Panasonic TX-65 CZW 954 -- > Einen der besten TV´s auf dem Markt für 6999,- Euro anstatt 9999,- Euro UVP
202°Abgelaufen

Panasonic TX-65 CZW 954 -- > Einen der besten TV´s auf dem Markt für 6999,- Euro anstatt 9999,- Euro UVP

31
eingestellt am 11. Nov 2016
Bin beim Stöbern auf folgendes Interessantes Angebot gestoßen.
Es Handelt sich dabei um einen Panasonic Referenz TV der Obersten Katekorie mit OLED Technik. Für mehr Informationen benutzt folgende Link -->‌ panasonic.com/de/…tml
Wer sich etwas im TV Bereich auskennt wird mir zustimmen dass es sich um eines der besten Geräte handelt. Ich würde ihn sogar noch besser einschätzen als den Segniture von LG der aktuell für um die 8000 Euro gut in Deutschland verkauft wird.

Auf idealo ist der Günstigste Preis 9799,- Euro.

idealo.de/pre…tml

Soweit ich weis ist der Versand Deutschlandweit kostenlos.

Hoffe dass das Angebot für einige Wenige unter euch interessant sein könnte.




Beste Kommentare

Und selbst wenn es der beste TV wäre, davon wird das Programm auch nicht besser!

Es ist der beste TV aus dem Jahr 2015, ganz klar. Allerdings ist dort auch "nur" ein LG OLED Panel aus 2015 verbaut.
Was Panasonic aus dem Panel rausholt, ist jedoch beachtlich. Dennoch würde ich jedem, der mit dem Gedanken spielt sich diesen TV anzuschaffen, auf ein 2016er Refernzmodell von LG verweisen -> Günstiger und besser!
Wer warten kann, 2017 kommen eine Reihe neuer OLED Modelle raus.

Ansonsten gilt, sofern man Preis-Leistung vernachlässigt, folgendes für die besten TVs der letzten Jahre:

Vor 2013: Pioneer Kuro
2013 & 2014: Panasonic VTW60 und ZT60 Reihe
2015: Panasonic CZW 954
2016: LG OLED E und G Reihe

An die Samsung Fanboys: Lasst euch weiterhin von SUHD und "1000" Nits verar...
Bearbeitet von: "ADO24" 11. Nov 2016
31 Kommentare

Affiliate Link COLD
Bearbeitet von: "balo7" 11. Nov 2016

neeee, wirklich nicht

balo7vor 1 m

Affiliate Link COLD


Sind das nicht die klassischen Mydealz-Links?

Noch so ein Schnapper für Mindestlohn Freaks.

Mal fürs Gartenhaus mitgenommen thx

Svenalevor 26 m

Ebay Günstiger



Dahaddarecht

Einer im Gästeklo darf auch nicht fehlen

obwohl so groß ist es dann doch nicht
Bearbeitet von: "Franks" 11. Nov 2016

Genau richtig für die Gästeklos. Mal 8 bestellt. Danke.

Input Lag ?

Klar... So nen überteuerten Rotz kaufen, ja bestimmt. Dann doch lieber ein Drittel ausgeben und den besseren ue65ks8090/9090 holen...

100 hz?

Im ebay doch viel günstiger

Und selbst wenn es der beste TV wäre, davon wird das Programm auch nicht besser!

Fällt mir jetzt echt schwer mich zu entscheiden... diesen TV hier? Oder den neuen Renault Twingo aus dem Groupon Deal von Renault König? Hmm?

Soweit ich weis ist der Versand Deutschlandweit kostenlos.

Klar, weißt Du doch. Arbeitest ja auch dort.

Es ist der beste TV aus dem Jahr 2015, ganz klar. Allerdings ist dort auch "nur" ein LG OLED Panel aus 2015 verbaut.
Was Panasonic aus dem Panel rausholt, ist jedoch beachtlich. Dennoch würde ich jedem, der mit dem Gedanken spielt sich diesen TV anzuschaffen, auf ein 2016er Refernzmodell von LG verweisen -> Günstiger und besser!
Wer warten kann, 2017 kommen eine Reihe neuer OLED Modelle raus.

Ansonsten gilt, sofern man Preis-Leistung vernachlässigt, folgendes für die besten TVs der letzten Jahre:

Vor 2013: Pioneer Kuro
2013 & 2014: Panasonic VTW60 und ZT60 Reihe
2015: Panasonic CZW 954
2016: LG OLED E und G Reihe

An die Samsung Fanboys: Lasst euch weiterhin von SUHD und "1000" Nits verar...
Bearbeitet von: "ADO24" 11. Nov 2016

1 TV, 2 TVs... es schreibt ja auch keiner 2 Auto's

haha 2015er LG Olded Display.. ja danke.. nein danke.

Wie ADO24 schreibt lieber ein aktuelles LG Model kaufen.

In einem Jahr nur noch 2999€ gibt mir lieber die Differenz

Dann lieber einen ZD9 von Sony, die Tests zeigen einen Astreinen TV mit Lokal Dimming etc. für 5000€ UVP oder weniger für die 65 Zoll Variante.

Hauptsache USB 2.0

PLV immer noch bescheiden, dann lieber nen LG OLED aus der 6er Serie ;-)

endlich Frauentausch auf oled Technik schauen.... gekauft!

