Osram Smart+ Outdoor Flex RGBW Tunable White 5m ZigBee, warmweiß, tageslicht (2000K - 6500K) [Amazon]
957°Abgelaufen

Osram Smart+ Outdoor Flex RGBW Tunable White 5m ZigBee, warmweiß, tageslicht (2000K - 6500K) [Amazon]

49,99€63,85€-22%Amazon Angebote
48
aktualisiert 16. Apr (eingestellt 25. Mär)Bearbeitet von:"beymen"
Update 2
Wieder bei Azamon als Tagesangebot verfügbar.
Bei Amazon bekommt ihr gerade den Osram Smart+ Outdoor Flex RGBW Tunable White 5m für 49,99€ inkl. Versand.

PVG liegt bei ca. 64€.

Produktbeschreibung:
  • ZigBee Produkt -> Erweitern Sie Ihr Smart Home: Direkt steuerbar über Amazon Echo Show und Amazon Echo Plus. Für die Nutzung mit Amazon Echo, Amazon Echo Dot und Amazon Echo Spot ist ein zusätzliches Gateway nötig
  • Kompatible Smart Home Systeme: Osram Lightify, Philips Hue, Telekom Magenta, Quivicon, Samsung SmartThings, Schwaiger4You und viele mehr
  • Flexible, einfache Montage -> innen und außen - Befestigung mit anschraubbaren Halteklammern für eine indirekte Beleuchtung ganz nach Ihren Wünschen - dank Schutzart IP65 auch ideal für den Außenbereich geeignet
  • Geringer Stromverbrauch -> energiesparende 24 W LED mit Energieeffizienzklasse A und einer Lichtleistung von 1000 Lumen
  • Individuelle Lichtatmosphäre -> Steuern der Farbtemperatur von warmweiß (2000 K) bis tageslichtweiß (6500 K), Dimmen und RGB Farbwechsel - ganz einfach über die App, per Sprachkommando oder auch aus der Ferne
  • Lange Lebensdauer und sofort volles Licht -> Der LED Streifen leuchtet bis zu 20000 Stunden (ca. 20 Jahre), hat keine Aufwärmzeit und nur eine geringe Wärmeentwicklung

Details:
  • Flexibles, selbstklebendes RGBW-Band mit intelligenter kabelloser Steuerungstechnik
  • RGB-Farbsteuerung, ca. 16 Mio. Farbmöglichkeiten einstellbar
  • Farbtemperatur über Tunable White einstellbar: 2.000…6.500 K
  • Dimmbar
  • Schutzklasse (Band): IP65
  • Schutzklasse (Netzteil): IP44
  • Netzwerkprotokoll: ZigBee LL 2.0
  • Lebensdauer: bis zu 20.000 h
  • Steuerung über kompatibles Smart-Home-System (Gateway und App) oder SMART+ Switch
  • Für vollen Funktionsumfang Verbindung mit einem kompatiblen Smart Home System (Gateway und App) notwendig

1354815.jpg
Zusätzliche Info
Update 1
Wieder verfügbar.
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
holzbohrervor 6 h, 58 m

Sprech doch mal in ganzen Sätzen.Was ist den CRI?Warum ist es nicht gut …Sprech doch mal in ganzen Sätzen.Was ist den CRI?Warum ist es nicht gut genug?, für welches Vorhaben? Danke


Dir Sätze sind zwar kurz, aber es sind doch ganze Sätze?

Aber gerne beantworte ich deine Fragen und teile meine gemachten Erfahrungen mit LED Stripes.

Der CRI Wert gibt an, wie "farbtreu" eine Lichtquelle ist. Referenz ist die Sonne mit 100. Unter Sonnenlicht sind alle Farben natürlich und vollständig für das menschliche Auge wahrnehmbar.

Künstliche Lichtquellen werden mittels Testverfahren kategorisiert. 100 ist die beste Farbwiedergabe. Diese Stripes haben vermutlich einen CRI Wert von 80 (irgendwie sind kaum Aussagen zu finden bzgl. des CRI Werts. 80 scheint also (leider) zu stimmen). Somit werden in etwa 80% der Farben der beleuchteten Objekte wiedergegeben.

Zum Vergleich: Leuchtstoffröhren liegen so bei 75-85. Sehr gute LEDs schaffen heute um die 97+.

Zum Vorhaben: Ich habe überlegt, die Stripes im Aquarium zu integrieren. Aber da kommen mir nach meinen ersten LEDs mit CRI 95+ keine anderen mehr hinein. Die Farbpracht der Fische, Pflanzen und insbesondere der Wurzeln sind enorm!

Ein CRI Wert von 80 wird für Büroräume und die meisten Wohnräume als ausreichend angesehen.

