173°
̶p̶̶a̶̶n̶̶a̶̶s̶̶o̶̶n̶̶i̶̶c̶̶ ̶̶t̶̶x̶-̶6̶̶5̶̶d̶̶x̶̶w̶̶7̶̶8̶̶4̶̶ ̶̶6̶̶5̶̶z̶̶o̶̶l̶̶l̶̶ ̶̶m̶̶i̶̶t̶̶ ̶̶q̶̶u̶̶a̶̶t̶̶t̶̶r̶̶o̶-̶t̶̶u̶̶n̶̶e̶̶r̶̶,̶̶ ̶̶s̶̶m̶̶a̶̶r̶̶t̶̶t̶̶v̶̶,̶̶ ̶̶3̶̶d̶̶ ̶̶f̶̶u̶̶n̶̶k̶̶t̶̶i̶̶o̶̶n̶̶ ̶̶u̶̶n̶̶d̶̶ ̶̶u̶̶s̶̶b̶-̶r̶̶e̶̶c̶̶o̶̶r̶̶d̶̶i̶̶n̶̶

̶p̶̶a̶̶n̶̶a̶̶s̶̶o̶̶n̶̶i̶̶c̶̶ ̶̶t̶̶x̶-̶6̶̶5̶̶d̶̶x̶̶w̶̶7̶̶8̶̶4̶̶ ̶̶6̶̶5̶̶z̶̶o̶̶l̶̶l̶̶ ̶̶m̶̶i̶̶t̶̶ ̶̶q̶̶u̶̶a̶̶t̶̶t̶̶r̶̶o̶-̶t̶̶u̶̶n̶̶e̶̶r̶̶,̶̶ ̶̶s̶̶m̶̶a̶̶r̶̶t̶̶t̶̶v̶̶,̶̶ ̶̶3̶̶d̶̶ ̶̶f̶̶u̶̶n̶̶k̶̶t̶̶i̶̶o̶̶n̶̶ ̶̶u̶̶n̶̶d̶̶ ̶̶u̶̶s̶̶b̶-̶r̶̶e̶̶c̶̶o̶̶r̶̶d̶̶i̶̶n̶̶

TV & HiFiPanasonic Angebote

̶p̶̶a̶̶n̶̶a̶̶s̶̶o̶̶n̶̶i̶̶c̶̶ ̶̶t̶̶x̶-̶6̶̶5̶̶d̶̶x̶̶w̶̶7̶̶8̶̶4̶̶ ̶̶6̶̶5̶̶z̶̶o̶̶l̶̶l̶̶ ̶̶m̶̶i̶̶t̶̶ ̶̶q̶̶u̶̶a̶̶t̶̶t̶̶r̶̶o̶-̶t̶̶u̶̶n̶̶e̶̶r̶̶,̶̶ ̶̶s̶̶m̶̶a̶̶r̶̶t̶̶t̶̶v̶̶,̶̶ ̶̶3̶̶d̶̶ ̶̶f̶̶u̶̶n̶̶k̶̶t̶̶i̶̶o̶̶n̶̶ ̶̶u̶̶n̶̶d̶̶ ̶̶u̶̶s̶̶b̶-̶r̶̶e̶̶c̶̶o̶̶r̶̶d̶̶i̶̶n̶̶

Preis:Preis:Preis:2.299€
Zum DealZum DealZum Deal
EDIT 08.06.2016: Preis ist auf 2.699,00 EUR gestiegen.

Der perfekte Fernseher für die EM 2016

3D LCD Fernseher von Panasonic, 2016er Modell TX-65DXW784

Preis bei Idealo 2.799,00

• Display: 65 Zoll, 4K PRO ULTRA HD, 1800 Hz
• Anschlüsse: 4x HDMI, 3x USB, 2x CI + Slot u.v.m.
• Integrierter Tuner: 2x DVB-T/T2 (H.264)/-T2 HD (H.265)/ 2x DVB-S/2x DVB-C/ 1x TV>IP
• Besonderheiten: Smart TV, Aufnahmefunktion
• Energieeffizienzklasse: A
• Leistungsaufnahme im Ein-Zustand: 159 W
• Jährlicher Energieverbrauch: 220 kWh
• Abmessungen ohne Fuß (BxHxT): 1453 x 838 x 61 mm
• Abmessungen mit Fuß (BxHxT): 1453 x 903 x 362 mm
• Gewicht mit Fuß 27,0 kg / ohne Fuß 26,0 kg


21 Kommentare

Sehr guter Preis!

