OSRAM Smart+ LED Gartenleuchte Mini ZigBee warmweiß bis tageslicht dimmbar 5 Spots kompatibel mit Alexa u. Philips Hue Bridge für 29,99€
1678°Abgelaufen

OSRAM Smart+ LED Gartenleuchte Mini ZigBee warmweiß bis tageslicht dimmbar 5 Spots kompatibel mit Alexa u. Philips Hue Bridge für 29,99€

29,99€51,08€-41%Amazon Angebote
89
aktualisiert 16. Apr (eingestellt 25. Mär)Bearbeitet von:"HOLLERIDUDOEDLDI"
Update 1
Auch dieses Set ist wieder bei Amazon im Angebot.
Bei Amazon erhaltet ihr die OSRAM Smart+ LED Gartenleuchte MIni ZigBee warmweiß bis tageslicht dimmbar 5 Spots kompatibel mit Alexa u. Philips Hue Bridge für 29,99€ inkl. Versandkosten

PVG: 51,08

1355222.jpg
1355222.jpg
1355222.jpg
Abmessungen: 22,7 x 2,3 x 2,3 cm

  • ZigBee Produkt -> Erweitern Sie Ihr Smart Home: Direkt steuerbar über Amazon Echo Show und Amazon Echo Plus. Für die Nutzung mit Amazon Echo, Amazon Echo Dot und Amazon Echo Spot ist ein zusätzliches Gateway nötig
  • Kompatible Smart Home Systeme: Osram Lightify, Philips Hue, Telekom Magenta, Quivicon, Samsung SmartThings, Schwaiger4You und viele mehr
  • Individuelle Lichtatmosphäre -> Steuern der Farbtemperatur von warmweiß (2000 K) bis tageslichtweiß (6500 K), Dimmen und RGB Farbwechsel - ganz einfach über die App, per Sprachkommando oder auch aus der Ferne
  • Geringer Stromverbrauch -> energiesparende 4,2 W LED mit Energieeffizienzklasse A und einer Lichtleistung von 180 Lumen
  • Flexible, einfache Montage -> Die Leuchtketten sind selbstklebend, Sie können sie aber auch mit Spießen oder Schrauben ganz leicht anbringen. Dank Schutzart IP65 ideal für den Außenbereich geeignet
  • Erweiterung möglich -> Die Gardenpole LED Leuchte hat fünf 13cm hohe Spots in einer Länge von 2,5 m (zzgl. 5,4 m Kabel) und ist um weitere Spots erweiterbar

1355222.jpg
Direkt kompatibel mit Echo Plus ohne zusätzlichem Gateway

• Kompatibel mit Amazon Echo. Licht kann per Sprachkommando gedimmt und gesteuert werden. (Nur in Verbindung mit Amazon Echo fähigem Gateway)

• Grundeinstellungen: Ein/Aus, Dim up/down, Farbwechsel (RGB, bunt), Farbtemperaturwechsel, Programmautomatik möglich

• Einbruchshemmend: Egal wo in der Welt Sie sich befinden, steuern Sie Ihre Beleuchtung auch aus der Ferne - sogar vollautomatisch

• Setup-Anforderung für Lightify Lichtsteuerungs-App: Apple iOS7 und Android 4.1 oder höher (auch mit anderen ZigBee Smartphone- und Tablet-Applikationen kompatibel)

Produkteigenschaften:

•Außenanwendung: ja
•Schutzart: IP65 (Geschützt gegen Eindringen von Staub und Strahlwasser)
•Gehäuse-Material: Aluminium
•Energieeffizienzklasse: A
•Farbsteuerung: RGB
•Dimm-Möglichkeit: ja
•Farbtemperatursteuerung: ja
•Lichtfarbe: warmweiß bis tageslicht
•Stromverbrauch: 4,2 Watt
•Befestigung: selbstklebend, Spieße, Schrauben
•Lichtleistung: 180 Lumen
•Farbtemperatur: 2000 Kelvin - 6500 Kelvin
•Farbwiedergabeindex Ra: 80
•Nennlebensdauer: 20.000 h (20 Jahre)
•Aufwärmzeit: keine, sofort volles Licht

Farberklärung:

Warmweißes Licht sorgt für Wohlbehagen und Entspannung.Der warme Farbton sorgt für innere Ruhe und Geborgenheit.Kaltweißes Licht schafft die perfekte Umgebung für erhöhte Anforderungen an die Konzentration und Sehleistung. Tageslicht stärkt ähnlich dem Sonnenlicht Ihr Gemüt. Zudem wirkt es erfrischend auf Mensch und Tier, selbst an trüben Tagen. Der weiße Farbton schärft Ihre Sinne und unterstützt Ihre Leistungskurve.

Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
laklvor 3 m

Die sind aber mit 180 Lumen schon recht dunkel, oder? Leuchten die da …Die sind aber mit 180 Lumen schon recht dunkel, oder? Leuchten die da wirklich was aus?



Ist glaube ich eher für die Ambiente, nicht zum Ausleuchten.
norinofuvor 1 m

Also wenn du deine Stecker in der Steckdose drehen kannst, würd ich …Also wenn du deine Stecker in der Steckdose drehen kannst, würd ich entweder ganz schnell einen Elektriker rufen oder die Geräte an denen der Stecker hängt wegwerfen.


Nee, also quasi herausziehen und andersherum wieder einstecken war gemeint.
Hier zur Orientierung die großen Leuchten. Reicht zur Orientierung. Die kleinen würde ich daher nicht holen, wenn die weniger als die Hälfte an Leuchtkraft haben...
21431169-DKRTo.jpg
Mb84vor 2 m

Meine gehen nicht ganz aus, glimmen immer so bei ca 1%.


Stecker in der Steckdose drehen bringt manchmal was.
89 Kommentare
Die sind aber mit 180 Lumen schon recht dunkel, oder? Leuchten die da wirklich was aus?
laklvor 3 m

Die sind aber mit 180 Lumen schon recht dunkel, oder? Leuchten die da …Die sind aber mit 180 Lumen schon recht dunkel, oder? Leuchten die da wirklich was aus?



Ist glaube ich eher für die Ambiente, nicht zum Ausleuchten.
Meine gehen nicht ganz aus, glimmen immer so bei ca 1%.
Bearbeitet von: "Mb84" 25. Mär
laklvor 8 m

Die sind aber mit 180 Lumen schon recht dunkel, oder? Leuchten die da …Die sind aber mit 180 Lumen schon recht dunkel, oder? Leuchten die da wirklich was aus?


Im anderen Deal gibt es alternativ auch die größeren Leuchten. Da sind es 420 Lumen.
Bearbeitet von: "HOLLERIDUDOEDLDI" 25. Mär
Mb84vor 1 m

Meine gehen nicht ganz aus, glimmen immer so bei ca 1%.


Hast du die über Hue eingebunden? Wieso ist das so?
Mb84vor 2 m

Meine gehen nicht ganz aus, glimmen immer so bei ca 1%.


Stecker in der Steckdose drehen bringt manchmal was.
aktentaschevor 11 m

Ist glaube ich eher für die Ambiente, nicht zum Ausleuchten.


Aber dann lieber die mini, oder lieber die großen aus Italien?
Die sind aktuell ja auch im Angebot und haben immerhin 420 Lumen, was sicher auch nicht wirklich viel ist.
Bearbeitet von: "lakl" 25. Mär
laklvor 1 m

Aber dann lieber die mini, oder lieber die großen aus Spanien?Die sind …Aber dann lieber die mini, oder lieber die großen aus Spanien?Die sind aktuell ja auch im Angebot und haben immerhin 420 Lumen, was sicher auch nicht wirklich viel ist.


Das würde mich auch interessieren, erwarte kein Flutlicht und vllt kennt ja einer den genauen Unterschied
laklvor 5 m

Aber dann lieber die mini, oder lieber die großen aus Spanien?Die sind …Aber dann lieber die mini, oder lieber die großen aus Spanien?Die sind aktuell ja auch im Angebot und haben immerhin 420 Lumen, was sicher auch nicht wirklich viel ist.


Und ich dachte immer, IT steht für Italien
iJamesvor 2 m

Und ich dachte immer, IT steht für Italien


Wieso, steht doch da?
Danke für den Hinweis, Italien natürlich.
Mb84vor 17 m

Meine gehen nicht ganz aus, glimmen immer so bei ca 1%.


