-122°
[outdoordog.de] Hurtta Pro Winterjacke für Hunde, verschiedene Größen ab 42,90 Euro

[outdoordog.de] Hurtta Pro Winterjacke für Hunde, verschiedene Größen ab 42,90 Euro

Dies & Das

[outdoordog.de] Hurtta Pro Winterjacke für Hunde, verschiedene Größen ab 42,90 Euro

Preis:Preis:Preis:42,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Von mir kommt mal ein Deal für die Hundebesitzer unter uns.

Habe die Jacke selbst bestellt und heute erhalten.
Die Jacke ist ein Auslaufmodell, aber meiner Meinung nach eine der besten Jacken für kleinere Hunde.
HURTTA Winterjacke PRO braun 30 für 37,00 Euro + 5.90 Euro Versand (Gesamt: 42,90 Euro):
[url=http://www.shop-005.de/outdoordog-p1351h196s197-HURTTA-Winterjacke-P.html]HURTTA Winterjacke PRO braun 30 für 37,00 Euro + 5.90 Euro Versand[/url]

Amazon-Link (nur mehr für über 100 Euro erhältlich):
[url=http://www.amazon.de/Hurtta-Winterjacke-Pro-blau-Gr%C3%B6%C3%9Fe/dp/B0065WF4U8/]Amazon-Link[/url]

idealo: 59,90 Euro (inkl. Versand) (kleinere Größen nicht berücksichtigt)
[url=http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/3013499_-pro-winterjacke-30-cm-hurtta.html]idealo[/url]


HURTTA Winterjacke PRO schwarz 36 für 41,00 Euro
[url=http://www.shop-005.de/outdoordog-p1197h196s197-HURTTA-Winterjacke-P.html]HURTTA Winterjacke PRO schwarz 36 für 41,00 Euro[/url]

HURTTA Winterjacke PRO braun 40 für 43,00 Euro
[url=http://www.shop-005.de/outdoordog-p1354h196s197-HURTTA-Winterjacke-P.html]HURTTA Winterjacke PRO braun 40 für 43,00 Euro[/url]

HURTTA Winterjacke PRO braun 40 für 43,00 Euro
[url=http://www.shop-005.de/outdoordog-p1354h196s197-HURTTA-Winterjacke-P.html]HURTTA Winterjacke PRO braun 40 für 43,00 Euro[/url]


Im Shop sind auch noch größere Jacken und andere Artikel teilweise recht günstig zu haben, z.B. "K-9 OVERCOAT™ XS blau" für 35 Euro anstatt 63,90 Euro.
Lohnt sich vielleicht mehr zu bestellen. Auch sonst sind manche Dinge verhältnismäßig günstig (z.B. Hurtta Halsbänder).
[url=http://www.shop-005.de/outdoordog-s197h196-Winterschlussverkauf.html]Winterschlussverkauf[/url]
Nicht vom Titel "Winterschlussverkauf 2012" täuschen lassen. Das hat mich auch irritiert, aber die Shop-Betreiber nehmen es wohl nicht so genau mit der Pflege des Shops.


- Geckoloro

Beliebteste Kommentare

Ein Hund der eine Winterjacke braucht ist kein Hund....

24 Kommentare

Ein Hund der eine Winterjacke braucht ist kein Hund....

Genau! Entweder der Köter hat Fell oder Pech! X)

Man sollte seinen Hund tatsächlich einfach von Anfang an an die Kälte gewöhnen und lieber kleinere Runden gehen, statt sowas anzuziehen. Jeder normale Hund kommt mit seinem Fell locker durch normale Winter und durch diese Utensilien werden die Abwehrkräfte von Hunden erst beeinträchtigt. Wenn es dann wirklich mal über -15°C geht kann man vielleicht mal eine Ausnahme machen, aber meine Vierbeiner juckt auch das nicht.

Interresant finde ich die Kombi des Extrem-Barfer's ("...weil die Ernährung dann näher am Ursprung also am Wolf ist...") und deren Hunde dann ein Winermantel anhaben. Ist das auch näher am Ursprung? Hab noch keinen Wolf mit Jacke gesehen?
Habe nix gegen BARF aber ich finde das beißt sich. X)
Zum Deal: ein hot von mir!

Spaghettimonster

Interresant finde ich die Kombi des Extrem-Barfer's ("...weil die Ernährung dann näher am Ursprung also am Wolf ist...") und deren Hunde dann ein Winermantel anhaben. Ist das auch näher am Ursprung? Hab noch keinen Wolf mit Jacke gesehen? Habe nix gegen BARF aber ich finde das beißt sich. X) Zum Deal: ein hot von mir!



Gibt eben auch Helikopterhundeeltern!
Preis ist schon recht gut, unserer bekommt sowas allerdings auch nicht angezogen - nachher hinterlässt das bei Huskies noch ehrverletztenden Psychoschaden oder so.

Spaghettimonster

Interresant finde ich die Kombi des Extrem-Barfer's ("...weil die Ernährung dann näher am Ursprung also am Wolf ist...") und deren Hunde dann ein Winermantel anhaben. Ist das auch näher am Ursprung? Hab noch keinen Wolf mit Jacke gesehen? Habe nix gegen BARF aber ich finde das beißt sich. X) Zum Deal: ein hot von mir!



