Leider ist dieses Angebot vor 3 Minuten abgelaufen.
336° Abgelaufen
130
Gepostet 18 Oktober 2022

(Ost) Baden-Württemberg - Strom für 29,77 AP/ 6,84 GP, ohne Preisgarantie

Avatar
Geteilt von Coldasic3
Mitglied seit 2011
64
1.381

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hi zusammen,

bei einem Ableger der EnBw - EnBW Ostwürttemberg DonauRies AG - gibts noch "günstig" Strom, jedoch und leider ohne Preisgarantie.
Gecheckt für mehrere PLZ in BW.

Bspw. für 70173
Jahrespreis 1.135,50 € / Jahr (Brutto)
Zählerkosten 11,44 € / Jahr (Brutto)
Grundpreis 6,84 € / Monat (Brutto)
Verbrauchspreis 29,77 Cent / kWh (Brutto)

Preisgarantie 31.12.2022 (Netto-Preisgarantie)
Erstvertragslaufzeit 12 Monate


Oder 74541
Jahrespreis 1.146,72 € / Jahr (Brutto)
Zählerkosten 12,86 € / Jahr (Brutto)
Grundpreis 10,81 € / Monat (Brutto)
Verbrauchspreis 28,69 Cent / kWh (Brutto)

Preisgarantie 31.12.2022 (Netto-Preisgarantie)
Erstvertragslaufzeit 12 Monate

oder 89073
Jahrespreis 1.128,94 € / Jahr (Brutto)
Zählerkosten 13,69 € / Jahr (Brutto)
Grundpreis 15,53 € / Monat (Brutto)
Verbrauchspreis 26,54 Cent / kWh (Brutto)

Preisgarantie 31.12.2022 (Netto-Preisgarantie)
Erstvertragslaufzeit 12 Monate

Die EnBW ODR ist eine Tochtergesellschaft der EnBW und ein Dienstleistungsunternehmen im Bereich Strom, Erdgas, Energiedienstleistungen, Informationstechnologie und Umwelt. Sie ging im Jahre 1999 aus der Fusion der beiden Energieversorger UJAG und MÜAG hervor und hat ihren Sitz in der württembergischen Stadt Ellwangen.
Mehr Details von Händler
Zusätzliche Info
Sag was dazu

130 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Wo ist der Deal ? Ohne Preisgarantie ?
    Avatar
    Ja, mit den Garantien würde ich zurzeit auch aufpassen. Diese preisgarantien haben scheinbar in so einer Ausnahmesituation keinen Bestandteil.
    Habe von meinem Anbieter auf meine schriftliche Anfrage trotz preisgarantie keine Bestätigung bekommen.
  2. Avatar
    Keine Preisgarantie = kein Deal.
  3. Avatar
    ohne Preisgarantie wohl nicht so schlau ...
  4. Avatar
    Zählerkosten 411,44 € / Jahr (Brutto)

    Ist nicht alles mit dem Grundpreis abgedeckt?
    Avatar
    die 4 ist ein Copy Paste fehler. Es sind ab 11€ im Jahr, nicht 411€. Lange Zeit wurde auf Weiterreichung der exakten Zählerkosten verzichtet (erinnere mich an einen Stromio Tarif ganz ohne Grundgebühr für 23,3 Cent/kWh) aber seit Inkrafttreten des Messstellenbetriebsgesetz sind die zumutbaren Zählerkosten gesetzlich verankert und für jeden Haushalt individuell. Demnach werden sie separat berechnet (bearbeitet)
  5. Avatar
    Was sind das für Zählerkosten? Zusätzlich zur Grundgebühr? Wo gibt's denn sowas?
    Avatar
    Finde ich eigentlich gut gelöst. Moderne Messeinrichtungen sind teurer als ein alter Ferraris-Zähler. Hier ist es halt einzeln aufgeführt und ergibt dann zusammen mit den Grundkosten die Grundgebühr. Andere verlangen unter Umständen gleich mehr Kohle damit alle Systeme mit eingepreist sind. 17€ Grundgebühr sind ja keine Seltenheit heutzutage. (bearbeitet)
  6. Avatar
    Ein guter Deal für Leute welche aus Gründen gezwungen sind den Anbieter zu wechseln. Zumindest bis Ende des Jahres hat man noch einen annehmbaren Preis. Die Meckerer können ja sonst gerne zu 50-60 Cent inkl Preisgarantie wo anders abschließen und gleich mehr bezahlen.
    Avatar
    Anonymer Benutzer
    G (bearbeitet)
  7. Avatar
    Alllso, ich bin direkt in PLZ 70173. Das hier scheint mir (zumindest bis Ende des Jahres) das beste Angebot für uns bisher zu sein. Zumindest wenn man das ursprüngliche Mediamarkt Angebot verpasst hat.

