Panasonic Lumix DMC-GX80 + G Vario 14-42mm / F 3.5 - 5.6 schwarz für 519€ + 50€ Cashback - spiegellose Systemkamera MFT
930°Abgelaufen

Panasonic Lumix DMC-GX80 + G Vario 14-42mm / F 3.5 - 5.6 schwarz für 519€ + 50€ Cashback - spiegellose Systemkamera MFT

98
eingestellt am 12. Dez 2017
Update 1
Computeruniverse hat nochmal einen 50€ Gutschein nachgelegt, so dass man die Kamera wieder für 519€ bekommt. Das Cashback gibt es nur noch bis 7.1. was heißt, dass das jetzt die letzte Gelegenheit ist, die Kamera noch für einen wirklich sehr guten Preis zu bekommen.

Um auf 519€ zu kommen nutzt den Code: Panagx80 und die 50€ Cashback beantragt ihr hier (dauert derzeit 40 Werktage). //El_Lorenzo
Idealo: 569€
-50€ Cashback von Panasonic => 469€ inklusive Objektiv

Die LUMIX GX80 eignet sich durch ihre umfangreiche Ausstattung ideal für Aufnahmen von besonderen Momenten und sich schnell bewegenden Umgebungen. Der Dual I.S. Bildstabilisator hilft Ihnen dabei, schärfere und verwacklungsfreie Bilder aufnzunehmen. Dank der 4K Video- und 4K Foto-Funktion zeichnen Sie Videos in 4K auf und können das perfekte Foto aus der 4K-Videosequenz auswählren und als 8 Megapixel großes Bild speichern. Die neue Post Focus-Funktion erlaubt es Ihnen, beliebige Bereiche eines Bildes zu fokussieren, selbst dann noch, wenn die Aufnahme bereits im Kasten ist.

Hohe Bildqualität selbst bei schlechten Lichtverhältnissen

Der neue große 16-Megapixel MOS-Sensor ohne Tiefpassfilter sorgt in Kombination mit dem optimierten Venus-Engine-Bildprozessor für garantiert gestochen scharfe und noch höher auflösende Bilder mit beeindruckendem Kontrast und außergewöhnlicher Farbwiedergabe.

Dual I.S. - Innovativer Bildstabilisator

Die LUMIX GX80 verfügt über einen Dual I.S. Bildstabilisator*, wodurch Verwacklungen im Weitwinkel, wie auch Telebereich effektiv korrigiert werden. Dabei arbeiten der 5-Achsen Gehäusestabilisator und der Objektivstabilisator zusammen, wodurch die Vorteile beider Systeme kombiniert und das bestmögliche Ergebnis geliefert wird. Mit bis zu 4 Verschlusszeiten längeren Freihandaufnahmen arbeitet die Stabilisation dabei sowohl bei Foto- als auch bei (4K-)Videoaufnahmen.

Hochauslösender Sucher - Alles im Blick

Der hochauflösende Sucher der LUMIX GX80 mit einer Auflösung von 2,8 Millionen Bildpunkten zeichnet sich dank seiner Vergrößerung von effektiv 0,7x (=KB) durch besonders gute Übersicht und hohen Betrachtungskomfort aus.

Ein Augensensor am Sucherokular erhöht die Reaktionsschnelligkeit der LUMIX GX80. Er startet die automatische Fokussierung, sobald sich ein Auge dem Sucher nähert, damit Ihre GX80 schnellstmöglich aufnahmebereit ist.

4K Foto - Den magischen Moment festhalten


Besondere Momente können Ihnen jederzeit begegnen. Dank der 4K Foto-Funktion der GX80 verpassen Sie diese nie wieder.

Nehmen Sie mit 30 Bildern pro Sekunde in brillanter Qualität auf, wählen Sie ihr gewünschtes Einzelbild aus und speichern Sie es als 8 Megapixel großes 4K Foto.

Mehr zu den Lumix 4K Foto / Video Funktionen

4K Video - Detailreicher als Full HD

Ob Sie Filme ansehen oder Videos schneiden, mit 4K haben Sie ein wesentlich intensiveres Erlebnis als alles, was Sie bisher gesehen haben. Mit der nativen Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln ist es vier Mal so groß wie Full HD und bietet somit wesentlich mehr Details. Selbst wenn Sie 4K Videos auf einem Full HD TV ansehen, haben die Bilder eine bessere Qualität als Aufnahmen in Full HD

Jetzt aufnehmen, später fokussieren

Stellen Sie sich vor, Sie könnten beliebige Bereiche eines Bildes fokussieren, selbst dann noch, wenn die Aufnahme bereits im Kasten ist. Mit der „Post Focus"-Funktion der GX80 ist genau das möglich.

