192°
ABGELAUFEN
Panasonic FZ1000 bei ebay für 579€ (neu, Verpackung beschädigt)

Panasonic FZ1000 bei ebay für 579€ (neu, Verpackung beschädigt)

ElektronikEbay Angebote

Panasonic FZ1000 bei ebay für 579€ (neu, Verpackung beschädigt)

Preis:Preis:Preis:583,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Nur kurz, da mobil:
Noch 8 Stück verfügbar. Idealo sind ca 650€, für diese Ersparnis wär mir die Verpackung egal. Das Geld sollte aber unbedingt in einen ND-Filter (Blende geht nur bis max. F8) und in einen Polfilter angelegt werden (ich kann die Hoya 62mm empfehlen)
Kamera besitze ich selbst und sie ist der absolute Wahnsinn, der 1" Sensor macht die Kamera zu der eierlegenden Wollmilchsau, auf die ich Jahre gewartet habe. 4k Video inklusive.
Die magiache 600€- Grenze ist geknackt, also schlagt zu

Die FZ300 (neu auf dem Markt) hat zwar Touchscreen, mehr Brennweite und durchgehende Blende f2.8…Das macht der 1" Sensor allerdings mehr als wett sobald etwas weniger Licht verfügbar ist.

Bitte IMMER den Anbieter nennen (nicht nur die Plattform): LIMAL
- ragnarock

18 Kommentare

Beispielfoto:

p1220456b176sa0.jpg

HM 1" is jez aber nicht so groß!

ipodtouch

Platzhalter


Platzhalter

Qipu, Payback oder Bahnbonuspunkte nicht vergessen.

Ein weiterer Vorteil für die FZ300 wäre noch der größere Zoom-Bereich und der Spritzwasserschutz. Aber von der Qualität der Bilder wird die FZ1000 noch etwas bessere Bilder schießen, vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen. Ein HOT! von mir. ;-)

Super Kamera, nur zu empfehlen!

... vorbei. der preis war gut. die kamera ist wirklich sehr gelungen ...

2w2

... vorbei. der preis war gut.


da hat einer 8 Stück genommen. ????
offer.ebay.de/ws/…564



Zommbereich steht da ("mehr Brennweite"). Spritzwasserschutz ist für mich auch nicht sooo das Killerfeature, weil man bei Regen mit beiden Modellen nur eingeschränkt fotografieren kann - nass werden sollte keine von beiden. Ich finde die FZ300 einfach noch zu teuer - für 100€ mehr bekommt man den 1" Sensor. Aber die meisten FZs haben sich nach 3 Monaten auf unter 450€ eingependelt, damit wird sie dann für andere Zielgruppen interessant.



4x größer als ein Sensor in normalen Bridge-Kameras. Du wirst im APS-C Bereich kein Zoom-Objektiv mit min. 10x-Zoom finden, welches eine bessere Qualität liefert - erst recht nicht wenn man Preis und Größe berücksichtigt.

redux85

Ein weiterer Vorteil für die FZ300 wäre noch der größere Zoom-Bereich und der Spritzwasserschutz. Aber von der Qualität der Bilder wird die FZ1000 noch etwas bessere Bilder schießen, vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen. Ein HOT! von mir. ;-)

simons700

HM 1" is jez aber nicht so groß!

2w2

... vorbei. der preis war gut.



Hm der brauchte wohl noch ein paar Überwachungskameras für seine 8 Gästeklos.
Schade.

Der DFD-Focus ist bei der FZ1000 genial und bis ISO800 ist das rauschen noch ok, darüber wird es schnell sichtbar. Wenn das Licht passt wirklich und der ISO unten bleibt einfach eine super Kamera. Ich geb sie nicht mehr so schnell her.
PS: Geräusche vom Stabi sind laut!!!

Preis ist Lauwarm bis Hot

Hmm weiß nicht finde ich nicht wirklich interessant. So viel Geld für eine Bridge?
Für den Preis bekommt man doch ne spiegellose Panasonic G5 mit Kit-Objektiv und dem normalen Teleobjektiv. (550 Amazon Marketplace, 580 idealo)

Ja sicher ist nicht der Megazoom, aber ist man viel flexibler, die Quali ist besser, viel Zubehör für MFT usw... oder?
Bis auf den Zoom sollte die G5 rundum besser sein - und wenn man irgendwann den Body nicht mehr mag behält man seine Objektive und das Zubehör und holt sich ne G7 oder macht mit GH-Serie noch nen Schritt weiter.

Die 25-400 sind auf KB umgerechnet. MFT hat einen Cropfaktor von 2. Also brauchst du ein Weitwinkel, Standartzoom und Tele um auf den Bereich der FZ1000 zu kommen und der MFT-Sensor ist zwar auf dem Papier besser, aber als Normalo erkenne ich nicht viel Unterschied. Ist halt auch nur 4/3! Klar hat eine G5 Vorteile aber auch Nachteile.

Ich habe noch die FZ28 und diese hat damals Neu 299,- Euro gekostet die FZ1000 rund 1000 Euro bei Markteinführung.

Merc

Hmm weiß nicht finde ich nicht wirklich interessant. So viel Geld für eine Bridge? Für den Preis bekommt man doch ne spiegellose Panasonic G5 mit Kit-Objektiv und dem normalen Teleobjektiv. (550 Amazon Marketplace, 580 idealo) Ja sicher ist nicht der Megazoom, aber ist man viel flexibler, die Quali ist besser, viel Zubehör für MFT usw... oder? Bis auf den Zoom sollte die G5 rundum besser sein - und wenn man irgendwann den Body nicht mehr mag behält man seine Objektive und das Zubehör und holt sich ne G7 oder macht mit GH-Serie noch nen Schritt weiter.



