431°
ABGELAUFEN
Oyo eBook Reader gebraucht ab 12,99 EUR [Wieder verfügbar]

Oyo eBook Reader gebraucht ab 12,99 EUR [Wieder verfügbar]

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

Oyo eBook Reader gebraucht ab 12,99 EUR [Wieder verfügbar]

Preis:Preis:Preis:15,98€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Notebooksbilliger.de gibt es jetzt den Oyo eBook Reader gebraucht für 12,99 EUR zu kaufen. Die Versandkosten kommen dazu (2,99 EUR glaube ich), außer man holt den Reader in Sarstedt oder München im Store ab.

Für 12,99 EUR kann man bei dem Reader nichts falsch machen.

Ich schätzte, der Reader wird schnell weg sein.

Technische Daten
Gewicht
240 Gramm
Bildschirmdiagonale
15,2 cm (6,0″)
Auflösung
600×800 Pixel, 167 ppi
Farbtiefe
16 Graustufen
Speicher
2 GB
Konnektivität
WLAN 802.11 b/g, USB
unterstützte Dateiformate
ASCII-Text, EPUB (mit/ohne DRM), PDF (mit/ohne DRM), HTML, JPEG, PNG, BMP, MP3
Audioausgabe
3,5-mm-Kopfhörerausgang

Beste Kommentare

super, kauf ich mir zu meinem freibad-zweitsmartphone, -zweitfahrrad, -zweitfreundin

Tu mich schwer mit HOT. Auch wenn das schlechteste Gerät am Markt noch so günstig ist, es bleibt SCHLECHT.....ich enthalte mich der Wertung.

Blauer Knappe

In einem Satz ahbe ich es schon zusammengefasst.....sogar in einem Wort !Wenn du aber einfach mal in einen Ereader reintesten willst bezüglich Haptik, dann kauf den für ein paar Euro, wirklch falsch kann man mit 15,- auch ncihts machen.



Zieh den Kasten Bier nicht in die Thematik :-)

Avatar

GelöschterUser53833

Blauer Knappe

Tu mich schwer mit HOT. Auch wenn das schlechteste Gerät am Markt noch so günstig ist, es bleibt SCHLECHT.....ich enthalte mich der Wertung.

Ich hab das Teil und für die paar mal, die ich im Jahr darauf lesen werde langt es vollkommen zu. Und ganz ehrlich, im Freibad verliere ich lieber den 15€ Reader als den 80€ Reader.

106 Kommentare

cool

Tu mich schwer mit HOT. Auch wenn das schlechteste Gerät am Markt noch so günstig ist, es bleibt SCHLECHT.....ich enthalte mich der Wertung.

Avatar

GelöschterUser53833

Blauer Knappe

Tu mich schwer mit HOT. Auch wenn das schlechteste Gerät am Markt noch so günstig ist, es bleibt SCHLECHT.....ich enthalte mich der Wertung.

Ich hab das Teil und für die paar mal, die ich im Jahr darauf lesen werde langt es vollkommen zu. Und ganz ehrlich, im Freibad verliere ich lieber den 15€ Reader als den 80€ Reader.

ich finde das umschalten auch lange nicht so schlimm wie beschrieben, für den Preis auf alle fälle hot!

@MandP

Da hast du recht. Mir wäre aber die Verwaltung noch eines zweiten "Freibadgerätes" dann auch zu aufwändig.

Kann man mit dem Teil was gescheit basteln?

Blauer Knappe

Tu mich schwer mit HOT. Auch wenn das schlechteste Gerät am Markt noch so günstig ist, es bleibt SCHLECHT.....ich enthalte mich der Wertung.



Warum ist der so schlecht? Kannst du das bitte in einem Satz zusammen fassen, bevor ich mir seitenweise Testbericht antun muss?

In einem Satz ahbe ich es schon zusammengefasst.....sogar in einem Wort !

Wenn du aber einfach mal in einen Ereader reintesten willst bezüglich Haptik, dann kauf den für ein paar Euro, wirklch falsch kann man mit 15,- auch ncihts machen.