In dem Moment, in dem man supplementieren muss, hat das für mich auch nichts mehr mit Natur zu tun. Aber bei Hundeernährung scheiden sich eh die Geister. Frag 10 Leute und du bekommst 12 Antworten.

Ahja, die selbsternannten Profis wieder. Null Plan aber zu Wort melden.

Schon mal daran gedacht, dass Menschen auch Hunderassen nach Europa eingeführt haben die aus warmen Gegenden stammen? Afrika zum Beispiel? Diese Rassen haben kein Unterfell, sind quasi nackig am Bauch weil sie es in ihrer Heimat einfach nicht brauchen.

Da ist jeder der so einen Hund nicht anzieht, vor allem im Bezug auf den Wechsel zwischen warm-kalt, einfach nicht der richtige für diese Rasse.

Oder gibts in Eurer Welt nur Schäferhunde und Huskies?

Wir ziehen unserem Hunden auch Mäntel an. Wir haben Pudel (wegen Tierhaar-Allergie). Pudel haben auch kein Unterfell und frieren sich was ab ohne Mantel. Zudem hatte einer von unseren Hunden auch schon einen Bandscheibenvorfall, daher sollte die Stelle auch nicht auskühlen. Merkt man direkt an seinem Gang wenn er dort kalt bekommt.
Also, nicht alles verallgemeinern. Und Hurrta ist echt gute Qualität

Solch Vieh gehört nach draußen in den Zwinger... da gibt es dann auch keinen Bedarf an Kunstfell.

Ersparnis hot, das Teil außer für en "Nackthund" unnötig

hemakka

Ahja, die selbsternannten Profis wieder. Null Plan aber zu Wort melden. Schon mal daran gedacht, dass Menschen auch Hunderassen nach Europa eingeführt haben die aus warmen Gegenden stammen? Afrika zum Beispiel? Diese Rassen haben kein Unterfell, sind quasi nackig am Bauch weil sie es in ihrer Heimat einfach nicht brauchen. Da ist jeder der so einen Hund nicht anzieht, vor allem im Bezug auf den Wechsel zwischen warm-kalt, einfach nicht der richtige für diese Rasse. Oder gibts in Eurer Welt nur Schäferhunde und Huskies?



An welche Rassen denkst du? Der Ridgeback meiner Tante kommt z.B. auch problemlos ohne Mantel durch den Winter? Der Chihuahua hat seinen Ursprung auch in warmen Regionen und hat keine Probleme.

hemakka

Ahja, die selbsternannten Profis wieder. Null Plan aber zu Wort melden. Schon mal daran gedacht, dass Menschen auch Hunderassen nach Europa eingeführt haben die aus warmen Gegenden stammen? Afrika zum Beispiel? Diese Rassen haben kein Unterfell, sind quasi nackig am Bauch weil sie es in ihrer Heimat einfach nicht brauchen. Da ist jeder der so einen Hund nicht anzieht, vor allem im Bezug auf den Wechsel zwischen warm-kalt, einfach nicht der richtige für diese Rasse. Oder gibts in Eurer Welt nur Schäferhunde und Huskies?



dann ist das perversion an der natur.

hemakka

Ahja, die selbsternannten Profis wieder. Null Plan aber zu Wort melden. Schon mal daran gedacht, dass Menschen auch Hunderassen nach Europa eingeführt haben die aus warmen Gegenden stammen? Afrika zum Beispiel? Diese Rassen haben kein Unterfell, sind quasi nackig am Bauch weil sie es in ihrer Heimat einfach nicht brauchen. Da ist jeder der so einen Hund nicht anzieht, vor allem im Bezug auf den Wechsel zwischen warm-kalt, einfach nicht der richtige für diese Rasse. Oder gibts in Eurer Welt nur Schäferhunde und Huskies?



Gerade der Ridgi ist ein super Beispiel für einen Hund der eine Jacke braucht. Hunde kriegen genauso Erkältungen, Lungenentzündungen oder Blasenentzündungen.

Und nur weil der Ridgeback deiner Tane "problemlos" durchkommt kannst du nicht hier mit der Gießkanne durchgehen.

Schön für deine Tante, für den Hund eher weniger. Oder hat er dir gesagt, dass er nicht friert?

hemakka

Gerade der Ridgi ist ein super Beispiel für einen Hund der eine Jacke braucht. Hunde kriegen genauso Erkältungen, Lungenentzündungen oder Blasenentzündungen. Und nur weil der Ridgeback deiner Tane "problemlos" durchkommt kannst du nicht hier mit der Gießkanne durchgehen. Schön für deine Tante, für den Hund eher weniger. Oder hat er dir gesagt, dass er nicht friert?



