156°
PARKSIDE® Akku-Schlagbohrschrauber PSBSA 18-Li A1
PARKSIDE® Akku-Schlagbohrschrauber PSBSA 18-Li A1
Home & LivingLidl Angebote

PARKSIDE® Akku-Schlagbohrschrauber PSBSA 18-Li A1

Preis:Preis:Preis:49,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Nachdem so viele Akkubohrer-Deals hier zu finden sind, teile ich mal diesen, um auch zu erfahren, warum ich mehr als 50€ zahlen sollte.

Eigenschaften:
Kraftvoller PARKSIDE-SPEEDMASTER-Motor mit 2-Gang-Getriebe und zuschaltbarem Hochleistungsschlagwerk
60-Minuten-Schnell-Ladegerät mit automatischer Ladeabschaltung
Einhülsiges Schnellspannbohrfutter, integrierte Bithalterung und LED-Arbeitsleuchte sowie Rechts-/Linkslauf
Automatische Spindel-Arretierung SPINDLE-LOCK
Ein-/Ausschalter mit stufenloser Drehzahlsteuerung und Quickstop
3-stufige Akku-Zustandsanzeige
Ergonomischer Softgrip
Mit beidseitig anschraubbarem Zusatzhandgriff
PAP 18 A1 Akkuserie
Drei Geräte – drei kompatible Akkus. Untereinander austauschbar!
Ladegerät: Kabellänge ca. 1,5 Meter
Einhülsiges 13mm Sanou Schnellspannbohrfutter
Zusätzlicher Akku für 20,00 Euro inkl. MwSt. und Versand über Service bestellbar. Kontaktdaten entnehmen Sie bitte aus der Bedienungsanleitung.
Technische Leistungsdaten:
Akku: 18-V-Lithium-Ionen (1,5 Ah)
Nenndrehzahl: 0–440 min-¹ (1. Gang)/ 0–1650 min-¹ (2. Gang)
Schlagzahl: 26400 min-¹
Maximaler Bohrdurchmesser: 30 mm in Holz, 15 mm in Ziegel, 13 mm in Stahl
Bohrfutterkapazität: maximal Ø 13 mm
Maximaler Drehmoment: 40 Nm
Vorwahl: 20 Drehmomentstufen + Bohrstufe + Schlagbohrstufe
Enthaltenes Zubehör: Gummierter Zusatzhandgriff

Beste Kommentare

pffft

Ich wiederhole unermüdlich: gefährlicher Sondermüll, der von Laien mit Werkzeug verwechselt werden könnte. Es gilt wie immer: wer billig kauft, kauft zweimal. Wer glaubt, für einfache Heimwerkerarbeiten reiche dieses Zeugs: gerade aus der Kombination von fehlender Praxis bei Heimwerkern zusammen mit minderwertigem Werkzeug entstehen die schlimmsten Unfälle. Bei vielen Baumärkten gibt es inzwischen auch einen Werkzeugverleih. Damit ist man bei einmaligem Bedarf meist besser bedient.


Selten so ein Schwachsinn gelesen...
Das Parkside Zeugs oder das auch vom Aldi ist für den Hausgebrauch gar nicht mal so schlecht um 2-3 mal leichte Arbeiten zu machen. Wer ein Haus baut oder ein Carport muss sich besseres kaufen und mehr ausgeben. Punkt

Der Parkside 18.1 wurde bei einer Heimwerkerzeitung, glaube es war selbst.de getestet und hat mit "gut" abgeschnitten.
Den kleinen mit 14V hab ich selbst und bin voll zufrieden damit.

Ich hätte auch nie gedacht, dass das Parside-Zeug Taug hätte. Ich bestellte mir ein Multitool online bei Lidl. Wollte damit eine Fuge öffnen. Solange wird es ja noch halten, dachte ich...

Dann wollte ich mit meinem Black&Decker "Sandstorm" unser mittelgroßes Gartenhaus abschleifen. Trotz Gelkissen im Griff waren meine Hände nach wenigen Minuten völlig taub. Letztlich ging in dem Teil auch noch ein Plastikteil(!) kaputt , so dass ich das Parkside Multitool zum abschleifen weiter benutzte.

