227°
ABGELAUFEN
Otelo XL (3GB UMTS | Allnet | SMS) für 14,99 € / Monat auf der Rechnung + Huawei P8 lite (2017), Samsung Galaxy A3 (2016) oder Honor 5c
Otelo XL (3GB UMTS | Allnet | SMS) für 14,99 € / Monat auf der Rechnung + Huawei P8 lite (2017), Samsung Galaxy A3 (2016) oder Honor 5c

Otelo XL (3GB UMTS | Allnet | SMS) für 14,99 € / Monat auf der Rechnung + Huawei P8 lite (2017), Samsung Galaxy A3 (2016) oder Honor 5c

Redaktion
Preis:Preis:Preis:360,76€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Handyflash gibt es gerade den Otelo XL Tarif mit 3 GB UMTS, der direkt auf der Rechnung 14,99 € kostet, zusammen mit kleiner Zuzahlung zum Huawei P8 lite (2017), Samsung Galaxy A3 (2016) oder Honor 5c.

Für 5 € Aufpreis im Monat, also dann für 19,99 €, könnt ihr den Tarif auf mit 5 GB wählen.



990009.jpg

■ Tarifkonditionen Otelo Allnet Flat XL

  • Allnet Flat
  • SMS Flat
  • 3 GB bei 21,6 Mbit/s UMTS
  • ohne Datenautomatik
  • Vodafone-Netz
  • 25 € Gutschrift bei Rufnummernmitnahme
  • Grundgebühr: 14,99 €
  • ab dem 25. Monat 29,99 €, wenn man nicht kündigt
  • Anschlussgebühr: 34,99 € (wird über die Mein Otelo App erstattet)


  • Vertragskosten über 24 Monate: 24 × 14,99 € = 359,76 €


■ Wählbare Hardware zum Otelo Allnet Flat XL

  • Huawei P8 lite (2017): Sofort lieferbar, 33,89 € Zuzahlung (inkl. VSK)
  • Gesamtfixkosten: 393,65 €
  • Effektive Vertragskosten: 16,40 € / Monat
  • idealo-Bestpreis des Geräts: 226,69 € (eff. 6,96 € / Monat)
  • Volt Venture Ankaufs-Bestpreis: 150 € (eff. 10,15 € / Monat)

  • Samsung Galaxy A3 (2016): Sofort lieferbar, 13,89 € Zuzahlung (inkl. VSK)
  • Gesamtfixkosten: 373,65 €
  • Effektive Vertragskosten: 15,57 € / Monat
  • idealo-Bestpreis des Geräts: 186,70 € (eff. 7,79 € / Monat)
  • Volt Venture Ankaufs-Bestpreis: 110 € (eff. 10,99 € / Monat)

  • Honor 5c: Sofort lieferbar, 1 € Zuzahlung
  • Gesamtfixkosten: 360,76 €
  • Effektive Vertragskosten: 15,03 € / Monat
  • idealo-Bestpreis des Geräts: 158,99 € (eff. 8,37 € / Monat)
  • Volt Venture Ankaufs-Bestpreis: 116 € (eff. 10,20 € / Monat)

>> HIER GEHTS LANG ZUM ANGEBOT



■ Rufnummernportierung


Die Rufnummernmitnahme ist generell möglich und im Bestellprozess wählbar, nur nicht, wenn die zu portierende Nummer auch von Otelo stammt.

■ Erstattung der Anschlussgebühr

Ihr müsst Euch die Otelo App runterladen (verfügbar für iOS, Android und Windows), die neue SIM-Karte ins Handy bzw. Tablet einlegen und innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Karte auf den entsprechenden Punkt in der App "Hol Dir Deinen Anschlusspreis zurück" klicken und bestätigen. Der Anschlusspreis über 34,99 € wird auf der nächsten oder übernächsten Otelo bzw. Vodafone Rechnung wieder gutgeschrieben.