In der Küche würde ich persönlich nur noch mindestens 90+ (eher 95+) einsetzen. Obst und Gemüse wirken frischer und natürlicher.

Merke: Je wichtiger einem die Farben sind, desto höher sollte der CRI Wert einer Lichtquelle sein!

Das Problem: In der Regel halt -> je höher der CRI Wert, desto niedriger die Leuchtkraft. Bei der neuen Generation LEDs ist das aber nicht mehr zwingend der Fall.

Für mein Aquarium (Eine hohe Lichtausbeute notwendig; Ein hoher CRI wünschenswert (inzwischen mir genauso wichtig)) habe ich diese Stripes geordert ( m.de.aliexpress.com/ite…tml?pid=808_0003_0201&spm=a2g0n.search-amp.list.32854320378&aff_trace_key=36a4cea4af094bcb903eefc2e9ec2af4-1541291113480-01491-UrnIAeI&aff_platform=msite&m_page_id=8041amp-If6RvFA-9aOrxzJDMNSkMg1553500670486) und bin begeistert. Auch die Pflanzen (vor allem das Moos!) wachsen super. Fische und Garnelen sehen viel besser aus. Nach den 4000 Kelvin (neutralweiß) Stripes (95+) warte ich nun auf die Daylight (95+) und Pure Wight (90+).

Wichtig zur Led Bauform (5050, 5630, 7020, etc). Die ist grundsätzlich egal. Man sollte darauf achten, dass viele Stripes Leds verwenden, die eng angeordnet sind bei niedriger Lichtausbeute pro Led und einige e eine höhere Lichtausbeute pro Led aufweisen.

Die verlinkten sind 5630. Hohe Lichtausbeute (wobei der angegebene Wert von bis zu 65 Lumen nicht pro Led Chip sondern eher Einheit (3 Chips) gemeint ist) und eindeutig eine sehr gute Farbwiedergabe. Die 3528 oder 2216 strahlen eher in die "Fläche" und nicht in die "Tiefe" (Stichwort: Bodengrund).



Ich hoffe, dass ich helfen konnte und dass die Sätze diesmal lang genug sind
Bengalkingvor 18 m

Dir Sätze sind zwar kurz, aber es sind doch ganze Sätze? Aber g …Dir Sätze sind zwar kurz, aber es sind doch ganze Sätze? Aber gerne beantworte ich deine Fragen und teile meine gemachten Erfahrungen mit LED Stripes. Der CRI Wert gibt an, wie "farbtreu" eine Lichtquelle ist. Referenz ist die Sonne mit 100. Unter Sonnenlicht sind alle Farben natürlich und vollständig für das menschliche Auge wahrnehmbar. Künstliche Lichtquellen werden mittels Testverfahren kategorisiert. 100 ist die beste Farbwiedergabe. Diese Stripes haben vermutlich einen CRI Wert von 80 (irgendwie sind kaum Aussagen zu finden bzgl. des CRI Werts. 80 scheint also (leider) zu stimmen). Somit werden in etwa 80% der Farben der beleuchteten Objekte wiedergegeben. Zum Vergleich: Leuchtstoffröhren liegen so bei 75-85. Sehr gute LEDs schaffen heute um die 97+.Zum Vorhaben: Ich habe überlegt, die Stripes im Aquarium zu integrieren. Aber da kommen mir nach meinen ersten LEDs mit CRI 95+ keine anderen mehr hinein. Die Farbpracht der Fische, Pflanzen und insbesondere der Wurzeln sind enorm! Ein CRI Wert von 80 wird für Büroräume und die meisten Wohnräume als ausreichend angesehen. In der Küche würde ich persönlich nur noch mindestens 90+ (eher 95+) einsetzen. Obst und Gemüse wirken frischer und natürlicher. Merke: Je wichtiger einem die Farben sind, desto höher sollte der CRI Wert einer Lichtquelle sein!Das Problem: In der Regel halt -> je höher der CRI Wert, desto niedriger die Leuchtkraft. Bei der neuen Generation LEDs ist das aber nicht mehr zwingend der Fall. Für mein Aquarium (Eine hohe Lichtausbeute notwendig; Ein hoher CRI wünschenswert (inzwischen mir genauso wichtig)) habe ich diese Stripes geordert ( https://m.de.aliexpress.com/item/32854320378.html?pid=808_0003_0201&spm=a2g0n.search-amp.list.32854320378&aff_trace_key=36a4cea4af094bcb903eefc2e9ec2af4-1541291113480-01491-UrnIAeI&aff_platform=msite&m_page_id=8041amp-If6RvFA-9aOrxzJDMNSkMg1553500670486) und bin begeistert. Auch die Pflanzen (vor allem das Moos!) wachsen super. Fische und Garnelen sehen viel besser aus. Nach den 4000 Kelvin (neutralweiß) Stripes (95+) warte ich nun auf die Daylight (95+) und Pure Wight (90+).Wichtig zur Led Bauform (5050, 5630, 7020, etc). Die ist grundsätzlich egal. Man sollte darauf achten, dass viele Stripes Leds verwenden, die eng angeordnet sind bei niedriger Lichtausbeute pro Led und einige e eine höhere Lichtausbeute pro Led aufweisen.Die verlinkten sind 5630. Hohe Lichtausbeute (wobei der angegebene Wert von bis zu 65 Lumen nicht pro Led Chip sondern eher Einheit (3 Chips) gemeint ist) und eindeutig eine sehr gute Farbwiedergabe. Die 3528 oder 2216 strahlen eher in die "Fläche" und nicht in die "Tiefe" (Stichwort: Bodengrund). Ich hoffe, dass ich helfen konnte und dass die Sätze diesmal lang genug sind


