Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Overwatch (PC & PS4 & Xbox One) kostenlos zocken vom 16.04. bis zum 23.04
1457° Abgelaufen

Overwatch (PC & PS4 & Xbox One) kostenlos zocken vom 16.04. bis zum 23.04

47
eingestellt am 16. Apr
Moinsen, vom 16.04 bis zum 23.04 könnt ihr das Spiel Overwatch auf den Konsolen und PC kostenlos zocken. PS4 Besitzer benötigen eine PS+ Mitgliedschaft und Xbox One Besitzer eine Gold MItgliedschaft.

Die Welt kann nie genug Helden haben
Soldaten. Wissenschaftler. Abenteurer. Außenseiter. Während einer globalen Krise wurde eine internationale Eingreiftruppe aus Helden gebildet, die der von Krieg zerrissenen Welt den Frieden wiedergeben sollte: Overwatch. Sie beendeten die Krise und halfen in den folgenden Jahrzehnten, den Frieden zu sichern. Es folgte ein Zeitalter der Entdeckungen und Innovationen. Doch mit den Jahren ging der Einfluss von Overwatch zurück, bis die Organisation schließlich ganz aufgelöst wurde.

Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Also für mich sieht der Deal irgendwie nach PS4 only aus!?
PC - F2P Wochenende finde ich nur aus 2018.

@MattiasG Meine Erfahrung mit Overwatch ist eine andere. Ich halte es für den Shooter mit dem niedrigsten Frustfaktor und der freudlichsten community (sofern man shooter communities Freundlichkeit zugestehen kann) überhaupt. Zugegeben, die Lernkurve am Anfang, bis man die Maps und die Fähigkeiten der Charaktere kennengelernt hat, ist schon ein bisschen steil. Aber wenn das geschafft ist, kann man Overwatch super auch als casual gamer zocken. Zuminst kenne ich keinen anderen aktuellen shooter, wo man (wie es dazumal üblich war) auch mal von Gegnern für gute Aktionen gelobt wird. Der Tourette-Anteil ist hier meines Erachtens wesentlich geringer als bei sämtlicher Konkurrenz.
Ich glaube die Meisten die sich hier beschweren haben Bronze oder Silber Rang und Schwierigkeiten da rauszukommen. So ab 2400 gehen die flamer, tryhards usw. zurück. Um aus Bronze oder Silber aufzusteigen solltet ihr euch einen carry wie Reaper aussuchen und den lernen auf jedenfall hat man am meisten Einfluss als dps auf den niedrigen Rängen.
Bearbeitet von: "Guesss" 16. Apr
Drecksspiel, Drecksleute. Eine unbefriedigende Endlosschleife (mit extrem kleiner Map-Auswahl) voller der nervigsten Persönlichkeiten im Netz, und gefördert durch das Spiel- und Charakterdesign von Blizzard. So sind Charaktere angelegt als narzissistische "Trolle", mit extrem unterschiedlicher Spezialisierung, sodass es ein ständiges Auf und Ab ist, und Frust früher oder später vorporgrammiert, was die unbefriedigende Abhängigkeit fördern soll, und Spieler gleichzeitig sinnlos eingebildeter oder gehässig macht über diverse Aktionen oder fehlende Erfolge oder einfach nur so - diese Achse ist übrigens nicht umkehrbar (wie es menschlicher oder vielleicht sogar verdient wäre) und eingebildet muss sein. Dazu ist es ein heilloses Chaos, sodass kein Platz mehr für andere Gedanken ist und man alles auf die Reaktionsgeschwindigkeit und Genauigkeit verwenden muss, was wiederum die Wiederholungsschleife fördert.
Das Spiel erinnert einen mal wieder warum Blizzard eigentlich ein bösartiges Monster ist, das die Spieleindustrie (und auch Spieler) zumindest ein bisschen gekillt hat...
Bearbeitet von: "MattiasG" 16. Apr
Hey, es geht um Overwatch und die Kommentare sind mal wieder "mimimi", wer hätt's gedacht?
47 Kommentare
Gibt es auch eine Quelle dazu?
Und ich warte immer noch bis WoW kostenlos wird.
badkingvor 1 h, 9 m

Und ich warte immer noch bis WoW kostenlos wird.


