Panasonic Lumix DMC-GX80 (inkl. 12-32mm Objektiv)  - Amazon.it
470°

Panasonic Lumix DMC-GX80 (inkl. 12-32mm Objektiv) - Amazon.it

444,90€498€-11%Amazon.it Angebote
17
eingestellt am 10. AugBearbeitet von:"Hmmmgehtnicht"
Hi,

derzeit gibt es die GX80 inkl. dem Panasonic 12-32mm bei Amazon.it zu einem guten Preis.

Kurz die wichtigsten (meiner Meinung nach) Daten der Kamera:
  • mFT
  • 16 Megapixel
  • Optischer Stabi im Gehäuse
  • 4K Video mit 30 Bilder/Sek
  • Full-HD mit 60 Bilder/Sek
  • Kein Tiefpassfilter
  • 3" Display neigbar
  • Sucher

Das Gehäuse ist relativ kompakt, zusammen mit kompakten (und leichten) mFT Objektiven hat man etwas im Bereich von unter 500g.

Tests:

Screenshot vom Warenkorb inkl. Versand:
1215442.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

17 Kommentare
Was ist da der bestpreis? So weit weg is das gar nicht oder
Hmmmgehtnichtvor 1 m

Gute Frage, lt. gh.de sogar mal bei …Gute Frage, lt. gh.de sogar mal bei ~420€:https://geizhals.de/?phist=1420444&age=9999


Ok. Aber in der Urlaubszeit wird es wohl nicht recht viel günstiger...
Raketn_Gustlvor 4 m

Was ist da der bestpreis? So weit weg is das gar nicht oder


Gab es schonmal für 449€ plus 50€ Cash back von Panasonic!
Raketn_Gustlvor 7 m

Was ist da der bestpreis? So weit weg is das gar nicht oder


Ca. 380 € bei Amazon Spanien.
Bearbeitet von: "mactron" 10. Aug
Ok. Das wär dann der echte Deal... ich bin mir aber echt nicht sicher ob ich weiter warten soll.
Geht mir genauso, 400€ wäre mein Wunsch. Derzeit sind leider die 445€ ein guter Preis. Habe mal bestellt, verkaufe das Kit (denke 120€ bekommt man noch). Dann ist man bei 325€ für den Body, im Vergleich zu den Gebrauchtpreisen von 260-320€ ist das ganz ok.

Ewig warten ist natürlich auch eine Option
Die oder die a6000? mFT vs. APS-C, dafür Bildstabi vs. kein Stabi, 4K (brauche ich eigtl. nicht) bzw. 60fps vs. FullHD mit 30fps, ansonsten sind sie ziemlich vergleichbar, oder? Kit-Objektive sollen beide Müll sein, Ersatz ist aber teuer oder nicht Standard-Zoom, so dass ich beim Kit bleiben würde. GPS haben sie ja leider beide nicht. Gibt es noch andere Gründe? Schwierig.
Bearbeitet von: "Eddy27" 10. Aug
Nice
Eddy27vor 4 m

Die oder die a6000? mFT vs. APS-C, dafür Bildstabi vs. kein Stabi, 4K …Die oder die a6000? mFT vs. APS-C, dafür Bildstabi vs. kein Stabi, 4K (brauche ich eigtl. nicht) bzw. 60fps vs. FullHD mit 30fps, ansonsten sind sie ziemlich vergleichbar, oder? Kit-Objektive sollen beide Müll sein, Ersatz ist aber teuer oder nicht Standard-Zoom, so dass ich beim Kit bleiben würde. GPS haben sie ja leider beide nicht. Gibt es noch andere Gründe? Schwierig.


Am besten wäre es nach Objektiven zu wählen und nicht nach der Kamera. Ich würde sagen, dass beide gut sind.
Ich mag das 12-32 es ist schön kompakt und passt gut zur Kamera.
Da hast Du Recht. 12-32 entspricht 24-64mm KB, richtig? Ist eine schöne Brennweite, aber das 16-50 (entspricht 24-80mm) geht ein klein bisschen mehr in den Tele-Bereich, was ich oft hilfreich finde. Kompakt ist das von Sony auch, hat aber Schwächen bei der Schärfe
Eddy27vor 2 m

Da hast Du Recht. 12-32 entspricht 24-64mm KB, richtig? Ist eine schöne …Da hast Du Recht. 12-32 entspricht 24-64mm KB, richtig? Ist eine schöne Brennweite, aber das 16-50 (entspricht 24-80mm) geht ein klein bisschen mehr in den Tele-Bereich, was ich oft hilfreich finde. Kompakt ist das von Sony auch, hat aber Schwächen bei der Schärfe