Eine sehr informative und ausführliche Erklärung. So war das natürlich nicht mit ganzen Sätzen gemeint. Man konnte halt nur nichts mit anfangen, da der Hintergrund unbekannt war. Danke für die Mühe.
48 Kommentare
Kennt jemand den CRI wert der LEDs?

Edit: Scheint bei 80 zu liegen. Dann sind die nicht gut genug für mein Vorhaben. Schade.
Bearbeitet von: "Bengalking" 25. Mär
Bengalkingvor 1 h, 40 m

Kennt jemand den CRI wert der LEDs?Edit: Scheint bei 80 zu liegen. Dann …Kennt jemand den CRI wert der LEDs?Edit: Scheint bei 80 zu liegen. Dann sind die nicht gut genug für mein Vorhaben. Schade.


Sprech doch mal in ganzen Sätzen.
Was ist den CRI?
Warum ist es nicht gut genug?, für welches Vorhaben? Danke
ich würde die LEDs Strips gerne hinter meinen TV kleben.. Spricht da etwas dagegen ? sind zumindestens günstiger und länger als die von Philips Hue LightStrip
Auch mal ne Frage als ahnungsloser Nicht-Elektriker:

Ich würde gern 2 solcher Lightstrips (je 4 Meter) bei mir im Wohnzimmer verbauen.
Aber: diese sollen via Lichtschalter ein- und ausgeschaltet werden = an den üblichen Stromanschluss angeschlossen werden. Beide sollten via Handy synchron konfiguriert werden. (will kein Teil mit soner billigen Fernbedienung.)

Geht das so einfach, hat das jemand und kann ein Modell empfehlen?
Bearbeitet von: "ebaytomtom" 25. Mär
ebaytomtomvor 9 m

Auch mal ne Frage als ahnungsloser Nicht-Elektriker: Ich …Auch mal ne Frage als ahnungsloser Nicht-Elektriker: Ich würde gern 2 solcher Lightstrips (je 4 Meter) bei mir im Wohnzimmer verbauen.Aber: diese sollen via Lichtschalter ein- und ausgeschaltet werden = an den üblichen Stromanschluss angeschlossen werden. Beide sollten via Handy synchron konfiguriert werden. (will kein Teil mit soner billigen Fernbedienung.)Geht das so einfach, hat das jemand und kann ein Modell empfehlen?


Das wird so nur in Teilen funktionieren. Sobald diese (oder andere) smarte Lichter per normalen Schalter geschalten werden, sind sie stromlos. In diesen Fall könntest du Sie dann nicht per Funk (Zigbee) steuern. Man müsste sich im Prinzip nur abgewöhnen die Lichter per normalen Schalter auszuschalten und diese per z. B. Hue Bridge mit Alexa zu steuern, dann funktioniert es so wie du dir das dachtest.
Gruß
Tom2k4vor 11 m

Das wird so nur in Teilen funktionieren. Sobald diese (oder andere) smarte …Das wird so nur in Teilen funktionieren. Sobald diese (oder andere) smarte Lichter per normalen Schalter geschalten werden, sind sie stromlos. In diesen Fall könntest du Sie dann nicht per Funk (Zigbee) steuern. Man müsste sich im Prinzip nur abgewöhnen die Lichter per normalen Schalter auszuschalten und diese per z. B. Hue Bridge mit Alexa zu steuern, dann funktioniert es so wie du dir das dachtest. Gruß


Danke für die Antwort.
Sagen wir ich nutze das licht vllt. 1 ne Stunde am Tag (Je nach Jahreszeit) und klar dass ich nix einstellen kann, wenn der Lichschalter auf "aus"steht. Frage ist, was ist die Standart-Einstellung sobald ich den Schalter umlege und kann man diese konfigurieren?

