Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Paket verschicken - GLS  ab 3,47€ - DPD ab 3,59 € - UPS ab 6,36€ - DHL (Express) ab 11,15 € - TNT ab 12,94 € - USA ab 21,85 €
2330° Abgelaufen

Paket verschicken - GLS ab 3,47€ - DPD ab 3,59 € - UPS ab 6,36€ - DHL (Express) ab 11,15 € - TNT ab 12,94 € - USA ab 21,85 €

3,47€3,89€-11%
217
eingestellt am 19. Dez 2018Bearbeitet von:"petermd1"
Bei Jumingo, eine Webseite, um Pakete zu verschicken (Erklärung zur Seite hier: mydealz.de/dea…320) gibt es diverse Gutscheine für günstigen Paketversand innerhalb Deutschlands und nach Übersee.


Anleitung (wie es am schnellsten geht, am Desktop Rechner am besten):

1. Auf den Deal Link klicken
2. Adressen suchen (muss nicht exakt sein, Straße und PLZ reichen)
3. Auf "Gewicht und Abmaße" klicken und Werte angeben und Speichern.
4. Nach günstigstem Preis sortieren
5. beim gewünschten Dienst auf "Versandlabel erstellen" klicken, alles ausfüllen und ggf. Adressen korrigieren, dann auf "zur Kasse" klicken.
6. Links auf "Gutschein einlösen" und dann unten Gutschein eingeben.
7. Auf Bestellung abschließen und Zahlart auswählen und bestellen.


Gutscheine:

FB10OFF - 10% Rabatt, kein MBW, auf alles, gültig bis ? (konnte ich nicht sehen, vermutlich bis Ende des Jahres) (Quelle: Facebook Werbung)

GDN10TRACK - 10% Rabatt, kein MBW, auf alles, gültig bis 31.12. (Quelle: mydealz)

ADV826762 - 15% Rabatt, 50€ MBW, auf alles, gültig bis 31.12. (Quelle: Newsletter)

Alle GS einmal einlösbar, nur ein GS pro Bestellung.


Preise (mit 10% Rabatt schon abgezogen):

Deutschland:

  • GLS ab 3,47€ (bis 2kg, Original GLS-Preis ab 3,89 € gls-one.de/DE/…pdf)
  • DPD ab 3,59 €
  • UPS ab 6,36 €
  • DHL (Express) ab 11,15 €
  • TNT (Express) ab 12,94 €

International, z.B. nach USA:
  • DHL Express ab 21,85 €
  • TNT ab 24,90 €
  • UPS ab 40,08 €





Abgelaufene Sachen:

ADV682275 - 10% Rabatt, kein MBW, nur auf TNT, gültig bis 23.12. (Quelle: Adventskalender) <-- abgelaufen

ADV650259 - 10% Rabatt, kein MBW, nur auf GLS, gültig bis 22.12. (Quelle: Adventskalender) <-- abgelaufen

ADV103194 - 10% Rabatt, kein MBW, nur auf DHL Express, gültig bis 21.12. (Quelle: Adventskalender)<-- abgelaufen

ADV2186579 - 10% Rabatt, kein MBW, auf alles, gültig bis Freitag 21.12. (Quelle: Newsletter) <-- abgelaufen


heute einen 10% Gutschein für GLS, Code ADV847945 (gültig heute) <--abgelaufen

ADV882896 - 10% Rabatt, kein MBW, nur auf DHL Express, gültig bis 20.12. (Quelle: Adventskalender)<-- abgelaufen

Oben im alten Deal ist noch ein allgemeiner 10% Neukunden-Gutschein verlinkt: GDN10TRACK (gültig bis Ende des Jahres) <-- Gutschein funktioniert, s.o.

Und per Newsletter kam noch ein 8% Gutschein: ADV-WW1618 (gültig heute) <-- abgelaufen



Update:
Es gibt noch einen allgemeinen 10% Gutschein ADV2186579 gültig bis Freitag 21.12. Bitte schreibt mir, falls der bei euch nicht gehen sollte, danke! (Per Newsletter erhalten, sieht individuell aus, aber die anderen auch, und die konnte ich ebenfalls mit mehr als einem Account benutzen, deshalb müsste das klappen.) <-- Gutschein funktioniert (Check = wenn er im Warenkorb angenommen wird, dann wird auch die Bestellung funktionieren), s.o.