Serienaufnahmen in 4K-Auflösung werden mit 30 Bildern pro Sekunde aufgenommen, wobei der Fokus bis zu 49 Bereiche mit unterschiedlichen Fokuspunkten durchfährt - von Nah zu Fern. Bedienen lässt sich die Funktion ganz unkompliziert per Touch: Im Wiedergabemodus den gewünschten Fokusbereich wählen und die Kamera stellt das Bild automatisch scharf.

Mehr kreative Möglichkeiten: Focus Stacking

Nach der Aufnahme können Sie einen bestimmten Bereich oder das gesamte Bild einfach per Touch scharf stellen. Besonders bei Makro Aufnahmen können Sie so den Schärfebereich exakt festlegen.

Zusätzliche Info

Gruppen

98 Kommentare
Top Kamera, perfekt für Urlaube!
Bin mittlerweile auf die G81 umgestiegen weil sie besser in der Hand liegt.
Technisch sind sie fast gleich.

Kann die GX80 nur empfehlen!
Passi190912. Dez 2017

Top Kamera, perfekt für Urlaube!Bin mittlerweile auf die G81 umgestiegen …Top Kamera, perfekt für Urlaube!Bin mittlerweile auf die G81 umgestiegen weil sie besser in der Hand liegt. Technisch sind sie fast gleich. Kann die GX80 nur empfehlen!


Ich schwanke noch zwischen der GX80 und der G80. Ist das Handling und die etwas bessere Bildqualität den Aufpreis wert?
Huchx12. Dez 2017

Ich schwanke noch zwischen der GX80 und der G80. Ist das Handling und die …Ich schwanke noch zwischen der GX80 und der G80. Ist das Handling und die etwas bessere Bildqualität den Aufpreis wert?



Zwei völlig unterschiedliche Kameras obwohl sie ziemlich gleich sind Der Hauptunterschied ist wohl der Formfaktor.... und hier ist die Frage was gefällt Dir besser, womit kommst Du besser zurecht? Die GX80 passt auch (je nach Objektiv) mal in die Manteltasche... wird mit der G80 schwieriger. Ich behalte meine GX80 als kompakten Allrounder für die Manteltasche

BQ Unterschiede sind, wenn überhaupt vorhanden, zu vernachlässigen.
Hier nochmal die Info zur Cashback Aktion von Panasonic.

"Kaufen Sie zwischen dem 20.11.2017 bis 07.01.2018 eine der aufgeführten LUMIX G Wechselobjektivkameras von Panasonic und erhalten Sie bis zu 100€ Cashback zurück."

--> bei teilnehmenden Händlern!

link zur Aktion cashback

Für das o.g. Modell gibt es 50 EURO zurück.
Bearbeitet von: "alan_wake" 12. Dez 2017
Huchx12. Dez 2017

Ich schwanke noch zwischen der GX80 und der G80. Ist das Handling und die …Ich schwanke noch zwischen der GX80 und der G80. Ist das Handling und die etwas bessere Bildqualität den Aufpreis wert?


Die bessere Bildqualität beim Fotografieren wirst du aller höchstens bei starker Vergrößerung am PC finden.

Die G81 ist wie schon geschrieben etwas griffiger und hat dazu noch ein paar Verbesserungen (etwas besserer Stabi, Mikrofonanschluss, etwas besser für Video). Dafür ist die GX80 kompakter und günstiger.

Das Angebot hier ist wirklich gut. Einziges Manko ist das Objektiv. Das 12-32 Pancake oder das 12-60mm würde ich auf Grund der Brennweiten vorziehen, auch wenn das 14-42 messtechnisch wohl teilweise minimal besser ist. Von der optischen Leistung sind alle drei Kit-Objektive ziemlich ordentlich.
Dieses Modell oder die Sony Alpha?
Metalic12. Dez 2017

Dieses Modell oder die Sony Alpha?


Olympus O-MD E-M10 II
Metalic12. Dez 2017

Dieses Modell oder die Sony Alpha?