Und am liebsten würde ich keine externen Steuereinheiten via Alexa und Co. nutzen.
Nur ne App vom Hersteller die 2 Einheiten gleichzeitig einstellen kann, wenn es denn sowas gibt ...
ebaytomtomvor 5 m

Danke für die Antwort.Sagen wir ich nutze das licht vllt. 1 ne Stunde am …Danke für die Antwort.Sagen wir ich nutze das licht vllt. 1 ne Stunde am Tag (Je nach Jahreszeit) und klar dass ich nix einstellen kann, wenn der Lichschalter auf "aus"steht. Frage ist, was ist die Standart-Einstellung sobald ich den Schalter umlege und kann man diese konfigurieren?Und am liebsten würde ich keine externen Steuereinheiten via Alexa und Co. nutzen.Nur ne App vom Hersteller die 2 Einheiten gleichzeitig einstellen kann, wenn es denn sowas gibt ...


Also wenn man die mit der hue App einstellt, kann man das einschaltverhalten Konfigurieren. Sprich: du kannst dir aussuchen welche Farbe/weiß in welcher Helligkeit dargestellt werden soll wenn man das Leuchtmittel via Schalter ein/aus Schaltet
Bearbeitet von: "Grochor" 25. Mär
Grochorvor 14 m

Also wenn man die mit der hue App einstellt, kann man das …Also wenn man die mit der hue App einstellt, kann man das einschaltverhalten Konfigurieren. Sprich: du kannst dir aussuchen welche Farbe/weiß in welcher Helligkeit dargestellt werden soll wenn man das Leuchtmittel via Schalter ein/aus Schaltet


Auch hier danke für die Antwort!

Also kann ich mir die so eigt. kaufen? Nur jetzt die Frage, wie ich die an den Lampenstrom bekommen kann. Google hilft sicher, nen Elektriker sicher auch, denke das bekommt man bestimmt hin.... Oder?
ebaytomtomvor 4 m

Auch hier danke für die Antwort!Also kann ich mir die so eigt. kaufen? … Auch hier danke für die Antwort!Also kann ich mir die so eigt. kaufen? Nur jetzt die Frage, wie ich die an den Lampenstrom bekommen kann. Google hilft sicher, nen Elektriker sicher auch, denke das bekommt man bestimmt hin.... Oder?


Gerne, allerdings was vergessen.
Für die Konfiguration und das nutzen der hue App, benötigst du doch noch die Bridge dazu. Die bekommt man allerdings ziemlich günstig bei Kleinanzeigen.

Gut dass ich elektroniker bin

Die stripes kommen immer mit einem Netzteil, also benötigst du eine Steckdose um sie zu nutzen. Natürlich kannst du auch einen led Trafo dafür nutzen. Allerdings wird es dann ohne elektronische Vorkenntnisse nicht wirklich leicht für dich. Es kommt auch darauf an, ob du die stripes in Serie oder parallel schalten möchtest. Je nachdem müsste dann sowieso der Trafo/Netzteil an die Leistung angepasst werden.
holzbohrervor 6 h, 58 m

Sprech doch mal in ganzen Sätzen.Was ist den CRI?Warum ist es nicht gut …Sprech doch mal in ganzen Sätzen.Was ist den CRI?Warum ist es nicht gut genug?, für welches Vorhaben? Danke


Dir Sätze sind zwar kurz, aber es sind doch ganze Sätze?

Aber gerne beantworte ich deine Fragen und teile meine gemachten Erfahrungen mit LED Stripes.

Der CRI Wert gibt an, wie "farbtreu" eine Lichtquelle ist. Referenz ist die Sonne mit 100. Unter Sonnenlicht sind alle Farben natürlich und vollständig für das menschliche Auge wahrnehmbar.

Künstliche Lichtquellen werden mittels Testverfahren kategorisiert. 100 ist die beste Farbwiedergabe. Diese Stripes haben vermutlich einen CRI Wert von 80 (irgendwie sind kaum Aussagen zu finden bzgl. des CRI Werts. 80 scheint also (leider) zu stimmen). Somit werden in etwa 80% der Farben der beleuchteten Objekte wiedergegeben.

Zum Vergleich: Leuchtstoffröhren liegen so bei 75-85. Sehr gute LEDs schaffen heute um die 97+.

Zum Vorhaben: Ich habe überlegt, die Stripes im Aquarium zu integrieren. Aber da kommen mir nach meinen ersten LEDs mit CRI 95+ keine anderen mehr hinein. Die Farbpracht der Fische, Pflanzen und insbesondere der Wurzeln sind enorm!

Ein CRI Wert von 80 wird für Büroräume und die meisten Wohnräume als ausreichend angesehen.