Welch Offenbarung! Das ging schneller, leichter und ohne taube Hände. Ich habe dann auch die Zwischenschliffe beim Lackieren damit gemacht und weil es so geil war, auch gleich noch den ganzen Zaun abgeschliffen, lackiert und immer wieder zwischengeschliffen.

Erst gestern sah ich vom Küchenfenster aus, einen Spaziergänger, der sich den Zaun ansah und mit der Hand darüber strich. Der Zaun fühlt sich aber auch echt richtig glatt an. (_;)

Sehe ich auch so. Mit dem 18V Parkside hab ich letzten Sommer eine komplette Holzveranda inkl. Treppe gebaut, super Teil für den durchschnittlichen Heimhandwerker. Das einzige in was man eben investieren sollte, sind gute Bits.

pffft

Ich wiederhole unermüdlich: gefährlicher Sondermüll, der von Laien mit Werkzeug verwechselt werden könnte. Es gilt wie immer: wer billig kauft, kauft zweimal. Wer glaubt, für einfache Heimwerkerarbeiten reiche dieses Zeugs: gerade aus der Kombination von fehlender Praxis bei Heimwerkern zusammen mit minderwertigem Werkzeug entstehen die schlimmsten Unfälle. Bei vielen Baumärkten gibt es inzwischen auch einen Werkzeugverleih. Damit ist man bei einmaligem Bedarf meist besser bedient.




Was für ein Quatsch.
Da ist wieder einer voll von den Medien und Werkzeugproduzenten verblendet worden.
Ich behaupte mal, das der Schreiber mit einem Parkside Akkuschrauber nie gearbeitet hat, und einfach alles schlecht findet, was nicht von Hilti, Metabo etc ist. Der Parkside ist ein wenig schlechter als der Bosch grün. ich habe sie beide, und schon Carport, Holzterasse, Gartenhaus etc mit den beiden selbst gebaut. Es hat völlig ausgereicht und sie laufen immer noch tadellos.
Und falls ich ihn noch ein zweites mal oder drittes mal kaufen müsste, läge ich preislich immer noch gut da im Gegensatz zu den Elitewerkzeugen, die eine Privatperson nicht braucht.

Aber der Must have Angeber charakter muss bei einigen natürlich bedient werden

46 Kommentare

Ja und wo ist der Deal? Das ist doch der Standardpreis für das Gerät.
Außerdem ist der Dealpreis falsch, da die Versandkosten nicht miteinbezogen wurden!

Dealpreis sind 54,94 €!

naja, es gibt ihn ja auch offline, aber dann sollte das in die beschreibung :-)

Emtec

Ja und wo ist der Deal? Das ist doch der Standardpreis für das Gerät.


Das
und doppelt
hukd.mydealz.de/dea…494

kaitzo

naja, es gibt ihn ja auch offline, aber dann sollte das in die beschreibung :-)


Ah ok, normal gibt's den im Onlineshop immer zu dem Preis Wenn er diese Woche auch vor Ort erhältlich ist dann hab ich nichts gesagt Dann stimmen die 49,99 € natürlich.

Ich wiederhole unermüdlich: gefährlicher Sondermüll, der von Laien mit Werkzeug verwechselt werden könnte.
Es gilt wie immer: wer billig kauft, kauft zweimal.
Wer glaubt, für einfache Heimwerkerarbeiten reiche dieses Zeugs: gerade aus der Kombination von fehlender Praxis bei Heimwerkern zusammen mit minderwertigem Werkzeug entstehen die schlimmsten Unfälle.
Bei vielen Baumärkten gibt es inzwischen auch einen Werkzeugverleih. Damit ist man bei einmaligem Bedarf meist besser bedient.

