Outdoorchef Leon 570 G - Gasgrill
171°Abgelaufen

Outdoorchef Leon 570 G - Gasgrill

21
eingestellt am 6. Apr
Idealo: 369€

OUTDOOR WOCHENAKTION: inkl. gratis Barbecue Cleaner und Outdoorchef Bambus Schneidebrett!

Der robuste Gaskugelgrill, ausgestattet mit einem Deckelscharnier für das mühelose Anheben und -kippen des Deckels. Stabiles Fahrgestell mit Bodenrost zum Abstellen der Gasflasche und weiterem Zubehör. Die zwei Räder und der Frontgriff erlauben ein müheloses Manövrieren des Grills.



Merkmale:
Deckelscharnier für müheloses Anheben und Kippen des Deckels
Robustes Stahlfahrgestell mit Bodenrost aus Metall
alle gastechnischen Teile sind vormontiert
1 Einzel-Ringbrenner
elektrische Mehrfachzündung, inklusive Batterien
emailliert: Grillkugel, Grillrost, Brenner, kleiner und grosser Trichter
4 Besteckhalter und 1 Thermometer


Lieferumfang:
Deckelscharnier
Besteckhalter
Thermometer
Hardware-Set (alle nötigen Utensilien für ein einfaches Zusammenbauen)



Eckdaten:
Grillfläche: ø 54 cm/2290 cm2
Arbeitshöhe: 87 cm
Platzbedarf: 65x80 cm
Brennerleistung: 8,5 kW
Gasverbrauch: 612 g/h
Gasdruck:50 mbar

21 Kommentare

Hm...preislich sicherlich attraktiv und der "Gesund-Grill" schlechthin, allerdings soll es mit dem direkten Grillen und L&S problematisch sein. Dann soll es auch noch einige Verarbeitungsschwachpunkte geben. Immerhin ist Zubehör (Brenner usw.) nachkaufbar... Schwierig, was meint ihr..?

Outdoorchef autohot, Ersatzteile bekommst du ohne Probleme noch viele Jahre nach Kauf. Gut verarbeitet, Hitze verteilt sich durch kugelform auch super.

undealetevor 2 h, 17 m

Hm...preislich sicherlich attraktiv und der "Gesund-Grill" schlechthin, …Hm...preislich sicherlich attraktiv und der "Gesund-Grill" schlechthin, allerdings soll es mit dem direkten Grillen und L&S problematisch sein. Dann soll es auch noch einige Verarbeitungsschwachpunkte geben. Immerhin ist Zubehör (Brenner usw.) nachkaufbar... Schwierig, was meint ihr..?


Bei keinem Grill hatte ich so viel Fettbrand wie beim Gasgrill, was daran gesund sein soll erschliesst sich mir nicht.

basiliskvor 19 m

Bei keinem Grill hatte ich so viel Fettbrand wie beim Gasgrill, was daran …Bei keinem Grill hatte ich so viel Fettbrand wie beim Gasgrill, was daran gesund sein soll erschliesst sich mir nicht.


Was heißt "Fettbrand"? Da muss man differenzieren, denke ich. Natürlich können Rauch und kleine Flämmchen entstehen, sobald Fett auf den heißen Trichter tropft, zum Brand kann es aber nur kommen, wenn genug "Brennmaterial" vorhanden ist, es muss also schon eine ziemlich dicke (alte) Fettschicht vorhanden sein, damit da was Feuer fängt. Es geht hier auch mehr darum, dass man mit diesem Grill vorwiegend indirekt grillt, sodass schon mal wenig bis keine Flammen an das Grillgut hochschlagen. Im Vergleich zum "herkömmlichen Grillen" direkt über den Kohlen ist das schon ein deutlicher Unterschied, wie ich finde...