Kann dir die Reihe nur ans Herz legen. Bin mit dem korpulenten Bruder, der G81, in jeder Hinsicht äußerst zufrieden. Vor allem die Stabis sind ein Traum, ich kann bei umgerechnet 600mm Brennweite noch mit 1/100s knipsen. Es wird zwar nicht jedes Bild scharf, ist aber auch klar.
Klar dass die Kamera gut is
Aber wir sind doch alle nur deshalb hier weil wir wenig dafür bezahlen wollen
Eddy27vor 44 m

Die oder die a6000? mFT vs. APS-C, dafür Bildstabi vs. kein Stabi, 4K …Die oder die a6000? mFT vs. APS-C, dafür Bildstabi vs. kein Stabi, 4K (brauche ich eigtl. nicht) bzw. 60fps vs. FullHD mit 30fps, ansonsten sind sie ziemlich vergleichbar, oder? Kit-Objektive sollen beide Müll sein, Ersatz ist aber teuer oder nicht Standard-Zoom, so dass ich beim Kit bleiben würde. GPS haben sie ja leider beide nicht. Gibt es noch andere Gründe? Schwierig.



Ich persönlich würde zur 6000 greifen.
Mal abgesehen davon, dass die Sony auf Papier die Nase vorne hat, fand ich hatte Sie mich auch in real überzeugt.
Hatte die Kamera lange Zeit in Nutzung und war auch durchaus mit dem Kit zufrieden.
Hat lange gedauert bis weitere Objektive angeschafft bzw benötigt wurden.
Bei beiden Kameras macht man aber nichts falsch.
Eddy27vor 2 h, 13 m

Die oder die a6000? mFT vs. APS-C, dafür Bildstabi vs. kein Stabi, 4K …Die oder die a6000? mFT vs. APS-C, dafür Bildstabi vs. kein Stabi, 4K (brauche ich eigtl. nicht) bzw. 60fps vs. FullHD mit 30fps, ansonsten sind sie ziemlich vergleichbar, oder? Kit-Objektive sollen beide Müll sein, Ersatz ist aber teuer oder nicht Standard-Zoom, so dass ich beim Kit bleiben würde. GPS haben sie ja leider beide nicht. Gibt es noch andere Gründe? Schwierig.



wie auch schon geschrieben, kommt es bei einer Systemkamera drauf an, wie und ob Du das System erweitern willst.

Der Vorteil bei mft ist, daß Du eine riesige (Panasonc/Olympus), preisgünstige und von der Größe her optimale Objektiv Auswahl hast.
John915vor 2 h, 46 m

Gab es schonmal für 449€ plus 50€ Cash back von Panasonic!


über amazon.co.uk gabs die im April/Mai Kamera sogar schon für umgerechnet etwa 409 € + 60 € Cashback.
Eddy27vor 2 h, 33 m

Die oder die a6000? mFT vs. APS-C, dafür Bildstabi vs. kein Stabi, 4K …Die oder die a6000? mFT vs. APS-C, dafür Bildstabi vs. kein Stabi, 4K (brauche ich eigtl. nicht) bzw. 60fps vs. FullHD mit 30fps, ansonsten sind sie ziemlich vergleichbar, oder? Kit-Objektive sollen beide Müll sein, Ersatz ist aber teuer oder nicht Standard-Zoom, so dass ich beim Kit bleiben würde. GPS haben sie ja leider beide nicht. Gibt es noch andere Gründe? Schwierig.



Ich würde mich immer wieder für MFT entscheiden. Bei mir war es damals sogar noch G70 (ohne Stabi) vs. A6000, wobei die A6000 damals die günstigere Kamera gewesen wäre. Den Ausschlag gaben einfach die Objektve. Größere und günstigere Auswahl. Die Zooms bei MFT sind eher gelobt (das Kit der GX80 würde ich nicht als Müll bezeichnen), wohin gegen die Zooms bei Sony eher kritisiert werden. Die Sensorleistung der Sony ist natürlich besser, der Rest spricht aber eher für die Panasonic. Und die Sensorleistung sollte eigentlich auch bei Panasonic gut genug sein.
Eddy27vor 4 h, 57 m

Die oder die a6000? mFT vs. APS-C, dafür Bildstabi vs. kein Stabi, 4K …Die oder die a6000? mFT vs. APS-C, dafür Bildstabi vs. kein Stabi, 4K (brauche ich eigtl. nicht) bzw. 60fps vs. FullHD mit 30fps, ansonsten sind sie ziemlich vergleichbar, oder? Kit-Objektive sollen beide Müll sein, Ersatz ist aber teuer oder nicht Standard-Zoom, so dass ich beim Kit bleiben würde. GPS haben sie ja leider beide nicht. Gibt es noch andere Gründe? Schwierig.


Die Sony liegt besser und sicherer in der Hand.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text