118°
ABGELAUFEN
Panasonic Lumix DMC-GH4EG-K Systemkamera Gehäuse (16 Megapixel, 7,5 cm (3 Zoll) OLED Touchscreen, 4K/UHD-Aufnahme, Utra-Higspeed Autofokus, optische Bildstabilisierung, WiFi, NFC) schwarz

Panasonic Lumix DMC-GH4EG-K Systemkamera Gehäuse (16 Megapixel, 7,5 cm (3 Zoll) OLED Touchscreen, 4K/UHD-Aufnahme, Utra-Higspeed Autofokus, optische Bildstabilisierung, WiFi, NFC) schwarz

ElektronikAmazon Angebote

Panasonic Lumix DMC-GH4EG-K Systemkamera Gehäuse (16 Megapixel, 7,5 cm (3 Zoll) OLED Touchscreen, 4K/UHD-Aufnahme, Utra-Higspeed Autofokus, optische Bildstabilisierung, WiFi, NFC) schwarz

Preis:Preis:Preis:878,71€
Zum DealZum DealZum Deal
Dieses Kameragehäuse gibt es seit eben für 978,71 bei Amazon.
Bei der Bestellung werden durch die laufende "Panasonic CASHBACK Aktion" nochmals 100 Euro direkt in Abzug gebracht.
Somit kostet die Kamera aktuell 878,71 Euro.
UVP waren 1499 Euro,
aktuell nächstbester Preis den ich aktuell finden konnte 1079 Euro, und somit eine Ersparnis von rund 20 Prozent.

Da ich mit der kleinen Schwester, der Lumix DMC-G6, bereits sehr zufrieden bin und somit auch genügend Objektive für MFT besitze, und zudem auf der Suche nach einem noch besseren Nachfolger war, fiel mir die Entscheidung bei dem Preisnachlass der Lumix DMC-GH4 nicht sonderlich schwer gegenüber den zuvor anvisierten aktuelleren Modellen Lumix DMC-GX8 oder der Lumix DMC-G70.

19 Kommentare

Na ja, den Vergleich zur G70 lasse ich gelten aber die GX-8 spricht ein ganz anderes Klientel an, ist ne ganz andere Art Kamera.

Aber der Preis ist sehr gut und ein HOT gibt es natürlich auch.

Danke!
Ich selbst haderte die letzte Zeit zwischen der GX8 und der GH4. Und ohne diesen Preis wäre ich immer noch dran X)

Hammer Kamera, war mein Liebling!

war? und was ist es nun?

meinletztesgebot

war? und was ist es nun?


na ja verkauft... nun habe ich kein Liebling mehr - nur noch Kameras

Ne, also hatte mir dann die E-M1 zugelegt wegen den FT Objektiven. Auch wenn das eine gute Kamera ist, mit ihr werde ich nie so warm wie mit der GH4, die war wie gemacht für meine Hand. Allerdings geht nichts über das FT 150mm F2 und das funktioniert eben nur an der E-M1 zufriedenstellend... Aber aus Sehnsucht nach der Pana habe ich mir noch eine G7 zugelegt *gg* Kommt nicht ganz ran an die GH4 (vom feeling - und Serienbildanzahl in RAW) aber ein günstiger Kompromiss Die E-M1 bleibt wegen FT und den netten Spielereien wie LiveComp/Bulb.

Hmm... Ich nutze eine gx7 als Haupt Kamera und bin wirklich Fan vom mft Format, da meine kleine Kamera echt viel Leistung bringt. Aber ich frage mich immer, wer die Zielgruppe dieser gh4 eigentlich ist. Die Kamera ist ähnlich groß wie normale DSLRs, ebenso teuer. Aber die klassischen DSLRs haben technisch bedingt dabei viele Vorteile... Wenn ich bereit wäre viel Geld auszugeben und eine größere Kamera zu nutzen lande ich irgendwie beim Vollformat, und das ist dann sicherlich eine andere Welt bzgl. Bildqualität und Möglichkeiten. Oder?