Update 2:
Übersichtlicher gemacht + Anleitung hinzugefügt + Internationale Preise + Gutscheine aktualisiert (ich habe mehrere Accounts und noch einen GS mit 15% gefunden, aber leider MBW)

Update 3:
Gutscheine aktualisiert und noch einen neuen GS bei Facebook gefunden
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
20078563-Mo3yv.jpg
0_v_019.12.2018 21:51

Du bist dann ja auch ein korrekter Fahrer,und da du hier gut schreibst …Du bist dann ja auch ein korrekter Fahrer,und da du hier gut schreibst würdest du auch den fast DIN4 großen Zettel auf meinem Briefkasten wo drauf steht wo man klingeln muss lesen können.Und wenn du das nicht könntest wie letztens der Hermes Fahrer der noch nicht mal richtig deutsch sprechen konnte (Info von meinem Nachbarn wo er das Paket abgegeben hat,ich war natürlich auch zuhause...),hättest du alternativ zugestellt.Und Sorry,Paketzusteller die deutschen Sprache und Schrift nicht einigermaßen mächtig sind kann man doch nicht beschäftigen!Das kann doch nicht gut gehen,da ist der Ärger doch vorprogrammiert.


Ich bin Ex-Fahrer und seit acht Jahren Unternehmer. Als Chef geht man immer mit gutem Beispiel voran. Wie es die Angestellten dann umsetzen ist eine andere Sache. Leider will in D niemand mehr arbeiten, alle wollen einen easy Job mit riesem Gehalt, geringen Arbeitszeiten und viel Urlaub ohne Qualifikationen versteht sich.
Ich bezahle überdurchschnittlich, finde aber trotzdem nur noch Fallobst. Die Branche steht aktuell am Scheideweg, entweder man importiert Bergbauen aus dem Heimatland, pfercht die in ein Haus/Wohnung zusammen um sie unter Kontrolle zu behalten und bezahlt sie lausig oder man geht unter. Leider bin ich in D geboren und nicht in Polen,Bulgarien,Estland, Rumänien usw....

Am Ende vom Tag bildet man unzählige Leute aus, die dann zu DHL gehen, dort >19€ die Stunde bekommen um dann festzustellen, dass man dort auch arbeiten muss. Versaut sind sie dann trotzdem auf Lebzeiten und nach dem Weihnachtsgeschäft auch arbeitslos.

Wenn der Kunde 3.50€ bezahlt, kannst du dir überlegen was davon bei mir ankommt und wie ich davon Bus, Diesel, Versicherungen, BG, Sozialabgaben etc. und dem Fahrer 19€ die Stunde bezahlen soll

DHL kann das, da sie nicht Kostendeckend arbeiten müssen. Die können auch mit so lustigen E-Autos mit 50 Päckchen drin rum gondeln, totales Drauflegegeschäft, aber vermeintlich gute Publicity.

Aber Hermes erreicht so schnell keiner, 90Cent pro Paket in einer Scheinselbstständigkeit, dass machen nur einfältige und Menschen denen der Überblick fehlt --> europäische Ausländer und dies auch nur temporär.

Pakete ausliefern ist eine Dienstleistung wie Haare schneiden oder Essen gehen. Wenn einem dies nichts wert ist, dann bekommt man eben auch nur den Gegenwert für das bezahlte ---> ach, der Versand war ja umsonst

Ich will nicht weiter schwadronieren, aber jeder kann selbst die Veränderung sein die er sich wünscht.
GLS?Nein Danke.Heute wiederholt mein Paket aus dem Shop abgeholt weil der Zusteller nicht geklingelt hat.Diesmal hats noch nicht mal für meinen Namen auf der Paketkarte gereicht,der füllt die wohl vor der Tour aus....
Inklusive gratis Nervenkitzel, ob das Paket überhaupt ankommt.
217 Kommentare
GLS?Nein Danke.Heute wiederholt mein Paket aus dem Shop abgeholt weil der Zusteller nicht geklingelt hat.Diesmal hats noch nicht mal für meinen Namen auf der Paketkarte gereicht,der füllt die wohl vor der Tour aus....
ja so kennt man sie
Inklusive gratis Nervenkitzel, ob das Paket überhaupt ankommt.
Alles was nicht DHL und ups UPS ist ist halt scheiße
GLS ist bei mir mit UPS am zuverlässigsten. Versende auch ausschließlich damit. Sehr zufrieden.
Oh weia, das ist mies! Ja bei mir ist das auch Lotterie. Bei mir ist Hermes super, und DHL unfreundlich. Mein Kumpel 2 Straßen schwört auf DHL und sagt, dass Hermes seine Hausnummer nie findet Ich mache viel über Ebay seit Jahren und ich glaube mittlerweile echt, dass wenn man eine Umfrage machen würde alle paar km weiter ein anderer gut oder schlecht ist
Die Seite hat noch andere Anbieter, z.B. mit dem 8% Gutschein DPD ab 3,59 €.
Und auf einen anderen Account habe ich noch einen 10% Gutschein bekommen, vielleicht geht der auch bei anderen? ADV2186579 Ich glaube ich aktualisere den Deal nochmal
Bei den Preisen von GLS und DPD weiß man schon vorher das der Fahrer auf keinen Fall den Mindestlohn bekommt.
Bearbeitet von: "tobiwan80" 20. Dez 2018
GLS Never ever again aber DPD ist echt geil muss sagen bis jetzt zuverlässig
20078563-Mo3yv.jpg
fryNRWvor 2 m

[Bild]


GLS ist ein Abfallprodukt!!!
Was mir bei solchen Diensten einfällt....Vetragspartner vom Paketdienst ist Jumingo und nicht der Versender.
Kannte früher nur Packlink. Gibt viel zu googlen über Packlink

Könnte bei Problemen Schwierigkeiten machen..... aber toi toi toi...