Beste Kommentare

Dein Hinweis auf die halbe Sekunde mehr zeigt, dass du auch noch nicht so ganz verstanden hast worum es uns geht.
Bei diesen Angeboten, die keine LTE Nutzung im VF und Telekom Netz zulassen, geht es nicht um die Geschwindigkeit.
Das ist wirklich relativ egal, ob jetzt max. 21 MBit via UMTS oder via LTE reinkommen.
Nein, es geht um die Flächenabdeckung!
Die ist bei LTE, vor allem auf dem Land, dank Band 20 (deswegen auch bei den Handys aus Fernost so wichtig) sehr, sehr viel besser als ohne.
Gerade im ländlichen Bereich gibt es oft nur GSM900 und LTE800 (Band 20) - UMTS fehlt dort häufigst, oder kommt nicht so weit und wenn, nicht so gut in die Gebäude.
Ist man dann dort und darf nicht ins LTE bleibt nur GSM... also meistens das böse "E" für Edge im Display.
Genau darum geht es hauptsächlich.
Bei Vodafone ist es nicht ganz so extrem, aber auch wichtig, aber schau dir mal die Abdeckungskarte der Telekom an.
Wenn du da zwischen UMTS und LTE hin und her wechselst wirst du wissen, warum wir hier in jedem Thread Alarm schlagen.

Klar, wer sich nur innerstädtisch aufhält und dessen Wände nicht zu dick sind wird mit so einem Deal hier glücklich, aber bewegt man sich etwas im Land umher tut es böse weh, wenn man mit der Otelo Karte auf Edge zurückfällt, während der Kumpel mit der originalen Vodafone Karte schön im LTE Band 20 surft.

Vielleicht kann der eine oder andere aber auch einfach ohne lte leben, weil es ihnen nicht fehlt und sie die halbe sekunde gar nicht interessiert, die für euch so untragbar ist.

Denn trotz 25000 Aufklärer, die meinen es ist nicht zeitgemäß oder überflüssig oder unbrauchbar gibt es noch genug menschen die damit klar kommen.

Immer dieser Kindergarten hier.

Ach so ich habe LTE doch meine Frau nicht und die interessiert es auch nicht.

thomasd0405vor 7 m

Vielleicht kann der eine oder andere aber auch einfach ohne lte leben, …Vielleicht kann der eine oder andere aber auch einfach ohne lte leben, weil es ihnen nicht fehlt und sie die halbe sekunde gar nicht interessiert, die für euch so untragbar ist. Denn trotz 25000 Aufklärer, die meinen es ist nicht zeitgemäß oder überflüssig oder unbrauchbar gibt es noch genug menschen die damit klar kommen. Immer dieser Kindergarten hier. Ach so ich habe LTE doch meine Frau nicht und die interessiert es auch nicht.

Es ist ja nicht nur die Geschwindigkeit, es gibt immer mehr Orte,wo statt LTE bei so einem Vertrag dann Edge oder GPRS angesagt ist. Da kommt dann statt hoher Geschwindigkeit gar nix an.Und das wird die nächsten Jahre ja noch schlimmer werden. Hier hat letzten Vodafone LTE aufgerüstet und UMTS Antennen abgebaut. Telekom baut schon länger nur noch LTE aus und UMTS wird dafür auch schon abgerüstet ( noch nicht komplett,aber weniger Antennen.
29 Kommentare

Ich frage mich wie OTELO mit seiner kein LTE-Strategie dauerhaft überleben will. Da muss es ja noch immer Menschen geben, die einen 2 Jahresvertrag abschließen...

michaelacvor 7 m

Ich frage mich wie OTELO mit seiner kein LTE-Strategie dauerhaft überleben …Ich frage mich wie OTELO mit seiner kein LTE-Strategie dauerhaft überleben will. Da muss es ja noch immer Menschen geben, die einen 2 Jahresvertrag abschließen...




Es wird wohl genügend Leute geben, die den Unterschied zwischen LTE und UMTS nicht kennen. Ist für weniger technisch versierte Leute auch wohl schwer zu erkennen. Vor allem bei Verträgen mit gedrosseltem LTE.

michaelacvor 8 m

Ich frage mich wie OTELO mit seiner kein LTE-Strategie dauerhaft überleben …Ich frage mich wie OTELO mit seiner kein LTE-Strategie dauerhaft überleben will. Da muss es ja noch immer Menschen geben, die einen 2 Jahresvertrag abschließen...


Sie nutzen die Unwissenheit der Leute aus.
Wenn wir hier nicht in jedem Deal sagen würden, dass es dort kein LTE gibt und was das tatsächlich bedeutet, dann würden auch hier sicher die meisten blind "ja" sagen.
Und an anderer Stelle sind vielleicht keine 2-3 "Aufklärer" unterwegs und schwupps sind die Kunden eingesackt.

Vielleicht kann der eine oder andere aber auch einfach ohne lte leben, weil es ihnen nicht fehlt und sie die halbe sekunde gar nicht interessiert, die für euch so untragbar ist.

