Pandemic Legacy Season 1 Brettspiel zum Bestpreis
216°Abgelaufen

Pandemic Legacy Season 1 Brettspiel zum Bestpreis

35
eingestellt am 18. Jan 2016
Pandemic Legacy blaue Edition zum neuen Bestpreis von 36€. Wer lieber die rote Edition mag, zahlt einen Euro mehr (das Spiel selbst ist identisch).

Mit Gutscheincode: 5WRY-8ZUJ-7B9D-27XT

Beschreibung:
In Pandemic Legacy Season 1 beginnt eines der schlimmsten Jahre der Menschheitsgeschichte. Ob es das allerschlimmste Jahr wird, liegt ganz in den Händen der Spieler, die gemeinsam antreten müssen, um die Welt zu retten. Anders als in Pandemie zuvor, haben alle Aktionen in einer Partie Auswirkungen auf die folgenden Partien. Durch dauerhafte Veränderungen wird jede Partie einzigartig und jedes Spiel zu einer besonderen Erfahrung. Stellt euch der neuen Herausforderung und erlebt eure ganz persönliche Rettung der Welt.....


Aktuell bei Boardgamegeek auf Platz 1!

Es handelt sich um ein kooperatives Brettspiel, welches sich über den Verlauf von mehreren Partien verändert. Der Mechanismus ist ähnlich zu Risiko Evolution und bietet ein neues Spielerlebnis für alle die es übers Herz bringen, das Spielmaterial nachhaltig zu verändern.

35 Kommentare

Nur um das nochmal klar zu stellen:

und bietet ein neues Spielerlebnis für alle die es übers Herz bringen, das Spielmaterial nachhaltig zu verändern.


bedeutet, dass man das Spiel nur einmal spielen kann, oder?

Der Preis ist natürlich im Vergleich ganz gut - wenn man mit ein paar Freunden zusammen legt, hat man bestimmt einen schönen Abend

Grob gesagt: man spielt eine Runde - wenn man verliert passiert X ( man hat bessere Materialien für Runde 2 ) - wenn man gewinnt passiert Y ( weniger Mats ).
Das wird halt "gespeichert". Generell recht anspruchsvoll, aber auch zusammen zu verlieren macht Freude.

Man sollte zu viert sein.

AmselKopf

bedeutet, dass man das Spiel nur einmal spielen kann, oder?



Naja, es werden schon mehrerer runden gespielt, allerdings nur eine feste Anzahl. Auf YouTube gibt's dazu ein gutes Video, wo einer das finde ich gut erklärt. Man sollte allerdings dafür schon Erfahrungen im Pandemie BasisSpiel haben.

Nur "einmal" spielen bedeutet hier: 12-18 partien á 1-3 Stunden.
Und zumindest bei Risk Legacy war es so, dass man auch das finale Setup dann beliebig oft spielen konnte, nur dann ohne die Veränderungen.
Ist aber ehrlich gesagt ziemlich egal, so oft spielt man sonst kaum ein Brettspiel.

Um die Frage zu beantworten inwieweit man das Spiel nach dem "Durchspielen" noch spielen kann: youtu.be/N-V…46s
Tl;dr: Ja und auch mit Erweiterungen

Muss man beim ersten Teil (Pandemie) auch Karten zerreißen und Sticker auf dem Spielplan kleben?

Genau dieses Spiel habe ich am Wochenende angefangen zu spielen X)

Ich kann die ganzen Lobesreden auf das Spiel auch nachvollziehen. Es macht unheimlich Spaß, ist durchgehend spannend und bringt viel Abwechslung mit, sodass auch der Legacy-Modus nicht nach ein paar Partien langweilig wird.
Der Legacy-Modus ist so etwas wie der Story-Modus, der so in dieser Art nur einmal durchgespielt werden kann. Es werden Karten zerissen, geheimnisvolle Boxen geöffnet und Boni aufgerubbelt. Dies trägt dazu bei, dass man immer ein Gefühl des stetigen Fortschritts hat.

Aber wie schon gesagt, gehen auch wir davon aus, dass man es auch nach dem Story-Modus weiterspielen kann, nur ohne die begleitende "Story". Man klebt zwar unter anderem Sticker auf des Brett, aber die lassen sich auch wieder lösen.

Das Spiel selbst ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert. Die Grundprinzipien sind einfach, aber man merkt schnell, wie das Spiel in einem Zug außer Kontrolle geraten kann. Kooperation ist zwingend notwendig.

Kommentar

monch

Muss man beim ersten Teil (Pandemie) auch Karten zerreißen und Sticker auf dem Spielplan kleben?



Nein.

Kommentar

monch

Muss man beim ersten Teil (Pandemie) auch Karten zerreißen und Sticker auf dem Spielplan kleben?



Danke für die Info. Dann werde ich denk ich mir mal Teil ein besorgen. Um einzusteigen.

Ultra hot.

Danke! Direkt mal zugeschlagen.

Super Preis

monch

Muss man beim ersten Teil (Pandemie) auch Karten zerreißen und Sticker auf dem Spielplan kleben?



Du kannst das Spiel zum Einstieg auch ohne Story spielen und danach erst loslegen. Wird auch in der Anleitung so empfohlen.