Quattro-Tuner? Bitte korrigieren

eshit

Quattro-Tuner? Bitte korrigieren



Was stimmt daran nicht? Panasonic bezeichnet es als Quattro-Tuner, weil der TV DVB-T, DVB-S, DVB-C und TV>IP beherrscht.

Kann ich damit meinen Quattro tieferlegen? Wieviel boost hat der neue Turbolader?

Spaß beiseite. Das sind immer noch mindestens tausend Euro zuviel für einen beknackten edge-lit TFT mit grottigem IPS-Panel. Klar gehört er zu den besten edge-lit TFTs am Markt, und klar sind 99% aller Geräte am Markt so aufgebaut.
Ändert nichts daran dass die Technik Müll ist.
Dagegen sieht ein XBR8 ja wie Hightech von einem anderen Stern aus.

Edge-lit auf 65"... Helligkeitsverteilung zum abgewöhnen. Und dazu noch IPS, wo diese Technik aus Prinzip schon ungeeignet ist um das Bild entsprechend abzuschatten.

TenDance

Kann ich damit meinen Quattro tieferlegen? Wieviel boost hat der neue Turbolader?Spaß beiseite. Das sind immer noch mindestens tausend Euro zuviel für einen beknackten edge-lit TFT mit grottigem IPS-Panel. Klar gehört er zu den besten edge-lit TFTs am Markt, und klar sind 99% aller Geräte am Markt so aufgebaut.Ändert nichts daran dass die Technik Müll ist.Dagegen sieht ein XBR8 ja wie Hightech von einem anderen Stern aus.Edge-lit auf 65"... Helligkeitsverteilung zum abgewöhnen. Und dazu noch IPS, wo diese Technik aus Prinzip schon ungeeignet ist um das Bild entsprechend abzuschatten.



Wie kommst du daruf, dass es sich um Edge-Lit handeln soll?

Nach meinen Informationen handelt es sich um 32 Zonen Direct-LED.

TenDance

Kann ich damit meinen Quattro tieferlegen? Wieviel boost hat der neue Turbolader?Spaß beiseite. Das sind immer noch mindestens tausend Euro zuviel für einen beknackten edge-lit TFT mit grottigem IPS-Panel. Klar gehört er zu den besten edge-lit TFTs am Markt, und klar sind 99% aller Geräte am Markt so aufgebaut.Ändert nichts daran dass die Technik Müll ist.Dagegen sieht ein XBR8 ja wie Hightech von einem anderen Stern aus.Edge-lit auf 65"... Helligkeitsverteilung zum abgewöhnen. Und dazu noch IPS, wo diese Technik aus Prinzip schon ungeeignet ist um das Bild entsprechend abzuschatten.



​weil er keine Ahnung hat, aber Hauptsache erstmal rumpöbeln muss.

"Panasonic TX-65 DXW 784 - Reference - Metal Silver
Ultra-HD High-End FLAT 4K UHD LED-TV

164 cm (65 Zoll), 1800 Hz bmr

HDR, 32-Zonen-Direct-LED

TV>IP Server & Client, 3D-Aktive
Quattro HD Tuner, Switch-Design
2xDVB/C,DVBT2,DVBS2,TV-IP"

von thomas-electronic.de nur mal so zur Info.