Ich habe einen Gasgrill, aber das Ding macht mir echt zu viel Qualm, wenn es tropft.
Geht auf dem Balkon im Mietshaus nicht so gut, auch wenn ich einen entspannten Nachbarn hab.
Der hier scheint echt preislich ein Knüller zu sein, aber ich bin mit der Schlau-leserei noch nicht so weit.
Sind die Outdoorchef mit dem Trichter einigermaßen rauchfrei?

undealetevor 1 h, 24 m

Was heißt "Fettbrand"? Da muss man differenzieren, denke ich. Natürlich k …Was heißt "Fettbrand"? Da muss man differenzieren, denke ich. Natürlich können Rauch und kleine Flämmchen entstehen, sobald Fett auf den heißen Trichter tropft, zum Brand kann es aber nur kommen, wenn genug "Brennmaterial" vorhanden ist, es muss also schon eine ziemlich dicke (alte) Fettschicht vorhanden sein, damit da was Feuer fängt. Es geht hier auch mehr darum, dass man mit diesem Grill vorwiegend indirekt grillt, sodass schon mal wenig bis keine Flammen an das Grillgut hochschlagen. Im Vergleich zum "herkömmlichen Grillen" direkt über den Kohlen ist das schon ein deutlicher Unterschied, wie ich finde...



Ganz einfach, fetthaltiges Grillgut, praktisch alles außer Hähnchenbrust, tropft auf die Flavorbar, welcher dann durch die Hitze entweder sofort in Rauch aufgeht und extrem qualmt, oder aber es fängt feuer und das fett fängt an zu verbrennen. Ich brenne meinen Gasgrill nach JEDEM grillen aus, da ist nix mit Fettschicht, alles wird zu asche verbrannt, abgebürstet und regelmäßig gereinigt. (Kein Lavastein Schrott!)

Trotzdem qualmt ein Gasgrill wie Hölle wenn man da Hamburger oder sowas machen will.



Als banales Beispiel, sieht man auf dem Video wie der Grillt sofort anfängt zu qualmen, so wie der Klaus die Pattys auf den Grill legt.

Ja und indirekt grillen kann ich auch mit Holzkohle qualmfrei, da qualmt es meist nur dann, während man die Kohle anzündet, ist die Kohle erstmal Betriebsbereit qualt normalerweise nichts mehr.

Das einzige was für einen Gasgrill spricht, ist imho nur die bequemlichkeit, ich würde für ein Würstchen niemals nen Kohlegrill anschmeißen, beim Gas ist das anders, da drehe ich an 2 Griffen und schon gehts los. Ich vermisse halt sehr den Rauchgeschmack, aber das ist halt so, entweder oder.
Bearbeitet von: "Richter.Belmont" 6. Apr

Preis scheint ja echt gut zu sein. Ich suche schon länger nach einem Gasgrill im Bereich der mittelgroßen Weber Grills. Hätte gebraucht was gesucht.

Aber auch wenn der Deal hier super ist, was kann der hier besonders? Kein Gusseiserner Rost, nur ein Brenner...wieso ist der so teuer?
Pro finde ich nur dass er rund ist und ich meinen Pizza Stein weiter nutzen könnte.

Richtig guter Preis. Wollte eigentlich den Chelsea 480 haben, da der genau die richtige Größe hat. Aber 570 für sogar weniger Geld ist auch in Ordnung Danke!