Kommentar

monch

Muss man beim ersten Teil (Pandemie) auch Karten zerreißen und Sticker auf dem Spielplan kleben?



Ahh ok. Danke für die Info. Bin grad auf Arbeit sonst hätte ich Google angeschmissen und selbst nachgeforscht. Aber vielen Dank für die Info. Soll ich oder soll ich nicht. Hab schon so viele Brettspiele aber das ist auf Platz eins von BGG. Das muss gut sein

Super Deal! Vielen Dank!

monch

Muss man beim ersten Teil (Pandemie) auch Karten zerreißen und Sticker auf dem Spielplan kleben?




Könntest du dann bitte deine Entscheidung und deine Pro/Contra-Liste posten, damit ich mir keine eigenen Gedanken machen muss?

Danke - da warte ich schon einige Zeit auf einen guten Deal! Gleich gekauft!

monch

Muss man beim ersten Teil (Pandemie) auch Karten zerreißen und Sticker auf dem Spielplan kleben?



Hi,
habe mittlerweile fast alles Spiele aus der Top 20 von BGG. Pandemic Legacy hatten wir uns im November zugelegt und sind mittlerweile im September angelangt. Top Spiel (ich mag auch die Basisversion) und durch die entgültigen Entscheidungen kommt noch mehr Spannung rein. Alleine wenn man zum ersten mal eine Karte zerstören muss, ist das ein mieses Gefühl. Passt einfach super zur gesamten Atmosphäre.
Dass man das Spiel nur begrenzt spielen kann ist in der Praxis wohl kaum ein Problem. Wenn ich mir meine Spielesammlung anschaue, haben es eh nur wenige Spiele so oft auf den Tisch geschafft, wie dieses Spiel hier maximal bietet (ist nicht so einfach Mitspieler für Twilight Struggle oder im Wandel der Zeiten zu finden).
Kenntnisse des Grundspiels sind auf jeden Fall notwendig, sonst vermute ich, dass man den Sommer des (Spiel-)Jahres nur noch mit einer Rumpfmannschaft erlebt
Long story short: in meiner Spielerunde das beliebteste Coop-Spiel. In dieser Version nochmal eine Nummer spannender! Leichte Spielmechaniken, stimmige Atmosphäre und moderater Glücksfaktor.
Viel Spaß mit dem Game!

Was ist der Unterschied zwischen der blauen und der roten Version?

Es gibt keinen inhaltlichen:-) ist so ne Sammlergeschichte:-)

Danke

Kann man das Spiel auch mit einer Gruppe spielen, in der nicht jeder Deutsch spricht und man die Karten einfach Übersetzt?
Oder hat man nicht immer Einsicht in die Karten der Mitspieler?

haegae

Danke Kann man das Spiel auch mit einer Gruppe spielen, in der nicht jeder Deutsch spricht und man die Karten einfach Übersetzt? Oder hat man nicht immer Einsicht in die Karten der Mitspieler?



Die Karten liegen offen. Ihr könnt euch auch jedereit absprechen. Evtl besorgt ihr euch die englischen Texte für die Charakterkarten, ansonsten ist eher mäßiger Leseaufwand von Nöten.

Also da ich genauso eine Gruppe habe ist das ein optimales Spiel: man spielt "zusammen" und "bespricht" die nächsten Aktionen gemeinsam ...insofern passt das.....

Leider habe ich noch Solo viele Fragen

Kann ich es am Anfang auch als normales Pandemie benutzen und sind die Erweiterung kompatibel?

Normal = ja; Erweiterungen m.E nicht kompatibel.

Verfasser

Die rote Edition ist jetzt 4 Cent günstiger
buecher.de/sho…92/

Wow, so gut wie gekauft. Pandemie ist an sich schon klasse. Die Legacy-Variante wurde mir wärmstens als Zwei-Personen-Spiel ans Herz gelegt. Das einzige was mich zögern lässt ist, dass meine Mitspielerin keine Lust hat.
Ansonsten ist der Preis natürlich hot

Der zuverlinkende Text

es gab anscheinend paar Übersetzungsfehler. Hier sind die Korrekturen aufgelistet. Erst drauf drücken wenn ihr an der Karte angekommen seit. (ist laut der Ersteller Spoilerfrei)

Rot jetzt bei 50,95€

Storno eben eingedruelt für blaue Version.

Auch bei mir gab es heute nen Storno für die blaue Version :-(

Schließe mich dem "Club der Stornierten" leider an... TIPP: rote Version mit Gutschein 56GKSP7KJC bei Thalia für 37,34 € - ob die dann liefern ist ein anderes Thema (und ob die rote gefällt wieder ein anderes)...

Und auch hier Storno - ich habe mal zurückgeschrieben und angeboten auch die rote zum gleichen Preis zu nehmen, die ja anscheinend noch verkauft wird. Mal sehen ob da was geht.

Bei mir auch Storno. Hab jetzt bei Thalia bestellt. Danke für den Tipp, Luckypunch

Verfasser

Hatte zum Glück auf die rote gewechselt als bei der blauen die Lieferzeit auf Ende Februar ging. Rote ist seit dieser Woche da

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text