TenDance

Kann ich damit meinen Quattro tieferlegen? Wieviel boost hat der neue Turbolader?Spaß beiseite. Das sind immer noch mindestens tausend Euro zuviel für einen beknackten edge-lit TFT mit grottigem IPS-Panel. Klar gehört er zu den besten edge-lit TFTs am Markt, und klar sind 99% aller Geräte am Markt so aufgebaut.Ändert nichts daran dass die Technik Müll ist.Dagegen sieht ein XBR8 ja wie Hightech von einem anderen Stern aus.Edge-lit auf 65"... Helligkeitsverteilung zum abgewöhnen. Und dazu noch IPS, wo diese Technik aus Prinzip schon ungeeignet ist um das Bild entsprechend abzuschatten.



*facepalm*

Ein wirklich sehr guter Preis. Habe ihn seit drei Wochen an der Wand und bin sehr zufrieden. Kein Clouding, kein DSE, kein Banding! Ein wirklich ausgezeichneter Schwarzwert. Ich habe nach langem handeln bei Telepoint 2.599 dafür bezahlt.

Und es handelt sich um ein VA Panel und kein IPS...

TenDance

Kann ich damit meinen Quattro tieferlegen? Wieviel boost hat der neue Turbolader?Spaß beiseite. Das sind immer noch mindestens tausend Euro zuviel für einen beknackten edge-lit TFT mit grottigem IPS-Panel. Klar gehört er zu den besten edge-lit TFTs am Markt, und klar sind 99% aller Geräte am Markt so aufgebaut.Ändert nichts daran dass die Technik Müll ist.Dagegen sieht ein XBR8 ja wie Hightech von einem anderen Stern aus.Edge-lit auf 65"... Helligkeitsverteilung zum abgewöhnen. Und dazu noch IPS, wo diese Technik aus Prinzip schon ungeeignet ist um das Bild entsprechend abzuschatten.




Immerhin habe ich offenbar mehr Ahnung als Du.

flatpanelshd.com/pic…jpg

Das ist KEIN full array direct LED-TV. Das ist Edge-lit.

Die LEDs sitzen in der Seite und die dazugehörigen Module können gedimmt werden. Die mittigen Zonen haben einzelne(!) LEDs welche das recht große Feld ausleuchten dürfen. Ganze 32 Zonen, und das auf 65" - respekt!
Reicht aber damit das marketing es als local dimming titulieren kann.

Fakt ist das die Kiste Probleme mit der Gleichmäßigkeit der Hintergrundbeleuchtung hat. Es sei denn ich habe genauso nur Montagsmodelle davon gesehen wie die zahlreichen Tester der diversen Technikseiten und -Zeitschriften.
Natürlich fällt das nur bei gleichmäßigen Hintergründen auf oder wenn Du daheim Dein Heimkino genießen möchtest.
Es gibt auch Leute denen ist das völlig egal, die sehen sowas einfach nicht.

Falls sich jemand zu dem Fernseher austoben möchte, dann hier:
hifi-forum.de/vie…tml

P.S.: 32 local dimming-Zonen führen dazu dass Du in großen Bereichen des Bildes helle Halos auf dunklem Hintergrund hast wenn dort auch nur ein heller Pixel, z.B. durch Schrift, angezeigt wird.
Zudem hast Du dann immer einen Helligkeitsverlauf da Du eine Lichtquelle für 1/32 der Fläche (und 65" ist nicht gerade klein) hast. Da kommen dieselben Verläufe zustande wie in normalen, preiswerten Computermonitoren. Oder aber die Steuerung ist so sanft ausgelegt dass Du sowieso kaum einen Unterschied zwischen dimming on/off feststellen kannst, um eben diese Probleme zu vermeiden.