In der Küche würde ich persönlich nur noch mindestens 90+ (eher 95+) einsetzen. Obst und Gemüse wirken frischer und natürlicher.

Merke: Je wichtiger einem die Farben sind, desto höher sollte der CRI Wert einer Lichtquelle sein!

Das Problem: In der Regel halt -> je höher der CRI Wert, desto niedriger die Leuchtkraft. Bei der neuen Generation LEDs ist das aber nicht mehr zwingend der Fall.

Für mein Aquarium (Eine hohe Lichtausbeute notwendig; Ein hoher CRI wünschenswert (inzwischen mir genauso wichtig)) habe ich diese Stripes geordert ( m.de.aliexpress.com/ite…tml?pid=808_0003_0201&spm=a2g0n.search-amp.list.32854320378&aff_trace_key=36a4cea4af094bcb903eefc2e9ec2af4-1541291113480-01491-UrnIAeI&aff_platform=msite&m_page_id=8041amp-If6RvFA-9aOrxzJDMNSkMg1553500670486) und bin begeistert. Auch die Pflanzen (vor allem das Moos!) wachsen super. Fische und Garnelen sehen viel besser aus. Nach den 4000 Kelvin (neutralweiß) Stripes (95+) warte ich nun auf die Daylight (95+) und Pure Wight (90+).

Wichtig zur Led Bauform (5050, 5630, 7020, etc). Die ist grundsätzlich egal. Man sollte darauf achten, dass viele Stripes Leds verwenden, die eng angeordnet sind bei niedriger Lichtausbeute pro Led und einige e eine höhere Lichtausbeute pro Led aufweisen.

Die verlinkten sind 5630. Hohe Lichtausbeute (wobei der angegebene Wert von bis zu 65 Lumen nicht pro Led Chip sondern eher Einheit (3 Chips) gemeint ist) und eindeutig eine sehr gute Farbwiedergabe. Die 3528 oder 2216 strahlen eher in die "Fläche" und nicht in die "Tiefe" (Stichwort: Bodengrund).



Ich hoffe, dass ich helfen konnte und dass die Sätze diesmal lang genug sind
tobi208vor 1 h, 44 m

ich würde die LEDs Strips gerne hinter meinen TV kleben.. Spricht da etwas …ich würde die LEDs Strips gerne hinter meinen TV kleben.. Spricht da etwas dagegen ? sind zumindestens günstiger und länger als die von Philips Hue LightStrip


Genau dafür nutze ich auch osram Stripes. Funktioniert tadellos und via Google lässt sich die Helligkeit gut anpassen. Spricht nichts dagegen.
Bengalkingvor 18 m

Dir Sätze sind zwar kurz, aber es sind doch ganze Sätze? Aber g …Dir Sätze sind zwar kurz, aber es sind doch ganze Sätze? Aber gerne beantworte ich deine Fragen und teile meine gemachten Erfahrungen mit LED Stripes. Der CRI Wert gibt an, wie "farbtreu" eine Lichtquelle ist. Referenz ist die Sonne mit 100. Unter Sonnenlicht sind alle Farben natürlich und vollständig für das menschliche Auge wahrnehmbar. Künstliche Lichtquellen werden mittels Testverfahren kategorisiert. 100 ist die beste Farbwiedergabe. Diese Stripes haben vermutlich einen CRI Wert von 80 (irgendwie sind kaum Aussagen zu finden bzgl. des CRI Werts. 80 scheint also (leider) zu stimmen). Somit werden in etwa 80% der Farben der beleuchteten Objekte wiedergegeben. Zum Vergleich: Leuchtstoffröhren liegen so bei 75-85. Sehr gute LEDs schaffen heute um die 97+.Zum Vorhaben: Ich habe überlegt, die Stripes im Aquarium zu integrieren. Aber da kommen mir nach meinen ersten LEDs mit CRI 95+ keine anderen mehr hinein. Die Farbpracht der Fische, Pflanzen und insbesondere der Wurzeln sind enorm! Ein CRI Wert von 80 wird für Büroräume und die meisten Wohnräume als ausreichend angesehen. In der Küche würde ich persönlich nur noch mindestens 90+ (eher 95+) einsetzen. Obst und Gemüse wirken frischer und natürlicher. Merke: Je wichtiger einem die Farben sind, desto höher sollte der CRI Wert einer Lichtquelle sein!Das Problem: In der Regel halt -> je höher der CRI Wert, desto niedriger die Leuchtkraft. Bei der neuen Generation LEDs ist das aber nicht mehr zwingend der Fall. Für mein Aquarium (Eine hohe Lichtausbeute notwendig; Ein hoher CRI wünschenswert (inzwischen mir genauso wichtig)) habe ich diese Stripes geordert ( https://m.de.aliexpress.com/item/32854320378.html?pid=808_0003_0201&spm=a2g0n.search-amp.list.32854320378&aff_trace_key=36a4cea4af094bcb903eefc2e9ec2af4-1541291113480-01491-UrnIAeI&aff_platform=msite&m_page_id=8041amp-If6RvFA-9aOrxzJDMNSkMg1553500670486) und bin begeistert. Auch die Pflanzen (vor allem das Moos!) wachsen super. Fische und Garnelen sehen viel besser aus. Nach den 4000 Kelvin (neutralweiß) Stripes (95+) warte ich nun auf die Daylight (95+) und Pure Wight (90+).Wichtig zur Led Bauform (5050, 5630, 7020, etc). Die ist grundsätzlich egal. Man sollte darauf achten, dass viele Stripes Leds verwenden, die eng angeordnet sind bei niedriger Lichtausbeute pro Led und einige e eine höhere Lichtausbeute pro Led aufweisen.Die verlinkten sind 5630. Hohe Lichtausbeute (wobei der angegebene Wert von bis zu 65 Lumen nicht pro Led Chip sondern eher Einheit (3 Chips) gemeint ist) und eindeutig eine sehr gute Farbwiedergabe. Die 3528 oder 2216 strahlen eher in die "Fläche" und nicht in die "Tiefe" (Stichwort: Bodengrund). Ich hoffe, dass ich helfen konnte und dass die Sätze diesmal lang genug sind