Bei mir auch so. Keine Ahnung warum.
Falsches Bild? Bild sind doch die Pole...
philippsternadvor 3 m

Falsches Bild? Bild sind doch die Pole...


Welches Bild ist falsch?
HOLLERIDUDOEDLDIvor 32 m

Stecker in der Steckdose drehen bringt manchmal was.


Also wenn du deine Stecker in der Steckdose drehen kannst, würd ich entweder ganz schnell einen Elektriker rufen oder die Geräte an denen der Stecker hängt wegwerfen.
norinofuvor 1 m

Also wenn du deine Stecker in der Steckdose drehen kannst, würd ich …Also wenn du deine Stecker in der Steckdose drehen kannst, würd ich entweder ganz schnell einen Elektriker rufen oder die Geräte an denen der Stecker hängt wegwerfen.


Nee, also quasi herausziehen und andersherum wieder einstecken war gemeint.
HOLLERIDUDOEDLDIvor 6 m

Nee, also quasi herausziehen und andersherum wieder einstecken war gemeint.


Und das hilft? Ich habe das gleiche Problem mit den Bunten Gartenleuchten.
Huchxvor 3 m

Und das hilft? Ich habe das gleiche Problem mit den Bunten Gartenleuchten.


Habe mal irgendwo gelesen, dass man es zumindest mal versuchen soll.
Bearbeitet von: "HOLLERIDUDOEDLDI" 25. Mär
sind zwar nicht mein Style, aber dem Schwiegerpapa gefällts. Habe ich letztens schon aus Spanien für diesen Preis bestellt.
Ausverkauft? Bei mir steht 52,70€
HOLLERIDUDOEDLDIvor 38 m

Habe mal irgendwo gelesen, dass man es zumindest mal versuchen soll.


Kein Witz. Ich hatte das Problem schon mit LED-Lichterketten die an einer Osram Smart Switch hingen. Ausgeschaltet haben die LED's regelmäßig kurz aufgeleuchtet. Mit mehreren Osrams probiert. Als ich dann den Stecker mal m 180° umgedreht eingesteckt hatte, war der Spuk vorbei.... Bisher konnte mir niemand erklären, woran das liegt...
(PS: ganz normale Hausinstallation mit L, N und PE)
Stecker drehen hilft wirklich. Erklärungen liefert Dr. Google
HOLLERIDUDOEDLDIvor 1 h, 7 m

Welches Bild ist falsch?


Kannst du verifizieren, das wirklich die Poles kommen? Weil die Spots sind so bunte but plugs...
Michael_P.8OHvor 12 m

Stecker drehen hilft wirklich. Erklärungen liefert Dr. Google


Magst du deine Erkentnisse mit uns teilen? Meine Suche hat mit den von mir eingegebenen Suchbegriffen nicht den gewünschten Erfolg gebracht... nur verdammt viel Halbwissen und das habe ich selbst (Stichwort Einkopplung")
schattenparkervor 10 m

Magst du deine Erkentnisse mit uns teilen? Meine Suche hat mit den von mir …Magst du deine Erkentnisse mit uns teilen? Meine Suche hat mit den von mir eingegebenen Suchbegriffen nicht den gewünschten Erfolg gebracht... nur verdammt viel Halbwissen und das habe ich selbst (Stichwort Einkopplung")


Mal zitiert "Stecke doch mal den Stecker andersherum in die Steckdose. Vielleicht schaltest Du ja den Nullleiter.

Erklärungsversuch: Es wäre theoretisch denkbar dass die LEDs ein minimaler Strom durchfließt durch kleinste "Leckströme". Eventuell verschwindet das Phänomen wenn der Netzstecker gedreht wird, also die andere Seite geschaltet wird durch die Zeitschaltuhr.