BMW oder Daimler?
Pepsi oder Coke?
Brötchen oder Brot?
muell112. Dez 2017

BMW oder Daimler?Pepsi oder Coke?Brötchen oder Brot?


Daimler
Pepsi
Brötchen


Und G81
Bearbeitet von: "crazym" 12. Dez 2017
Metalic12. Dez 2017

Dieses Modell oder die Sony Alpha?


Ich habe mich beim Wechsel zu spiegellosen trotz des günstigeren Preises der Sony A6000 und des größeren Sensors für Panasonic entschieden. Grund dafür war die bessere Ausstattung (z.B. Touchscreen und Sucher, bei Sony gibt es das erst ab der A6500 und selbst da beides nicht in der Qualität, bei der GX80 kommt noch der IBIS, bei mir war es damals die G70 noch ohne IBIS) und vor allem das deutlich bessere Objektivangebot, die letzten Endes am wichtigsten sind. Die Bildqualität die man aus einem MFT Sensor heraus bekommt ist mehr als ausreichend. Mir hätte vermutlich auch Nikon 1 gereicht, aber da sprach dann zuviel dagegen. Wichtiger ist der der das Foto macht.

Mit Sony konnte ich vorher auch schon ein paar Erfahrungen sammeln, aber die Objektive und die Bedienung konnte mich nicht überzeugen.
kri12. Dez 2017

Ich habe mich beim Wechsel zu spiegellosen trotz des günstigeren Preises …Ich habe mich beim Wechsel zu spiegellosen trotz des günstigeren Preises der Sony A6000 und des größeren Sensors für Panasonic entschieden. Grund dafür war die bessere Ausstattung (z.B. Touchscreen und Sucher, bei Sony gibt es das erst ab der A6500 und selbst da beides nicht in der Qualität, bei der GX80 kommt noch der IBIS, bei mir war es damals die G70 noch ohne IBIS) und vor allem das deutlich bessere Objektivangebot, die letzten Endes am wichtigsten sind. Die Bildqualität die man aus einem MFT Sensor heraus bekommt ist mehr als ausreichend. Mir hätte vermutlich auch Nikon 1 gereicht, aber da sprach dann zuviel dagegen. Wichtiger ist der der das Foto macht. Mit Sony konnte ich vorher auch schon ein paar Erfahrungen sammeln, aber die Objektive und die Bedienung konnte mich nicht überzeugen.


Ging mir genau so, habe mich auch gegen Sony wegen der Objektive entschieden. Da hat Panasonic/Oly + diverse Drittanbieter mit MFT einfach die Nase um Längen vorne was Preis und Auswahl betrifft. Habe mir vor einem Jahr die GX 80 mit 12-60 geholt. Zwischenzeitlich hatte ich noch das Mitakon 50mm f0.95 getestet, war mir aber zu viel Glücksspiel um Scharfe Fotos zu bekommen. Habe jetzt noch das neue 100-300 und bin damit bisher ganz gut unterwegs.
Bearbeitet von: "Svenale" 12. Dez 2017
pffreestyler12. Dez 2017

Olympus O-MD E-M10 II


Nice, hast Du das Modell? Kannst Du gutes davon berichten?

Ich habe mir auf amazon uk das bundle mit dem 14-42mm und 50-150 (o.ä.) für 550gbp bestellt.
Bearbeitet von: "Schlabbeldiwau" 12. Dez 2017
Huchx12. Dez 2017

Ich schwanke noch zwischen der GX80 und der G80. Ist das Handling und die …Ich schwanke noch zwischen der GX80 und der G80. Ist das Handling und die etwas bessere Bildqualität den Aufpreis wert?


ich bin mit der G81 zu 100% zufrieden.
Bildqualität ist zu 99% gleich, da sensor und Prozessor gleich sind.

Was mich aber zu G81 gebracht hat ist der Formfaktor(liegt mit 45-200mm oder 12-35mm f2-8 deutlich besser in der Hand) und vor allem die Wetterfestigkeit. Grad jetzt die letzten tage im Schnee, das hätte ich mich mit der Gx80 nicht getraut.

ich vermute allerdings, dass ich sie im nächsten Sommerurlaub vermisse.
Dieses Jahr in Griechenland mit der 12mm f2 Festbrennweite von Olympus und dem 25mm f1.4 von PanaLeica immer in der Bauchtasche dabei gehabt, weil sie so unfassbar klein war.
Absolut genial und man hat vergessen, dass man sie dabei hat.

deshalb überlege ich, für diese Zwecke wieder eine GX80 zu kaufen.