Eine sehr informative und ausführliche Erklärung. So war das natürlich nicht mit ganzen Sätzen gemeint. Man konnte halt nur nichts mit anfangen, da der Hintergrund unbekannt war. Danke für die Mühe.
Grochorvor 46 m

Also wenn man die mit der hue App einstellt, kann man das …Also wenn man die mit der hue App einstellt, kann man das einschaltverhalten Konfigurieren. Sprich: du kannst dir aussuchen welche Farbe/weiß in welcher Helligkeit dargestellt werden soll wenn man das Leuchtmittel via Schalter ein/aus Schaltet


Da liegst du leider falsch, beim Betreiben an der Hue Basis kannst du in der Hue App das Einschaltverhalten nur für Philips Leuchtmittel (original Hue oder Friends of Hue Produkte) konfigurieren, bei 3rd party Leuchtmittel wie von Osram ist diese Einstellung "Nicht unterstützt".
Bearbeitet von: "krabbs" 25. Mär
krabbsvor 54 s

Da liegst du leider falsch, beim Betreiben an der Hue Basis kannst du in …Da liegst du leider falsch, beim Betreiben an der Hue Basis kannst du in der Hue App das Einschaltverhalten nur für Philips Leuchtmittel (original Hue oder Friends of Hue Produkte) konfigurieren, bei 3rd party Leuchtmittel wie von Osram ist diese Einstellung "Nicht verfügbar".


Oh das wusste ich nicht. Ich hab gedacht durch das Zigbee Protokoll ist es einstellbar
holzbohrervor 11 m

Eine sehr informative und ausführliche Erklärung. So war das natürlich ni …Eine sehr informative und ausführliche Erklärung. So war das natürlich nicht mit ganzen Sätzen gemeint. Man konnte halt nur nichts mit anfangen, da der Hintergrund unbekannt war. Danke für die Mühe.


tobi208vor 2 h, 14 m

ich würde die LEDs Strips gerne hinter meinen TV kleben.. Spricht da etwas …ich würde die LEDs Strips gerne hinter meinen TV kleben.. Spricht da etwas dagegen ? sind zumindestens günstiger und länger als die von Philips Hue LightStrip


Ohne die Silikonhülle zu entfernen wird es schwierig um die Ecken zu kommen.
Hm Mist, gestern noch für 10€ mehr bestellt.

Allerdings bin ich nun etwas irritiert über das RGB. Ich bin bisher davon ausgegangen, dass es sich lediglich um warmweiß handelt, da dies besonders betont wird in der Beschreibung. Ist hier also wirklich auch ein kompletter Farbwechsel möglich?
Bengalkingvor 47 m

Genau dafür nutze ich auch osram Stripes. Funktioniert tadellos und via …Genau dafür nutze ich auch osram Stripes. Funktioniert tadellos und via Google lässt sich die Helligkeit gut anpassen. Spricht nichts dagegen.



wie hast du die strips an den tv befestigt ? so wie ich das hier verstehe sind nur haken und kein klebeband dabei?!
tobi208vor 21 m

wie hast du die strips an den tv befestigt ? so wie ich das hier verstehe …wie hast du die strips an den tv befestigt ? so wie ich das hier verstehe sind nur haken und kein klebeband dabei?!