Jumingo kannte ich bisher nicht,
Bearbeitet von: "Huckepack" 19. Dez 2018
Coureon gibt es auch noch. Gibt es da mal einen Vergleich?
krock19.12.2018 20:58

Coureon gibt es auch noch. Gibt es da mal einen Vergleich?


Geht bei Coureon glaube ich ab 3,90.- netto los.
turboseppvor 1 m

Geht bei Coureon glaube ich ab 3,90.- netto los.


mit DPD 3,70 netto
Niemand ist schlimmer als Hermes.
0_v_019.12.2018 20:12

GLS?Nein Danke.Heute wiederholt mein Paket aus dem Shop abgeholt weil der …GLS?Nein Danke.Heute wiederholt mein Paket aus dem Shop abgeholt weil der Zusteller nicht geklingelt hat.Diesmal hats noch nicht mal für meinen Namen auf der Paketkarte gereicht,der füllt die wohl vor der Tour aus....


Ach wie ich diese Posts liebe.. Wie oft wurde das schon bei mir behauptet. In der Zeit die ich fürs ausfüllen der Karte, Nachbarn klingeln, abscannen, bekleben und einwerfen, danach zum PS, dort wieder einscannen, unterschrieben usw. benötige, mache ich 5-10 Stopps bei Leuten die wirklich zuhause sind.

Dann gibt es noch die nicht mobilen, die eine komplette Einrichtung bestellen, aber sich keine Gedanken machen wie wir es abgeben können.

Die temporär behinderten, die einem dann Federn den Schrittes entgegen kommen.

Nicht mal 1% macht vom FDS Gebrauch, mit einer ASG, Umroutung oder Hinweis, welcher Nachbar annimmt. Aber heulen bekommen alle hin.
markus-maximus19.12.2018 21:23

Ach wie ich diese Posts liebe.. Wie oft wurde das schon bei mir behauptet. …Ach wie ich diese Posts liebe.. Wie oft wurde das schon bei mir behauptet. In der Zeit die ich fürs ausfüllen der Karte, Nachbarn klingeln, abscannen, bekleben und einwerfen, danach zum PS, dort wieder einscannen, unterschrieben usw. benötige, mache ich 5-10 Stopps bei Leuten die wirklich zuhause sind.


Du bist dann ja auch ein korrekter Fahrer,und da du hier gut schreibst würdest du auch den fast DIN4 großen Zettel auf meinem Briefkasten wo drauf steht wo man klingeln muss lesen können.Und wenn du das nicht könntest wie letztens der Hermes Fahrer der noch nicht mal richtig deutsch sprechen konnte (Info von meinem Nachbarn wo er das Paket abgegeben hat,ich war natürlich auch zuhause...),hättest du alternativ zugestellt.
Und Sorry,Paketzusteller die deutschen Sprache und Schrift nicht einigermaßen mächtig sind kann man doch nicht beschäftigen!Das kann doch nicht gut gehen,da ist der Ärger doch vorprogrammiert.
0_v_019.12.2018 20:12

GLS?Nein Danke.Heute wiederholt mein Paket aus dem Shop abgeholt weil der …GLS?Nein Danke.Heute wiederholt mein Paket aus dem Shop abgeholt weil der Zusteller nicht geklingelt hat.Diesmal hats noch nicht mal für meinen Namen auf der Paketkarte gereicht,der füllt die wohl vor der Tour aus....


Tut den Zustellern ein gefallen und bestellt die Pakete ,die sowieso zu 60% retourniert werden, in Filialen oder Packstationen.
0_v_019.12.2018 21:51

Du bist dann ja auch ein korrekter Fahrer,und da du hier gut schreibst …Du bist dann ja auch ein korrekter Fahrer,und da du hier gut schreibst würdest du auch den fast DIN4 großen Zettel auf meinem Briefkasten wo drauf steht wo man klingeln muss lesen können.Und wenn du das nicht könntest wie letztens der Hermes Fahrer der noch nicht mal richtig deutsch sprechen konnte (Info von meinem Nachbarn wo er das Paket abgegeben hat,ich war natürlich auch zuhause...),hättest du alternativ zugestellt.Und Sorry,Paketzusteller die deutschen Sprache und Schrift nicht einigermaßen mächtig sind kann man doch nicht beschäftigen!Das kann doch nicht gut gehen,da ist der Ärger doch vorprogrammiert.