Denn trotz 25000 Aufklärer, die meinen es ist nicht zeitgemäß oder überflüssig oder unbrauchbar gibt es noch genug menschen die damit klar kommen.

Immer dieser Kindergarten hier.

Ach so ich habe LTE doch meine Frau nicht und die interessiert es auch nicht.

Ich muss sagen, ich bin bis zum 4.5 noch bei Otelo ich war immer zufrieden. Mir haben die 2GB gereicht ohne LTE. Ich wäre auch wieder zu ihnen gegangen, wenn es nicht ein besseres Angebot gegeben hätte bei Vodafone diesmal mit LTE , aber deswegen habe ich nicht abgeschlossen. Der Vertrag war einfach günstiger am Ende . Ich habe mein Internet unterwegs immer nur an wenn ich es brauche, sonst werde ich irre vor lauter Emails und Gedöns.

Bearbeitet von: "schnuckile18" 20. Apr

thomasd0405vor 7 m

Vielleicht kann der eine oder andere aber auch einfach ohne lte leben, …Vielleicht kann der eine oder andere aber auch einfach ohne lte leben, weil es ihnen nicht fehlt und sie die halbe sekunde gar nicht interessiert, die für euch so untragbar ist. Denn trotz 25000 Aufklärer, die meinen es ist nicht zeitgemäß oder überflüssig oder unbrauchbar gibt es noch genug menschen die damit klar kommen. Immer dieser Kindergarten hier. Ach so ich habe LTE doch meine Frau nicht und die interessiert es auch nicht.

Es ist ja nicht nur die Geschwindigkeit, es gibt immer mehr Orte,wo statt LTE bei so einem Vertrag dann Edge oder GPRS angesagt ist. Da kommt dann statt hoher Geschwindigkeit gar nix an.Und das wird die nächsten Jahre ja noch schlimmer werden. Hier hat letzten Vodafone LTE aufgerüstet und UMTS Antennen abgebaut. Telekom baut schon länger nur noch LTE aus und UMTS wird dafür auch schon abgerüstet ( noch nicht komplett,aber weniger Antennen.

Dein Hinweis auf die halbe Sekunde mehr zeigt, dass du auch noch nicht so ganz verstanden hast worum es uns geht.
Bei diesen Angeboten, die keine LTE Nutzung im VF und Telekom Netz zulassen, geht es nicht um die Geschwindigkeit.
Das ist wirklich relativ egal, ob jetzt max. 21 MBit via UMTS oder via LTE reinkommen.
Nein, es geht um die Flächenabdeckung!
Die ist bei LTE, vor allem auf dem Land, dank Band 20 (deswegen auch bei den Handys aus Fernost so wichtig) sehr, sehr viel besser als ohne.
Gerade im ländlichen Bereich gibt es oft nur GSM900 und LTE800 (Band 20) - UMTS fehlt dort häufigst, oder kommt nicht so weit und wenn, nicht so gut in die Gebäude.
Ist man dann dort und darf nicht ins LTE bleibt nur GSM... also meistens das böse "E" für Edge im Display.
Genau darum geht es hauptsächlich.
Bei Vodafone ist es nicht ganz so extrem, aber auch wichtig, aber schau dir mal die Abdeckungskarte der Telekom an.
Wenn du da zwischen UMTS und LTE hin und her wechselst wirst du wissen, warum wir hier in jedem Thread Alarm schlagen.

Klar, wer sich nur innerstädtisch aufhält und dessen Wände nicht zu dick sind wird mit so einem Deal hier glücklich, aber bewegt man sich etwas im Land umher tut es böse weh, wenn man mit der Otelo Karte auf Edge zurückfällt, während der Kumpel mit der originalen Vodafone Karte schön im LTE Band 20 surft.

michaelacvor 55 m

Ich frage mich wie OTELO mit seiner kein LTE-Strategie dauerhaft überleben …Ich frage mich wie OTELO mit seiner kein LTE-Strategie dauerhaft überleben will. Da muss es ja noch immer Menschen geben, die einen 2 Jahresvertrag abschließen...

Da gibt es genügend. Ich kenn keinen einzigen, der mir den Unterschied zwischen UMTS und LTE erklären kann...

Ich würde aber nicht otelo und co. die Schuld geben, dass man kein LTE anbietet...
Die Schuldigen sind hier viel mehr Vodafone und Telekom, die sich dagegen wehren den Billiganbietern ihre LTE Masten nutzen zu lassen!