Komplett kostenlos wird es niemals denke ich, die Serverkosten sind da doch n bisschen höher als 0. Und dafür ist der Blizzard-Store zu overpriced und Müll, dass das alle Erhaltungskosten finanzieren würde
ich habe mit Overwatch für 10,95 Euro gekauft. Blöd nur für mich dass ich dieses Spiel mit neuer Grafikkarte (momentan) nicht mehr spielen kann
Bearbeitet von: "reporter" 16. Apr
@Search85 wollte es gerade erstellen
Und ich dachte Es gibt Avatars von God of War.

Und nun ist Es dieses nervtötende Kinderspiel
KKL_Gamingvor 6 m

Hier



....das Gratis-Wochenende...um „Overwatch“ ..am 26. Juli 2018...


Da steht aber nur was vom PC und nix von der ps4 oder xbox
Drecksspiel, Drecksleute. Eine unbefriedigende Endlosschleife (mit extrem kleiner Map-Auswahl) voller der nervigsten Persönlichkeiten im Netz, und gefördert durch das Spiel- und Charakterdesign von Blizzard. So sind Charaktere angelegt als narzissistische "Trolle", mit extrem unterschiedlicher Spezialisierung, sodass es ein ständiges Auf und Ab ist, und Frust früher oder später vorporgrammiert, was die unbefriedigende Abhängigkeit fördern soll, und Spieler gleichzeitig sinnlos eingebildeter oder gehässig macht über diverse Aktionen oder fehlende Erfolge oder einfach nur so - diese Achse ist übrigens nicht umkehrbar (wie es menschlicher oder vielleicht sogar verdient wäre) und eingebildet muss sein. Dazu ist es ein heilloses Chaos, sodass kein Platz mehr für andere Gedanken ist und man alles auf die Reaktionsgeschwindigkeit und Genauigkeit verwenden muss, was wiederum die Wiederholungsschleife fördert.
Das Spiel erinnert einen mal wieder warum Blizzard eigentlich ein bösartiges Monster ist, das die Spieleindustrie (und auch Spieler) zumindest ein bisschen gekillt hat...
Bearbeitet von: "MattiasG" 16. Apr
Also für mich sieht der Deal irgendwie nach PS4 only aus!?
PC - F2P Wochenende finde ich nur aus 2018.

@MattiasG Meine Erfahrung mit Overwatch ist eine andere. Ich halte es für den Shooter mit dem niedrigsten Frustfaktor und der freudlichsten community (sofern man shooter communities Freundlichkeit zugestehen kann) überhaupt. Zugegeben, die Lernkurve am Anfang, bis man die Maps und die Fähigkeiten der Charaktere kennengelernt hat, ist schon ein bisschen steil. Aber wenn das geschafft ist, kann man Overwatch super auch als casual gamer zocken. Zuminst kenne ich keinen anderen aktuellen shooter, wo man (wie es dazumal üblich war) auch mal von Gegnern für gute Aktionen gelobt wird. Der Tourette-Anteil ist hier meines Erachtens wesentlich geringer als bei sämtlicher Konkurrenz.
badkingvor 2 h, 7 m

Und ich warte immer noch bis WoW kostenlos wird.


das wird noch so lange dauern, aber wenn es passiert .. dann geht es ab
Die smurf season hat begonnen
Cool, da kommen zu den ganzen Kiddies und Smurfs endlich mehr Kiddies und Smurfs hinzu.

Die wichtigste Tipp-Seite für Overwatch ist robietherobot.com/ins…r.h. Da kann elegante Erwiderungen finden, wenn wieder jemand im Chat der Meinung ist,
ich möge doch
- mit meiner Mutter kopulieren
- an Krebs verenden
- Selbstmord begehen
- es mir selbst besorgen
- bitte AIDS bekommen
oder ich sei ein
- syrischer Flüchtling.
- Shit DPS
- Shit Healer
- Kacknoob.