basiliskvor 16 h, 13 m

Ganz einfach, fetthaltiges Grillgut, praktisch alles außer Hähnchenbrust, t …Ganz einfach, fetthaltiges Grillgut, praktisch alles außer Hähnchenbrust, tropft auf die Flavorbar, welcher dann durch die Hitze entweder sofort in Rauch aufgeht und extrem qualmt, oder aber es fängt feuer und das fett fängt an zu verbrennen. Ich brenne meinen Gasgrill nach JEDEM grillen aus, da ist nix mit Fettschicht, alles wird zu asche verbrannt, abgebürstet und regelmäßig gereinigt. (Kein Lavastein Schrott!)Trotzdem qualmt ein Gasgrill wie Hölle wenn man da Hamburger oder sowas machen will.[Video] Als banales Beispiel, sieht man auf dem Video wie der Grillt sofort anfängt zu qualmen, so wie der Klaus die Pattys auf den Grill legt.Ja und indirekt grillen kann ich auch mit Holzkohle qualmfrei, da qualmt es meist nur dann, während man die Kohle anzündet, ist die Kohle erstmal Betriebsbereit qualt normalerweise nichts mehr.Das einzige was für einen Gasgrill spricht, ist imho nur die bequemlichkeit, ich würde für ein Würstchen niemals nen Kohlegrill anschmeißen, beim Gas ist das anders, da drehe ich an 2 Griffen und schon gehts los. Ich vermisse halt sehr den Rauchgeschmack, aber das ist halt so, entweder oder.


Hmm...kannst du denn anders und/oder mit Holzkohle "rauchfrei(er)" grillen? Das Problem ist doch aber, dass es selbst dann schon raucht, wenn man das Grillgut auf den heißen Rost legt. Das macht ja auch einen Teil des Grillgeschmacks aus. Also ganz rauchfrei kann es eigentlich nirgends gehen, zumindest nicht beim Anbraten. Das geht auch mit keinem E-Grill oder auch einer Pfanne. Der wesentliche Unterschied ist ja auch in erster Linie nicht, dass es rauchfrei ist, sondern dass, wie gesagt, das Grillgut nicht mit Flammen in Berührung kommt. Es war vielleicht etwas missverständlich, daher habe ich "Gesund-Grill" eigentlich auch in Anführungszeichen gesetzt. Es sollte eigentlich so verstanden werden, dass diese Methode noch am wenigsten Schadstoffe am Grillgut erzeugt. Übertreiben sollte man es aber generell nicht. Wenn man sich da mal die ganzen "Hobby-Griller" bei YT anschaut, so haben dort bestimmt über 80% zu viel auf den Rippen, Klaus ist da vielleicht noch eine Ausnahme, der geht m.W. nämlich ins Fitnessstudio...
Donut009vor 7 h, 22 m

Aber auch wenn der Deal hier super ist, was kann der hier besonders? Kein …Aber auch wenn der Deal hier super ist, was kann der hier besonders? Kein Gusseiserner Rost, nur ein Brenner...wieso ist der so teuer? Pro finde ich nur dass er rund ist und ich meinen Pizza Stein weiter nutzen könnte.


Tja, also so richtig vom Hocker reißt er mich auch nicht, auch wenn schon recht viel für das Geld geboten wird. Es ist aber trotzdem eher ein Einstiegsmodell. Einen Guss-Rost könnte man sich zwar nachkaufen, kostet aber auch noch mal ab 85€... Das Trichtersystem macht den Grill sicherlich vergleichsweise teurer, sind ja schon noch mal zwei größere emaillierte Teile...

Bin schon am überlegen. Für den Preis würde es sonst nichts neues geben. Nur der Rost müsste noch gekauft werden.
Das mit den Trichter scheint geschickt, aber man muss ich vor dem grillen entscheiden was man will. Wenn alles beladen ist kann man nicht mehr einfach umschwenken... Da sind zwei getrennte Brenner halt doch besser.

Donut009vor 2 h, 56 m

Bin schon am überlegen. Für den Preis würde es sonst nichts neues geben. N …Bin schon am überlegen. Für den Preis würde es sonst nichts neues geben. Nur der Rost müsste noch gekauft werden. Das mit den Trichter scheint geschickt, aber man muss ich vor dem grillen entscheiden was man will. Wenn alles beladen ist kann man nicht mehr einfach umschwenken... Da sind zwei getrennte Brenner halt doch besser.


