170°
Panasonic LUMIX DMC-FZ1000 - Bridgekamera mit 4K-Video
35 Kommentare

Hat jemand schon mal in den UK Cameras gekauft?

Interessant wäre noch zu erfahren, ob die DMC-FZ1000EB im 4k Modus 30fps oder 25fps aufnimmt, bzw. ob evt. beides möglich ist.

US-Variante DMC-FZ1000K kann 4k mit 30fps aufnehmen
Die europäische DMC-FZ1000EG nimmt 4k mit 25fps auf.

Laut Artikelbeschreibung kann die DMC-FZ1000EB sowohl aus auch?

Hier für 742,32€ vorbestellung

COLDEST, slrhut verscherbelt Grauimporte. Warranty nur über Drittanbieter. Viel Spaß damit.

Und für das Geld auch noch eine Bridge?

Bugsy

Interessant wäre noch zu erfahren, ob die DMC-FZ1000EB im 4k Modus 30fps oder 25fps aufnimmt, bzw. ob evt. beides möglich ist. US-Variante DMC-FZ1000K kann 4k mit 30fps aufnehmen Die europäische DMC-FZ1000EG nimmt 4k mit 25fps auf.



Laut Datenblatt 30fps sind nur in "Creative Video Mode" möglich.

DerBaron

Laut Datenblatt 30fps sind nur in "Creative Video Mode" möglich.



Was zum Geier ist der "Creative Video Mode"

komp

Und für das Geld auch noch eine Bridge?


Eine Bridge bleibt eine Bridge mit allen Einschränkungen. Als Backup vielleicht oder für spezielle Anwendungsfälle, aber sonst...

Die FZ1000 ist eine Ausnahme. Wer für wenig Geld in die 4K Welt eintauchen will, trifft hier genau ins schwarze.

DerBaron

Laut Datenblatt 30fps sind nur in "Creative Video Mode" möglich.



Creative Video Mode = Herkömmliche Video Modus der Camera. Von daher ist alles in Ordnung, jetzt stellt sich nur die Frage ob die DMC-FZ1000EB auch wirklich 30 fps kann.

"heißeste Kamera", "Weltrekordverdächtiger Autofokus", "Wahnsinns Bildstabilisator u.v.m."

Was für ein elendes Geschwätz!

Wer hält denn aktuell den Weltrekord in Autofocus?

Dann nen mir eine andere moderne Kamera, die bei bei solch einem Preis mithalten kann.
Aber bitte nur Kameras, die auch 4k können (den laut der überschrift geht es hier um die thematik 4k kameras)

Eher ein lauwarmes Lüftchen als "heiß"!

Einerseits Sätze klopfen wie "Diese Kamera ist eine Sensation" ... "in die Welt von 4k eintauchen" ... andererseits nicht wissen was ein Creative Modus sein könnte und nicht einmal die FPS herausfinden können herrlich unseriös und absolut cold.

Deinen Enthusiasmus in allen Ehren, 4K ist aber derzeit noch eine winzige Nische. Also für 4K Filmer interessant, für den Rest ne nette Beigabe. Denn davon abgesehen ists eine Foto-Kamera, eine Bridge, keine schlechte natürlich, aber man sollte mit den Superlativen nicht achtlos um sich werfen. Für 800Eu gibts halt haufenweise gute Alternativen...

Und CHIP als Masstab zu nehmen, naja, sind nicht gerade die Profis... Schon die Tatsache das sie die FZ1000 mit der RX100 III in ein und derselben "Besten"-Liste miteinander vergleichen, hust. Unterschiedlicher können Cams ja kaum sein...

Und zu 4K der FZ1000:
"bei 4K kurze Ruckler und ein leichter Zeilenversatz"

Zur Foto-Quali:
"bereits ab ISO 125 ein leichtes Rauschen in der Bildschirmansicht, ab ISO 1.600 von maximal 25.600 wird’s störend"

Keine K.O.Kriterien sicherlich, aber da ist offenbar noch reichlich Spielraum nach oben... ;-)

@T0udy
Jeder Hersteller nennt seinen Video-Modus anders, soll ich jetzt alle Modis auswendig wissen? So ein blödsinn, das ist ja wie äpfel mit birnen vergleichen.

@Mills
Ich kann dir eins sagen, wer einmal in 4K gefilmt hat, der will nichts anderes. Um die 800 € gibt es absolut keine Alternativen. Die FZ1000 ist nur ein wenig schlechter wie die GH4, die kostet jedoch mehr als das doppelte. Ansonsten gibts da nur noch die Sony FDR-AX100. Viel vergleichen können wir da momentan garnicht, von daher verstehe ich hier nicht den Meinungsunterschied. Wenn Ihr anderer Meinung seid, dann bitte ich euch ein wenig besser zu argumentieren.

Auf amazon.co.uk steht ->‌
DMC-FZ1000EB: 4K Video & Full-HD 60P/50P Video Recording

amazon.co.uk link

D.h. man kann wohl zwischen NTSC und PAL switchen...

seriöse info bei Red Shark, aber bleibe bei gh3...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text