Panasonic Lumix DMC-LX100 für 497€ @Amazon.es
250°

Panasonic Lumix DMC-LX100 für 497€ @Amazon.es

497€542€ -8% Amazon.es Angebote
Admin 13
Admin
eingestellt am 26. Nov
Leider nicht Bestpreis, aber trotzdem noch ein gutes Angebot für eine recht beliebte Kamera (direkter Konkurrent wäre die Sony RX 100 Mark III).

Zur Zahlung wird eine Kreditkarte benötigt.

Da @Xdiavel eine perfekte Beschreibung beim letzten Deal geliefert hatte, bin ich mal so frei und übernehme diese.



Tests:
dkamera.de/tes…00/
digitalkamera.de/Tes…spx
chip.de/art…tml
computerbild.de/art…tml

Pros: von digitalkamera.de
  • Hochwertig verarbeitetes Gehäuse
  • Dank vieler Tasten und Rädchen sehr gute Bedienung
  • Überkomplette Ausstattung mit fast allen Schikanen
  • Lichtstarkes Objektiv mit rasantem Autofokus
  • Sehr gute Bildqualität bis ISO 800, gute bei 1.600 und brauchbare bei 3.200

Cons: von digitalkamera.de
  • Objektiv mit deutlich abfallender Auflösung am Bildrand
  • Unbeweglicher Bildschirm ohne Touchfunktion
  • Keine Verriegelung von Blendenring und Belichtungszeitrad in Automatikposition


Technische Daten:
Megapixel (effektiv): 12.8 • Sensor: CMOS (17.1x11.8mm), 3.82µm Pixelgröße • Auflösungen: max. 4480x2520(16:9)/4272x2856(3:2)/4112x3088(4:3)/3088x3088(1:1) Pixel (JPEG/RAW) • Optischer Zoom: 3x (24-75mm, 1:1.7-1:2.8) • Digitaler Zoom: 4x • Naheinstellgrenze: 3cm (Makro), 50cm (Weitwinkel) • Bildstabilisator: optisch (Power OIS) • Display: 3.0" LCD, 921000 Bildpunkte • Sucher: 0.38" LCD (2764000 Bildpunkte) • Blitz: Blitzschuh • Videofunktion: AVCHD (max. 3840x2160(16:9)@25 Bilder/Sek.) • Lichtempfindlichkeit (ISO): 100-25600 • Wechselspeicher: SD/SDHC/SDXC • Anschlüsse: USB 2.0, HDMI Out, Audio/Video Out, WLAN 802.11b/g/n, NFC • Stromversorgung: Li-Ionen-Akku • Abmessungen (BxHxT): 115x66x55mm • Gewicht: 349g • Besonderheiten: Highspeed-Serienbildaufnahme (max. 40 Bilder/Sek.) • Herstellergarantie: zwei Jahre


13 Kommentare

Klar, der Preis ist objektiv nicht schlecht. Aber ich würde Ende 2017 nicht mehr 500€ für eine LX100 ausgeben. Ist aber natürlich Ansichtssache...

Forestervor 18 m

Klar, der Preis ist objektiv nicht schlecht. Aber ich würde Ende 2017 …Klar, der Preis ist objektiv nicht schlecht. Aber ich würde Ende 2017 nicht mehr 500€ für eine LX100 ausgeben. Ist aber natürlich Ansichtssache...


jap, auch wenn die Specs immernoch gut sind wird es Zeit für einen Nachfolger

Lx15? Dachte das wäre der indirekte Nachfolger...

Warum sollte sie direkter Konkurrent zur RX100 III sein? Die Abmessungen der LX100 sind deutlich größer, das macht sie längst nicht so kompakt...

BizzyOutlawvor 8 m

Warum sollte sie direkter Konkurrent zur RX100 III sein? Die Abmessungen …Warum sollte sie direkter Konkurrent zur RX100 III sein? Die Abmessungen der LX100 sind deutlich größer, das macht sie längst nicht so kompakt...


Seh ich auch so. Deshalb habe ich sie auch wieder verkauft. Einfach zu groß.
Hab jetzt ne g7x mark II und bin zufrieden.

Timothee77vor 2 h, 16 m

Lx15? Dachte das wäre der indirekte Nachfolger...


Nein, das ist technisch ein wirrer Mischmasch von Panasonic, aber in keinem Fall ein LX100 Nachfolger. Zudem kommt ja 15 vor 100 ;).

BizzyOutlawvor 34 m

Warum sollte sie direkter Konkurrent zur RX100 III sein? Die Abmessungen …Warum sollte sie direkter Konkurrent zur RX100 III sein? Die Abmessungen der LX100 sind deutlich größer, das macht sie längst nicht so kompakt...