Overwatch ist schon ein spannendes Phänomen. Ein extrem teambasierendes Spielkonzept und jegliche Kommunikation beschränkt sich aufs gegenseitige Beleidigen auf unterster Gürtellinie. Das ist aus psychologischer Sicht ausgesprochen faszinierend. Ich weise sie dann meist daraufhin, dass sie einsame, jungfräuliche Gestalten sind, die ihre sexuelle Frustration und das Wissen, dass sich nie in ihrem Leben daran etwas ändern wird, im Chat eines Online-Shooters kanalisieren müssen. Da das bei den meisten sicherlich so hinkommt, ist das viel verletzender als die genannten, eher abstrakten Beleidigungen.
Bearbeitet von: "ColinMacLaren" 16. Apr
Hey, es geht um Overwatch und die Kommentare sind mal wieder "mimimi", wer hätt's gedacht?
Woran liegt es eigentlich das es so "wenig" cheater gibt. Also zumindest im Vergleich mit csgo.
Hallo @Search85 , gerne eine Quellenangabe.
Jetzt schnell mal ein paar Runden zocken. Leichter kommt man nicht an Abschüsse.
Im PSN Store gibt es nur die 59.99€ Version. Muss man irgendeinen code eingeben??
Ich glaube die Meisten die sich hier beschweren haben Bronze oder Silber Rang und Schwierigkeiten da rauszukommen. So ab 2400 gehen die flamer, tryhards usw. zurück. Um aus Bronze oder Silber aufzusteigen solltet ihr euch einen carry wie Reaper aussuchen und den lernen auf jedenfall hat man am meisten Einfluss als dps auf den niedrigen Rängen.
Bearbeitet von: "Guesss" 16. Apr
Scheiss Game nur toxische Spieler und thrower. Leider ein reines teamplay und immer kein gutes Teamsetting. Keiner will Heiler Spieler und wenn du Heiler spielst machen die deppen null damage weil sie ihren 3 Star hero nicht spielen können.
Overwatch gibt es noch?
feuernase16.04.2019 15:25

Overwatch gibt es noch?


Ja, leider. Genau wie diesen Fordnight Schrott
Und wie kommt man nun ran? Im Deallink ist nur die Version für 59,99€ enthalten.

Aber hauptsache fast 1000°
chuggavor 19 m

Und wie kommt man nun ran? Im Deallink ist nur die Version für 59,99€ en …Und wie kommt man nun ran? Im Deallink ist nur die Version für 59,99€ enthalten.Aber hauptsache fast 1000°


Ich konnte auch nur das finden, ich vermute mal dass das Spiel erst ab einer bestimmten Uhrzeit kostenlos zur Verfügung steht.
Über 1.000 Grad für die Vermutung, dass es kostenlos spielbar sein könnte? 😃
GLORIOUS16.04.2019 15:27

Ja, leider. Genau wie diesen Fordnight Schrott


Und welchen Schaden richten die beiden Spiele an deiner traurigen Existenz an das du direkt so steil gehst?

Weil alle deine “Freunde“ aus der Fördergruppe es spielen und du aber bockig bleibst und es nicht spielst? Oder sind die alle einfach nur besser als du und deshalb sind die Spiele so Schrott?
Christian_irgendwasvor 5 m

Und welchen Schaden richten die beiden Spiele an deiner traurigen Existenz …Und welchen Schaden richten die beiden Spiele an deiner traurigen Existenz an das du direkt so steil gehst?Weil alle deine “Freunde“ aus der Fördergruppe es spielen und du aber bockig bleibst und es nicht spielst? Oder sind die alle einfach nur besser als du und deshalb sind die Spiele so Schrott?


Christian_irgendwasvor 7 m

Und welchen Schaden richten die beiden Spiele an deiner traurigen Existenz …Und welchen Schaden richten die beiden Spiele an deiner traurigen Existenz an das du direkt so steil gehst?Weil alle deine “Freunde“ aus der Fördergruppe es spielen und du aber bockig bleibst und es nicht spielst? Oder sind die alle einfach nur besser als du und deshalb sind die Spiele so Schrott?