Hier mal ein Link zu meinem Flick(die Bilder aus dem Sommerurlaub und davor sind aus der GX80, alles was neuer ist aus der G81): flickr.com/pho…er/
Schlabbeldiwau12. Dez 2017

Nice, hast Du das Modell? Kannst Du gutes davon berichten?Ich habe mir auf …Nice, hast Du das Modell? Kannst Du gutes davon berichten?Ich habe mir auf amazon uk das bundle mit dem 14-42mm und 50-150 (o.ä.) für 550gbp bestellt.


mein Bruder hat die E-M10 II und ist damit zufrieden.
Mir gefällt die GX80 besser. Ist aber geschmackssache.
Qualitätstechnisch tun sich beide nicht viel, die GX80 ist besser ausgestattet(4K, DUAL IS und so weiter)
Svenale12. Dez 2017

Ging mir genau so, habe mich auch gegen Sony wegen der Objektive …Ging mir genau so, habe mich auch gegen Sony wegen der Objektive entschieden. Da hat Panasonic/Oly + diverse Drittanbieter mit MFT einfach die Nase um Längen vorne was Preis und Auswahl betrifft. Habe mir vor einem Jahr die GX 80 mit 12-60 geholt. Zwischenzeitlich hatte ich noch das Mitakon 50mm f0.95 getestet, war mir aber zu viel Glücksspiel um Scharfe Fotos zu bekommen. Habe jetzt noch das neue 100-300 und bin damit bisher ganz gut unterwegs.


genau eure gründe waren auch meine, das MFT System zu wählen.
Die Objektive sind ihren preis absolut wert und so genial kompakt.
Den unterschied zwischen APS-C und MFT wird im normalen leben kaum einer feststellen können. Lediglich im dunkeln, wobei APS-C da auch schnell an die grenzen kommt.
Der DUAL IS der GX80 ist dazu noch absolut genial und erlaubt unfassbar lange Belichtungszeiten aus der Hand (200mm/400mm auf Vollformat mit einer Sekunde Belichtung und knackscharf zum Beispiel)

Mit dem PanaLeica 25mm f1.4 zum Beispiel macht man absolut nix falsch! super lichtstark, knackescharf und top AF, ich will es nicht mehr missen.
Passi190912. Dez 2017

ich bin mit der G81 zu 100% zufrieden. Bildqualität ist zu 99% gleich, da …ich bin mit der G81 zu 100% zufrieden. Bildqualität ist zu 99% gleich, da sensor und Prozessor gleich sind.Was mich aber zu G81 gebracht hat ist der Formfaktor(liegt mit 45-200mm oder 12-35mm f2-8 deutlich besser in der Hand) und vor allem die Wetterfestigkeit. Grad jetzt die letzten tage im Schnee, das hätte ich mich mit der Gx80 nicht getraut.ich vermute allerdings, dass ich sie im nächsten Sommerurlaub vermisse. Dieses Jahr in Griechenland mit der 12mm f2 Festbrennweite von Olympus und dem 25mm f1.4 von PanaLeica immer in der Bauchtasche dabei gehabt, weil sie so unfassbar klein war. Absolut genial und man hat vergessen, dass man sie dabei hat.deshalb überlege ich, für diese Zwecke wieder eine GX80 zu kaufen.Hier mal ein Link zu meinem Flick(die Bilder aus dem Sommerurlaub und davor sind aus der GX80, alles was neuer ist aus der G81): https://www.flickr.com/photos/pascal-wienkoetter/


... die GX8 ist auch Wasserfest (Spritzwassergeschützt) und mit den Richtigen Objektiven kein Problem! Habe mit dem Kit schon einige Bilder im Regen gemacht, ohne dass ich angst hatte dass sie kaputt geht! hatte die GX80 und die GX8 in der Hand und habe mich für die etwas teurere GX8 entschieden, da diese doch wesentlich besser in der Hand liegt. Sensor schenkt sich nicht viel, aber die GX80 ist eben nicht spritzwassergeschützt.
Bearbeitet von: "Svenale" 12. Dez 2017
Svenale12. Dez 2017