ADO24vor 23 h, 14 m

Es ist der beste TV aus dem Jahr 2015, ganz klar. Allerdings ist dort auch "nur" ein LG OLED Panel aus 2015 verbaut. Was Panasonic aus dem Panel rausholt, ist jedoch beachtlich. Dennoch würde ich jedem, der mit dem Gedanken spielt sich diesen TV anzuschaffen, auf ein 2016er Refernzmodell von LG verweisen -> Günstiger und besser!Wer warten kann, 2017 kommen eine Reihe neuer OLED Modelle raus.Ansonsten gilt, sofern man Preis-Leistung vernachlässigt, folgendes für die besten TVs der letzten Jahre:Vor 2013: Pioneer Kuro2013 & 2014: Panasonic VTW60 und ZT60 Reihe2015: Panasonic CZW 9542016: LG OLED E und G ReiheAn die Samsung Fanboys: Lasst euch weiterhin von SUHD und "1000" Nits verar...

Ich hatte eigentlich vor den 55" KS7090 für ~1000€ kaufen. Hast du einen besseren Vorschlag? Von den Tests her und in "live" hat der mir auch am besten gefallen. Der Sony KD8505 ist in der ähnlichen Preisklasse, aber von den Werten her scheint mir der Samsung besser zu sein ... Panasonic ist mir mit 58" zu groß!

sr50123vor 1 h, 37 m

Ich hatte eigentlich vor den 55" KS7090 für ~1000€ kaufen. Hast du einen besseren Vorschlag? Von den Tests her und in "live" hat der mir auch am besten gefallen. Der Sony KD8505 ist in der ähnlichen Preisklasse, aber von den Werten her scheint mir der Samsung besser zu sein ... Panasonic ist mir mit 58" zu groß!



Der KS7090 in der 55" Variante ist vom Preis-Leistungs-Verhältnis, sofern du ihn neu für 1000 Euro bekommst, eine sehr gute Wahl. Bestpreis lag glaube ich bei 899 Euro (lokaler Deal hier bei MD). Mit dem TV machst du auf jeden Fall wenig falsch, sofern man keine Probleme mehr mit einer ablösenden Rückwand bekommt. Technologiebedingte (EDGE LED) Nachteile wirst du dennoch spüren. Aufpreis für "Premium-LED" Modelle würde ich nicht bezahlen. Wenn dann direkt zu OLED greifen - falls du das doppelte ausgeben willst/kannst.
Bearbeitet von: "ADO24" 12. Nov 2016

ADO24vor 2 h, 1 m

Der KS7090 in der 55" Variante ist vom Preis-Leistungs-Verhältnis, sofern du ihn neu für 1000 Euro bekommst, eine sehr gute Wahl. Bestpreis lag glaube ich bei 899 Euro (lokaler Deal hier bei MD). Mit dem TV machst du auf jeden Fall wenig falsch, sofern man keine Probleme mehr mit einer ablösenden Rückwand bekommt. Technologiebedingte (EDGE LED) Nachteile wirst du dennoch spüren. Aufpreis für "Premium-LED" Modelle würde ich nicht bezahlen. Wenn dann direkt zu OLED greifen - falls du das doppelte ausgeben willst/kannst.

Ne sollte schon bei ~1000€ bleiben. Das lokale Angebot habe ich auch gesehen, sonst ist der immer für 1100€ - 1300€ im Angebot. Ich warte jetzt mal Cybermonday / Blackfriday ab und hoffe, dass Samsung eine vernünftige Cashbackaktion zu Weihnachten startet. Zum Thema Rückwand habe ich auch schon einiges gelesen. Da es ja ein bekanntes Problem ist, wird Samsung dementsprechend kulant wirken und eine schnelle Reparatur veranlassen (FALLS es passiert).

Ein vernünftiger OLED in diesem Preissegment wird wohl erst in 1-2 Jahren frühestens verfügbar sein

Oled eignet sich nicht als Monitor. Ich will meinen PC anschließen. Daher unbrauchbar. Einbrennen und Nachleuchten wäre vorprogrammiert. Und dann auch noch der miserable input-lag. Warten wir ab was die Qleds bringen. Erhältlich ab 2017/2018. Aber bis dahin ist man mit einem LCD deutlich besser beraten.

Wenn man den TV als Monitor nutzen möchte mag das stimmen, aber für das was ein TV eigentlich da ist, nämlich zu Filme schauen würde ich das nicht unterschreiben. Aber so unterschiedlich wie die Menschen sind auch die Präferenzen. Was für den einen passt muss nicht für den anderen passen.

Walhalla13. November

Wenn man den TV als Monitor nutzen möchte mag das stimmen, aber für das was ein TV eigentlich da ist, nämlich zu Filme schauen würde ich das nicht unterschreiben. Aber so unterschiedlich wie die Menschen sind auch die Präferenzen. Was für den einen passt muss nicht für den anderen passen.



Ich nutze meine TVs schon immer für alle Quellen. PC, PlayStation, Blu-ray. Mit Hifi Anlage und Standboxen. Wozu sollte man sich einen popeligen 27" Monitor an den PC anschließen? Und dann braucht man auch noch einen extra Schreibtisch dafür. Nimmt nur wieder Platz weg und sieht beschissen aus. Unpraktisch. Wenn man es doch ganz bequem vom Sofa aus machen kann. Genau so schrecklich wie den Ton über die kümmerlichen TV-Lautsprecher oder eine Soundbar laufen zu lassen.

Deswegen sage ich ja. Jedem das Seine. Für mich wäre das weder zum produktiv etwas Arbeiten noch zum Zocken etwas.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text