Ich bin Ex-Fahrer und seit acht Jahren Unternehmer. Als Chef geht man immer mit gutem Beispiel voran. Wie es die Angestellten dann umsetzen ist eine andere Sache. Leider will in D niemand mehr arbeiten, alle wollen einen easy Job mit riesem Gehalt, geringen Arbeitszeiten und viel Urlaub ohne Qualifikationen versteht sich.
Ich bezahle überdurchschnittlich, finde aber trotzdem nur noch Fallobst. Die Branche steht aktuell am Scheideweg, entweder man importiert Bergbauen aus dem Heimatland, pfercht die in ein Haus/Wohnung zusammen um sie unter Kontrolle zu behalten und bezahlt sie lausig oder man geht unter. Leider bin ich in D geboren und nicht in Polen,Bulgarien,Estland, Rumänien usw....

Am Ende vom Tag bildet man unzählige Leute aus, die dann zu DHL gehen, dort >19€ die Stunde bekommen um dann festzustellen, dass man dort auch arbeiten muss. Versaut sind sie dann trotzdem auf Lebzeiten und nach dem Weihnachtsgeschäft auch arbeitslos.

Wenn der Kunde 3.50€ bezahlt, kannst du dir überlegen was davon bei mir ankommt und wie ich davon Bus, Diesel, Versicherungen, BG, Sozialabgaben etc. und dem Fahrer 19€ die Stunde bezahlen soll

DHL kann das, da sie nicht Kostendeckend arbeiten müssen. Die können auch mit so lustigen E-Autos mit 50 Päckchen drin rum gondeln, totales Drauflegegeschäft, aber vermeintlich gute Publicity.

Aber Hermes erreicht so schnell keiner, 90Cent pro Paket in einer Scheinselbstständigkeit, dass machen nur einfältige und Menschen denen der Überblick fehlt --> europäische Ausländer und dies auch nur temporär.

Pakete ausliefern ist eine Dienstleistung wie Haare schneiden oder Essen gehen. Wenn einem dies nichts wert ist, dann bekommt man eben auch nur den Gegenwert für das bezahlte ---> ach, der Versand war ja umsonst

Ich will nicht weiter schwadronieren, aber jeder kann selbst die Veränderung sein die er sich wünscht.
DPD hat sich als Einziger deutlich verbessert! Lieferungen kommen zeitnah und sehr früh, zumindest bei mir. Sendungsverfolgung klappt ziemlich treffend, genau und übersichtlich wie sonst nur bei UPS. Kommunikation ebenso. Alle anderen haben sich eher verschlechtert. DHL liefert inzwischen nur noch an ungeraden Tagen, hallo?
Sobald ein Shop Hermes/GLS anbietet weigere ich mich und breche die Bestellung gleich wieder ab...
mydealz_krokodil19.12.2018 20:19

GLS ist bei mir mit UPS am zuverlässigsten. Versende auch ausschließlich d …GLS ist bei mir mit UPS am zuverlässigsten. Versende auch ausschließlich damit. Sehr zufrieden.


Schön das du damit versendest, der Empfänger hat kein Spaß mit denen.
MR.R0BAT19.12.2018 22:13

DPD hat sich als Einziger deutlich verbessert! Lieferungen kommen zeitnah …DPD hat sich als Einziger deutlich verbessert! Lieferungen kommen zeitnah und sehr früh, zumindest bei mir. Sendungsverfolgung klappt ziemlich treffend, genau und übersichtlich wie sonst nur bei UPS. Kommunikation ebenso. Alle anderen haben sich eher verschlechtert. DHL liefert inzwischen nur noch an ungeraden Tagen, hallo?Sobald ein Shop Hermes/GLS anbietet weigere ich mich und breche die Bestellung gleich wieder ab...


Kann ich so nicht bestätigen, an einem guten Tag könnte ich 100 DPD Pakete mit heim bringen, da sie vor der Tür, neben der Tür im Treppenhaus oder sonstwo stehen.

Was hilft mir eine Zeitangabe, wenn sie im Laufe des Tages um 4-5h verschoben wird.

Welche Kommunikation? Die haben doch wie DHL nur ein Callcenter.

Die Qualität steht und fällt mit der Person/Fahrer nicht dem Dienstleister per se...bei uns sprechen die UPS Typen auch nur noch gebrochen Deutsch, vor 2-3 Jahren undenkbar.
Bearbeitet von: "markus-maximus" 19. Dez 2018
markus-maximus19.12.2018 22:04