... die GX8 ist auch Wasserfest (Spritzwassergeschützt) und mit den …... die GX8 ist auch Wasserfest (Spritzwassergeschützt) und mit den Richtigen Objektiven kein Problem! Habe mit dem Kit schon einige Bilder im Regen gemacht, ohne dass ich angst hatte dass sie kaputt geht! hatte die GX80 und die GX8 in der Hand und habe mich für die etwas teurere GX8 entschieden, da diese doch wesentlich besser in der Hand liegt. Sensor schenkt sich nicht viel, aber die GX80 ist eben nicht spritzwassergeschützt.


da hast du recht. Als ich damals die GX80 gekauft habe, hat die GX8 noch knapp 300€ mehr gekostet. das war es mir nicht wert.
zumal sie den dual IS glaub ich nicht unterstützt?

Würde ja jetzt gern die G9 haben, aber der Preis muss erstmal unter 1000 fallen bis ich da drauf schiele
Passi190912. Dez 2017

da hast du recht. Als ich damals die GX80 gekauft habe, hat die GX8 noch …da hast du recht. Als ich damals die GX80 gekauft habe, hat die GX8 noch knapp 300€ mehr gekostet. das war es mir nicht wert.zumal sie den dual IS glaub ich nicht unterstützt?Würde ja jetzt gern die G9 haben, aber der Preis muss erstmal unter 1000 fallen bis ich da drauf schiele


Die GX8 unterstützt Dual IS 1, die GX80 und die G81 bereits Dual IS 2. Wobei auch von GX80 zur G81 eine Verbesserung da ist.

Passi190912. Dez 2017

mein Bruder hat die E-M10 II und ist damit zufrieden.Mir gefällt die GX80 …mein Bruder hat die E-M10 II und ist damit zufrieden.Mir gefällt die GX80 besser. Ist aber geschmackssache.Qualitätstechnisch tun sich beide nicht viel, die GX80 ist besser ausgestattet(4K, DUAL IS und so weiter)


Ich würde die GX80 nicht pauschal als besser ausgestattet bezeichnen. Der IBIS der Olympus EM10 II ist auf einem Niveau den Panasonic selbst mit Dual IS nicht mit jedem Objektiv erreicht. Zudem bietet Olympus ein paar nette Features für Langzeitbelichtungen. Mir persönlich liegt hauptsächlich die Bedienung bei Panasonic besser und ich mag die Video Funktionalität. Ansonsten würde mir die Olympus rein äußerlich besser gefallen und auch der EVF ist mir persönlich mittig über dem Objektiv (wohl aus Gewohnheit aus Spiegelreflexzeiten) lieber als der Rage-Finder-Style der GX80 und GX8. Welche Kamera für einen besser ist, ist ziemlich subjektiv.

Die G9 beäuge ich zur Zeit auch sehr interessiert, sie wird mir aber auch noch einige Zeit zu teuer sein.
Redaktion
Hab die Kamera auch seit Weihnachten mit 12-32mm Kit und bin wirklich begeistert, auch wenn das 12-32mm Kitobjektiv Indoor zur aktuellen Jahreszeit ab 15 Uhr ohne künstliche Lichtquelle nicht mehr wirklich zu gebrauchen ist.
Hallo, ich bin schon seit längerem auf der Suche nach einer guten Anfängerkamera. Habt ihr da Ideen und Erfahrungen, welche da gut geeignet sind?
Wichtig ist mir eigentlich neben der guten Bildqualität, dass die Kamera auch mal in eine kleine Tasche passt und WLAN hat.
Vielen Dank schon mal.
Passi190912. Dez 2017

ich bin mit der G81 zu 100% zufrieden. Bildqualität ist zu 99% gleich, da …ich bin mit der G81 zu 100% zufrieden. Bildqualität ist zu 99% gleich, da sensor und Prozessor gleich sind.Was mich aber zu G81 gebracht hat ist der Formfaktor(liegt mit 45-200mm oder 12-35mm f2-8 deutlich besser in der Hand) und vor allem die Wetterfestigkeit. Grad jetzt die letzten tage im Schnee, das hätte ich mich mit der Gx80 nicht getraut.ich vermute allerdings, dass ich sie im nächsten Sommerurlaub vermisse. Dieses Jahr in Griechenland mit der 12mm f2 Festbrennweite von Olympus und dem 25mm f1.4 von PanaLeica immer in der Bauchtasche dabei gehabt, weil sie so unfassbar klein war. Absolut genial und man hat vergessen, dass man sie dabei hat.deshalb überlege ich, für diese Zwecke wieder eine GX80 zu kaufen.Hier mal ein Link zu meinem Flick(die Bilder aus dem Sommerurlaub und davor sind aus der GX80, alles was neuer ist aus der G81): https://www.flickr.com/photos/pascal-wienkoetter/