Stellt euch mal vor, es gäbe bei otelo, blau, klarmobil usw. zusätzlich noch LTE, was für einen Sinn würde es dann machen, bei Vodafone oder der Telekom direkt einen Vertrag abzuschließen, der das Doppelte kostet und nicht mehr kann?

michaelacvor 2 h, 7 m

Ich frage mich wie OTELO mit seiner kein LTE-Strategie dauerhaft überleben …Ich frage mich wie OTELO mit seiner kein LTE-Strategie dauerhaft überleben will. Da muss es ja noch immer Menschen geben, die einen 2 Jahresvertrag abschließen...



Scheinen es nötig zu haben, mein Vertrag läuft aus und die rufen schon seit einem halben Jahr mindestens ein mal täglich an.

ChristopherSchnappivor 1 h, 14 m

Da gibt es genügend. Ich kenn keinen einzigen, der mir den Unterschied …Da gibt es genügend. Ich kenn keinen einzigen, der mir den Unterschied zwischen UMTS und LTE erklären kann...

Du musst Dir nur 1-2 Antworten hier im Deal durchlesen und dann solltest Du es verstehen. Ist ziemlich einfach erklärt.

boesunterwegsvor 39 m

Ich würde aber nicht otelo und co. die Schuld geben, dass man kein LTE …Ich würde aber nicht otelo und co. die Schuld geben, dass man kein LTE anbietet...Die Schuldigen sind hier viel mehr Vodafone und Telekom, die sich dagegen wehren den Billiganbietern ihre LTE Masten nutzen zu lassen!Stellt euch mal vor, es gäbe bei otelo, blau, klarmobil usw. zusätzlich noch LTE, was für einen Sinn würde es dann machen, bei Vodafone oder der Telekom direkt einen Vertrag abzuschließen, der das Doppelte kostet und nicht mehr kann?


Blau bietet günstige LTE Tarife im O2 Netz an, klarmobil ebenfalls. Weswegen ich auch stark davon ausgehe dass otelo und congstar bald schon hohe Kundenabgänge verzeichnen werden, wenn sie weiter auf Ihrer 0-LTE Linie fahren..
Bearbeitet von: "ernsthaft" 20. Apr

marcometervor 1 h, 46 m

Dein Hinweis auf die halbe Sekunde mehr zeigt, dass du auch noch nicht so …Dein Hinweis auf die halbe Sekunde mehr zeigt, dass du auch noch nicht so ganz verstanden hast worum es uns geht.Bei diesen Angeboten, die keine LTE Nutzung im VF und Telekom Netz zulassen, geht es nicht um die Geschwindigkeit.Das ist wirklich relativ egal, ob jetzt max. 21 MBit via UMTS oder via LTE reinkommen.Nein, es geht um die Flächenabdeckung!Die ist bei LTE, vor allem auf dem Land, dank Band 20 (deswegen auch bei den Handys aus Fernost so wichtig) sehr, sehr viel besser als ohne.Gerade im ländlichen Bereich gibt es oft nur GSM900 und LTE800 (Band 20) - UMTS fehlt dort häufigst, oder kommt nicht so weit und wenn, nicht so gut in die Gebäude.Ist man dann dort und darf nicht ins LTE bleibt nur GSM... also meistens das böse "E" für Edge im Display.Genau darum geht es hauptsächlich.Bei Vodafone ist es nicht ganz so extrem, aber auch wichtig, aber schau dir mal die Abdeckungskarte der Telekom an.Wenn du da zwischen UMTS und LTE hin und her wechselst wirst du wissen, warum wir hier in jedem Thread Alarm schlagen.Klar, wer sich nur innerstädtisch aufhält und dessen Wände nicht zu dick sind wird mit so einem Deal hier glücklich, aber bewegt man sich etwas im Land umher tut es böse weh, wenn man mit der Otelo Karte auf Edge zurückfällt, während der Kumpel mit der originalen Vodafone Karte schön im LTE Band 20 surft.


Früher hat man sich mit dem Kumpel hingesetzt und unterhalten, da hatte es keiner nötig mit oder ohne LTE nur auf Smarty zu glotzen, ist aber wieder ne andere Geschichte.

Bei LTE geht es primär um die Geschwindigkeit, leider haben aber einige "Bauern" die Netzabdeckung und Band 20 gefunden und meinen nun es wäre die Hauptfunktion von LTE, nur weil die Netzbetreiber die Netze nicht ausbauen.

Dann sind sie auch noch über die im Jahre 2017 immer noch vertriebenen Pieselvolumen stolz und meinen LTE wäre ja nur zur Netzabdeckung da, und man könnte mit 500 MB auskommen, aber es muss unbeding LTE sein.

