257°
ABGELAUFEN
[Otto] HP Officejet 7500A Wide A3 All in one Drucker 102,67 Euro / durch HP Trade in Aktion (bis 31.10.2014) nur 52,67 Euro
[Otto] HP Officejet 7500A Wide A3  All in one Drucker 102,67 Euro / durch HP Trade in Aktion (bis 31.10.2014) nur 52,67 Euro

[Otto] HP Officejet 7500A Wide A3 All in one Drucker 102,67 Euro / durch HP Trade in Aktion (bis 31.10.2014) nur 52,67 Euro

Preis:Preis:Preis:52,67€
Zum DealZum DealZum Deal
Den Deal gab es kürzlich erst aber er ist leider abgelaufen, obwohl der Drucker noch (wieder?) verfügbar ist.

mydealz.de/dea…080

Günstigster Preis laut Idealo: 122,99 €

Ich habe mir den Drucker letzte Woche bestellt und 2 Tage später traf er bei mir ein.
meinen "alten" 6500A habe ich bereits zu HP geschickt und gestern eine Mail erhalten, daß die 50 Euro innerhalb der kommenden 3 Wochen auf mein Konto überwiesen werden.

Trade in Aktion : Promotions Ende (Letztes mögliches Rechnungsdatum 31.10.2014)
Letzte Web Eingabe möglich bis (30Tage nach Rechnungsdatum : 01.12.2014)

Hier ein Link zur HP Aktion:
h41201.www4.hp.com/WMC…ls/

Preis setzt sich wie folgt zusammen:
Drucker 84,99 Euro + 19% MWST = 101,14 Euro
+ 1,53€ Netto Spesen = 102,67 Euro
Abzüglich der 50 Euro die von HP auf Eurer Konto überwiesen werden ergibt sich der Preis von 52,67 Euro.

Im Lieferumfang befindet sich auch ein 1,8m USB Kabel von HAMA, was bei mir aber nur herum liegt, da ich den Drucker über Wlan angeschlossen habe.
Ein Anschlusskabel fürs Fax ist auch beinhaltet, so daß der Drucker sofort einsatzbereit ist.
Ich bin mit dem Drucker zufrieden und bereue den Tausch nicht.

Achtung: Der Drucker ist recht groß, unbedingt den freien Platz vorm Kauf ausmessen.

Danke an d5e5f5 für den Hinweis, den ich nach dem Kauf sofort genutzt habe :
Es gibt 3 Jahre Garantie wenn man sich registiert und Garantieverlängerung beantragt.

52 Kommentare

Man sollte schon etwas deutlicher darauf hinweisen, dass man einen alten funktionsfähigen Drucker abgeben muss, um die 50€ zu bekommen

weis jmd ob der wlan hat?

mosti84

weis jmd ob der wlan hat?



Bitte die obige Beschreibung aufmerksam lesen.

Hier wird üblicherweise der Cashback / TradeIn Betrag groß im Titel erwähnt, aber nicht im Dealpreis verrechnet... ;-)

mosti84

weis jmd ob der wlan hat?


...stand doch oben, dass er in per Wlan ins Netz eingeschliffen hat.

Ein A3 Drucker für nen Fuffi!

Hot!
simmu

Verfasser

Das Trade In funktioniert super.
Ich habe direkt nach erhalt des 7500A , das Verfahren beantragt.
Man kann ein Wunschdatum eintragen wann der alte Drucker abgeholt wird, wobei ich den Drucker selbst zur Post gebracht habe und per Email den Absendebeleg zur TadeIn Firma gesendet habe.
Die Paketmarke kann man sich ja sofort ausdrucken.

Den Drucker finde ich auf jeden Fall besser als den 6500A.
Was mir sofort auffiel:
Der 7500A hat eine abgeschlossene Papierkasette, Wlan und ein einklappbares Display, der 6500A nicht.
Die technischen Daten lesen sich ziemlich gleich aber ich finde den 7500A irgendwie wertiger.
DIN A 3 brauche ich zwar nicht aber man muß es ja nicht nutzen.