Ich bin Ex-Fahrer und seit acht Jahren Unternehmer. Als Chef geht man …Ich bin Ex-Fahrer und seit acht Jahren Unternehmer. Als Chef geht man immer mit gutem Beispiel voran. Wie es die Angestellten dann umsetzen ist eine andere Sache. Leider will in D niemand mehr arbeiten, alle wollen einen easy Job mit riesem Gehalt, geringen Arbeitszeiten und viel Urlaub ohne Qualifikationen versteht sich. Ich bezahle überdurchschnittlich, finde aber trotzdem nur noch Fallobst. Die Branche steht aktuell am Scheideweg, entweder man importiert Bergbauen aus dem Heimatland, pfercht die in ein Haus/Wohnung zusammen um sie unter Kontrolle zu behalten und bezahlt sie lausig oder man geht unter. Leider bin ich in D geboren und nicht in Polen,Bulgarien,Estland, Rumänien usw....Am Ende vom Tag bildet man unzählige Leute aus, die dann zu DHL gehen, dort >19€ die Stunde bekommen um dann festzustellen, dass man dort auch arbeiten muss. Versaut sind sie dann trotzdem auf Lebzeiten und nach dem Weihnachtsgeschäft auch arbeitslos.Wenn der Kunde 3.50€ bezahlt, kannst du dir überlegen was davon bei mir ankommt und wie ich davon Bus, Diesel, Versicherungen, BG, Sozialabgaben etc. und dem Fahrer 19€ die Stunde bezahlen soll DHL kann das, da sie nicht Kostendeckend arbeiten müssen. Die können auch mit so lustigen E-Autos mit 50 Päckchen drin rum gondeln, totales Drauflegegeschäft, aber vermeintlich gute Publicity. Aber Hermes erreicht so schnell keiner, 90Cent pro Paket in einer Scheinselbstständigkeit, dass machen nur einfältige und Menschen denen der Überblick fehlt --> europäische Ausländer und dies auch nur temporär.Pakete ausliefern ist eine Dienstleistung wie Haare schneiden oder Essen gehen. Wenn einem dies nichts wert ist, dann bekommt man eben auch nur den Gegenwert für das bezahlte ---> ach, der Versand war ja umsonst Ich will nicht weiter schwadronieren, aber jeder kann selbst die Veränderung sein die er sich wünscht.


ich bin auch selbständig und arbeite als selbständiger für 13-15 Euro die Stunde, als Handwerker,Allrounder, Winterdienst (mit der Hand schneeräumen) , Warenverräumung im Supermärkten usw. ich wurde bisher immer beschissen.

der Hermesfahrer bei uns in der Strasse hat angeblich bei mir Paket zugestellt, ich aber keines gefunden, so bei Amazon gemeldet, ersatz wurde rausgeschickt. Ich habe mich gleich beschwert, dann bekam meine Lebensgefährtin nen Anruf vom Fahrer, er hätte das Paket vor die türe geworfen, Sie meinte und selbst unterschrieben und er ja. So ich zuhause rief bei der nummer auch mal an und sagte ihm mal meine Meinung was das solle, wir waren an dem Tag sogar zuhause !!!!
Denn um 11 Uhr kam Hermes und brachte nen Fernseher vom Media Markt (Hisense der nix taugte), er angeblich um 10:30 Uhr bei uns sturmgeklingelt etc.
So das Lied war dann am Ende ich habe ihm gesagt, das das schon komisch sei, da das ja schon 3x passiert sei, angeblich zugestellt, wir zuhause weil wir extra darauf warten und keiner kommt, keine Karte im Breifkasten, einfach nix.

Urkundenfälschung erwähnte ich dann einmal, und er wurde grantig und meinte in zukunft wird er die Pakete uns passend zustellen, seitdem erhalten wir keine Hermes Pakete mehr^^ angeblich nie zuhause, oder angeblich lehnten wir die annahme ab.

Was nicht zutrifft, amazon hat bei mir nun einen Hermes Lieferstop reingesetzt, Beschwerden halfen nix bei Hermes, tja ich sag nur der Hermes Lieferant ist nen Ausländer, versteht fast kein Deutsch, weiss aber was Urkundenfälschung ist, also kann er garnicht so dumm sein wie er sich gibt.

Ich würde auch gerne Hermes Pakete ausfahren, für 10 Euro + 19% Umatzsteuer + km Geld mache ich das sehr gerne und auch Gewissenhaft.
Achja ich bin ein zuverdienst Hatzer und das sagt dann schon einiges aus, seid 2000 lebe ich vom Jobcenter, seid 2015 bin ich selbständig und es lohnt sich angeblich nicht meinte damals das jobcenter. Naja bei einem Bedarf von 3000 Euro monatlich lohnt sich diese Arbeit mehr als jede andere , denn ich bin eine ungelernte Arbeitskraft. Und bei 250-300 Stunden im Monat wenn sich das nicht lohnt^^ Nur Jobcenrter sieht halt nicht die Ausgaben die immer anfallen und materialien und Werkzeuge etc. Haben mir sogar als Grünpfleger Ketten für Sägeketten verweigert lol^^ Bin auch noch Brennholzverkäufer gewerblich und mache das ausm Wald raus muahahah

so und als Hartzer arbeiten wollen ist ja schon eine seltenheit
Bearbeitet von: "Hosenfurz" 19. Dez 2018
Wow, hier geht ja die Post ab, das war gar nicht meine Absicht

Jedenfalls stehen hier viele Wahrheiten. Ich sehe das wie oben bereits erwähnt genauso, dass es Lotterie ist, welcher Dienst gut oder schlecht ist, und dass das fast komplett alleine damit zu tun hat, welcher Mensch am Ende das Paket bringt (oder eben auch nicht bringt ).

