Panasonic SC-GA10EG-K (schwarz) - Cyberport |  A-Ware Restposten
282°Abgelaufen

Panasonic SC-GA10EG-K (schwarz) - Cyberport | A-Ware Restposten

114,95€153,99€-25%Cyberport Angebote
18
eingestellt am 24. JunBearbeitet von:"Steffen8608"
Der Panasonic SC-GA10 kommt mit integriertem Google Assistant. Die Testberichte sind hauptsächlich sehr gut.

AreaDVD, AvMagazin und Hifi Test (und andere) urteilen sehr gut über den Lautsprecher, einzig die Computer Bild findet den Klang enttäuschend und vergibt eine 2,6.

Anschlüsse
  • Aux In
Kommunikation
  • WLAN
  • Chromecast kompatibel
  • Bluetooth

Abmessungen
  • Breite: 100 mm
  • Höhe: 284 mm
  • Tiefe: 100 mm

    Gewicht: 1,7kg

Noch ein paar Eckdaten von Panasonic:

  • Integrierter Google Assistant
  • 8 cm Woofer für vollen Klang
  • Frontlautsprecher Konfiguration: 2-Wege, 3 Lautsprecher System; Langes Bassreflexrohr
  • Bluetooth Version 4.2
  • WLAN WLAN-Standard IEEE802.11 ac / a / b /g / n in 2,4 GHz / 5 GHz
  • Stromverbrauch in Betrieb 11W
  • Stromverbrauch Standby 0,5W
  • Audio: Google Play Music, Spotify, Deezer, TuneIn (Internetradio)
  • Smart Home: alle von Google Assistant unterstützten Partner

Beim Kauf bis zum 31.7 gibt es einen Chromcast Audio kostenlos dazu: panasonic.com/de/…tml
Zusätzliche Info
Golem findet den Klang ebenfalls enttäuschend: golem.de/new…tml

Ich finde den Klang gar nicht so schlecht. Cool am GA10 ist, dass man mehrere Google-Accounts drauflegen kann, die dann an der Stimme unterschieden werden können. Es reicht, wenn einer dieser Accounts eine laufende Google-Play-Music-Mitgliedschaft hat — jede Stimme kann dann gleichermaßen Musik abrufen. Das ist praktisch, weil es immer wieder drei- oder viermonatige Gratis-Test-Aktionen für Google Play Music gibt: Man legt dafür dann einfach einen neuen Account an.

Gruppen

18 Kommentare
War der nicht kürzlich im Vergleich mit diversen JBL und den Platzhirschen tonqualimäßig glatt letzter geworden?! Vielleicht such ich den Test mal raus, auch das schwache Mikro wurde bemängelt.
Bearbeitet von: "Mills" 24. Jun
Chromecast Audio gibts anscheinend auch noch gratis dazu!
Mensch und ich habe ihn im Februar für 250 Euronen gekauft.
Vom Klang her kann ich mich nicht beschweren. Aber ein Problem habe ich mit dem Lautsprecher.
Er verliert öfters die WLAN Verbindung. Nach kurzem trennen vom Stromnetz geht er wieder.
Aber für den Preis hier kann man nicht meckern.
Bearbeitet von: "weichheimer" 24. Jun
Millsvor 50 m

War der nicht kürzlich im Vergleich mit diversen JBL und den Platzhirschen …War der nicht kürzlich im Vergleich mit diversen JBL und den Platzhirschen tonqualimäßig glatt letzter geworden?! Vielleicht such ich den Test mal raus, auch das schwache Mikro wurde bemängelt.


Um dir das Raussuchen zu ersparen: golem.de/new…tml
weichheimervor 12 m

Aber ein Problem habe ich mit dem Lautsprecher.Er verliert öfters die WLAN …Aber ein Problem habe ich mit dem Lautsprecher.Er verliert öfters die WLAN Verbindung. Nach kurzem trennen vom Stromnetz geht er wieder.