Verfasser

bare242

Man sollte schon etwas deutlicher darauf hinweisen, dass man einen alten funktionsfähigen Drucker abgeben muss, um die 50€ zu bekommen



Ich habe es ja oben in den Text und in der Artikelzeile "Trade in" geschrieben.
Sorry, ich dachte das wäre ausreichend.

Unbekannter

Hier wird üblicherweise der Cashback / TradeIn Betrag groß im Titel erwähnt, aber nicht im Dealpreis verrechnet... ;-)



Ich habs mal geändert.
Im Grunde hast Du Recht, da man ja erst die 102,67 bezahlen muß und nach ca 3 Wochen die 50 Euro zurück bekommt.

Danke für den Tipp mit dem Trade-In!!!!

Bamaka Mitglieder bekommen übrigens noch 5% oder 10% Rabatt bei Otto-Office, es gab mal einen GS für O-O, wo jeder dann Mitglied war Für Gratisartikel PR97108 bekommt man ersatzweise ein Kaffeebecher-Set.

Achja, der Drucker hat kein Duplex (weder Druck, noch Scan).

Schüler, Studenten, Lehrer und Dozenten bezahlen im entsprechenden HP-Store nach Einlösung des Gutscheincodes HPDANKE0814 nur 99 Euro. Dafür bekommt man aber kein USB-Kabel, wie bei dem Otto-Office-Angebot.


Verfasser

Solltet Ihr einen anderen HP Drucker kaufen bzw woanders einen günstigen sehen, hier die Trade In Tabelle mit den Beträgen die erstattet werden inkl Aktionszeitraum


Produktnummer Produkt / Promotions Ende / Letzte Web Eingabe
C9309A HP Officejet 7500A wide format eAIO 31.10.2014 / 01.12.2014 / 50,00 €
CQ514A HP Officejet Pro 8000 Enterprise 31.10.2014 / 01.12.2014 / 50,00 €
CM752A HP Officejet Pro 8100 31.10.2014 / 01.12.2014 / 25,00 €
CM749A HP Officejet 8600A eAIO 31.10.2014 / 01.12.2014 / 30,00 €
CM750A HP Officejet 8600A Plus eAIO 31.10.2014 / 01.12.2014 / 30,00 €
A7F64A HP Officejet Pro 8610 e-AIO 31.10.2014 / 01.12.2014 / 30,00 €
D7Z36A HP Officejet Pro 8615 e-AIO 31.10.2014 / 01.12.2014 / 30,00 €
A7F65A HP Officejet Pro 8620 e-AIO 31.10.2014 / 01.12.2014 / 30,00 €
CV136A HP Officejet Pro 251 dw Printer 31.10.2014 / 01.12.2014 / 50,00 €
CR770A HP Officejet Pro 276 dw MFP 31.10.2014 / 01.12.2014 / 50,00 €
CN463A HP Officejet Pro X451 dw Printer 31.10.2014 / 01.12.2014 / 50,00 €
CN461A HP Officejet Pro X476 dw MFP 31.10.2014 / 01.12.2014 / 50,00 €
CV037A HP Officejet Pro X551 dw Printer 31.10.2014 / 01.12.2014 / 100,00 €
CN598A HP Officejet Pro X576 dw MFP 31.10.2014 / 01.12.2014 / 100,00 €

d5e5f5

Schüler, Studenten, Lehrer und Dozenten bezahlen im entsprechenden HP-Store nach Einlösung des Gutscheincodes


Das gilt auch im Friendsstore, allerdings schließen die Bedingungen für das Trade-In, die Kombination mit anderen Vergünstigungen aus.

Dies dürfte auch für die 3 Jahre Garantieverlängerung gelten.

Der Officejet 8620 ist ja ebenfalls im Trade-In Programm von HP enthalten und auf Rakuten gerade im Summer-Sale.

rakuten.de/pro…-06

Meint Ihr das ist kombinierbar?
Das würde theoretisch heißen:
Produktpreis auf Rakuten.de: 233 EUR inkl. Versand
Super-Punkte Rakuten: 4660 (46,60 EUR) natürlich nur auf Rakuten einlösbar
HP Trade-In: 30 EUR

Also wären wir bei einem Gegenwert-Preis von 156,40 EUR

Sehe ich das richtig?