Das Topmodell von Pana hat ~500 Zonen - damit kann man schon eher was anfangen weil die Helligkeitsunterschiede zwischen den Zonen geringer sein können.
Der DX900 ist ein schönes Gerät, der DX750 hat seine Macken. Allein dass man die Helligkeitssteuerung bei Rec.2020 nicht ausschalten kann und er mit maximaler Helligkeit sein Panel saturiert inklusive black crush ist ein Problem. Der Inbildkontrast ist einfach... naja. Dazu kommt dass er ein 8bit-panel verwendet, Rec.2020 aber 10bit erfordert.
Wen derlei nicht stört der kann mit dem Gerät sicherlich glücklich werden. Ich versuche lediglich hervorzuheben dass das marketing schöne Dinge verspricht, welche leider nicht ganz gehalten werden können.
Unter anderem ist der TV eine Enttäuschung für die Leute welche sich davon volle Kompatibilität zu Rec.2020 (also UHD-Material mit HDR) versprechen. Und dafür ist das, meiner Ansicht nach, zu viel Geld.

@Modderator: Ich hatte ein japanisches Modell zur Verfügung, das besaß ein IPS-Panel. Wenn Pana aufgrund der unterschiedlichen Diagonale VA eingekauft hat, wäre das umso besser. Auch wenn es dann vermutlich ein Sharp-Panel sein wird. Die sind zwar nicht schlecht, aber haben leider ihre Schwächen dort wo VA sonst seine Stärken hat, und das ist die Abschattung. Bislang hab ich den Schwarzwert von Sharppanels ohne full array dimming bei 0,03 cd/m² gesehen, was in meinen Augen keine so deutliche Verbesserung gegenüber AH-IPS etc ist wie ich mir das wünschen würde.

Frank49429

Ein wirklich sehr guter Preis. Habe ihn seit drei Wochen an der Wand und bin sehr zufrieden. Kein Clouding, kein DSE, kein Banding! Ein wirklich ausgezeichneter Schwarzwert. Ich habe nach langem handeln bei Telepoint 2.599 dafür bezahlt.



Geht mir mit meinem Telefunken auch so, hat aber 1800€ weniger gekostet.

Frank49429

Ein wirklich sehr guter Preis. Habe ihn seit drei Wochen an der Wand und bin sehr zufrieden. Kein Clouding, kein DSE, kein Banding! Ein wirklich ausgezeichneter Schwarzwert. Ich habe nach langem handeln bei Telepoint 2.599 dafür bezahlt.



kommt aber sicherlich vom der Bildqualität und den Funktionen NICHT an so einen Pana ran. Ich vergleichen meinen CXW804 auch nicht mit einem Samsung 6250 oder so.

soviel Ahnung wie du hast, solltest du wissen, dass man edge lit eigentlich nur sagt, wenn die LEDs in den Ecken sitzen, nur dann ist meist dir ausleuchtung wirklich schwieriger, deswegen werden die in solchen grössen auch nicht hergestellt. Ein tv wie dieser hier, der die LEDs in den Seiten hat, heisst nun mal direct led. Der Fald von dem du sprichst ist heutzutage sehr selten und in 65" sicherlich auch NICHT für 2400 Euro zu haben.

Und mein cxw804 vom letzten Jahr hat übrigens auch nur direct led und macht ein schwarz welches fantastisch aussieht und ich habe auch kein clouding oder andere panel Probleme.

Und ja wer für 2300 perfektes hdr in 65" und 4k erwartet, das ganze noch in der Panasonic hochwertigen Bildqualität, der sollte sich vorab besser informieren. Man bekommt hier für 2300 Euro einen sehr hochwertigen 65" 4k tv, natürlich geht es immer besser, aber dann muss man in der grösse eben nochmal bald das doppelte drauflegen und es soll Leute geben bei mydealz, die tatsächlich ein begrenztes Budget haben.

So viel Ahnung hast du also...

TenDance

Spaß beiseite. Das sind immer noch mindestens tausend Euro zuviel für einen beknackten edge-lit TFT mit grottigem IPS-Panel. Klar gehört er zu den besten edge-lit TFTs am Markt, und klar sind 99% aller Geräte am Markt so aufgebaut.Ändert nichts daran dass die Technik Müll ist.Dagegen sieht ein XBR8 ja wie Hightech von einem anderen Stern aus.