Die GX7 liegt auch schon deutlich besser in der Hand als meine bisherige Hauptkamera der G6. Ursprünglich komme ich von einem übel schweren Vollformat, der Canon 1DS Mark II mit ebenso sau schweren Objektiven, und bei dem Wechsel zum MFT war ich schon gut begeistert was spiegellose Kameras schon leisten können.
Bei der G6 stört mich die fehlende Griffigkeit für meine Pranken, und das überwiegend Kunststoff verwendet wurde. Außerdem Filme ich mittlerweile auch ganz gerne und da musste wirklich was neues für her.
Aber die letzten 2 Jahre hat mich die G6 bereits mit der Leistung fasziniert, und den Weg zurück zum Vollformat werde ich nicht wieder antreten.

Pffzzhh

Hmm... Ich nutze eine gx7 als Haupt Kamera und bin wirklich Fan vom mft Format, da meine kleine Kamera echt viel Leistung bringt. Aber ich frage mich immer, wer die Zielgruppe dieser gh4 eigentlich ist. Die Kamera ist ähnlich groß wie normale DSLRs, ebenso teuer. Aber die klassischen DSLRs haben technisch bedingt dabei viele Vorteile... Wenn ich bereit wäre viel Geld auszugeben und eine größere Kamera zu nutzen lande ich irgendwie beim Vollformat, und das ist dann sicherlich eine andere Welt bzgl. Bildqualität und Möglichkeiten. Oder?


Zielgruppe für die GH4 sind vor allem Videographer, also Personen, die die GH4 aufgrund ihrer Videofunktionen semiprofessionell nutzen. Für diesen Preis wird man woanders kaum Logfiles und Vernünftiges 4k bekommen.

Pffzzhh

Aber die klassischen DSLRs haben technisch bedingt dabei viele Vorteile... Wenn ich bereit wäre viel Geld auszugeben und eine größere Kamera zu nutzen lande ich irgendwie beim Vollformat, und das ist dann sicherlich eine andere Welt bzgl. Bildqualität und Möglichkeiten. Oder?



Ich würde sagen oder! - ok mit Kleinbild brauchen wir jetzt nicht vergleichen, aber mit APS-C DSLR:

Welche vielen Vorteile hat denn die klassische DSLR, vor allem technisch bedingt?

Super Kamera, Super Deal!

Ich drehe keine Videos und brauche einen Stabi in der Kamera, von da her fällt die GH- Serie von Panasonic raus.
Mit der GX-7 bin ich nach wie vor so zufrieden das es mich nicht nach einem neuen Body zieht.

Pffzzhh

Aber die klassischen DSLRs haben technisch bedingt dabei viele Vorteile... Wenn ich bereit wäre viel Geld auszugeben und eine größere Kamera zu nutzen lande ich irgendwie beim Vollformat, und das ist dann sicherlich eine andere Welt bzgl. Bildqualität und Möglichkeiten. Oder?



Na den größeren Sensor vor allem, auch wenn es nach APS keinen riesigen Unterschied macht, aber nach meinen Recherchen kannst du den ISO ungefähr verdoppeln bei gleicher Bildqualität gegenüber mft. Und dann natürlich noch die Freistellungsmöglichkeit. Was die Schärfentiefe angeht muss man leider den Cropfactor einrechnen, das wollte ich lange nicht wahrhaben... Ich habe also bei Blende 2 an mft den gleichen "Effekt" bei sonst vergleichbaren Werten wie Blende 4 an 35mm. Im Umkehrschluss heißt das, dass ich extreme Blendenwerte bzgl. Schärfentiefe leider nie an mft erreichen werde, so wie an Vollformat. Das spielt natürlich nicht immer eine Rolle, aber ich hätte halt gerne die eierlegende Wollmichsau... Daher finde ich auch die Sony A(x) Serie so interessant, weil Systemkamera, recht kompakt ABER Vollformat. Leider für mich aktuell viel zu teuer.

Ich bleibe abert trotzdem gerne bei mft. Bspw. mache ich Portrait-Studiofotografie und dabei kann ich den ISO gering halten und meist mit mittlerer Blende arbeiten, sodass die technischen Nachteile sich dort eben nicht ergeben.