Blauer Knappe

In einem Satz ahbe ich es schon zusammengefasst.....sogar in einem Wort !Wenn du aber einfach mal in einen Ereader reintesten willst bezüglich Haptik, dann kauf den für ein paar Euro, wirklch falsch kann man mit 15,- auch ncihts machen.



Ähm, wie was? Ah ja, alles klar.

Der Oyo ist der Neandertaler der Reader. Akku schwach, Auflösung schwach, Software schwach, Gehäuse schwach, sehr langsam usw.
Aber wie gesagt, als Freibad-Zweitgerät evtl. nicht unbrauchbar.

Avatar

GelöschterUser53833

Blauer Knappe

In einem Satz ahbe ich es schon zusammengefasst.....sogar in einem Wort !Wenn du aber einfach mal in einen Ereader reintesten willst bezüglich Haptik, dann kauf den für ein paar Euro, wirklch falsch kann man mit 15,- auch ncihts machen.

Wo ich recht geben muss ist die Geschwindigkeit. Speziell eingaben über den Touchscreen dauern recht lang. Auch das umblättern nimmt etwas Zeit in Anspruch, allerdings nicht mehr als einen Wimpernschlag. Ich hatte vorher keinen Reader, der ist mein erster und wie gesagt, für Gelegenheitsleser oder für den Strand vollkommen ausreichend.

Aber 15€ - dafür kaufen sich manche eine Kiste Bier. Finde so ein Gerät zu so einem Preis schon hammer.

super, kauf ich mir zu meinem freibad-zweitsmartphone, -zweitfahrrad, -zweitfreundin

Ich bin den Sommer über für ein paar Monate auf Reisen und da kommt mir dieses Angebot gerade recht. Ein ultramodernes Ding brauch ich nicht, wenn ich damit nur im Flugzeug/Bus/Bahn und unterwegs mal irgendwo lesen will. Außerdem hab ich so mehr Platz in meinem Koffer für andere Dinge

Syda

Ein ultramodernes Ding brauch ich nicht, wenn ich damit nur im Flugzeug/Bus/Bahn und unterwegs mal irgendwo lesen will.



Hüstel, genau dafür sind auch die ultramodernen Dinger......sogar speziell. Wenn du mit dem gebrauchten Oyo hier alle paar Stunden an die Steckdose musst und im Bus in peruanischen Anden sitzt,.....viel Spass....

Syda

Ein ultramodernes Ding brauch ich nicht, wenn ich damit nur im Flugzeug/Bus/Bahn und unterwegs mal irgendwo lesen will.



Bin ich aber nicht, ich bin in Europa und hab auch nie sonderlich lange Strecken am Stück unterwegs

Habe gestern bei ebay einen kindle 4 für 20€ inkl. Paketversand erstanden. Der ist deutlich besser als das Oyo-Ding. Das sollte man sich nicht antun. Selbst für 5€ würde ich das Gerät nicht kaufen wollen.

Blauer Knappe

Tu mich schwer mit HOT. Auch wenn das schlechteste Gerät am Markt noch so günstig ist, es bleibt SCHLECHT.....ich enthalte mich der Wertung.



Verlier doch einfach nicht den 80 eur reader und spar dir jetzt 15 eur. :-))))

Blauer Knappe

In einem Satz ahbe ich es schon zusammengefasst.....sogar in einem Wort !Wenn du aber einfach mal in einen Ereader reintesten willst bezüglich Haptik, dann kauf den für ein paar Euro, wirklch falsch kann man mit 15,- auch ncihts machen.



Zieh den Kasten Bier nicht in die Thematik :-)

Schnapperfuchs

Habe gestern bei ebay einen kindle 4 für 20€ inkl. Paketversand erstanden. Der ist deutlich besser als das Oyo-Ding. Das sollte man sich nicht antun. Selbst für 5€ würde ich das Gerät nicht kaufen wollen.



Naja, 20 Euro sind jetzt aber auch absoluter Schnäppchenpreis. Unter 45 - 55 gehen die eigentlich nicht weg.

Mag sein. Aber selbst für 40€ spart man sich massivst Zeit und Nerven, wenn man eben nicht diesen Oyo kauft.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text