Verfasser

Tidgerstar

Der Officejet 8620 ist ja ebenfalls im Trade-In Programm von HP enthalten und auf Rakuten gerade im Summer-Sale. Meint Ihr das ist kombinierbar? Das würde theoretisch heißen: Produktpreis auf Rakuten.de: 233 EUR inkl. Versand Super-Punkte Rakuten: 4660 (46,60 EUR) natürlich nur auf Rakuten einlösbar HP Trade-In: 30 EUR Also wären wir bei einem Gegenwert-Preis von 156,40 EUR Sehe ich das richtig?



Die 30 Euro sind auf jeden Fall sicher, wenn Du einen anderen All in one Drucker zurück sendest.
Mit den Rakuten Punkten kenne ich mich leider nicht aus, wüßte aber nicht warum es nicht gehen sollte.
Wenn es bei Saturn einen Drucker gibt und es dort z.B. prozente geben würde, dann kann man ja auch zusätzlich an der Trade In Aktion Teil nehmen.
Ruf doch bei Rakuten an und kläre das mit den Punkten ab,dann bist Du auf der sicheren Seite

oneil

(...) allerdings schließen die Bedingungen für das Trade-In, die Kombination mit anderen Vergünstigungen aus. Dies dürfte auch für die 3 Jahre Garantieverlängerung gelten.




Ich habe im Juli einen Drucker im Student-Store mit Gutschein bestellt und den Trade-In sowie die Garantieverlängerung bekommen.

Im Kleingedruckten steht zwar, dass es ausgeschlossen ist, aber bei mir ging es trotzdem.

Tidgerstar

Der Officejet 8620 ist ja ebenfalls im Trade-In Programm von HP enthalten und auf Rakuten gerade im Summer-Sale. Meint Ihr das ist kombinierbar? Das würde theoretisch heißen: Produktpreis auf Rakuten.de: 233 EUR inkl. Versand Super-Punkte Rakuten: 4660 (46,60 EUR) natürlich nur auf Rakuten einlösbar HP Trade-In: 30 EUR Also wären wir bei einem Gegenwert-Preis von 156,40 EUR Sehe ich das richtig?


[b]Rakuten Super-Punkte kann man auf Rakuten für künftige Bestellungen einlösen. 1.000 Punkte = 10 EUR. Man bekommt die Punkte nach Ablauf der Widerrufsfrist auf sein Rakuten Konto. Bei einer weiteren Bestellung kann man die dann einlösen (wie ein Gutschein).
Quelle: rakuten.de/sup…te/

Das ist ja alles unabhängig von HP. Man muss dort nur die Rechnung hoch laden und die kommt ja von URANO (im Falle des 8620er's).

Also Alles prima so wie ich das sehe :-)

Als Privatperson kann man dort nicht bestellen oder?

oh hat sich erledigt eben gelesen

Hot! Suche aber ein Gerät was auch DIN A 3 scannen kann - tut dieser laut Amazon-Rezensionen leider nicht.

Tidgerstar

Der Officejet 8620 ist ja ebenfalls im Trade-In Programm von HP enthalten und auf Rakuten gerade im Summer-Sale. http://www.rakuten.de/produkt/hp-officejet-pro-8620-pro-e-all-in-one-multifunktionsdrucker-1245555831.html?utm_source=preisvergleich&utm_medium=cpc&sclid=p_idealo_DE_11_d1-s0&portaldv=3&cid=idealo&utm_campaign=idealo-2010-06 Meint Ihr das ist kombinierbar? Das würde theoretisch heißen: Produktpreis auf Rakuten.de: 233 EUR inkl. Versand Super-Punkte Rakuten: 4660 (46,60 EUR) natürlich nur auf Rakuten einlösbar HP Trade-In: 30 EUR Also wären wir bei einem Gegenwert-Preis von 156,40 EUR Sehe ich das richtig?



Das siehts du richtig. Die Rechnungen von Rakuten sind IMMER ohne Punkteabzug d.h. HP sieht nicht mal das du einen Rabatt erhalten hast...
Inkl. Trade-In also sehr guter Deal...

Überprüfen die wirklich, dass der alte Drucker noch funktioniert? Kann da jemand aus eigener Erfahrung berichten?