Genau diese outdoor Variante habe ich nicht am TV. Meine hatten unten Klebestreifen.
krabbsvor 51 m

Da liegst du leider falsch, beim Betreiben an der Hue Basis kannst du in …Da liegst du leider falsch, beim Betreiben an der Hue Basis kannst du in der Hue App das Einschaltverhalten nur für Philips Leuchtmittel (original Hue oder Friends of Hue Produkte) konfigurieren, bei 3rd party Leuchtmittel wie von Osram ist diese Einstellung "Nicht unterstützt".


Danke für die Info.

Jetzt überlege ich, was sinnvoller ist und ich mir anschaffen soll. Die Philips Stripes sind bei je 4 Meter halt deutlich teurer...

Gibts keine alternativen via Gearbest oder Xiaomi die via App synchron gesteuert werden können?
Grochorvor 1 h, 20 m

Gerne, allerdings was vergessen.Für die Konfiguration und das nutzen der …Gerne, allerdings was vergessen.Für die Konfiguration und das nutzen der hue App, benötigst du doch noch die Bridge dazu. Die bekommt man allerdings ziemlich günstig bei Kleinanzeigen.Gut dass ich elektroniker bin Die stripes kommen immer mit einem Netzteil, also benötigst du eine Steckdose um sie zu nutzen. Natürlich kannst du auch einen led Trafo dafür nutzen. Allerdings wird es dann ohne elektronische Vorkenntnisse nicht wirklich leicht für dich. Es kommt auch darauf an, ob du die stripes in Serie oder parallel schalten möchtest. Je nachdem müsste dann sowieso der Trafo/Netzteil an die Leistung angepasst werden.


Mal hier gefragt, kannst du nen Trafo empfehlen oder muss das passend zum Endgerät sein? Schaltung soll eigt. Synchron erfolgen der Lichschalter ist für beide Lampenstromanschlüsse zuständig.

Hatte gerade noch sowas gesehen:

mydealz.de/dea…963

Kann ich die Hue Bridge damit sein lassen?

Danke!
ebaytomtomvor 5 m

Mal hier gefragt, kannst du nen Trafo empfehlen oder muss das passend zum …Mal hier gefragt, kannst du nen Trafo empfehlen oder muss das passend zum Endgerät sein? Schaltung soll eigt. Synchron erfolgen der Lichschalter ist für beide Lampenstromanschlüsse zuständig. Hatte gerade noch sowas gesehen:https://www.mydealz.de/deals/sonoffr-basic-diy-wifi-wlan-adapter-fur-smart-home-1354963Kann ich die Hue Bridge damit sein lassen?Danke!

Empfehlen kann ich dir jetzt direkt keinen, allerdings kannst du sowas getrost bei Conrad kaufen. Es kommt auch auf die Nutzlast an, also wichtig sind Spannung (12V, Leistung in Watt und Strom in Ampere oder Miliampere). Die Daten kannst du bestimmt dem Datenblatt der stripes entnehmen. Damit kannst dann zu Conrad gehen und die werden dir einen passenden Trafo auswählen

Den besagten Trafo von dir kenne ich nicht, aber ich kann mir gut vorstellen dass du damit nur ein und ausschalten kannst, aber nicht die gewünschte Farbe wählen kannst
Bengalkingvor 12 m

Genau diese outdoor Variante habe ich nicht am TV. Meine hatten unten …Genau diese outdoor Variante habe ich nicht am TV. Meine hatten unten Klebestreifen.



ah danke, jetzt verstehe ich hattest du diese hier ?

amazon.de/LIG…1-8
ebaytomtomvor 17 m

Danke für die Info.Jetzt überlege ich, was sinnvoller ist und ich mir a …Danke für die Info.Jetzt überlege ich, was sinnvoller ist und ich mir anschaffen soll. Die Philips Stripes sind bei je 4 Meter halt deutlich teurer... Gibts keine alternativen via Gearbest oder Xiaomi die via App synchron gesteuert werden können?


Nimm die Osram Bridge, darüber kannst Du das Einschaltverhalten nach "stromlos" konfigurieren. Konnte man bei Osram quasi schon immer so machen und bei Philips erst seit letztem Jahr.
tobi208vor 10 m

ah danke, jetzt verstehe ich hattest du diese hier …ah danke, jetzt verstehe ich hattest du diese hier ?https://www.amazon.de/LIGHTIFY-LED-Streifen-dimmbar-warmweiß-tageslicht/dp/B00JDJC1VK/ref=sr_1_8?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=OSRAM+Smart++led&qid=1553506381&s=lighting&sr=1-8


Sollte passen. Auf meiner Verpackung steht "osram lightyfy flex rgbw".
Shopping2016vor 1 h, 11 m

Nimm die Osram Bridge, darüber kannst Du das Einschaltverhalten nach …Nimm die Osram Bridge, darüber kannst Du das Einschaltverhalten nach "stromlos" konfigurieren. Konnte man bei Osram quasi schon immer so machen und bei Philips erst seit letztem Jahr.