Das Problem kann ich bestätigen, es ist offenbar ein Firmwarefehler. Unter irgendwelchen Umständen geht er, obwohl bereits fertig eingerichtet, wohl in diesen Modus zurück, wo er darauf wartet, über die Google Home App kontaktiert zu werden. Dann bucht er sich nicht mehr in das ihm ja schon bekannte WLAN ein. Zur Abhilfe einfach aus- und wieder einschalten oder kurz den Stecker ziehen. Also nicht schlimm, aber nervig. Wenn das WLAN oder die Internetverbingung kurz weg ist, macht ihm das hingegen nichts, dann verbindet er sich bei Wiederverfügbarkeit automatisch erneut. Aber irgendwas veranlasst ihn halt ab und zu, sich selbst aus dem WLAN auszuklinken, und dann verbindet er sich nicht von selbst wieder. Das kann mehrmals pro Tag passieren oder auch etliche Wochen nicht auftreten. Panasonic ist offenbar ahnungs- und machtlos.
delovor 36 m

Um dir das Raussuchen zu ersparen: …Um dir das Raussuchen zu ersparen: https://www.golem.de/news/smarte-lautsprecher-im-test-jbl-spielt-apples-homepod-gleich-doppelt-an-die-wand-1806-134922.html


Das ist ja richtig vernichtend: "Jedwede Musikrichtung gibt der Lautsprecher blechern, topfig, ohne wahrnehmbare Bässe und mit rundum schlechtem Klang wieder. Er wirkt insgesamt zurückhaltend, der Musik fehlt es an Agilität und Dynamik. Der Panasonic-Lautsprecher ist klanglich ein totaler Fehlgriff, das Gerät bekommt eine klare Nichtkaufempfehlung von uns."

Und dann dagegen bei AreaDVD: "Der Panasonic SC-GA10 überzeugt uns mit seinem feinen und kultivierten, räumlichen Klang. Er profitiert sich somit als gelungene Alternative für die, die nicht meistens R&B und Club-Musik, Trance&House hören, sondern lieber 80er Jahre Pop, Klassik oder Jazz. Dann kann man die tadellose Stimmwiedergabe genießen und sich über die exakt in Weite und Tiefe dosierte Räumlichkeit freuen."

Solche enormen Abweichungen sind schon komisch.

Mehr Testberichte hier: testberichte.de/p/p…tml
Ich hab ihn im Schlafzimmer ca. 2-3m vom Bett entfernt stehen und lasse mich von ihm mit Einschlafmusik berieseln — meistens irgendein Album von Enigma o.ä. — und diese Sache macht er sehr gut. Die Musik kommt sehr angenehm rüber, und in diesem Anwendungsfall will man dann ja auch gar keinen dröhnenden Bass oder eine besondere Dynamik hören.

Also für Zwecke, wo es nicht primär um Musikgenuss des Musikgenusses wegen geht, ist er IMHO eine gute Wahl.

Nachtrag: Und ggf. zu lesende Kritikpunkte wie schlechte Mikrofonverständlichkeit oder lahme Reaktionszeit kann ich nicht bestätigen, er hört auf's Wort und reagiert genauso flott will all die anderen Assistenten, die bei mir überall rumstehen.
Bearbeitet von: "delo" 24. Jun
Steffen8608vor 18 m

Solche enormen Abweichungen sind schon komisch. Mehr Testberichte …Solche enormen Abweichungen sind schon komisch. Mehr Testberichte hier: https://www.testberichte.de/p/panasonic-tests/sc-ga10-testbericht.html


Jau, wie stark die Bewertungen auseinanderlaufen, ist total abgefahren. Da wird er in etlichen Tests in den Himmel gelobt und in anderen total verrissen. Beide Extreme sind absolut unangebracht. Es ist ein gut klingender Lautsprecher, nicht mehr und nicht weniger.

Für mich lässt der Klang nichts zu wünschen übrig, das aber auch deshalb, weil ich für verschiedene Anwendungsszenarien auch verschiedene Lautsprecher habe, vom hosentaschentauglichen JBL Clip über den gerade noch mit einer Hand hebbaren JBL Xtreme bis zum nur noch rollend zu bewegenden Teufel Rockster.

Wenn's wirklich krachen soll, kommt dann halt "wer anders" zum Einsatz als der Panasonic SC-GA10.
delovor 11 h, 44 m

Das Problem kann ich bestätigen, es ist offenbar ein Firmwarefehler. Unter …Das Problem kann ich bestätigen, es ist offenbar ein Firmwarefehler. Unter irgendwelchen Umständen geht er, obwohl bereits fertig eingerichtet, wohl in diesen Modus zurück, wo er darauf wartet, über die Google Home App kontaktiert zu werden. Dann bucht er sich nicht mehr in das ihm ja schon bekannte WLAN ein. Zur Abhilfe einfach aus- und wieder einschalten oder kurz den Stecker ziehen. Also nicht schlimm, aber nervig. Wenn das WLAN oder die Internetverbingung kurz weg ist, macht ihm das hingegen nichts, dann verbindet er sich bei Wiederverfügbarkeit automatisch erneut. Aber irgendwas veranlasst ihn halt ab und zu, sich selbst aus dem WLAN auszuklinken, und dann verbindet er sich nicht von selbst wieder. Das kann mehrmals pro Tag passieren oder auch etliche Wochen nicht auftreten. Panasonic ist offenbar ahnungs- und machtlos.