18 V und 1,5 AH, 1h Ladezeit ...Woow oO

pffft

Ich wiederhole unermüdlich: gefährlicher Sondermüll, der von Laien mit Werkzeug verwechselt werden könnte. Es gilt wie immer: wer billig kauft, kauft zweimal. Wer glaubt, für einfache Heimwerkerarbeiten reiche dieses Zeugs: gerade aus der Kombination von fehlender Praxis bei Heimwerkern zusammen mit minderwertigem Werkzeug entstehen die schlimmsten Unfälle. Bei vielen Baumärkten gibt es inzwischen auch einen Werkzeugverleih. Damit ist man bei einmaligem Bedarf meist besser bedient.


also bei dem 20€ bosch ixu ersatz weiß ich nun echt nicht was daran gefährlich sein soll :P

10% Newsletter Gutschein nicht vergessen

lidl.de/de/…ter

pffft

Ich wiederhole unermüdlich: gefährlicher Sondermüll, der von Laien mit Werkzeug verwechselt werden könnte. Es gilt wie immer: wer billig kauft, kauft zweimal. Wer glaubt, für einfache Heimwerkerarbeiten reiche dieses Zeugs: gerade aus der Kombination von fehlender Praxis bei Heimwerkern zusammen mit minderwertigem Werkzeug entstehen die schlimmsten Unfälle. Bei vielen Baumärkten gibt es inzwischen auch einen Werkzeugverleih. Damit ist man bei einmaligem Bedarf meist besser bedient.


Selten so ein Schwachsinn gelesen...
Das Parkside Zeugs oder das auch vom Aldi ist für den Hausgebrauch gar nicht mal so schlecht um 2-3 mal leichte Arbeiten zu machen. Wer ein Haus baut oder ein Carport muss sich besseres kaufen und mehr ausgeben. Punkt

Der Parkside 18.1 wurde bei einer Heimwerkerzeitung, glaube es war selbst.de getestet und hat mit "gut" abgeschnitten.
Den kleinen mit 14V hab ich selbst und bin voll zufrieden damit.

Ich halte mich bei der Bewertung raus.

2,0 Ah wären m. E. schon optimaler.

Ist das Getriebe ist kunststoff- oder metallgelagert?

Verfasser

Also zumindest von den technischen Daten her ist der Makita meines Erachtens nicht wirklich besser, kostet aber das 4-fache:

hukd.mydealz.de/dea…487

Sehe ich auch so. Mit dem 18V Parkside hab ich letzten Sommer eine komplette Holzveranda inkl. Treppe gebaut, super Teil für den durchschnittlichen Heimhandwerker. Das einzige in was man eben investieren sollte, sind gute Bits.

Als Gelegenheits-"Facharbeiter" kann man(n) allerdings nicht viel falsch machen.

Ratzfatz

Selten so ein Schwachsinn gelesen...


Du meinst Deinen eigenen? Dieser Discounterkrempel fällt bei Produkttests regelmäßig durch wegen gravierender Sicherheitsmängel. Aber bitte benutze Du das Zeugs noch etwas länger ...

pffft

Ich wiederhole unermüdlich: gefährlicher Sondermüll, der von Laien mit Werkzeug verwechselt werden könnte. Es gilt wie immer: wer billig kauft, kauft zweimal. Wer glaubt, für einfache Heimwerkerarbeiten reiche dieses Zeugs: gerade aus der Kombination von fehlender Praxis bei Heimwerkern zusammen mit minderwertigem Werkzeug entstehen die schlimmsten Unfälle. Bei vielen Baumärkten gibt es inzwischen auch einen Werkzeugverleih. Damit ist man bei einmaligem Bedarf meist besser bedient.




Was für ein Quatsch.
Da ist wieder einer voll von den Medien und Werkzeugproduzenten verblendet worden.
Ich behaupte mal, das der Schreiber mit einem Parkside Akkuschrauber nie gearbeitet hat, und einfach alles schlecht findet, was nicht von Hilti, Metabo etc ist. Der Parkside ist ein wenig schlechter als der Bosch grün. ich habe sie beide, und schon Carport, Holzterasse, Gartenhaus etc mit den beiden selbst gebaut. Es hat völlig ausgereicht und sie laufen immer noch tadellos.
Und falls ich ihn noch ein zweites mal oder drittes mal kaufen müsste, läge ich preislich immer noch gut da im Gegensatz zu den Elitewerkzeugen, die eine Privatperson nicht braucht.