Es ist eben nicht nur "ne Bridge", sondern ne Bridge mit dem 4fach größerem 1-Zoll-Sensor. FLEXIBEL bin ich, wenn ich mit ner kleinen Kameratasche mit 800g wandern, Sightseeing und sonstwas machen kann. Mit der G5 muss ich 3 Objektive mitnehmen oder ich nehm ein Superzoom, welches dann von der Bildqualität aber nicht mit der FZ1000 mithalten kann.
Wer sich ernsthaft zwischen FZ1000 und DSLR entscheiden will, sollte sich unbedingt die zwei Videos über die FZ1000 von Traumflieger ansehen - dauert zwar über 1,5h aber die vergleichen die Kamera auch mit der GH4 und mit Canon 5D Mark 3. Und die Tester kommen zu dem Ergebnis, dass sie die große Kameraausrüstung v.a. beim Wandern zuhause lassen, da die Panasonic mi 24-400 alles abdeckt. Dazu kommt der pfeilschnelle Autofokus, mit der weltweit schnellste, auch bei 400mm.
Den einzigen Vorteil bei DSLR sehe ich lediglich bei Festbrennweiten - die sind aber teuer und eben auch sehr unflexibel. Beim Wandern will ich keine 3 verschiedenen Festbrennweiten dabeihaben, nur damit ich ein besseres Bokeh und eine etwas bessere Bildqualität habe.
Makros sind, wie man in meinem ersten Kommentar sieht, auch ohne Zubehör mit der FZ1k möglich. Sucht man ernsthaft nach Fehlern, möchte ich diese hier aufzählen:

- Blende nur bis F8, bei Wasserfällen bin ich da selbst mit ISO 80 und ND32-Filter und Polfilter (der auch etwas verdunkelt) an die Grenzen der Kamera gestoßen - selbst 0.5sec war überbelichtet, weil es zu hell war.
- BULB nur bis 128 Sekunden - allerdings nur bei Sternfotografie interessant. Alternativ kann man den hervorragenden Timelapse-Modus verwenden. Mit Photoshop-Stacking erreicht man dann sogar einen noch schöneren "Sternschnuppen"-Effekt".

guter preis für mein neues Lieblingsspielzeug. bin gerade in Südafrika auf dem ersten großen Einsatz der Kamera und ziemlich begeistert. vor allem die Schnelligkeit und die Flexibilität ohne Wechselobjektive machen Spaß. und ich bin noch lange nicht am ende der Einstellmöglichkeiten. macht auch im Automatik Modus schon echt sehenswerte bilder. auch bei geringem Licht, wie bei der Nilpfersafari heute abend in der Dämmerung.

maedchenfarbe

guter preis für mein neues Lieblingsspielzeug. bin gerade in Südafrika auf dem ersten großen Einsatz der Kamera und ziemlich begeistert. vor allem die Schnelligkeit und die Flexibilität ohne Wechselobjektive machen Spaß. und ich bin noch lange nicht am ende der Einstellmöglichkeiten. macht auch im Automatik Modus schon echt sehenswerte bilder. auch bei geringem Licht, wie bei der Nilpfersafari heute abend in der Dämmerung.



Ich habe bis vor 2 Wochen auch nur den Automatikmodus verwendet, und war immer der Meinung "wozu manuell". Aber glaub mir, im manuellen Modus sind noch deutlich bessere Ergebnisse möglich, v.a. bei kontrastreichen Bildern mit hellem Himmel - und tendenziell überbelichtet die Kamera. Dank des elektronischen Suchers sieht man schon vor der Aufnahme, wie das Bild belichtet ist und zusätzlich hat man noch den Belichtungsmesser im Bild sowie die zwei Leisten mit Blende/Belichtungszeit mit roten Bereichen für Über- und Unterbelichtung. Im Vergleich zu vielen Einsteiger-DSLRs gibt es zum Glück auch eine "max ISO" Einstellung, sonst jagt die Kamera das schnell mal auf 3200 hoch wenn man nicht aufpasst (ich habe nicht aufgepasst und eine Blume wurde dank ISO 800 total matschig).

Snap. Liebäugel mit dem Teil schon länger und habs verbimmelt. Gibts die zufällig grad noch irgendwo günster als die 649 aus dem Preisvergleich? So mit Gutschein oder Qipu oder so? Merci

diffeldiff

Snap. Liebäugel mit dem Teil schon länger und habs verbimmelt. Gibts die zufällig grad noch irgendwo günster als die 649 aus dem Preisvergleich? So mit Gutschein oder Qipu oder so? Merci


Ich hab sie im Februar gebraucht für 700€ ersteigert. Zwar fast zum Neupreis, dafür waren 2 Filter, eine Loewepro Kameratasche und ein Fotobuch dabei - alles zusammen über 150€ wert. Da die Kamera bis heute kaum im Preis gefallen ist, freue ich mich bis heute über mein Schnäppchen.

Also einfach mal Auktionen verfolgen, viele verkaufen sie weil sie fürn Urlaub doch zu groß ist etc. Oder im Marktplatz von Kameraforen (dslr-forum.de) oder ebay kleinanzeigen grade für 535€ VB:
ebay-kleinanzeigen.de/s-a…270

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text