Kann ich bestätigen - habe 2 und beide waren schon bei Panasonic - einer ohne Probleme seither der andere hat ab und zu das WLan verloren - im Moment hält er die Verbindung, hab einfach mal testweise eine feste IP Adresse im Router eingestellt seither gehts aber ich weiß nicht ob es daran liegt
Jacomovor 5 h, 50 m

im Moment hält er die Verbindung, hab einfach mal testweise eine feste IP …im Moment hält er die Verbindung, hab einfach mal testweise eine feste IP Adresse im Router eingestellt seither gehts aber ich weiß nicht ob es daran liegt


Sag mal bescheid, ob das das Problem behebt. Einen Unterschied machen sollte es ja "eigentlich" nicht, aber wie geschrieben gehe ich von einem Firmware-Bug aus, d.h. der GA10 tut in irgendeiner Situation etwas Dummes. Diese Situation könnte die sein, wenn der DHCP-Server beim Erneuern der Lease eine andere IP-Adresse als die bisherige ausgibt. Durch das Festpinnen der IP-Adresse im Router kann dieser Fall in der Tat ausgeschlossen werden.

(Dass es genau daran liegt, ist für sich genommen zwar nicht besonders wahrscheinlich, aber im Falle eines Bugs kann halt alles Mögliche der Auslöser sein — einen Versuch ist es also wert.)
wie gesagt seit der Umstellung trat der Fehler nicht mehr auf - aber da es manchmal auch so schon 2 Wochen gut ging warten wir mal ab
So habe ihn auch seit gestern eine feste IP zugewiesen.
Jetzt warten wir mal ab wie die Sache weiter geht.
weichheimer30. Jun

So habe ihn auch seit gestern eine feste IP zugewiesen.Jetzt warten wir …So habe ihn auch seit gestern eine feste IP zugewiesen.Jetzt warten wir mal ab wie die Sache weiter geht.


Hat sich das Problem bei dir erledigt? Hab seit knapp zwei Wochen einen GA10 und er verliert täglich die Verbindung.
Noch könnte ich widerrufen ...
Taschenigelvor 3 h, 53 m

Hat sich das Problem bei dir erledigt? Hab seit knapp zwei Wochen einen …Hat sich das Problem bei dir erledigt? Hab seit knapp zwei Wochen einen GA10 und er verliert täglich die Verbindung. Noch könnte ich widerrufen ...


Bei mir ist das Problem schon seit Wochen nicht mehr aufgetreten. Ich nutze keine feste IP. Zuvor hat er unregelmäßig die Verbindung verloren, aber immer mit längeren Zeiträumen dazwischen. Täglich ist krass.

Wenn es so oft passiert, hast du natürlich eine gute Chance, damit zu experimentieren, z.B. ob es besser wird, wenn du den WLAN-Kanal wechselst. Wenn das so selten und unregelmäßig passiert wie bei mir, ist die Chance, dass ich irgendwann die Ursache finde, wesentlich niedriger.
Taschenigelvor 13 h, 7 m

Hat sich das Problem bei dir erledigt? Hab seit knapp zwei Wochen einen …Hat sich das Problem bei dir erledigt? Hab seit knapp zwei Wochen einen GA10 und er verliert täglich die Verbindung. Noch könnte ich widerrufen ...


Hallo,

nach 5 Wochen hat er wieder trotz fester IP das Wlan verloren.
Werde halt damit leben müssen.
weichheimervor 3 h, 6 m

Hallo,nach 5 Wochen hat er wieder trotz fester IP das Wlan verloren.Werde …Hallo,nach 5 Wochen hat er wieder trotz fester IP das Wlan verloren.Werde halt damit leben müssen.


Danke. Gut zu wissen. Hab zwar nur 80 Euro gezahlt, aber das sind die nächsten schlechten Erfahrungen mit Panasonic. Alle anderen Lautsprecher laufen ohne Probleme, nur diese Firma schafft es nicht.
Schade, weil schick ist er ja.
Servus Taschenigel,

wo hast du ihn den für 80€ bekommen?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text