Aber der Must have Angeber charakter muss bei einigen natürlich bedient werden

Happyness

Da ist wieder einer voll von den Medien und Werkzeugproduzenten verblendet worden. [...] Aber der Must have Angeber charakter muss bei einigen natürlich bedient werden


Nein, nix verblendet. Ich habe beide von Innen gesehen - Du vermutlich noch nicht.
Und mir ist mein Leben hochwertiges Werkzeug wert. Viel Spaß noch weiterhin mit Deinem Discounterschrott.
Ach ja: irgendwie komisch, daß dieser gefährliche Krempel immer optisch deutlich hochwertigeres Werkzeug imitieren will ...

Ratzfatz

Selten so ein Schwachsinn gelesen...


Dann hoffe ich für Dich das Du ja kein HDMI Kabel für 1 € oder LED Strip aus China für 15 € kaufst...tzzz
Unglaublich wie manche hier argumentieren

Ratzfatz

Unglaublich wie manche hier argumentieren


Exakt! Manche behaupten sogar immer das Gegenteil von erwiesenen Tatsachen und versuchen dann Themenwechsel, wenn sie sich selbst an die Wand argumentiert haben ... gelle? X)

Happyness

Da ist wieder einer voll von den Medien und Werkzeugproduzenten verblendet worden. [...] Aber der Must have Angeber charakter muss bei einigen natürlich bedient werden


Wir reden von einem Akkuschrauber, weiß nicht wie der mir das Leben nehmen sollte.
Allerdings haben Profiwerkzeuge auch wie starke Akkuschrauber z.B von Makita oder Metabo nicht unbedingt etwas in "Hobbyhänden" zu suchen, da sie ein zu starkes Rück­drehmoment haben, und schon einigen die Handgelenke kaputt gemacht haben....
Und das die Billgheimer immer besser und ähnlich wie Markenwerkzeuge aussehen, kann manchmal daher rühren, das es Tochterfirmen jeniger sind, oder um den bereitsgenannten ego effekt zu bedienen...

Habe ihn heute bekommen, da er ohne bestellt wurde.

Leider ist kein richtiger Koffer dabei, nur eine Pappkiste. Habe mir jetzt bei Bauhaus.de den Koffer Stanley nachbestellt!

Bekommt man den Ersatzakku jederzeit?

Ratzfatz

Selten so ein Schwachsinn gelesen...




Wenn dem so wäre, wäre das Gewerbeaufsichtsamt schnell auf den Plan gerufen.
Ich nutze seit Jahren Discounter Werkzeug und auch Profi Werkzeug, aber so groß ist der Unterschied auch nicht, wie Du ihn darstellst. Die meisten Unfälle passieren wohl wegen fehlender Fachkenntnisse und nicht wegen schlechtem Werkzeug!

Ich bin ja auch Verfechter von gutem Werkzeug. aber mal ehrlich, wie soll so ein Schrauber einem das Leben nehmen?

In meinen Augen reicht das Teil für Gelegenheitsschrauber. Bosch Blau, Metabo & Co. sind natürlich hochwertiger, robuster und halten länger und es macht mehr Spaß mit ihnen zu arbeiten. Das versteht sich jedoch von selbst durch einen x-fachen Preis.

Aber wer nur ab und an mal was schrauben will ...

ist da eigentlich ein Akku dabei? Sieht nicht so aus.

paleale

ist da eigentlich ein Akku dabei? Sieht nicht so aus.


Sicher, ohne Akku ist das Gerät ziemlich sinnlos. Steht auch in der Beschreibung.

absoluter Schrott, gibt den Geist schneller auf als ich jemals gedacht hätte

parkside geräte ähneln optisch sowie technisch verdammt eng den bosch grün geräten....ein schelm wer böses dabei denkt

Ich hab mir jetzt die Bosch Uneo (Neu, altes Modell) für 60€ in der Bucht geschossen. Damit kann man wesentlich besser arbeiten weil sie über eine Hammerfunktion verfügt (0,5J).

Ich hätte auch nie gedacht, dass das Parside-Zeug Taug hätte. Ich bestellte mir ein Multitool online bei Lidl. Wollte damit eine Fuge öffnen. Solange wird es ja noch halten, dachte ich...