Ne Leute, LTE ist für die schnelle Übertragung von großen Datenmengen gedacht und bringt bei den angebotenen Datenvolumen nichts, auch wenn die ländliche Netzabdeckung vorhanden sein sollte. Was hab ich davon, wenn die paar GB in Sekunden durchgezogen sind? Zur Not zieh ich sowas mit GPRS aus dem Netz.

sda77vor 14 m

Du musst Dir nur 1-2 Antworten hier im Deal durchlesen und dann solltest …Du musst Dir nur 1-2 Antworten hier im Deal durchlesen und dann solltest Du es verstehen. Ist ziemlich einfach erklärt.


Hmm ? Ich wollte damit eigentlich sagen, dass ICH zwar den Unterschied kenne, aber die meisten in meinem Umfeld nicht. Da hast du mich wohl falsch verstanden

marcometervor 2 h, 5 m

Dein Hinweis auf die halbe Sekunde mehr zeigt, dass du auch noch nicht so …Dein Hinweis auf die halbe Sekunde mehr zeigt, dass du auch noch nicht so ganz verstanden hast worum es uns geht.Bei diesen Angeboten, die keine LTE Nutzung im VF und Telekom Netz zulassen, geht es nicht um die Geschwindigkeit.Das ist wirklich relativ egal, ob jetzt max. 21 MBit via UMTS oder via LTE reinkommen.Nein, es geht um die Flächenabdeckung!Die ist bei LTE, vor allem auf dem Land, dank Band 20 (deswegen auch bei den Handys aus Fernost so wichtig) sehr, sehr viel besser als ohne.Gerade im ländlichen Bereich gibt es oft nur GSM900 und LTE800 (Band 20) - UMTS fehlt dort häufigst, oder kommt nicht so weit und wenn, nicht so gut in die Gebäude.Ist man dann dort und darf nicht ins LTE bleibt nur GSM... also meistens das böse "E" für Edge im Display.Genau darum geht es hauptsächlich.Bei Vodafone ist es nicht ganz so extrem, aber auch wichtig, aber schau dir mal die Abdeckungskarte der Telekom an.Wenn du da zwischen UMTS und LTE hin und her wechselst wirst du wissen, warum wir hier in jedem Thread Alarm schlagen.Klar, wer sich nur innerstädtisch aufhält und dessen Wände nicht zu dick sind wird mit so einem Deal hier glücklich, aber bewegt man sich etwas im Land umher tut es böse weh, wenn man mit der Otelo Karte auf Edge zurückfällt, während der Kumpel mit der originalen Vodafone Karte schön im LTE Band 20 surft.


Ich gabe es wohl verstanden. Doch ist es den leuten die kein lte wollen oder brauchen, schlichtweg egal.
Natürlich wird es auch irgendwann nur auf lte oder 5g etc. pp. hinauslaufen, doch dieses ewige gelaber geht gar nicht oder ist einfach überflüssig. Wenn es für EUCH so ein kriterium ist dann schreibt: für mich, meiner meinung nach oder was weiß ich. Aber nicht das ist unmöglich oder eine frechheit. Denn wenn sie es anbieten könnten würden sie es wahrscheinlich tun. Doch da es wie in dieser Branche üblich ist, nicht können, tun sie es nicht.

Ich mag Telekommunikation. aber diese Abzocke von vodakom und der telefone kann man halt nur entgegen treten wenn man zu einem anderen abieter geht. IN MEINEM fall ist es o2 weil ich nur 2,5 euro für 2 gb und allnet flat bezahle. Ginge o2 hier nicht würde ich auch wo anders hin wechseln. Aber bestimmt nicht direkt zu vodakom und erst recht nicht zur telefone.

Weil ihr lest die artikel in wirtschaftsblättern nicht. Denn dort heißt es immer wieder: solange die Leute bereit sind es zu bezahlen, warum sollen wir dann etwas ändern? Und ihr seid es, die noch predigen direkt dort hin zu gehen, weil o2 geht ja sowieso gar nicht und die billigen anbieter haben ja kein lte.

Gehe ich zum recht davon aus, dass ich in diesen Vertrag keine Vodafone Rufnummer eines bestehenden Vertrages portieren kann da es sich hier ebenfalls um Vodafone handelt?