Meinst du das Osram LIGHTIFY GATEWAY?
Wird so garnicht mehr von Osram hergestellt, muss hier wohl auch ebay und co. prüfen.
ebaytomtomvor 2 h, 26 m

Meinst du das Osram LIGHTIFY GATEWAY?Wird so garnicht mehr von Osram …Meinst du das Osram LIGHTIFY GATEWAY?Wird so garnicht mehr von Osram hergestellt, muss hier wohl auch ebay und co. prüfen.


Ja, das meine ich.
bei amazon.fr für 44 euro gekauft
@team Wieder verfügbar.
Amazon whd 37€
@team Wieder zum selben Preis zu haben.
Habe es mal für 33€ geschossen. Ich bin nicht so zufrieden. Farbe und Helligkeit sind eher Mau, wenn man Philips gewohnt ist. Der Shclauch war voll mit Silikon eingeschmiert, den müsste ich erstmal säubern, um ihn ohne Sauerei an den Händen verlegen zu können.
Zudem fiept das Netzteil bei mir ganz fies, ist irgend ein China-Hersteller.
Mein Philips-Netzteil hingegen macht keine Geräusche (bei vielen fiept ja genau das).

Für 33€ für 5 Meter und ZigBee find ich’s Ok. Würde es niemals für Originalpreis kaufen
Azamon Azamon Azamon
Bei diesem Stripe sieht man direkt die LEd's, richtig?
Also das Licht wird nicht etwas defus/zersträut. Hoffe ihr wisst was ich meine.
Bei dem Hue Outdoor Stripe sieht es so aus, als ob man nicht direkt auf die nackten LED's schaut.
Das Außenband ist doch gar nicht selbstklebend, sondern hat Schellen dabei, oder? In der Beschreibung im Deal steht selbstklebend. Hat jemand Erfahrung?
2017 noch unter dem Namen Osram Lightify für 19.99€ im Angebot gekauft. Finde den Preis jetzt nicht so der Hammer, auch wenn das Teil sehr gut funktioniert. Habe es ohne Probleme in mein Philips Hue Setup eingebunden.
quak1vor 4 m

Das Außenband ist doch gar nicht selbstklebend, sondern hat Schellen …Das Außenband ist doch gar nicht selbstklebend, sondern hat Schellen dabei, oder? In der Beschreibung im Deal steht selbstklebend. Hat jemand Erfahrung?


Befestigung: anschraubbare Halteklammern
quak1vor 6 m

Das Außenband ist doch gar nicht selbstklebend, sondern hat Schellen …Das Außenband ist doch gar nicht selbstklebend, sondern hat Schellen dabei, oder? In der Beschreibung im Deal steht selbstklebend. Hat jemand Erfahrung?


Bei mir war es selbstklebend und mit Schellen zusätzlich. Habe es aber am Ende mit Silikon unter einem Blech verklebt.
NighthunterXXXvor 4 m

Befestigung: anschraubbare Halteklammern


Danke. Das habe ich auch gelesen auf Amazon.de, aber hier steht es anders, daher die Frage. Zudem steht unter Lieferumfang bei Amton nichts von den Schellen.
ebaytomtom25. Mär

Auch mal ne Frage als ahnungsloser Nicht-Elektriker: Ich …Auch mal ne Frage als ahnungsloser Nicht-Elektriker: Ich würde gern 2 solcher Lightstrips (je 4 Meter) bei mir im Wohnzimmer verbauen.Aber: diese sollen via Lichtschalter ein- und ausgeschaltet werden = an den üblichen Stromanschluss angeschlossen werden. Beide sollten via Handy synchron konfiguriert werden. (will kein Teil mit soner billigen Fernbedienung.)Geht das so einfach, hat das jemand und kann ein Modell empfehlen?


Dazu kannst du eigentlich jeden Stripe nehme, du musst lediglich eine Stelle wo ein Stromauslass welcher über einen Lichtschalter bestimmt wird finden (bspw. an der Decke dort werden die normalen Lampen angeschlossen) dann bringst du die Lampen dort an wo du sie haben möchtest.

Anschließend schneidest du den Netzstecker der LED-Stripes ab und nimmst die Kabel, welche darin sind und verbindest sie anstelle der alten Deckenlampe mit Stromauslass.

Jetzt nur noch Kabel verstecken und alles ist schön.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text