-72°
ABGELAUFEN
[Otto.de]24-Stunden-Lieferung für 1€ (bis 02.04.2013)

[Otto.de]24-Stunden-Lieferung für 1€ (bis 02.04.2013)

Dies & DasOTTO Angebote

[Otto.de]24-Stunden-Lieferung für 1€ (bis 02.04.2013)

Die 24-Stunden-Lieferung für 1€ Aufschlag gilt für alle vorrätigen Artikel mit dem Zeichen "24" bis zum 02.04.2013. Artikel mit dem Zeichen "LKW" sind ausgenommen.

Die Aktion gilt nicht für Angebote anderer Verkäufer auf otto.de.
Gilt nicht für sonstige Lieferkosten.

Qipu kann man auch abgreifen :-)
Gut, wenn man grad bei Otto was bestellen will.

11 Kommentare

Das wird richtig kalt - da Otto bei den meisten hier ziemlich durch ist!
Also Jacke anziehen

... brrrrrrrrrrrrrrr ... COLD .... ICE ICE, BABY .... oO

Was stimmt mit Otto nicht?

Jodan

Was stimmt mit Otto nicht?


...Fritz...Horst...X)

Jodan

Was stimmt mit Otto nicht?



Die waren in der Vergangenheit unheimlich kundenfreundlich und kulant ;-)

Also ich persönlich kenne niemanden der (offline) mit Otto je Probleme gehabt hätte...
Wenn es sich um stornierte Bestellungen von MyDealzern handelt, die ihr Maul mal wieder nicht voll genug bekommen haben und auf Kosten von Otto deren Lager leerräumen wollten, dann finde ich Stornierungen durchaus in Ordnung.

Aber die ständige Werbung nervt.

Jodan

Was stimmt mit Otto nicht?



Die haben den ergaunerten 400 Euro Gutscheincode nicht akzeptiert oO

Freak2012

Aber die ständige Werbung nervt.


Kann man den Newsletter nicht einfach wieder abmelden, so wie bei jedem anderen Onlinehandel der Newsletter versendet? Das soll aktuell das Neueste überhaupt sein, der Newsletter-Abmeldebutton... hab ich gehört

satosato

Die haben den ergaunerten 400 Euro Gutscheincode nicht akzeptiert oO


Nein oO einfach so? Und dann beschwert sich hier deshalb noch wer und nennt die Kundenunfreundlich? ...die haben es nicht besser verdient!



Freak2012

Aber die ständige Werbung nervt.



Dann kommen andere Emails, die nicht als Newsletter gelten. Gestern haben sie auch angerufen. Alles nur, weil ich eine Bestellung aufgegeben habe. Und jetzt muss ich der Verwendung meiner Daten widersprechen.

Freak2012

Und jetzt muss ich der Verwendung meiner Daten widersprechen.


Grundsätzlich sollte man das eh direkt so machen - und gleich warnen, dass bei Zuwiderhandlung eine Meldung an die RegTP und den zuständigen Landes-Datenschutzbeauftragten geht. Ruck zuck hat man Ruhe.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text