Sehr schöne Bilder. Immer wieder toll zu sehen was man alles aus einer Lumix raus bekommt. Ich Filme mit einer G70 und bin glücklich.
Redaktion
Passi190912. Dez 2017

ich bin mit der G81 zu 100% zufrieden. Bildqualität ist zu 99% gleich, da …ich bin mit der G81 zu 100% zufrieden. Bildqualität ist zu 99% gleich, da sensor und Prozessor gleich sind.Was mich aber zu G81 gebracht hat ist der Formfaktor(liegt mit 45-200mm oder 12-35mm f2-8 deutlich besser in der Hand) und vor allem die Wetterfestigkeit. Grad jetzt die letzten tage im Schnee, das hätte ich mich mit der Gx80 nicht getraut.ich vermute allerdings, dass ich sie im nächsten Sommerurlaub vermisse. Dieses Jahr in Griechenland mit der 12mm f2 Festbrennweite von Olympus und dem 25mm f1.4 von PanaLeica immer in der Bauchtasche dabei gehabt, weil sie so unfassbar klein war. Absolut genial und man hat vergessen, dass man sie dabei hat.deshalb überlege ich, für diese Zwecke wieder eine GX80 zu kaufen.Hier mal ein Link zu meinem Flick(die Bilder aus dem Sommerurlaub und davor sind aus der GX80, alles was neuer ist aus der G81): https://www.flickr.com/photos/pascal-wienkoetter/


Lustig.... Deine Bilder waren um Weihnachten ausschlaggebend, dass ich die Kamera gekauft habe. Hab deinen Link hier aber nicht gesehen, sondern bei Flickr selbst gesucht
Leider keinen Mikrofoneingang, sonst wäre die GX80 wirklich perfekt. Panasonic hat da sowieso in letzter Zeit einige merkwürdige Entscheidungen getroffen (z. B. auch der fehlende Blitzschuh der LX10)
Welche Objektive könnt ihr empfehlen?
Schade dass es die Fujis nie günstiger gibt.
Leider habe ich nur Olympus-Objektive und Dual-Sync bringt mir somit nichts ^^
Sonst würde mich die GX80 als Zweitkamera schon reizen.

Wobei so langsam ruhig mal die 20MP-Sensoren preisgünstig bei mFT zur Verfügung stehen dürften.
Habe es gerade bei Leinwand-Drück für Weihnachten gesehen, wenn man gleichzeitig etwas croppen muss, stößt man bei 16MP schon manchmal an seine Grenzen ...
Es gibt Momente, in denen ich froh bin von mft (Pana G81 und Oly Em1) zur Sony A6300 gewechselt zu haben. Das bessere Rauschverhalten, die bessere 4K-Qualität und vor allem der viel bessere Autofokus sind dort die Hauptfaktoren. Die Objektivauswahl ist nicht so schlecht, wie von vielen hier dargestellt wird. Ich bin mit dem Sigma 16mm 1.4 und und dem Sony 35mm 1.8 für meine Bedürfnisse sehr gut ausgestattet. Für Reisen leihe ich mir immer ein Zoom.
Je nach Verwendungszweck sind die Sigma 19mm und 30mm sehr interessant und nicht wirklich teuer. Außerdem machen sich die sigmas besser an apsc als an mft.
Ein weiterer Vorteil der Sony gegenüber mft ist das Freistellen. Hier muss man bei mft such sehr tief in die Tasche greifen, um ähnliche Ergebnisse zu sehen.

Was ich dann jedoch oft vermisse sind der geniale IBIS und die Bedienung, welche intuitiv ist und einfach Spaß macht. Zudem vermisse ich den Touchscreen.