Sorry, aber Leute die bei uns nen Hund halten der von Natur aus hier nicht hingehört sind Tierquäler. Aber es gibt ja genug Leute die sich heute daran zu erfreuen scheinen ihr Eigentum zu quälen (siehe Mops-Freunde und Co.). Ein Hund ist ein Tier und kein Ersatz für nen Menschen. Mein Beileid allen Tieren die unter ihren Herrchen und Frauchen leiden müssen! Man stelle sich vor man wäre ein Hund und solchen geschmacksverirrten Subjekten ausgeliefert!

PS: die Aussagen gelten natürlich genauso für Hunde die zu dumm zum laufen sind etc.

Schonmal was von Anpassung gehört? Evolution und so? Die Hunderassen die hier über viele Jahrhunderte schon leben, haben auch ihren Klimahaushalt angepasst. Und diese wilden Überzüchtungen a la Paris-Hilton-Ratten haben mMn hier eh nichts verloren

Cascadeya

Schonmal was von Anpassung gehört? Evolution und so? Die Hunderassen die hier über viele Jahrhunderte schon leben, haben auch ihren Klimahaushalt angepasst. Und diese wilden Überzüchtungen a la Paris-Hilton-Ratten haben mMn hier eh nichts verloren



Ja na klar, Evolution. Weil die scheiss Fische auch innerhalb von paar Jahrhunderten aus dem Wasser gekrochen sind. Bissl kurios deine Auffassung von Zeiträumen die für eine biologische Weiterentwicklung benötigt werden.

hemakka

Ahja, die selbsternannten Profis wieder. Null Plan aber zu Wort melden. Schon mal daran gedacht, dass Menschen auch Hunderassen nach Europa eingeführt haben die aus warmen Gegenden stammen? Afrika zum Beispiel? Diese Rassen haben kein Unterfell, sind quasi nackig am Bauch weil sie es in ihrer Heimat einfach nicht brauchen. Da ist jeder der so einen Hund nicht anzieht, vor allem im Bezug auf den Wechsel zwischen warm-kalt, einfach nicht der richtige für diese Rasse. Oder gibts in Eurer Welt nur Schäferhunde und Huskies?



Wenn man die Körpersprache eines Hundes halbwegs lesen kann, merkt man schon, ob er friert oder nicht. Wenn er durch den Schnee tobt, völlig entspannt ist, nicht zittert usw, kann man wohl davon ausgehen, dass ihm die Kälte nicht viel ausmacht. Klar sollte man auch nicht stundenlang draußen bleiben und, wie geschrieben, lieber kürzere Spaziergänge machen, aber ein Ridgeback kann sich ebenso auf die hiesigen Temperaturen einstellen wie ein "heimischer" Hund. Packt man ihn von Anfang an zu sehr ein, findet natürlich auch keine Gewöhnung statt.

hemakka

Ahja, die selbsternannten Profis wieder. Null Plan aber zu Wort melden. Schon mal daran gedacht, dass Menschen auch Hunderassen nach Europa eingeführt haben die aus warmen Gegenden stammen? Afrika zum Beispiel? Diese Rassen haben kein Unterfell, sind quasi nackig am Bauch weil sie es in ihrer Heimat einfach nicht brauchen. Da ist jeder der so einen Hund nicht anzieht, vor allem im Bezug auf den Wechsel zwischen warm-kalt, einfach nicht der richtige für diese Rasse. Oder gibts in Eurer Welt nur Schäferhunde und Huskies?



Vollkommen richtig, beim wilden toben im Schnee ist ihm sicher warm genugt - gilt aber nicht für normale Gassirunden die auch mehrmals am Tag stattfinden. Vor allem wenn der Wauz aus der warmen Wohnung ins kalte Draussen geht, kennen wir ja von uns Menschen ja auch.

Mir gehts auch nicht um einzelne Hunde hier, ich habe eher ein Problem mit der Haltung "Des is ä Köter, der braucht keene Jacke". Braucht er sehr wohl. Selbst wenn ein Hund nicht offensichtlich zittert angenehmen ist es sicher nicht bei -10 draussen rumzulatschen.

Aber da spalten sich die Meinungen der Hundebesitzer ohnehine schon immer sehr stark - die einen lassen die Hunde ins Bett, die anderen nicht mal in die Nähe des Bettes, die einen Barfen den Hund die anderen geben ALDI Futter usw...

Ein Hund ist kein Mensch und es gibt dafür paar klare Regeln - aber er empfindet Reize (!) genauso wie ein Mensch bzw. etwas versetzt - und wenn dem kalt ist gibts nun mal ne Jacke, wo ist das Problem?

Oder wurdet ihr früher von Muttsch in peinliche Klamotten gesteckt und ist jetzt ein kleines Trauma für diese Haltung verantwortlich? So nach dem Motto "NAH! Mein Hund ist stabil, der braucht son Scheiss ned!"

hemakka scheint einer der wenigen zu sein, die hier Ahnung haben. Die anderen und vor allem deren Tiere tun mir leid.

also den einen unserer beiden whippets möchte ich bei minus 10 grad auch nicht ohne fleece pulli rausschicken. der ist aber auch twiggy, null fett und kein unterfell. aber ist nur so ein dünner feecemantel wie die billo kick fleece decken.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text