Ich glaube vom Netzwerk her sind doch alle gleich. Alle benutzen, wenn wir jetzt mal nur Deutschland betrachten, die selbe Infrastruktur. Flughafen, Autobahn, Landstraße, Stop & go in der City, die Ampeln schalten auch für jeden gleich. Selbst das Navi hat am Ende das selbe Kartenmaterial.

Was macht also den Unterschied? Vorsprung durch Technik anywhere? Ich glaube nicht, die haben doch alle antiquierte Technik, die 90er würden anrufen, aber selbst denen wäre das doch peinlich.

Auf so Themen, dass Deutschland technologisch abgehängt wird, Migrationsherausforderungen etc. will ich hier gar nicht eingehen, das ist glaube ich nicht die richtige Plattform dafür.

Der Unterschied kann also nur die letzte Meile sein. Die im Übrigen bis auf Paketshops die einzige normale Kontaktstelle des Versanddienstes mit dem Endverbraucher ist. Und auch genau der Punkt ist, wo jeder für sich selbst entscheidet, auf Grund seiner jeweiligen subjektiven Erfahrungen, ob dhl & co mist oder gut ist.

Um so weniger kann ich verstehen, dass mittlerweile selbst dhl und ups drauf scheissen und immer schlechter werden. dhl geht das Postgesetz mittlerweile am Arsch vorbei, schön gedeckt von der Politik - die dort irgendwann nochmal in Rente gehen will, ähnlich wie bei der GEZ.
Dhl waren bis vor 3 Jahren die einzigen die keine Subunternehmer hatten. Seit dem das gefallen ist, ist es dort genau so Losglück wie bei allen anderen auch, ob man einen guten/freundlichen Fahrer hat oder halt nicht.

Genau so ups. Die haben den Zustellern angeblich mal 3000 € bezahlt, jetzt kommen die auf einmal mit Sozial Plänen und Punktesystem, ob man Familie hat etc. Und führen bald genauso so ein 2-Klassen-System ein.

Amazon mischt mittlerweile ja auch noch mit - ich höre lieber auf, sonst rede ich mich noch in Rage

Privat nehme ich natürlich auch das günstige, genau so wie ich auf 2€ Burger am Geiern bin. Ist das moralisch falsch, schaffen wir uns selbst ab, sollten wir ein schlechtes Gewissen haben? Definitiv. Sollten die Fahrer gut bezahlt werden genau wie alle anderen unterbezahlten Jobs wie z.B. Pfleger oder die Feuerwehr, die ohne Ehrenamt nicht handlungsfähig wäre? Auf jeden Fall.

Aber wir sind hier bei mydealz, das hier ist die Inkarnation dessen, was auf dieser Welt (auf den Commerce und die Mentalität bezogen) falsch läuft - und trotzdem profitiere ich gerne genauso wie alle anderen auch ausgiebig von allen möglichen, ausbeuterischen Dealz.

Gestern lief in der Anstalt eine gute Zusammenfassung von dem, was ich mit diesem Post eigentlich ausdrücken will :/
Hauptthema Fleisch, aber passt trotzdem:
zdf.de/com…tml

Gn8 zusammen
0_v_0vor 3 h, 57 m

GLS?Nein Danke.Heute wiederholt mein Paket aus dem Shop abgeholt weil der …GLS?Nein Danke.Heute wiederholt mein Paket aus dem Shop abgeholt weil der Zusteller nicht geklingelt hat.Diesmal hats noch nicht mal für meinen Namen auf der Paketkarte gereicht,der füllt die wohl vor der Tour aus....


Das gleiche bei mir gestern. Es war aber DHL.
markus-maximus19.12.2018 22:04

Die Branche steht aktuell am Scheideweg, entweder man importiert Bergbauen …Die Branche steht aktuell am Scheideweg, entweder man importiert Bergbauen aus dem Heimatland, pfercht die in ein Haus/Wohnung zusammen um sie unter Kontrolle zu behalten und bezahlt sie lausig oder man geht unter.


Das seh ich genauso,allerdings ist da auch der Staat gefragt.Wenn man solche Zustände durch fehlende Kontrolle zulässt dann ist das politisch gewollt.Aber es geht ja noch weiter,möchte ich als Verbraucher und Ebay Käufer bestimmte Paketdienste ausschließen ist mir das nur begrenzt möglich.Es fehlt häufig die Angabe des Versandunternehmen,und es steht nur noch Paketversand da oder wie bei den Ebay PLUS Angeboten gar nichts mehr: ebay.de/itm…851
Und bei Ebay gilt die Abgabe im Paketshop als zugestellt,da freut sich dann der Käufer wenn er XX Kilometer fahren darf um sein Paket abzuholen.