Recht hast Du.
Trotz Premium-Preis und ansonsten guten Features wird an der wichtigsten Stellschraube zunehmend gespart: Der Bildqualität.

Da wird HDR beworben, das Dimming erfolgt jedoch nur in einer Hand voll Zonen. Wie soll bitte ein ordentlicher Kontrast zustande kommen, wenn lediglich 32 Zonen zur Verfügung stehen? Noch schlimmer ist Samsung, die selbst in Geräten der Mittelklasse nur noch eine einseitige Hintergrundbeleuchtung am unteren Rand haben. Bei einem Kameraschwenk mit unterschiedlich hellen Bildinhalten sieht man wunderbar graue Balken durchs Bild wabern. Ganz großes Kino. Und das für 1800 EUR bei 55"

geiles teil

Leider nicht mehr GÜLTIG!!

Doch. Habe eben für 2249 Euro bestellt. Ihr müsst nur nett fragen

olli19801980

Und ja wer für 2300 perfektes hdr in 65" und 4k erwartet, das ganze noch in der Panasonic hochwertigen Bildqualität, der sollte sich vorab besser informieren.



Hab ich gemacht, mein Panasonic VT60 war im Abverkauf deutlich günstiger und ist immer noch der Consumerbildschirm welcher als Referenz herangezogen wird. Und wird genau wie meine anderen Panas noch lange halten.

Und solange es keinen Fernseher gibt welcher 4k mit der benötigten Bildqualität für Rec2020 darstellt, stell ich mir davon auch keinen hin. Sollte mir bis dato mal echtes UHD-Quellmaterial über den Weg laufen hab ich immer noch meine PC-Monitore deren 10bit-LUT-panel das Material auch darstellen kann.

Wenn Du Dich damit zufrieden gibst ist das Deine freie Entscheidung. Ändert aber nichts an der Qualität des Produktes, diese kann nämlich absolut bewertet werden.
Und der TX-65CXW804 hat einen ganz anderen Aufbau, unter anderem nämlich ein 10bit-panel. Dessen Ergebnisse kannst Du nicht einfach auf dieses Modell übertragen nur weil vorne Panasonic draufsteht.

P.S.: Für Panasonic hochwertige Bildqualität? Jaja, pauschalisierung... deren billige TFTs sind genauso grottig wie die billigen Koreaner. Es gibt genügend hochwertige Monitore von LG oder Samsung die ebenfalls eine gute Bildqualität haben, nur kosten die mehr Geld als die meisten zu zahlen bereit sind. Und man muss sie finden da die Koreaner diese Modelle in einer Flut überteuerter feature-Monster oder Designgeräte verstecken.
Um mal bei den Fakten zu bleiben: der DX750 hat out of the box keine gute Bildqualität. Auch der True Cinema-Modus ist eher so naja.
flatpanelshd.com/pic…jpg

Rot und vor allem Blau sind schon weit jenseits von Gut und Böse.
Aber wenn man ihn kalibriert bekommt man ein gutes Ergebnis hin.
Dazu kommt dass das glossy panel bei den Zuschauern sehr schnell den Eindruck eines "strahlenden" Bildes vermittelt. Subjektiv nehmen viele ein glossy panel als schöner wahr.

Nicht falsch verstehen, ich hab genügend Panas besessen und besitze noch welche. Und wenn meine Schwiegermutter einen TV sucht, würde ich ihr vermutlich sogar einen hinstellen. Es geht hier rein um den Preis, und da wird zurzeit ein Premiumpreis aufgerufen den das Gerät nicht rechtfertigt. Aber ist auch einfach die falsche Jahreszeit um Fernseher zu kaufen welche erst seit anderthalb Monaten auf dem Markt sind

auch mit einer Nachfrage nicht mehr gültig

Die Firma ist mir eh suspekt. Habe zwar bestellt, allerdings bisher wurde keine Ware an die Spedition übergeben, obwohl heute schon geliefert werden sollte. Erreichbarkeit auch gegen Null. Sehr seltsam.... Hat noch jemand Erfahrungen?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text