Panasonic Lumix DMC-GF1EG-S Body silber für 254.- incl. VSK
Abgelaufen

Panasonic Lumix DMC-GF1EG-S Body silber für 254.- incl. VSK

22
eingestellt am 23. Mär 2011
Bei Technikgünstiger wird zurzeit eine der besten EVIL-Kameras (ja, ich weiß, die G2 ist besser aber dafür wesentlich größer) für 249.- verkauft (nur BODY, ohne Objektiv). Beim Preisvergleich erscheint dann der nächste Händler mit 299.- (scheint aber der gleiche Betreiber wie bei Technikgünstiger zu sein, nämlich FOTO PALME), dann geht´s hoch auf 399.-.

Günstiger habe ich die noch nicht gesehen!

22 Kommentare

vieleicht wichtig zu sagen, das es nur der BODY ist (wie in Überschrift) und somit noch ein Objektiv hinzugekauft werden muss!

Auch hat sich um diese Kamera (G1 , GF1 ...) eine Fangemeinde gebildet, die die Firmware gehackt hat, dadurch sind z.B. Full HD Videos in 50 Mbit usw. möglich...

Google Suchen: "Ptool 3.51d hack GF1"

Und nein, ich nutze diese Kamera nicht, habe eine Nex5!

Kann nur jedem empfehlen sich diese Kamera zu kaufen! Hab sie jetzt seit 3 Monaten und bin voll begeistert.

Wer den Hack nicht lange suchen will, schaut einfach auf DVXUser und wird fündig.

Die Kamera ist echt Klasse.
Wenn man keinen Zoom benötigt, kauft man sich gebraucht das Olympus 17mm Pancake und hat ein top Kamera.

Valinet

Die Kamera ist echt Klasse.Wenn man keinen Zoom benötigt, kauft man sich gebraucht das Olympus 17mm Pancake und hat ein top Kamera.

Sind auch noch einmal ~160€ dazu

für den Preis hol ich mir doch lieber gleich die NEX 5

preis ist hot...kamera nicht. die kamera mit objektiv ist zu teuer und da ist jede sony nex als kit überlegen in der bildqualität!

ja aber nicht in der Bedienung

theotest

..da ist jede sony nex als kit überlegen in der bildqualität!


Das wage ich zu bezweifeln, aber dafür gibt es entsprechende Fachforen um sich zu informieren.

Schöne Cam - habe mich dann aber im direkten Vergleich für die Olympus PL1 entschieden (hatte beide zu Hause mit 14-150 bzw. 14-140mm Zoom).

Habe für die PL1 mit dem Olympus 14-150mm dann 421 Euro + Versand gezahlt.

Vorteile der Panasonic waren:
- schnellerer Autofokus
- Autofokus sehr gut im LowLight (die Olympus stellte teilweise gar nicht scharf)

Vorteile der Olympus waren:
- die Farben waren orginalgetreuer
- das Rauschverhalten bei LowLight VIEL besser als die Panasonic
- der eingebaute Blitz leuchtet besser aus

Die Haptik war für mich ein unentschieden (viele bevorzugen hier die Panasonic)

Verfasser

Habe schon eine G2 mit mehreren Objektiven, da ist der Body als kompakteres Zweitgehäuse ideal...

Für das Geld kann man nichts verkehrt machen, wenn man auf dieses Format steht. Die Sony ist nicht besser und nicht schlechter. Informationen bekommt man reichlich im DSLR-Forum.

kann jemand mal ein paar links zu entsprechenden Foren reinstellen, kenn nur noch Penum aber der gaht nicht mehr.

Ist denn die HD Video Funktion einigermßen brauchbar? Hab ne alten guten DV Camcorder der den Geist aufgegeben hat. Filme nur ca 1 Stunde pro Jahr Familie und Urlaub.

Oder ist ne andere Kamera dafür besser geeignet?

merci vielmals

Und ein Objektiv kostet noch einmal soviel wie der Body selbst

Und ein Objektiv kostet noch einmal soviel wie der Body selbst

So ist das nun mal bei Systemkameras

Wer das Geld hat sollte sich eher den Nachfolger zulegen.

Aber an sich ist das eine Grund solide Kamera, die ihr Geld wert ist.
Lohnt sich aber eher für Leute die schon passende Objektive ihr eigen nennen.
Würde zuschlagen wenn es sie in schwarz oder weiß verfügbar wäre, schade. :-/

emilkl

für den Preis hol ich mir doch lieber gleich die NEX 5



Also wenn so ziemlich alle Test eines gezeigt haben, dann das die KIT-Objektive der NEX Kameras Müll sind. Da kann die Kamera dann noch so gut sein, mit einer GF-1 und entsprechendem Panasonic Objektiv (z.B. das 30 mm Pancakce) hängt man sie locker ab.

NEX5 / GF1... haben beide Vor-und Nachteile... muss jeder selber abwägen.
Aber das die Objektive der NEX nicht zu den besten gehören stimmt.

Wie sieht's denn mit dem NEX Nachfolger aus, da schon was bekannt?

zum Angebot:
für mich eher COLD!

1. Es gab schon vor gut einem Jahr die Möglichkeit den Kamera Body zum gleichen Preis zu kaufen in dem man das Kit mit dem 30 mm holt und dieses verkauft.

2. Mit dem selben Trick bekommt man den Nachfolger für den gleichen Preis:

KIT mit 14 mm Pancake Objektive für 550 Euro kaufen, das Objektive anschließend für 300 bis 310 Euro bei ebay oder besser (da keine Gebühren) im DSLR-Forum verkaufen (ja, den Preis bekommt man dfür, die sind sehr gefragt, da sehr gut)

schon hat man die GF-2 für 250 Euro!

Damit ist das Angebot eigentlich nur für die interessant, die lieber den Vorgänger haben wollen, weil ihnen die Touchscreen Bedienung der GF-2 nicht zusagt.

Dann gibt es aber auch noch die Olympus E-P1 und E-PL1 als gute (vielleicht bessere) Alternativen.

Hab mir z.B. vor 3 Monaten eine Olympus E-P1 für 212 Euro geholt.

Ragnon

Wie sieht's denn mit dem NEX Nachfolger aus, da schon was bekannt?



Leider bisher alles noch Spekulation, das einzige, was man sicher weiß, ist, dass Sony noch dieses Jahr eine weiter NEX Systemkamera raus bringen will. Könnte aber halt auch ein größeres Modell sein, ähnlich Panasonic G oder GH Modellen.

ach ja, und die Ankündigung war vor der Katastrophe in Japan, wer weiß, wie sich das noch auswirken wird...

Danke @ Forester!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text