Aktuell wird von mir beim Kauf DHL bevorzugt und hat als einziger Paketdienst eine Abstellgenehmigung,zu allen anderen mit ihren ständig wechselnden Fahrern hab ich nicht das nötige Vertrauen.
GLS? Bei mir absolut Null Chance. Die meide ich wie der Teufel das Weihwasser. Wer damit liefert, liefert nicht an mich.
Danke für den Deal, aber ob das nicht Geiz an der falschen Stelle ist? :/

Bearbeitet von: "Myd1985" 20. Dez 2018
Myd198520.12.2018 00:39

Danke für den Deal, aber ob das nicht Geiz an der falschen Stelle ist? :/ …Danke für den Deal, aber ob das nicht Geiz an der falschen Stelle ist? :/ [Video]



Ob bei den Fahrern tatsächlich mehr Geld ankommen würde, wenn die Pakete teurer wären? Ich habe da so meine Zweifel...
MR.R0BAT19.12.2018 22:13

DPD hat sich als Einziger deutlich verbessert! Lieferungen kommen zeitnah …DPD hat sich als Einziger deutlich verbessert! Lieferungen kommen zeitnah und sehr früh, zumindest bei mir. Sendungsverfolgung klappt ziemlich treffend, genau und übersichtlich wie sonst nur bei UPS. Kommunikation ebenso. Alle anderen haben sich eher verschlechtert. DHL liefert inzwischen nur noch an ungeraden Tagen, hallo?Sobald ein Shop Hermes/GLS anbietet weigere ich mich und breche die Bestellung gleich wieder ab...


Kann ähnliches von DHL berichten. Diese fahren Touren auf dem Lande scheinbar nur an bestimmten Tagen. Bei meiner Mutter wird nur Di und Do ausgefahren. Wenn Pakete laut Tracking schon am Di Abend im Ziel-Paketzentrum ankommen, bleiben diese dort bis Donnerstag Früh liegen.
DPD ist ein ganz mieser Laden. Obwohl eine bewohnte Doppelhaushälfte mit direktem Nachbarn wurde das Paket wieder mit genommen. Auf der Zustellkarte stand "bitte in unserem Depot Adresse.. abholen. Das Depot ist 15km entfernt , und hat nichtmal ne Buslinie in der Nähe. Nur per Taxi erreichbar !
Bearbeitet von: "gehls72" 20. Dez 2018
hmm, ich könnte jetzt auch tagelange gruselgeschichten aus den letzten 25 jahren ebay&co zum besten geben.die wirklich einzigen, für die ich in jungen jahren auchmal für ein paar wenige monate im zentrum gearbeitet habe, die sich noch nie irgendeinen patzer erlaubt haben, sind ups. da sie im gegensatz zu den usa in deutschland ja vornehmlich nur gewerbekunden haben/wollen, werden sie leider nicht so häufig genutzt. obwohl letzte woche kam ups wieder rum, mit der einen fehlenden rolle isoband für die 48cent ;-)
na gut, amazon war gütig oder so und hat 2 reingepackt, also 96cent für 3 rollen...

aber sonst werde ich im land der staatsapologeten ja immer gleich mit scheisse beschmissen, wenn ich mich über die wohl (mit) höchste abgabenlast per 2. und 3. besteuerung von bis zu 75% aufrege und frage, wieso man das mit sich machen lässt. wenn man hier liest, scheint es doch eine gewisse unzufriedenheit zu geben...
man muss sich nur mal überlegen, was nen brief nach china kostet und was man im gegenzug dafür von ali bekommt.
irgendwo hier hat auch ein überflieger als gegenargument gebracht, dass wir dafür hier die günstigsten lebensmagenfüllmittel hätten, hat den zirkelschluss zum cui bono aber natürlich wie üblich nicht auf die reihe bekommen....
0_v_0vor 5 h, 7 m

GLS?Nein Danke.Heute wiederholt mein Paket aus dem Shop abgeholt weil der …GLS?Nein Danke.Heute wiederholt mein Paket aus dem Shop abgeholt weil der Zusteller nicht geklingelt hat.Diesmal hats noch nicht mal für meinen Namen auf der Paketkarte gereicht,der füllt die wohl vor der Tour aus....


Ist bei mir bei DHL aber genauso die letzten Male.
Paketdienste bzw. die Zusteller haben es echt nicht leicht.
Bei uns sind es zum Glück fast immer die gleichen Leute. Mal ein Eis im Sommer oder ein paar Lebkuchen im Winter wirken Wunder!
0_v_0vor 11 h, 30 m

GLS?Nein Danke.Heute wiederholt mein Paket aus dem Shop abgeholt weil der …GLS?Nein Danke.Heute wiederholt mein Paket aus dem Shop abgeholt weil der Zusteller nicht geklingelt hat.Diesmal hats noch nicht mal für meinen Namen auf der Paketkarte gereicht,der füllt die wohl vor der Tour aus....