Andere Möglichkeit wäre dass das Relais oder der Triac der Zeitschaltuhr Minimalströme passieren lassen. Das Relais zum Beispiel bildet mit seinen Kontakten einen sehr kleinen Kondensator."
philippsternadvor 49 m

Dealbild


Sollte das richtige Bild sein. Ist ja auch so bei Amazon abgebildet.
SimBalvor 1 h, 6 m

Ausverkauft? Bei mir steht 52,70€


Ist aber weiterhin vorbestellbar. Geht Dann meistens auch recht schnell.
Kann man die absägen und in eine abgehängte Decke einarbeiten? Jemand schon mal versucht?
Michael_P.8OHvor 59 m

Mal zitiert "Stecke doch mal den Stecker andersherum in die Steckdose. …Mal zitiert "Stecke doch mal den Stecker andersherum in die Steckdose. Vielleicht schaltest Du ja den Nullleiter.Erklärungsversuch: Es wäre theoretisch denkbar dass die LEDs ein minimaler Strom durchfließt durch kleinste "Leckströme". Eventuell verschwindet das Phänomen wenn der Netzstecker gedreht wird, also die andere Seite geschaltet wird durch die Zeitschaltuhr.Andere Möglichkeit wäre dass das Relais oder der Triac der Zeitschaltuhr Minimalströme passieren lassen. Das Relais zum Beispiel bildet mit seinen Kontakten einen sehr kleinen Kondensator."


Ich hätte jetzt erwartet, dass die Osram-Smart-switch allpolig abschalten. (Dachte sogar, das wäre in D mittlerweile Vorschrift?)
Damit würde also logischerweise der Nullleiter auch abgeschaltet. Ich hätte die Leckströme bzw Einkopplung vermutet. Aber das ist ja alles mein Laienwissen....
schattenparkervor 5 m

Ich hätte jetzt erwartet, dass die Osram-Smart-switch allpolig abschalten. …Ich hätte jetzt erwartet, dass die Osram-Smart-switch allpolig abschalten. (Dachte sogar, das wäre in D mittlerweile Vorschrift?) Damit würde also logischerweise der Nullleiter auch abgeschaltet. Ich hätte die Leckströme bzw Einkopplung vermutet. Aber das ist ja alles mein Laienwissen....


Das ist noch nichtmal bei den billigen Mehrfachleisten vorgeschrieben.
Geht das Mit Xiaomi Aqara Gateway??
Mal mitgenommen 🏽8)
Super Preis. Macht sich gut im Blumentopf. Mit ein bisschen farbige Cellophan Folie drum herum ein Träumchen.
Hey an alle Käufer,
die eventuell schon Lieferung bekommen haben?!
Könnte jemand mal den genauen Durchmesser einer Leuchte ermitteln?
Leider finde ich unterschiedliche Angaben von 22mm, 23mm und 24mm.
Außerdem würde mich mal eine Detailaufnahme des Sockels einer Leuchte mit dem ein- und ausgehenden Kabel interessieren, ich würde sie nämlich sehr gern ohne Erdspieß verbauen ...
Das Osram Zeugs ist wirklich ok für den Preis.

Nur die Produktmanager bei bei Osram für diesen Bereich haben für mich komplett einen an der Waffel:

LEDadvance, Lightify, Smart+, drei Bezeichnungen für ein und die selbe Produktsparte.

Und um die Verwirrung noch zu vergrößern gibt es unter dem Label Smart+ neben den Zigbee Lampen auch nicht kompatible Bluetooth/HomeKit Versionen, die Zigbee-Geräte dagegen sind _nicht_ HomeKit-fähig.

Alles wird auf einer furchtbaren Webseite wie aus den 90er wild durcheinander angepriesen, so dass ja niemand versteht, was was ist.

Dann gibt es noch Lightify Pro, dass mit nix außer sich selbst kompatibel ist.

So viele Ressourcen kann ein Lampenladen wie Osram doch gar nicht haben, um drölfzehn verschieden, teilweise konkurrierende System auf den Markt zu werfen
Bearbeitet von: "chris-mel" 28. Mär
@team wieder verfügbar
Wie kann ich das Set in meine Homematic Installation einbinden und muss ich dafür eine Hue Bridge oder sowas haben um es steuern zu können?
Weiß jemand ob man das ins IKEA Tradfri Universum integrieren kann?
iJames25. Mär

Und ich dachte immer, IT steht für Italien



it heißt auf Türkisch Hund 😄
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text