132°
ABGELAUFEN
Panasonic 25mm 1.7 Objektiv bei Amazon.com für 119€

Panasonic 25mm 1.7 Objektiv bei Amazon.com für 119€

ElektronikAmazon.com Angebote

Panasonic 25mm 1.7 Objektiv bei Amazon.com für 119€

Preis:Preis:Preis:119€
Zum DealZum DealZum Deal
Zurzeit gibt es wieder das Panasonic 25mm 1.7 Objektiv für 126 USD/ 119€ bei aktuellem Wechselkurs und je nach Kreditkarte vielleicht noch eine Gebühren von 1,5-2% für Zahlungen in Fremdwährungen. Zurzeit ist es Out of Stock. Ich denke wie beim Deal auf bhphotovideo.com ist es erst gegen Weihnachten verfügbar.
Die Preise in Deutschland schwanken immer wieder zwischen 170-200€. Zurzeit ist es für 179€ bei Amazon.de erhältlich man spart also 60€ bzw. 33%.

Die Bildqualität soll laut Tests für den Preis sehr gut sein. Es hat einen Metall Bajonettanschluss aber das Gehäuse ist aus Plastik. Leider hat es trotz der Größe keine Bildstabilisierung.
Es ist eine sehr neue und vor allem Lichtstarke Festbrennweite und unterstützt den DFD Autofokus für Panasonic Kameras.

Als Alternative gäbe es die Sigma 19mm, 30mm und 60mm 2.8 Objektive, die aber kaum lichtstärker als das Kitobjektiv sind, keine Bildstabilisierung haben und man nur eine feste Brennweite hat. Ich würde sie nicht empfehlen.
Ansonsten gibt es das Panasonic 20mm 1.7 Pancake Objektiv für 290€, also 170€ mehr und ohne DFD Unterstützung, dafür kompakt. Das Olympus 25mm 1.8 ist noch teurer.
Ich denke es ist das perfekte Objektiv für Leute die ein Kitobjektiv haben und sich ein 2. Objektiv kaufen wollen um zuhause in Low Light Situationen ohne Blitz zu fotografieren oder um einen schönen Bokeh Effekt zu erzielen.

14 Kommentare

Mal ne Frage als Laie, habe eine pm2 da ist der Stabilisator ja in der Kamera, macht also nix, dass es nicht stabilisiert ist? Ich habe davon nur das kitobjetiv und nutze den Zoom nie. Kann ich das hier so zu sagen als Standard für mich nehmen? Praktisch als immer drauf, oder gibt's da Nachteile?

Bei Kameras und Objektiven gibt es 3 Möglichkeiten. 1. Entweder der Bildstabilisator ist im Objektiv, 2.in der Kamera oder 3. in keins von beidem. Das letztere ist eher ein Nachteil wenn man zu Fuß unterwegs ist und Videos machen will. Ähnelt dann eher Handyvideos auch wenn das Bild nicht sehr verwackelt ist. Mit Schnittprogramm und Stabilizer sollte das aber verbesserbar sein, sodass es nicht extrem stört. Ich denke die Kamera ist aber eher für Leute gedacht die Videos auf einem Stativ machen z.B. Interviews oder Hardwarevideos für Youtube oder für Leute die Fotos machen, denn die größere Blende gleicht den nicht vorhandenen Bildstabilisator aus (kürzere Verschlusszeit). Und wenn der Stabilisator im Body ist hast du einen Vorteil gegenüber 3.

Falls du den Zoom nie nutzt wäre das für dich meiner Meinung nach die richtige Wahl, du musst aber bedenken, dass die Brennweite bei 25mm liegt. Dein Kitobjektiv hat wahrscheinlich 14-42mm. Das Panasonic Objektiv ist quasi dauerhaft "gezoomt". Vor allem in kleineren Räumen kann es passieren, dass du z.B. nur den gesamten Oberkörper statt Kopf bis Fuß fotografieren kannst. Stell am besten dein Kitobjektiv auf 25mm ein, fotografier damit ein bisschen rum. Wenn dich der reingezoomte Zustand nicht stört würde ich zugreifen.