Hmja, das ist eben auch mein Grübelpunkt. Für das Anbraten kommt man ja nicht um die Vulkanposition herum, sofern man es nicht auf der Gussplatte machen will. In der Vulkanposition sifft es dir aber wieder die ganze Kugel voll, vor allem zum Garziehen im Randbereich. Sicherlich könnte man den Grill nach dem Anbraten wieder umbauen, ist nur die Frage, ob man das immer machen will... So schön das Trichtersystem für das indirekte Grillen und Sauberhalten auch ist, so ist es für das Anbraten eher hinderlich bzw. hat man dann nicht mehr viel von...

geiler oreis, gekauft... Outdoorchef ist echt ne gute Weber-Alternative

basilisk6. Apr

Ganz einfach, fetthaltiges Grillgut, praktisch alles außer Hähnchenbrust, t …Ganz einfach, fetthaltiges Grillgut, praktisch alles außer Hähnchenbrust, tropft auf die Flavorbar, welcher dann durch die Hitze entweder sofort in Rauch aufgeht und extrem qualmt, oder aber es fängt feuer und das fett fängt an zu verbrennen. Ich brenne meinen Gasgrill nach JEDEM grillen aus, da ist nix mit Fettschicht, alles wird zu asche verbrannt, abgebürstet und regelmäßig gereinigt. (Kein Lavastein Schrott!)Trotzdem qualmt ein Gasgrill wie Hölle wenn man da Hamburger oder sowas machen will.[Video] Als banales Beispiel, sieht man auf dem Video wie der Grillt sofort anfängt zu qualmen, so wie der Klaus die Pattys auf den Grill legt.Ja und indirekt grillen kann ich auch mit Holzkohle qualmfrei, da qualmt es meist nur dann, während man die Kohle anzündet, ist die Kohle erstmal Betriebsbereit qualt normalerweise nichts mehr.Das einzige was für einen Gasgrill spricht, ist imho nur die bequemlichkeit, ich würde für ein Würstchen niemals nen Kohlegrill anschmeißen, beim Gas ist das anders, da drehe ich an 2 Griffen und schon gehts los. Ich vermisse halt sehr den Rauchgeschmack, aber das ist halt so, entweder oder.





Nur mal als Tipp (wobei ich mir nicht 100%ig sicher bin, ist scheinbar auch eine Glaubensfrage)



Ausbrennen nicht nach dem Grillen (es sei denn, du ölst ihn danach ein). Ansonsten rostet das Rost wesentlich schneller.



Lässt du das fett und die Reste so wie sie sind, funktioniert das Ganze als Schutzschicht. Ausbrennen dann vor dem nächsten Benutzen.
Bearbeitet von: "TE86" 8. Apr

TE86vor 1 h, 42 m

Nur mal als Tipp (wobei ich mir nicht 100%ig sicher bin, ist scheinbar …Nur mal als Tipp (wobei ich mir nicht 100%ig sicher bin, ist scheinbar auch eine Glaubensfrage) Ausbrennen nicht nach dem Grillen (es sei denn, du ölst ihn danach ein). Ansonsten rostet das Rost wesentlich schneller. Lässt du das fett und die Reste so wie sie sind, funktioniert das Ganze als Schutzschicht. Ausbrennen dann vor dem nächsten Benutzen.


Ich nutze immer Trensspray, das Zeug ist einfach genial, weder Rost, noch sonstige Probleme. Haften tut auch nichts mehr

Super Preis, vielen Dank für's Einstellen!
Hat schon jemand ne Versandbestätigung?

Bei mir gibt es noch keine.

Bei mir leider auch nicht. "Zur Lieferung freigegeben"

habe den Grill auch bestellt und mich gewundert, daß die bestellung in der "Bestellhistorie" nicht mehr sichtbar ist. Soeben ist aber eine DHL-Mail gekommen, daß die Sendung eingeliefert wurde und am Mittwoch zugestellt wird.

Jap. Am Mittwoch kommt meiner auch. Ich freu mich schon so

meiner auch :-)

Zubehör ist gestern angekommen - der Grill heute per Spedition. Alles einwandfrei!!!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text