Ich hatte das ganze vor 3 Jahren etwa mal mitgemacht und mich nicht getraut einen defekten Drucker einzuschicken.

Wenn beispielsweise der Druckkopf eingetrocknet ist und man ihn mit leerer Patrone einschickt, werden die sicher nicht die Patrone auffüllen um einen Testdruck durchzuführen, oder?

Cool da kann ich meinen nahezu defekten HP6700 loswerden. Welche Tinte kommt denn da rein? Was kosten die?

Z.B. die C2N92AE (für den 7.500er).

Oder meinst die Tinte für den 8620?

@ rootweb

Laut Bedingungen soll man die Patronen separat verpackt mitschicken, da kann der DK eigentlich nur eintrocknen...

@ Tester9911

HP 920 (XL) (baugleich HP 364, außer schwarz XL), Preis kannst Du dir sicherlich googeln Lassen sich auch nachfüllen bzw. Billigteile verwenden.

Danke oneil!

oneil

HP 920 (XL) (baugleich HP 364, außer schwarz XL), Preis kannst Du dir sicherlich googeln Lassen sich auch nachfüllen bzw. Billigteile verwenden.



Der Drucker nervt bei Billigtinten allerdings immer wieder mit dem Hinweis, dass man doch bitte bitte Originale kaufen soll. Ich habe welche mit Chip gekauft, die angeblich auch den Füllstand anzeigen sollten, aber wenn der Drucker sowieso weiß, dass es keine Originale sind, dann werde ich bei der nächsten Bestellung wohl zu noch billigeren greifen.

oneil

@ rootweb Laut Bedingungen soll man die Patronen separat verpackt mitschicken, da kann der DK eigentlich nur eintrocknen... @ Tester9911 HP 920 (XL) (baugleich HP 364, außer schwarz XL), Preis kannst Du dir sicherlich googeln Lassen sich auch nachfüllen bzw. Billigteile verwenden.


Dann kann man das mit der Garantie aber vergessen und du darfst den neuen Druckkopf selber bezahlen.

Egal wie alt den Drucker!
Ich habe hier bei mir im Keller einen Drucker(Lexmax) von 1999, aber funktioniert immer noch glaube ich!
Bekomme ich auch 50€ beim Kauf ein HP Drucker .
Wie geht das bitte nochmal?
Danke

Vorsicht mit Nachbautinten - heute erst wieder den Fall gehabt mit einem HP...
Ist zwar eigentlich ne Sauerei - beim Auto würde keiner sowas akzeptieren, wenn man NUR noch bei der Herstellertankstelle tanken darf - aber für jemanden der mit den im originalen hohen Druckkosten klar kommt ok.

Geräte von HP (eigentlich alle Herstellermit Chips auf den Tintentanks) sind eher was für Experimentierfreudige (wegen Garantieverlust/Warnmeckereien/Verschleiß etc.), wenn man Nachbautinten nutzen möchte oder eben für Wenigdrucker.

Wer mehr drucken möchte und keinen Bock auf Probleme hat, schaut sich wohl eher bei den Brother-MFC oder den Ricoh-Geldruckern (ab ca. 45€) oder einem Laser-MFC wie dem Oki 332 (gibt's im Deal dank Cashback auch für 150€) um.

@pcriese:
Dem ersten Teil deines Posts stimme ich voll und ganz zu.

Mit Brother hatte ich allerdings auch schlechte Erfahrungen mit Billigtinte von druckerzubehoer. Nach weniger als 2 Jahren und moderater Benutzung war der Druckkopf laut Fehlercode defekt. Brother verweigerte die Garantieleistung, da minderwertige Tinte benutzt wurde. Und druckerzubehoer verweigerte wiederum ihre "Fantasiegarantie", so dass ich auf den Kosten sitzen geblieben bin.

charif

Egal wie alt den Drucker! Ich habe hier bei mir im Keller einen Drucker(Lexmax) von 1999, aber funktioniert immer noch glaube ich! Bekomme ich auch 50€ beim Kauf ein HP Drucker . Wie geht das bitte nochmal? Danke



Hier sind die Regeln:
h41201.www4.hp.com/WMC…ls/

Ich hab im Juli eine alten HP Deskjet eingeschickt, der schon ewig nicht mehr farbig gedruckt hat und bei dem die schwarze Patrone leer war.

