200°
ABGELAUFEN
Osram LIGHTIFY PLUG / schaltbare Steckdose, kompatibel mit Philips Hue

Osram LIGHTIFY PLUG / schaltbare Steckdose, kompatibel mit Philips Hue

Home & LivingVibuOnline Angebote

Osram LIGHTIFY PLUG / schaltbare Steckdose, kompatibel mit Philips Hue

Preis:Preis:Preis:23,58€
Zum DealZum DealZum Deal
Osram hat mit dem LIGHTIFY PLUG eine schaltbare Steckdose für das LIGHTIFY-System am Start, die sich auch in das Philips HUE System einbinden läßt.

Osram LIGHTIFY PLUG
- Steuerung über ZigBee kompatibles System oder per Knopfdruck am Gerät (Ein/Aus)
- Schaltbarer Zwischenstecker zum Einbinden von Nicht-ZigBee-Geräten
- Sicherheitsanforderung durch Überlast-, Übertemperatur-, Hot Plug-Schutz
- Schaltleistung: bis zu 3.680 W / 16 A
- Nicht zum dimmen geeignet

Erfahrung in Kombination mit anderen Produkten:
- HuePro App-Widget muss zum Einschalten zweimal betätigt werden
- Einschalten über die Logitech Harmony Fernbedienungen funktioniert nur über den Touchscreen, indem man den Helligkeitsregler auf 100% schiebt.

Anmerkung: Firmware-Updates lassen sich nur über das eigene Osram-Gateway einspielen, nicht aber direkt über die Hue-Bridge. Aktuell gibt es jedoch keine Firmware-Update.




* * * * * * * * * * * und vorbei, Shop ist leergekauft * * * * * * * * * * *
Mit dem Gutschein aus der Newsletter-Anmeldung (-5,5 Euro) und bei Bezahlung per Sofortüberweisung oder Filiallieferung (keine Versandkosten) gibt es ihn bei Conrad für 24,44 Euro
conrad.de/de/…tml
- Shopping2016
- Shopping2016

40 Kommentare

Ja kann es gut verschenken wenn ich die gebrauchenn kann. Gut gemacht. Sieht auch so aus wie ein gu

Vergleichspreis sind doch eher 25 € bei Amazon?

Kommentar

delpiero223

Vergleichspreis sind doch eher 25 € bei Amazon?

Den Versand hast du vergessen als Nicht-Primer.

delpiero223

Vergleichspreis sind doch eher 25 € bei Amazon?


selbst dann nur 25,91 - 28 stimmt jedenfalls vorne und hinten nicht. abgesehen davon, dass Prime-Preise zumindest erwähnt gehören, hat immerhin der Großteil hier

Null Ersparnis leider

Hue ist aber toll

Ist die Smart home kompatibel?

Sie ist ZigBee kompatibel. Wenn dein Smart Home den Standard unterstützt, dann ja.:)

Aber nicht HomeKit kompatibel leider

Haben die immer noch das Sicherheitsproblem? (http://www.heise.de/newsticker/meldung/Deepsec-ZigBee-macht-Smart-Home-zum-offenen-Haus-3010287.html)

Habe bei der letzten Aktion zwei davon gekauft, absoluter Schrott. Die Dinger gaben beunruhigend lautes elektrisches Knistern von sich (auch ohne angeschlossene Verbraucher), so dass sie direkt zurückgingen.

Also ich hab sie im Einsatz, drei davon, genau genommen. Die Teile sind spitze! Lassen sich mit der HUE-Bridge 2.0 koppeln (müssen dazu einmal in der Nähe der Bridge gekoppelt werden) und funktionieren dann einwandfrei. Erkannt werden sie als nicht dimmbare Lampe, so dass man einen Schieber in Richtung an bewegt, dann geht sie an und Richtung aus auf 0, dann geht sie aus. Gibt man der "Lampe" einen eindeutigen Namen (z.B. in der kostenlosen EVE App, kann man die sehr wohl mit Homekit steuern.

Zusammengefasst: es gibt immer einen Weg, und der ist nichtmal sonderlich kompliziert.

Wenn ich jetzt meine Stehlampe daran anschließe, kann die dann auch die Farbe wechseln?



sorry konnte nicht widerstehen.

delpiero223

abgesehen davon, dass Prime-Preise zumindest erwähnt gehören, hat immerhin der Großteil hier



Also ich habe kein Prime (poo)...und ich bin schon ein ziemlich großes Teil

Kann man damit dimmen?
Das ging mit den LivingWhites von Philips sehr gut, gibt es nur leider nicht mehr.

Immer dieser HUE properitärer Mist.
Bei Lampen und Co die nicht Sicherheitskritisch sind reichen 433MHZ Funksteckdosen. Wenn überhaupt SmartHome dann lieber als unterputz direkt in die Steckdose / Lichtschalter.

soulcore

Kann man damit dimmen? Das ging mit den LivingWhites von Philips sehr gut, gibt es nur leider nicht mehr.



Nein, nur ein/aus ist schaltbar

Verstehe nur Bahnhof

Drici

Immer dieser HUE properitärer Mist. Bei Lampen und Co die nicht Sicherheitskritisch sind reichen 433MHZ Funksteckdosen. Wenn überhaupt SmartHome dann lieber als unterputz direkt in die Steckdose / Lichtschalter.



Sind aber irgendwie 3 Paar Schuhe, oder?
433MHZ Funksteckdosen -> nicht gerade smart, aber günstig
SmartHome Unterputz-Lösung -> solide, aber irgendwie statisch ... denn schnell mal die Steuerung der Kaffeemaschine (Küche) auf Weihnachtsbaum (Wohnzimmer) geändert geht nicht so einfach
SmartHome Plugs -> flexible Lösung, aber man hat natürlich immer einen zusätzlichen Zwischenstecker an der Dose

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text