Da ich nie ein Olympus Gehäuse mit Panasonic Objektiv besessen habe würde ich dir empfehlen ein bisschen zu googeln aber soweit ich weiß gibt es da keine Probleme. Das ist ja der Vorteil am MFT Mount, dass man unter den beiden Herstellern Kameras und Objektive tauschen kann.

freak1

Mal ne Frage als Laie, habe eine pm2 da ist der Stabilisator ja in der Kamera, macht also nix, dass es nicht stabilisiert ist? Ich habe davon nur das kitobjetiv und nutze den Zoom nie. Kann ich das hier so zu sagen als Standard für mich nehmen? Praktisch als immer drauf, oder gibt's da Nachteile?


wenn die Kamera (PM2) stabilisiert ist, dann ist es sogar optimal. Ob die 25er Brennweite dir als Standardbrennweite zusagt, kannst Du selber ausprobieren, indem Du mal 1-2 Tage die Brennweite auf Deinem 14-42er einstellst. Als einzige Brennweite wäre sie mir zu eng, aber für den Preis kannst Du Dein Kitobjektiv damit ergänzen. Von der Bildqualität wird es wahrscheinlich dein Kitobjektiv doch übertreffen, gerade bei Offenblende, wenn das Licht nachlässt.
Ich habe das Objektiv und bin sehr zufrieden mit der Bildqualität. Habe aber noch viele andere mft FB.

Ernsthaft?

Original Deal

1. Doppelpost

Ist es so schwer, die Suche zu benutzen???

trotzdem danke für den doppel-doppelpost, hätte es sonst verpasst.
momentan habe ich zuiko 45m 1.8 . das kann ich ja jetzt verkaufen. ist erst 4 monate alt !

Ice

trotzdem danke für den doppel-doppelpost, hätte es sonst verpasst. momentan habe ich zuiko 45m 1.8 . das kann ich ja jetzt verkaufen. ist erst 4 monate alt !


warum? das 45mm ist doch für einen anderen Zweck? portraits...

Ice

trotzdem danke für den doppel-doppelpost, hätte es sonst verpasst. momentan habe ich zuiko 45m 1.8 . das kann ich ja jetzt verkaufen. ist erst 4 monate alt !


Stimmt schon. bookeh ist stärker ausgeprägt aber wann macht man schon portraits! ich brauche nur eine sehr sehr lichstarke linse mit kurzer brennweite für astro und so. Leider sind die 15-20mm dinger sehr sehr teuer.
mal schauen vllt behalte ich mein zuiko. das ding ist blitzschnell mit dem AF. Aber man nutzt die Linse eigentlich nie!

Forester

Ernsthaft? Original Deal 1. Doppelpost Ist es so schwer, die Suche zu benutzen???



Echt unglaublich, der Preis gilt unverändert seit Wochen, wurde x-mal gepostet und zum x+1ten Mal wird der Deal auch noch warm. Manchmal frage ich mich echt wer hier so im Forum ist.... Natürlich Eiskalt wegen Meidung der Suchfunktion und Belästigung der Forumbesucher.




SamsHardware

Bei Kameras und Objektiven gibt es 3 Möglichkeiten. 1. Entweder der Bildstabilisator ist im Objektiv, 2.in der Kamera oder 3. in keins von beidem. Das letztere ist eher ein Nachteil wenn man zu Fuß unterwegs ist und Videos machen will. Ähnelt dann eher Handyvideos auch wenn das Bild nicht sehr verwackelt ist. Mit Schnittprogramm und Stabilizer sollte das aber verbesserbar sein, sodass es nicht extrem stört. Ich denke die Kamera ist aber eher für Leute gedacht die Videos auf einem Stativ machen z.B. Interviews oder Hardwarevideos für Youtube oder für Leute die Fotos machen, denn die größere Blende gleicht den nicht vorhandenen Bildstabilisator aus (kürzere Verschlusszeit). Und wenn der Stabilisator im Body ist hast du einen Vorteil gegenüber 3. Falls du den Zoom nie nutzt wäre das für dich meiner Meinung nach die richtige Wahl, du musst aber bedenken, dass die Brennweite bei 25mm liegt. Dein Kitobjektiv hat wahrscheinlich 14-42mm. Das Panasonic Objektiv ist quasi dauerhaft "gezoomt". Vor allem in kleineren Räumen kann es passieren, dass du z.B. nur den gesamten Oberkörper statt Kopf bis Fuß fotografieren kannst. Stell am besten dein Kitobjektiv auf 25mm ein, fotografier damit ein bisschen rum. Wenn dich der reingezoomte Zustand nicht stört würde ich zugreifen. Da ich nie ein Olympus Gehäuse mit Panasonic Objektiv besessen habe würde ich dir empfehlen ein bisschen zu googeln aber soweit ich weiß gibt es da keine Probleme. Das ist ja der Vorteil am MFT Mount, dass man unter den beiden Herstellern Kameras und Objektive tauschen kann.