Ein guter Preis für eine Allnet Flat inkl. Datenvolumen. LTE wird meiner Meinung nach völlig überbewertet.
Bearbeitet von: "joe3526" 20. Apr

WatchAddictvor 57 m

Gehe ich zum recht davon aus, dass ich in diesen Vertrag keine Vodafone …Gehe ich zum recht davon aus, dass ich in diesen Vertrag keine Vodafone Rufnummer eines bestehenden Vertrages portieren kann da es sich hier ebenfalls um Vodafone handelt?



Nein, du liegst falsch, otelo gehört zwar zu Vodafone, aber du kannst eine Vodafone Nummer trotzdem nicht ohne Portierung zu otelo mitnehmen.
Portierung ist natürlich nicht umsonst, Vodafone will 30€ von dir, je nach otelo Vertrag, bekommt man diese aber wieder gutgeschrieben, einfach mal in den Vertragsdetails nachlesen (bei diesem Angebot würdest du 25€ bekommen bei Rufnummermitnahme, ist aber nicht immer der Fall).
Bearbeitet von: "boesunterwegs" 20. Apr

Ihr fasst euch an den Kopf, wenn Leute einen 24 Monatsvertrag ohne LTE abschließen.
Ich fasse mich an den Kopf, wenn Leute 40 oder 50€ pro Monat für einen Mobilfunkvertrag bezahlen.

Falls jemand das Samsung Galaxy A3 loswerden möchte.
PN an mich !

ChristopherSchnappivor 3 h, 52 m

Hmm ? Ich wollte damit eigentlich sagen, dass ICH zwar den Unterschied …Hmm ? Ich wollte damit eigentlich sagen, dass ICH zwar den Unterschied kenne, aber die meisten in meinem Umfeld nicht. Da hast du mich wohl falsch verstanden

Ah, verstanden Aber Du musst zugeben, dass man es auch genau andersherum verstehen kann

ernsthaftvor 4 h, 20 m

Blau bietet günstige LTE Tarife im O2 Netz an, klarmobil ebenfalls. …Blau bietet günstige LTE Tarife im O2 Netz an, klarmobil ebenfalls. Weswegen ich auch stark davon ausgehe dass otelo und congstar bald schon hohe Kundenabgänge verzeichnen werden, wenn sie weiter auf Ihrer 0-LTE Linie fahren..



Wobei man auf dem Land meißtens kein o2 LTE hat, nur 2G. Da nützt es auch keinem was, 100GB für 3€ anzubieten.

Wenn es danach ging, hätte schon länger was passieren müssen, zwecks LTE bei Otelo oder Congstar.

sda77vor 1 h, 8 m

Ah, verstanden Aber Du musst zugeben, dass man es auch genau …Ah, verstanden Aber Du musst zugeben, dass man es auch genau andersherum verstehen kann

Ja, stimmt schon, war nicht glücklich formuliert

MacAll17vor 1 h, 3 m

Wobei man auf dem Land meißtens kein o2 LTE hat, nur 2G. Da nützt es auch k …Wobei man auf dem Land meißtens kein o2 LTE hat, nur 2G. Da nützt es auch keinem was, 100GB für 3€ anzubieten. Wenn es danach ging, hätte schon länger was passieren müssen, zwecks LTE bei Otelo oder Congstar.


In welchem Land wohnst du denn?

Meißtens? Was bedeutet "Meißtens"?

An vielen Orten hat man einfach kein LTE-Empfang mit o2.

michaelacvor 19 h, 11 m

Ich frage mich wie OTELO mit seiner kein LTE-Strategie dauerhaft überleben …Ich frage mich wie OTELO mit seiner kein LTE-Strategie dauerhaft überleben will. Da muss es ja noch immer Menschen geben, die einen 2 Jahresvertrag abschließen...




Naja, es gibt Leute, die auf den Preis gucken und auf LTE verzichten können. Meine Frau zum Beispiel: Das S7 hat sie direkt verkauft und kommt somit auf 2,53€ pro Monat für Allnet-SMS-Flat und 1,5GB.

Zum Thema LTE will ich sagen: nachtaktive Vodafone LTE Nutzer haben schlechte Karten. Nachts.

beneschuetzvor 3 h, 37 m

Zum Thema LTE will ich sagen: nachtaktive Vodafone LTE Nutzer haben …Zum Thema LTE will ich sagen: nachtaktive Vodafone LTE Nutzer haben schlechte Karten. Nachts.


Wie siehts aus bei Schneefall, Vulkanausbruch und Mondfinsternis?

technisch sind die Handys doch im Vergleich sogar dem galaxy s4 unterlegen.. mmhh..
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text