Man kann mit beiden Systemen super Ergebnisse erzielen und beide machen Spaß. Man muss leider Abstriche machen und gucken, was einem wichtiger ist.
Außerdem rate ich jedem, die Preise für die Kamera mit den equivalenten Objektiven zusammenzurechnen und zu vergleichen.

Einen Wechsel zurück zu mft könnte ich mir in einigen Jahren gut vorstellen, wenn denn mal etwas neues her soll.
Bearbeitet von: "norefjelle" 3. Jan
In der Saturn Filiale in Berlin Spandau gibt es die GX80 für 499€ (-50€ CB, also 449€). Ich habe bei meiner Recherche noch diese Cam TZ101 gefunden, hat jemand Erfahrungen zu den Unterschieden zur GX80? panasonic.com/de/…tml
Ritzlinger3. Jan

Welche Objektive könnt ihr empfehlen?


Generell werden meist die nativen Linsen empfohlen. D.h. bei Panasonic-Body auch Panasonic-Objektive. Dort kannst du dann ggf. die Dual-IS nutzen. Aber das ist natürlich kein Muss.

-Was willst du ablichten?
-Was für ein Budget hast du?
-Eher Festbrennweiten? (Pro: Lichtstärker, meist bessere Abbildungsqualität. Con: Objektive wechseln kann nerven und Zeit rauben (evtl. verpasst man schöne Augenblicke.))
-Eher zooms? (Pros und Cons von Festbrennweiten umkehren. Gute Zooms sind oft ziemlich teuer und groß.)
Wer nur die Kamera braucht:

ebay.de/itm…LZg
Top Preis. Bei chip.de eh schon 100/100 bei Preis/Leistung
TBR23. Jan

In der Saturn Filiale in Berlin Spandau gibt es die GX80 für 499€ (-50€ CB, …In der Saturn Filiale in Berlin Spandau gibt es die GX80 für 499€ (-50€ CB, also 449€). Ich habe bei meiner Recherche noch diese Cam TZ101 gefunden, hat jemand Erfahrungen zu den Unterschieden zur GX80? https://www.panasonic.com/de/consumer/foto-video/lumix-kompaktkameras/dmc-tz101.html


1"-Kompaktkamera.
Wenn du die ernsthaft mit einer GX80 vergleichen willst, solltest du dir lieber erst Mal den Unterschied zwischen DSLR, Systemkamera, Bridge und Kompaktkamera klarmachen, vergleichst nämlich gerade Äpfel mit Birnen
casey113. Jan

1"-Kompaktkamera.Wenn du die ernsthaft mit einer GX80 vergleichen willst, …1"-Kompaktkamera.Wenn du die ernsthaft mit einer GX80 vergleichen willst, solltest du dir lieber erst Mal den Unterschied zwischen DSLR, Systemkamera, Bridge und Kompaktkamera klarmachen, vergleichst nämlich gerade Äpfel mit Birnen


Für mich ist die Bild und 4k Video Qualität wichtig. Und da der Preis sehr ähnlich ist wollte ich einfach nur eure Empfehlung hören...
El_Lorenzo3. Jan

Hab die Kamera auch seit Weihnachten mit 12-32mm Kit und bin wirklich …Hab die Kamera auch seit Weihnachten mit 12-32mm Kit und bin wirklich begeistert, auch wenn das 12-32mm Kitobjektiv Indoor zur aktuellen Jahreszeit ab 15 Uhr ohne künstliche Lichtquelle nicht mehr wirklich zu gebrauchen ist.



Es wird kniffliger, aber wenn man den Iso im Griff , dann geht es. Der Stabi leistet gute Arbeit und ich würde in Raw schiessen.
Sonst für 170 Euro die 25mm oder 290 Euro die 20mm. Mit 1.7 Blende sind diese ideal für abends und Daheim.
Redaktion
mystique0073. Jan

Es wird kniffliger, aber wenn man den Iso im Griff , dann geht es. Der …Es wird kniffliger, aber wenn man den Iso im Griff , dann geht es. Der Stabi leistet gute Arbeit und ich würde in Raw schiessen.Sonst für 170 Euro die 25mm oder 290 Euro die 20mm. Mit 1.7 Blende sind diese ideal für abends und Daheim.