darüber würde ich mich schon freuen das es gut geklappt hat
hermes schickt meine pakete immer direkt wieder zurück weil der die adresse angeblich nicht findet
@markus-maximus mit wem versendet man denn dann am besten?
markus-maximus19.12.2018 22:04

Ich bin Ex-Fahrer und seit acht Jahren Unternehmer. Als Chef geht man …Ich bin Ex-Fahrer und seit acht Jahren Unternehmer. Als Chef geht man immer mit gutem Beispiel voran. Wie es die Angestellten dann umsetzen ist eine andere Sache. Leider will in D niemand mehr arbeiten, alle wollen einen easy Job mit riesem Gehalt, geringen Arbeitszeiten und viel Urlaub ohne Qualifikationen versteht sich. Ich bezahle überdurchschnittlich, finde aber trotzdem nur noch Fallobst. Die Branche steht aktuell am Scheideweg, entweder man importiert Bergbauen aus dem Heimatland, pfercht die in ein Haus/Wohnung zusammen um sie unter Kontrolle zu behalten und bezahlt sie lausig oder man geht unter. Leider bin ich in D geboren und nicht in Polen,Bulgarien,Estland, Rumänien usw....Am Ende vom Tag bildet man unzählige Leute aus, die dann zu DHL gehen, dort >19€ die Stunde bekommen um dann festzustellen, dass man dort auch arbeiten muss. Versaut sind sie dann trotzdem auf Lebzeiten und nach dem Weihnachtsgeschäft auch arbeitslos.Wenn der Kunde 3.50€ bezahlt, kannst du dir überlegen was davon bei mir ankommt und wie ich davon Bus, Diesel, Versicherungen, BG, Sozialabgaben etc. und dem Fahrer 19€ die Stunde bezahlen soll DHL kann das, da sie nicht Kostendeckend arbeiten müssen. Die können auch mit so lustigen E-Autos mit 50 Päckchen drin rum gondeln, totales Drauflegegeschäft, aber vermeintlich gute Publicity. Aber Hermes erreicht so schnell keiner, 90Cent pro Paket in einer Scheinselbstständigkeit, dass machen nur einfältige und Menschen denen der Überblick fehlt --> europäische Ausländer und dies auch nur temporär.Pakete ausliefern ist eine Dienstleistung wie Haare schneiden oder Essen gehen. Wenn einem dies nichts wert ist, dann bekommt man eben auch nur den Gegenwert für das bezahlte ---> ach, der Versand war ja umsonst Ich will nicht weiter schwadronieren, aber jeder kann selbst die Veränderung sein die er sich wünscht.



Ich habe den größten Respekt vor deiner Leistung und Selbstständigkeit, dass DHL aber nicht kostendeckend arbeitet, halte ich für Quatsch. Hätte man nicht DHL gekauft und würde die in Deutschland verdienten Milliarden in den USA aus dem Fenster werfen (hier wird unser gezahltes Geld mit vollen Händen aus dem Fenster geworfen), würden die Portokosten nicht jedes Jahr erhöht werden.
Bis auf DHL und UPS kann man die leider alle in die Tonne treten. Ich bezahle auch gerne mehr Geld für meine Pakete und verschicke ausschließlich mit DHL. Auch da würde ich eine Preiserhöhung verstehen und auch bezahlen.
Der Markt ist leider viel zu umkämpft und durch mangelnde Regulierung von Subunternehmern zum absoluten Billiglohnsegment verkommen. Solange es aber noch irgendwie funktioniert, wird das immer noch weiter gehen.
Man kann auch den Fahrern da kaum einen Vorwurf machen. Die bekommen einfach zu viele Pakete für ihre Tour und stehen dann vor der Wahl diese entweder halbherzig vor die Tür zu legen oder in alle in den Paketshop zu bringen oder Abends wieder mit ins Lager zu nehmen. Und da gäbe es sicherlich ordentlich Probleme mit dem Arbeitgeber, da geht man lieber das Risiko, dass doch mal was weg kommt anstatt sich direkt im Wettbewerb mit den Kollegen hinten anzustellen.

Am besten wäre es vermutlich wenn DPD, GLS und Co mal pleite gingen. Konkurrenz belebt in diesem Fall in meinen Augen nicht das Geschäft, sondern macht alle einfach nur immer schlechter und billiger. Mit Folgen für die Mitarbeiter und die Kunden.
Bearbeitet von: "Peacecamper" 20. Dez 2018
BlueCity20.12.2018 07:39

Paketdienste bzw. die Zusteller haben es echt nicht leicht.Bei uns sind es …Paketdienste bzw. die Zusteller haben es echt nicht leicht.Bei uns sind es zum Glück fast immer die gleichen Leute. Mal ein Eis im Sommer oder ein paar Lebkuchen im Winter wirken Wunder!


Hab meinem DHL-Boten gestern einen Zehner in die Hand gedrückt. Sollte ich eigentlich öfter machen, zumal es immer der gleiche ist.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text