Die alten Mühlen werden doch eh verschrottet und nicht weiterverwendet...

Meine Herren, 6 Seiten Bedingungen für ein schnödes Cashback-Programm, wer denkt sich sowas aus? Interessant odtvauchvder Ausschnitt aus den Bedingungen: "Der Produkt-Trade-In kann nur im Verhältnis 1:1 und bei gleichartigen Produkten erfolgen. Um sich zu qualifizieren, muss der Teilnehmer jeweils ein qualifiziertes HP Produkt erwerben und ein HP Produkt oder Produkt eines anderen Händlers eintauschen. Das Trade-In-Produkt muss demselben Kategorietyp angehören wie das erworbene Produkt."
Schôn schwammig formuliert... Oki kann das mit dem cashback irgendwie besser X)
Ob da wirklich einer versucht Testseiten auf den alten Druckern auszudrucken?
Ach ja: wenns klappt auf jeden Fall Hot!

rootnewb

@pcriese: Dem ersten Teil deines Posts stimme ich voll und ganz zu. Mit Brother hatte ich allerdings auch schlechte Erfahrungen mit Billigtinte von druckerzubehoer. Nach weniger als 2 Jahren und moderater Benutzung war der Druckkopf laut Fehlercode defekt. Brother verweigerte die Garantieleistung, da minderwertige Tinte benutzt wurde. Und druckerzubehoer verweigerte wiederum ihre "Fantasiegarantie", so dass ich auf den Kosten sitzen geblieben bin.



Welches Modell war es denn? Wir haben hier ein gutes halbes Dutzend von den Business-Geräten (5490/5890dn) und alle haben nur die 1€ Tinte von D&C gesehen. Ältestes Gerät mittlerweile 6 Jahre im (Dauereinsatz)...

Ich habe auch einen 6500A, dieser ist aber laut HP Website nicht ausgeschrieben, sind bei diesem Drucker 50€ sicher ?
Was ist mit den passenden Patronen ? Passen diese auch in den neuen ?

pcriese

Geräte von HP (eigentlich alle Herstellermit Chips auf den Tintentanks) sind eher was für Experimentierfreudige (wegen Garantieverlust/Warnmeckereien/Verschleiß etc.), wenn man Nachbautinten nutzen möchte oder eben für Wenigdrucker. Wer mehr drucken möchte und keinen Bock auf Probleme hat, schaut sich wohl eher bei den Brother-MFC oder den Ricoh-Geldruckern (ab ca. 45€) oder einem Laser-MFC wie dem Oki 332 (gibt's im Deal dank Cashback auch für 150€) um.



Gerade die Officejet Pro Serie druckt mit Originaltinten sehr günstig. Von wegen für Wenigdrucker also. Bitte beim nächsten Mal ein paar Fakten!

druckkosten.de/kos…868

Der genannte OKI ist (bei Toner/Tinten UVP jeweils) über 10 cent pro Farbseite teurer.
Mit HP Officejet fährt man schon sehr gut.
Da spart man sich den Ärger mit Nachbauschrott und behält seine Garantie.

Bestellt Danke

Verfasser

chris5095

Ich habe auch einen 6500A, dieser ist aber laut HP Website nicht ausgeschrieben, sind bei diesem Drucker 50€ sicher ? Was ist mit den passenden Patronen ? Passen diese auch in den neuen ?



Ich habe doch ganz am Andang geschrieben, daß ich einen 6500A zurück geschickt habe und bereits eine Bestätigung erhielt,daß das Geld kommt.
Wo ist der 6500A nicht ausgeschrieben?
Auf der Webseite stehen nur die Drucker die man kaufen kann und die Summe die dann erstattet wird.

Na, ob sich der Einsatz von Originalpatronen lohnt, wenn das Gerät €50 kostet? Ein Kombopack kostet original ~€40, Nachbau ~€10. Für Wenigdrucker unerheblich, für Leute mit großen Durchsatz wichtig.

Also irgendwie ist der HP 7500 nicht mehr auf der Auktionsseite? ._.

Wird er jetzt nicht mehr eingetauscht oder habe ich was übersehen?

Ich frag mal beim Support an

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text