    Mein jetziger Vertrag endet diesen (Oktober) Monat, also muss was neues her. Plan war bisher, dass wir uns in die Grundversorgung fallen lassen. Da hätte ich dann aber gar keine Preisgarantie.

    Aus den AGBs vom Deal:
    15.4 Kündigungsrecht im Falle einer
    Preisänderung
    Ändert die EnBW ODR die Preise, so können Sie den
    Stromlieferungsvertrag ohne Einhaltung einer Frist bis zum
    Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Preisänderung unentgeltlich
    kündigen.

    D.h. dann doch, falls ODR die Preise erhöht, kann ich eh kündigen. Also hab ich:
    a) Bei Preiserhöhung: Kein Problem, da Kündigung möglich.
    b) Bester Fall: 2 Monate Ruhe/Zeit was neues zu suchen/Auf die Regierung mit Energiepreisdeckel zu warten.
    c) Theoretischer Idealfall: Wir haben ein Jahr Ruhe (unwahrscheinlich), wenn ODR die Preise gar nicht erhöht.

    Stimmt das so oder überseh ich hier was kritisches? Weil momentan, für den Rest des Monats haben wir noch 33,2ct. Da wäre das Angebot hier sogar günstiger. (bearbeitet)
    Avatar
    Anonymer Benutzer
    F (bearbeitet)
  8. Avatar
    Hier 29,77 Cent pro kWh und 6,84 Euro pro Monat. Leider haben wir schon einen 2,5 Cent teureren Tarif pro kWh mit 0,06 Euro teurerer Monatsgebühr. Dafür Preisgarantie bis 30.09.2024…

    Der Tarif ist aktuell deutlich günstiger als Grundversorgung bei … EnBW 🤪 (bearbeitet)
    Avatar
    Wo hast du den abgeschlossen?
  9. Avatar
    Wo ist denn "GelöschterUser2016733" plötzlich untergetaucht, der hier 100-fach die User belehrt hat und zu Vertragsabschlüssen bei xxx geraten hat?
    Stand heute gibt es den Strompreisdeckel ab 40 Cent bis 80% des Vorjahresverbrauchs.
    Zusätzlich sind die Strompreise entgegen einiger Aussagen hier wieder erheblich gesunken.
    -> Sinkende Strompreise am Spotmarkt
    Deswegen ist man gut beraten, wenn man nicht "blind" vertraut, wer es vermeintlich gut mit einem meint.
    Avatar
    Es ist immer gut den Kopf einzuschalten und nicht einfach auf das zu hören was andere einem einflüstern (wollen).
  10. Avatar
    Der Deal ist schon Alt. ENBW
    Vielleicht nach Sylvester Interessant wenn die die Preisgarantie auf den 31.12.2023 setzen
  11. Avatar
    Hmm bei mir kommt:
    "Leider sind derzeit keine Tarifinformationen verfügbar und Tarifabschlüsse möglich"