So weit bin ich in der Tat einfach noch nicht... Bisher nicht in RAW geknipst, sondern durch alle Scenen und Programme durchgetestet. A gefällt mir noch am Besten. Dann kann man eine Menge "rausholen". Mein oben angesprochenes "im Dunkeln nicht zu gebrauchen" war eher auf Point and Shoot im iA oder iA+ Modus bezogen, der jedes mal zu dunkel knipst, verständlich, aber ein No-Brainer ist es halt nicht.
Ritzlinger3. Jan

Welche Objektive könnt ihr empfehlen?



Das Systemkit ist für den Alltag und die Jacke geil.
Sonst soltle man sich entweder das 20mm oder 25mm 1.7f holen.
Wenn es richtung Zoom geht, bekommst du eigentlich auch eine anständige Auswahl.
Für immer drauf und dabei und Urlaub kann man sonst auch das 14-140 er Panasonic empfehlen mit 3,5 Blende. Zoom und Lichtstärken gehen in Ordnung.
Alles eine Frage des Budgets.
Ich finde man bekommt ordentliche Objektive von Sigma, Panasonic und Olympus. Die Auswahl ist gut.
El_Lorenzo3. Jan

So weit bin ich in der Tat einfach noch nicht... Bisher nicht in RAW …So weit bin ich in der Tat einfach noch nicht... Bisher nicht in RAW geknipst, sondern durch alle Scenen und Programme durchgetestet. A gefällt mir noch am Besten. Dann kann man eine Menge "rausholen". Mein oben angesprochenes "im Dunkeln nicht zu gebrauchen" war eher auf Point and Shoot im iA oder iA+ Modus bezogen, der jedes mal zu dunkel knipst, verständlich, aber ein No-Brainer ist es halt nicht.



Ja hast Recht :-) Einige Szenenprogramme gehen auch in Ordnung.
Habe mir damals das Buch Frank Späth geholt. Da konnte man einige gute Tipps mitnehmen.
Wenn du mal mit Lightroom oder einem ähnlichen Programm (gibt auch gute kostenlose), dann macht die Schärfe und Rauschverhalten einstellen eine Menge Spaß, um das letzte aus dem Bild rauszuholen.
Glücklichweise kann man ja auch im RAW plud JPEG knipsen. Dann kannst du bei den besonderen Bildern Hand anlegen und den Alltag im JPEG betrachten.
Ich liebe die Kamera wegen den vielen Optionen und dem 4K.
Macht echt Laune auf Entdeckungsreise zu gehen und seine Fähigkeiten aufzupeppen !
Ab und zu fehlt mir natürlich auch meine Canonn EOS, aber das ist anderes Fotografieren und man hat sie nicht immer dabei und einige Sachen gelingen mit der Kleinen GX halt auch besser.
die_sanny3. Jan

Hallo, ich bin schon seit längerem auf der Suche nach einer guten …Hallo, ich bin schon seit längerem auf der Suche nach einer guten Anfängerkamera. Habt ihr da Ideen und Erfahrungen, welche da gut geeignet sind?Wichtig ist mir eigentlich neben der guten Bildqualität, dass die Kamera auch mal in eine kleine Tasche passt und WLAN hat. Vielen Dank schon mal.



Klar ! Für den Preis und die Features absolut in Ordnung.
Hol dir sonst noch ein ordentliches Buch dazu und ansonsten Youtube hält auch gute Tipps parat.
Noch ein Tipp für Videotest:
Wer ihn noch nicht kennt:
Maarten Heilbron liefert immer schöne Kamera Tests:
Ist zwar auf Englisch, aber selbsterklärend:

Info: die Gx80 heißt in anderen Ländern Gx85 :-)
Thank933. Jan

Sehr schöne Bilder. Immer wieder toll zu sehen was man alles aus einer …Sehr schöne Bilder. Immer wieder toll zu sehen was man alles aus einer Lumix raus bekommt. Ich Filme mit einer G70 und bin glücklich.


Danke dir!
viele unterschätzen halt total die MFT Sensoren.
Es muss nicht immer VF sein und der unterschied von APS-C zu MFT ist zwar auch da, aber so gravierend ist er nicht.

El_Lorenzo3. Jan

Lustig.... Deine Bilder waren um Weihnachten ausschlaggebend, dass ich die …Lustig.... Deine Bilder waren um Weihnachten ausschlaggebend, dass ich die Kamera gekauft habe. Hab deinen Link hier aber nicht gesehen, sondern bei Flickr selbst gesucht


haha wie passend!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text