freak1

Mal ne Frage als Laie, habe eine pm2 da ist der Stabilisator ja in der Kamera, macht also nix, dass es nicht stabilisiert ist? Ich habe davon nur das kitobjetiv und nutze den Zoom nie. Kann ich das hier so zu sagen als Standard für mich nehmen? Praktisch als immer drauf, oder gibt's da Nachteile?


Vielen Dank für eure ausführlichen Erklärungen.

Forester

Ernsthaft? Original Deal 1. Doppelpost Ist es so schwer, die Suche zu benutzen???



Ernsthaft?
Der eine Deal war bei bhphotovideo.com und der andere Deal bei amazon.com war zwischenzeitlich auch wieder ausverkauft.
Ich wollte die Leute informieren, die den letzten Deal nicht gesehen haben, deshalb habe ich auch geschrieben "Zurzeit gibt es WIEDER das ... ".
Außerdem ist das Objektiv zum ersten Mal vor einer Woche für 98$ erhältlich gewesen und wurde auch nicht x-Mal gepostet sondern nur 1 Mal. Das traurige ist ja, dass du deinen Kommentar schon ein Mal bearbeitet hast und er trotzdem Bullshit ist, nicht eine einzige Aussage stimmt.

SamsHardware

Der eine Deal war bei bhphotovideo.com und der andere Deal bei amazon.com war zwischenzeitlich auch wieder ausverkauft. Ich wollte die Leute informieren, die den letzten Deal nicht gesehen haben



Das ist ja wirklich furchtbar nett von dir
Aber der Logik nach müsste man jeden guten Deal nach ein paar Tagen noch einmal posten, weil den ersten vielleicht nicht alle gesehen haben...

Ganz einfache Regel: Solange der original Deal nicht als abgelaufen markiert (also durchgestrichen) ist, stellt man nicht den selben Deal noch einmal ein.

Auf geringfügige Änderungen wie Verfügbarkeit, gleiches Angebot bei einem anderen Händler, kleinere Preisanpassungen, etc. reagiert man nicht mit einem eigenen Deal, sondern mit einem entsprechenden Kommentar im Original-Thread.

Darauf in Zukunft bitte Rücksicht nehmen. Danke!

Danke für die Info. In Zukunft werde ich darauf achten.

Forester

Ernsthaft? Original Deal 1. Doppelpost Ist es so schwer, die Suche zu benutzen???




Haha, das einzige, was hier Bullshit ist, ist DEIN DEAL!!! Hättest Du vorher etwas recherchiert wäre Dir diese Peinlichkeit erspart geblieben. Ich habe mir das Teil schon beim ersten Deal bestellt und seither steht es UNVERÄNDERT zum gleichen Preis bei Amazon.
Optimiere lieber die Ausarbeitung deiner Deals als die zu beleidigen, die darunter leiden müssen. X)

"X-Mal gepostet" stimmt nicht. "unverändert seit Wochen" stimmt auch nicht. Ich wollte mir das Objektiv selber kaufen und es war vor paar Tagen nicht mehr für 98$ erhältlich. Hab den Deal reingestellt nachdem ich dies hier gesehen habe 43rumors.com/bla…on/
Mir Belästigung der Forumbesucher vorwerfen, aber selber Kisten voll Schrott als Deal reinstellen mydealz.de/dea…541

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text