    Oder ist die PLZ (Stuttgarter Raum) dann nicht lieferbar?
  12. Avatar
    Ja nee, ohne Preisgarantie kann ich auch Grundversorgung nehmen. Und als Deal posten.
  13. Avatar
    Stuttgarter aufgepasst je nach Standort Teils EnBW teils Öko Stadtwerke (teurer,weil öko) als Grundversorger. Bin ich da richtig informiert ?
    Avatar
    Ja steht bei mir dran nur Öko Strom möglich
  14. Avatar
    Zählerkosten über 400 Euro pro Jahr? Wenn das so wäre, wäre das der teuerste Stromtarif in Deutschland!
    Avatar
    Deinen "Messstellenbetreiber" (also Zählerbetreiber) kannst du frei, unabhängig vom Stromanbieter wählen. Da dann einfach einen günstigeren suchen/nehmen.
  15. Avatar
    Preisgarantie 31.12.2022. Wieso kann ich mit meiner PLZ sowohl bei EnBW als auch EnBW ODR abschließen? Ergibt irgendwie keinen Sinn.
    Avatar
    Es sind zwei getrennt agierende Firmen, die aber alle zum selben Konzern gehören. Wie EnBW und Yello. Die EnBW Gratistanken Aktion für EnBW Ladestationen galt auch nicht an EnBW ODR Stationen.
  16. Avatar
    "Leider sind derzeit keine Tarifinformationen verfügbar und Tarifabschlüsse möglich"
  17. Avatar
    in 77723 auch kein Abschluß möglich
  18. Avatar
    Eine wirkliche Preisgarantie gibt es nicht mehr. Selbst vor einer Kündigung des Energieversorgers ist man nicht geschützt.
    Avatar
    Anonymer Benutzer
    G (bearbeitet)
  19. Avatar
    Preis ist aktuell gut, allerdings Preisgarantie nur bis Ende 2022 und Laufzeit 12 Monate.
  20. Avatar
    Mal mitgenommen für 10,81€ und 28,69Cent / kWh.
    eprimo hätte sonst gerne mein letztes Hemd ab Dezember mit weit über 20€ Grundgebühr im Monat und knappt 40c
    Avatar
    Autor*in
    Deswegen bin ich auch auf die Suche gegangen. Eprimo wollte von mir 7gg und 50ap.
  21. Avatar
    777xx nicht möglich
  22. Avatar
    Hab 12€/ Monat, 33c/ kWh bei Yello
    Sollte ich wechseln?
    (Vertrag läuft schon ein par Jahre deshalb sicherlich keine Preisgarantie mehr)
    Avatar
    Wenn der Vertrag schon ein paar Jahre läuft, dann hat Yello kürzlich den Preis erhöht, oder? Vor einiger Zeit wären 33 Cent/kWh (nach Abzug der EEG-Umlage!) durch reiner Wucher gewesen...
  23. Avatar
    Schade, für Hessen sieht es aktuell echt mau aus
  24. Avatar
    Wird Strom billiger?
    Avatar
    Anonymer Benutzer
    G (bearbeitet)
  25. Avatar
    ODR hat auch nice Niedertarife für 25 Cent inkl MwSt je kWh, aber mit extrem hoher Grundgebühr von 20€/Monat (Ferrariszähler). Habe notgedrungen umgestellt, weil die Grundversorgung noch teurer geworden wäre. Da wir einen großen Haushalt haben mit Elektroautos und Pipapo, macht die Grundgebühr zum Glück nur umgerechnet 4 Cent je kWh aus, also nachts effektiv 29 Cent all-in, tagsüber etwas über 32 Cent. Nur am Telefon abschließbar.

    Aus Protest gegen die ganzen Vorfälle kommt jetzt ein Speicher ins Haus mit Photovoltaik. Vorteil: Wenn 2026 der neue Zähler kommt, zahle ich deutlich weniger Grundgebühr, weil sich der Zählerpreis nach dem Verbrauch bemisst.

