151°
ABGELAUFEN
Osterdeal: 30% Rabbat auf dem HooToo Tripmate @Amazon

Osterdeal: 30% Rabbat auf dem HooToo Tripmate @Amazon

ElektronikAmazon Angebote

Osterdeal: 30% Rabbat auf dem HooToo Tripmate @Amazon

Preis:Preis:Preis:27,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Sucht ihr noch nach einer /einem „Tripmate“? Passend zum Osterfest gibt es heute einen Osterdeal bei Amazon.de. Der genannten Code ist einfach an der Kasse einzugeben und der Rabatt wird abgezogen.

Code: TRIPMATE

[4-in-1] HooToo ® HT-TM01 TripMate für ostergünstige 27,99 € statt 39,99 €, Erspaniss: 12 €.
amazon.de/gp/…CEU
Versandkosten: 1,80 €

[3-in-1] HooToo ® HT-TM02 TripMate für ostergünstige 13,99 € statt 19,99 €, Erspaniss: 6 €.
amazon.de/gp/…FFG
kostenloser Versand durch Amazon

Was kann man mit dem HooToo TripMate machen???

Der Hootoo Tripmate ist ein universaler kabelloser Reise Router mit den folgenden Funktionen:

1. Zugriff auf angeschlossene USB Geräte (Festplatten, USB Sticks), also quasi ein Netzwerkspeicher
2. Acesspoint: Der TripMate wird an eine bestehende LAN-Buchse angeschlossen (Wie sie noch immer in vielen Hotels anzutreffen ist). Von dort aus fungiert sie als WLAN-Acesspoint auf den per WLAN Laptops, Handys, Tablets zugreifen können und somit kabellos surfen können
3. Router Modus: Der TripMate wird an ein normales Kabelmodem (benutzt das noch jemand?) angeschlossen und kann dann eine WLAN Verbindung für die jeweiligen Endgeräte bereitstellen
4. Bridge Modus: Jetzt wird’s interessant, denn in diesem Modus Wählt sich der TripMate in ein existierendes WLAN und kann es unter eigenem Netzwerknamen mit eigener SSID und Passwortzugang sharen. Damit kann man privat und geschäftlich sein WLAN in 2 Bereiche trennen z.B. Intern und für Kunden, wobei man durch PW-Änderung den Kundenzugriff jederzeit limitieren kann.
5. Bei voller Ladekapazität steht ein 6000mAh starker, externer Akku zur Notstromversorgung angeschlossener Geräte zur Verfügung. Das reicht sachlich und objektiv betrachtet, für zwei vollständige Aufladung eines handelsüblichen Smartphones wie z.B. iPhone, Samsung usw.

12 Kommentare

kann man in das Teil auch eine Simkarte stecken und es als Wlan Router benutzen?

Anscheinend "no"

Der zuverlinkende Text

Kann sein dass ich paranoid bin, aber findet es noch wer komisch dass die beiden Benutzer die zu dem Teil ne Bewertung bei Amazon hinterlassen haben keinen einzigen "von Amazon bestätigter Kauf" zu haben scheinen?

bkifft

Kann sein dass ich paranoid bin, aber findet es noch wer komisch dass die beiden Benutzer die zu dem Teil ne Bewertung bei Amazon hinterlassen haben keinen einzigen "von Amazon bestätigter Kauf" zu haben scheinen?

Als Amazon Toprezensent bekommem sie oft kostenlose Testexemplare, deshalb ist es normal, wenn sie eine Bewertung bei Amazon hinterlassen haben, aber keinen einzigen "von Amazon bestätigter Kauf" zu haben scheinen.

Black Rabbat!

giuliob

Black Rabbat!

Preisvergleich laut idealo.de Auf Amazon ist ein solches Gerät erst ab 30,-€ zu haben.

Bin ja schon lang am liebäugeln mit diesen mobilen Akkus. Wenn dann noch ein Hotspot für kabellosen Datenaustausch und Internethotspot dabei ist, umso besser.

Nun stellt sich mir aber immer wieder die Frage welchen konkreten Einsatzzweck es für den Akku gibt? Selbst im Urlaub hat man meist ein Ladegerät und ist im Normalfall nicht länger als einen Tag unterwegs. Beim Smartphone reicht da eine Ladung.
Genau so sieht es auch mit dem Hotspot aus. Bisher bin ich nur in Hotels gewesen wo es entweder Wlan gab oder wo weder Wlan noch Lan verfügbar war. Daher würd auch der Hotspot nichts bringen.

Ich brauch einen letzten Areiz um mir das Ding zu eigen zu machen. Wer wirft mir was hin? Freiwillige vor^^

Nur ein Beispiel: unterwegs gerade gemachte Fotos auf einem iPad anschauen, sortieren, bearbeiten, speichern, versenden?


Deadrow

Bin ja schon lang am liebäugeln mit diesen mobilen Akkus. Wenn dann noch ein Hotspot für kabellosen Datenaustausch und Internethotspot dabei ist, umso besser.Nun stellt sich mir aber immer wieder die Frage welchen konkreten Einsatzzweck es für den Akku gibt? Selbst im Urlaub hat man meist ein Ladegerät und ist im Normalfall nicht länger als einen Tag unterwegs. Beim Smartphone reicht da eine Ladung. Genau so sieht es auch mit dem Hotspot aus. Bisher bin ich nur in Hotels gewesen wo es entweder Wlan gab oder wo weder Wlan noch Lan verfügbar war. Daher würd auch der Hotspot nichts bringen.Ich brauch einen letzten Areiz um mir das Ding zu eigen zu machen. Wer wirft mir was hin? Freiwillige vor^^

Bei Tripmate denk ich irgendwie an was anderes

kann das USB Medium auch auf dem Kabelweg erreicht werden ? also quasi ein Share im LAN

Kann man einen Surfstick daran anschließen?

Können die Daten von USB Datenträgern nur per WLAN geshared werden oder funktioniert das auch innerhalb des LAN sofern das Netzwerkkabel eingesteckt ist ?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text