Und noch ein wichtiger Faktor, der (leider) eine Rolle spielt: Mit so einer winzigen Systemkamera nimmt man dich anfangs vielleicht gar nicht als ernsthafter Fotograf wahr...

Pffzzhh

Und .



Kann man so pauschal nicht sagen..

Bzgl. ISO. Das hat nichts mit einer herkömmlichen DSLR zu tun. Du vergleichst nun Sensoren aber nicht DSLR vs. DSLM. Selbst wenn, kann man das mit dem verdoppeln so nicht stehen lassen. Hier muss man immer jede Kamera vergleichen... z.B. hier dpreview.com/rev…asp. Ich denke das relativiert sich dann schnell wieder. Ausserdem muss man immer mal nachfragen ob das praxisrelevant ist - auch wenn man die Charts anschaut..

Ich kann Dir APS-C Kameras sagen welche ein schlechteres ISO Verhalten als manche MFT Kameras haben.

Auch beim Crop-Faktor gilt x2 vs. KB - nicht vs. APS-C. Freistellungsmöglichkeit ist m.E. kein technisch bedingter Vorteil - aber erst recht kein Nachteil. Würde ich eher als Möglichkeit sehen - kommt eh wieder auf das Anwedungsgebiet an. Diese Diskussion wird of genug geführt - kann Deine Aussage auch nachvollziehen.

A? A6000 APS-C - kein KB, spiegellos Gute ISO Leistung. Ja ich weiß A7, kommt bei mir vielleicht auch noch.

Dein letztes Argument kann ich auch nachvollziehen... ist aber lächerlich *gg* ich habe meine Canon mit grauen Objektiv umhängen - die guten Bilder mache ich mit der MFT Kamera.

Die Vorteile von modernen spiegellosen Systemkameras sind nicht unbedingt alle systembedingt. Die ganzen geilen Features die eingebaut wurden (livetime, livecomp, livebulb. preshot, postfocus, stacking, etc etc.) könnten teilweise auch bei DSLRs eingebaut werden. Aber ich habe das Gefühl die "großen" sitzen auf ihrem hohen Ross verpackt in einer dicken Rüstung und sind kaum fähig sich zu bewegen.

Der Spiegel bringt Dir jedenfalls keinen Vorteil. Es ist der Sensor der es ausmacht wenn wir über BQ sprechen. Dann bei low-light auch die Sensorgröße - keine Frage... es gibt schon noch Anwendungsgebiete für KB aber nicht unbedingt DSLR.

Die eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht - ich nutze derzeit auch APS-C mit Spiegel und MFT und KB wird auch noch hinzukommen... ob mit oder ohne Spiegel - die Entscheidungs steht noch aus

HIer mal als Beispiel ein paar Bilder mit der GH welche ich beim Schlittenhunderennen gemacht habe, aktuell bei Panasonic Lumix G Experience in den Foto News:
lumixgexperience.panasonic.de/new…h4/

Ich wüsste nicht wofür ich hier einen Spielgel oder einen anderen Sensor benötigt hätte. Bei anderen Anwendungen mag das anders aussehen.

Ich bin froh über die Vielfalt aus der wir aussuchen können!

Guten Rutsch!






Feine Fotos! ... die hatte ich gestern schon über flickr aufm Bildschim

meinletztesgebot

Feine Fotos! ... die hatte ich gestern schon über flickr aufm Bildschim 8)



Danke :-)

und vorbei ... nun wieder 1129 Euro X)

Koelner12

Ist diese Seite seriös? Ca. 930€ http://de.mydigitaland.com/panasonic-lumix-dmc-gh4-body.html?gclid=CMrR_qGgisoCFc-6GwodNPAOzA



na ja - ist halt Asia re-import. Von daher wenn Du mit 1 Jahr eingeschränkter Garantie leben kannst.... Die lassen sich das steuerfrei aus HK schicken und verticken das dann weiter

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text