    Für ODR Kunden gibt es eine günstige Auto Ladekarte ohne Grundgebühr (bearbeitet)
    Avatar
    Interessant wäre wie lange die Preisfixierung haben (falls überhaupt)
  26. Avatar
    Leider sind derzeit keine Tarifinformationen verfügbar und Tarifabschlüsse möglich
  27. Avatar
    Wenn die Preise erhöht werden kann man ganz normal vom Sonderkündigungsrecht gebrauch machen, oder?
    Bin aktuell im ENBW Grundversorger, weils tatsächlich der günstigste ist, aber der hier wäre 10 Ct billiger
    Avatar
    Ich seh das genau so wie du.
  28. Avatar
    Ich brauche erst im März/April einen neuen Tarif.
    Kann ich jetzt einen neuen Vertrag abschließen für nächstes Jahr und doch nochmal kündigen, falls ein besseres Angebot kommt?
    Avatar
    Nein, es sei denn, der Anbieter erhöht die Preise.
  29. Avatar
    Kein Deal wegen fehlender Preisgarantie, da Grundversorger sogar etwas günstiger daher kommen können. (bearbeitet)
    Avatar
    Autor*in
    Bei mir und viele anderen eben nicht, du kannst nicht von dir auf die Weltbevölkerung schließen.
  30. Avatar
    Stehe vor der Frage: 55ct / 9€ / 24 Monate Preisgarantie

    Oder Grundversorgung mit 37ct / 11€ / ohne Preisgarantie

    Tendiere zu 1) wegen Preisgarantie, wäre aber trotzdem eine Verdoppelung
    Avatar
    Autor*in
    Ich würde zocken und zu 2 tendieren, aber die Entscheidung kann dir keiner von uns abnehmen.
  31. Avatar
    Ohne preisgarantie=kälter als meine abgefrorenen Füße kommenden Winter
  32. Avatar
    Wenn zum 31.12. die Preisgarantie ausläuft habe ich bei Preiserhöhungen ein Sonderkündigungsrecht?
    Avatar
    Autor*in
    Wenn eine Preisanpassung erfolgt, ja.
  33. Avatar
    Besser als der Grundversorgungtarif von 0.58 Cent kWh. Bei Erhöhung kann man ja kündigen
  34. Avatar
    Besser als der Grundversorgungtarif von 0.58 Cent kWh. Bei Erhöhung kann man wieder kündigen
  35. Avatar
    Hat schon jemand Post bekommen?
    Ich hatte am 20.Okt bestellt, Email bekommen und seitdem nix mehr gehört. Lieferbeginn ist am 02.11, also in 4 Tagen.
    Avatar
    Autor*in
    Ich habe am 18. Bestellt und vorgestern oder gestern den Brief erhalten.
  36. Avatar
    Just in: Strompreisdeckel bei 40 Cent! geplant
  37. Avatar
    PLZ 73035 ist aktuell nicht möglich, kommt sofort die Fehlermeldung "leider können wir Ihnen aktuell kein Angebot machen"
  38. Avatar
    „Leider sind derzeit keine Tarifinformationen verfügbar und Tarifabschlüsse möglich“
  39. Avatar
    Und heute kam die Info von Entega, dass der Preis (der im Oktober schon auf 38ct erhöht wurde) ab 01.01. auf 54ct steigt.

    Edit: Bei mir ging der Vertragsabschluss eben. Gibt's ne Möglichkeit bei Entega vor dem 01.01. raus zu kommen? (bearbeitet)
    Avatar
    Autor*in
    Du hast ja ein Sonderkündigungsrecht bei Preisanpassung, daher direkt auf den 01.01. kündigen (lassen).
    Hast du bei Vertragsabschluss den 01.01. angegeben oder einen anderen Termin?
  40. Avatar
    Gerade abgeschlossen. Für Wärmepumpe mit 23,... Und Strom für 28,... Nachdem eviam mir ein verlockendes Angebot mit Preiserhöhungen auf 40,... Und 48,...somit Verdoppeln bzw. 2,5 fachen möchte... :/ (bearbeitet)
    Avatar
    "Nur" 48ct? Bei mir warens 61ct von enviaM
Avatar
Verwandte Diskussionen
Verwandte Gruppen
Verwandte Händler