Technisch, nicht von den Abmessungen. Technisch ist die LX100 besser wie die RX100 III. Sie passt zwar nicht in die Hosentasche, aber in ein kleine extra Seitentasche am Gürtel.
Bearbeitet von: "SteffK" 26. Nov

SteffKvor 9 m

Technisch, nicht von den Abmessungen. Technisch ist die LX100 besser wie …Technisch, nicht von den Abmessungen. Technisch ist die LX100 besser wie die RX100 III. Sie passt zwar nicht in die Hosentasche, aber in ein kleine extra Seitentasche am Gürtel.

Wenn dann besser "als"... Seitentasche am Gürtel?? Bei einem Vergleich sollte man schon alle Merkmale berücksichtigen. Und bei einer solchen Kamera steht für die meisten Käufer die Kompaktheit im Vordergrund, deshalb ist der Vergleich etwas sinnfrei. Wenn es nur um einen technischen Vergleich ginge, kann man sich auch gleich eine Sony Alpha 6000 holen... Das macht in diesem Trhead genauso wenig Sinn!

PS. Was ist denn für dich technisch überhaupt besser an der LX100? Weil sie 4k unterstützt oder würdest du noch andere Fortschritte erwähnen?
Bearbeitet von: "BizzyOutlaw" 26. Nov

Geniale Kamera. Hab sie zwei Jahre lang im Einsatz gehabt und das Bedienkonzept ist wirklich grandios. Wer gerne selber auf Automatiken verzichtet, oder zumindest mit den drei Basiseinstellungen (Blende, Bel.-Zeit und ISO) hantieren will, ist hier sehr gut aufgehoben. Kein Wunder, dass die Kamera in Kooperation mit Leica entstanden ist, und es ein baugleiches Modell auch von Leica gibt. Verarbeitung ist hochwertig. Wer natürlich eine Kamera für die Hosentasche sucht muss hiermit ab jetzt "Baggy" tragen.

Habe die lx100 vor einigen Monaten bei WHD für diesen Preis geholt. Direkt ist sie mit RX100 nicht zu vergleichen - sie ist größer, der Sensor ist größer, die Bedienelemente sind ganz andere Liga.

Zu den weiteren Nachteilen: die jpeg Engine ist nicht die beste. Firmware bekam seit dem Release nie ein Update.

Für 500 Euro ist es jedoch eine hervorragende Kamera. Falls ein Nachfolger kommt, wird dieser glatt das doppelte Kosten. Entsprechend kann man zugreifen, wenn man eh darauf abgesehen hat oder einfach eine potente kompakte Kamera sucht. Die Alpha 6000 ist ja auch noch auf dem Markt obwohl sie ähnlich alt ist.

Die Lx100 ist aus meiner Sicht nicht mit der Sony Rx100, Canon g7x oder der LX 15 zu vergleichen. Wen man ne absolut kompakte Kamera sucht, würde ich mich auch ganz klar für letztere Entscheiden. Allerdings kenn ich viele, die sich eine Systemkamera wie Sony a6000 etc. kaufen, aber nur das Standard Kit besitzen und oft auch nie was anderes besitzen werden. Genau für diese Zielgruppe finde ich die LX100 perfekt. Groß genug um gut bedienbar zu sein. Fest eingebauter, brauchbarer Sucher. Leider gibt es aus meiner Sicht keine wirkliche Alternative zur lx100, außer einer Systemkamera, wenn man dann aber ein lichtstarkes Zoom dran macht, ist man weder kompakt, noch auch nur annähernd im 500Euro Bereich.

ferronvor 36 m

Die Lx100 ist aus meiner Sicht nicht mit der Sony Rx100, Canon g7x oder …Die Lx100 ist aus meiner Sicht nicht mit der Sony Rx100, Canon g7x oder der LX 15 zu vergleichen. Wen man ne absolut kompakte Kamera sucht, würde ich mich auch ganz klar für letztere Entscheiden. Allerdings kenn ich viele, die sich eine Systemkamera wie Sony a6000 etc. kaufen, aber nur das Standard Kit besitzen und oft auch nie was anderes besitzen werden. Genau für diese Zielgruppe finde ich die LX100 perfekt. Groß genug um gut bedienbar zu sein. Fest eingebauter, brauchbarer Sucher. Leider gibt es aus meiner Sicht keine wirkliche Alternative zur lx100, außer einer Systemkamera, wenn man dann aber ein lichtstarkes Zoom dran macht, ist man weder kompakt, noch auch nur annähernd im 500Euro Bereich.


Genau. Man bekommt für 500 eine Kamera mit mft-Sensor, einem 1.7-2.7-Zoomobjektiv und einem Sucher und einer sehr guten Bedienbarkeit. Hier wäre evt. noch Fuji X100 eine alternative, aber nur für diejenigen, die mit einer Festbrennweite auskommen.

Ist quasi baugleich mit der Leica D-Lux Typ 109 für knapp 1000€.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text