Toll wieviel Aufmerksamkeit Du mir schenkst. Das schmeichelt mich ungemein
MattiasGvor 6 h, 17 m

Drecksspiel, Drecksleute. Eine unbefriedigende Endlosschleife (mit extrem …Drecksspiel, Drecksleute. Eine unbefriedigende Endlosschleife (mit extrem kleiner Map-Auswahl) voller der nervigsten Persönlichkeiten im Netz, und gefördert durch das Spiel- und Charakterdesign von Blizzard. So sind Charaktere angelegt als narzissistische "Trolle", mit extrem unterschiedlicher Spezialisierung, sodass es ein ständiges Auf und Ab ist, und Frust früher oder später vorporgrammiert, was die unbefriedigende Abhängigkeit fördern soll, und Spieler gleichzeitig sinnlos eingebildeter oder gehässig macht über diverse Aktionen oder fehlende Erfolge oder einfach nur so - diese Achse ist übrigens nicht umkehrbar (wie es menschlicher oder vielleicht sogar verdient wäre) und eingebildet muss sein. Dazu ist es ein heilloses Chaos, sodass kein Platz mehr für andere Gedanken ist und man alles auf die Reaktionsgeschwindigkeit und Genauigkeit verwenden muss, was wiederum die Wiederholungsschleife fördert.Das Spiel erinnert einen mal wieder warum Blizzard eigentlich ein bösartiges Monster ist, das die Spieleindustrie (und auch Spieler) zumindest ein bisschen gekillt hat...


LOL zock mal csgo dann weißt du was cancer ist xD
Ich mag Züge
MattiasGvor 7 h, 46 m

Drecksspiel, Drecksleute. Eine unbefriedigende Endlosschleife (mit extrem …Drecksspiel, Drecksleute. Eine unbefriedigende Endlosschleife (mit extrem kleiner Map-Auswahl) voller der nervigsten Persönlichkeiten im Netz, und gefördert durch das Spiel- und Charakterdesign von Blizzard. So sind Charaktere angelegt als narzissistische "Trolle", mit extrem unterschiedlicher Spezialisierung, sodass es ein ständiges Auf und Ab ist, und Frust früher oder später vorporgrammiert, was die unbefriedigende Abhängigkeit fördern soll, und Spieler gleichzeitig sinnlos eingebildeter oder gehässig macht über diverse Aktionen oder fehlende Erfolge oder einfach nur so - diese Achse ist übrigens nicht umkehrbar (wie es menschlicher oder vielleicht sogar verdient wäre) und eingebildet muss sein. Dazu ist es ein heilloses Chaos, sodass kein Platz mehr für andere Gedanken ist und man alles auf die Reaktionsgeschwindigkeit und Genauigkeit verwenden muss, was wiederum die Wiederholungsschleife fördert.Das Spiel erinnert einen mal wieder warum Blizzard eigentlich ein bösartiges Monster ist, das die Spieleindustrie (und auch Spieler) zumindest ein bisschen gekillt hat...


Eine etwas extreme Meinung, wie ich finde. ^^' Aber auch die soll's geben. Ich kann zu meinen Teilen Entwarnung geben. Get in and have fun - if you can.
Gibts jetzt irgendwo ne Quelle. Ich finde dazu keine Informationen
ThemaGro16.04.2019 20:18

Kommentar gelöscht


War ja klar das noch ein a Loch sein Senf dazu geben muss. Wo eins ist tauchen gleich mehrere auf. Gleich und gleich gesellt sich gern....
Sogar die toxische Community hat Overwatch von TF2 kopiert, nur ohne die Ironie.
Guesssvor 8 h, 43 m

Ich glaube die Meisten die sich hier beschweren haben Bronze oder Silber …Ich glaube die Meisten die sich hier beschweren haben Bronze oder Silber Rang und Schwierigkeiten da rauszukommen. So ab 2400 gehen die flamer, tryhards usw. zurück. Um aus Bronze oder Silber aufzusteigen solltet ihr euch einen carry wie Reaper aussuchen und den lernen auf jedenfall hat man am meisten Einfluss als dps auf den niedrigen Rängen.


Ja genau, das, ODER die Tatsache dass die Entwickler die meta 3 mal im Jahr so dermaßen gegen die Wand fahren dass man meinen könnte es wäre ein startup das 4 Wochen nach Release steht und frisch in der Branche ist.

Jedes Mal so: "Hat irgend ein Hahn nach danach gekräht dass _____ zu schwach ist?"
Und Blizzard drei Monate später so: "yea sorry that was a tad too much"
Geht's noch? Ich finde das nicht mehr.
Vielleicht ist es hilfreich zu erwähnen das das spiel im Blizzard Interface zum Download gibt denn auf den Seiten steht davon nichts. (PC)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text