Dann wollte ich mit meinem Black&Decker "Sandstorm" unser mittelgroßes Gartenhaus abschleifen. Trotz Gelkissen im Griff waren meine Hände nach wenigen Minuten völlig taub. Letztlich ging in dem Teil auch noch ein Plastikteil(!) kaputt , so dass ich das Parkside Multitool zum abschleifen weiter benutzte.

Welch Offenbarung! Das ging schneller, leichter und ohne taube Hände. Ich habe dann auch die Zwischenschliffe beim Lackieren damit gemacht und weil es so geil war, auch gleich noch den ganzen Zaun abgeschliffen, lackiert und immer wieder zwischengeschliffen.

Erst gestern sah ich vom Küchenfenster aus, einen Spaziergänger, der sich den Zaun ansah und mit der Hand darüber strich. Der Zaun fühlt sich aber auch echt richtig glatt an. (_;)

Hier ein Video zum kleineren Modell:
youtube.com/wat…6j4

Towelie

Ich hab mir jetzt die Bosch Uneo (Neu, altes Modell) für 60€ in der Bucht geschossen. Damit kann man wesentlich besser arbeiten weil sie über eine Hammerfunktion verfügt (0,5J).



Der Hier hat doch auch Schlag. oder wo ist der unterschied?

Hessi

Ich hätte auch nie gedacht, dass das Parside-Zeug Taug hätte. Ich bestellte mir ein Multitool online bei Lidl. Wollte damit eine Fuge öffnen. Solange wird es ja noch halten, dachte ich... Dann wollte ich mit meinem Black&Decker "Sandstorm" unser mittelgroßes Gartenhaus abschleifen. Trotz Gelkissen im Griff waren meine Hände nach wenigen Minuten völlig taub. Letztlich ging in dem Teil auch noch ein Plastikteil(!) kaputt , so dass ich das Parkside Multitool zum abschleifen weiter benutzte.



Black&Decker hat jetzt aber auch nicht so viel mit Werkzeug zu tun wie du dir vielleicht wünscht...

pffft

Ich wiederhole unermüdlich: gefährlicher Sondermüll, der von Laien mit Werkzeug verwechselt werden könnte. Es gilt wie immer: wer billig kauft, kauft zweimal. Wer glaubt, für einfache Heimwerkerarbeiten reiche dieses Zeugs: gerade aus der Kombination von fehlender Praxis bei Heimwerkern zusammen mit minderwertigem Werkzeug entstehen die schlimmsten Unfälle. Bei vielen Baumärkten gibt es inzwischen auch einen Werkzeugverleih. Damit ist man bei einmaligem Bedarf meist besser bedient.



Nun sollte man aber eben auch mal detaillierter auf seine Aussage eingehen und nicht einfach irgendwas in den Raum werfen. Immerhin ist es ansonsten nur eine unverifizierte Aussage. Und die wäre nichts wert...

Hier liegen ein Parkside und ein Bosch grün 18V, beide ohne Schlagfunktion. Sehen sich auf den ersten Blick recht ähnlich. Der Bosch liegt jedoch erheblich besser in der Hand und ist von der Gewichtsverteilung viel ausgewogener. Im direkten Vergleich fällt das sehr deutlich auf. Beim Parkside macht außerdem das Getriebe ein nicht vertrauenerweckendes Geräusch wenn man ihn im Leerlauf stoppt. Die Funktion erfüllen beide Geräte, wie das mit der Langzeit Haltbarkeit aussieht wird sich zeigen.

Towelie

Ich hab mir jetzt die Bosch Uneo (Neu, altes Modell) für 60€ in der Bucht geschossen. Damit kann man wesentlich besser arbeiten weil sie über eine Hammerfunktion verfügt (0,5J).



Schlag ja, Hammer nein. Schlag ist elektrisches Rütteln zusätzlich zum Bohren, der Hammer schlägt dazu noch pneumatisch drauf und kommt so deutlich kräftiger daher.

Kommentar

Hessi

Ich hätte auch nie gedacht, dass das Parside-Zeug Taug hätte. Ich bestellte mir ein Multitool online bei Lidl. Wollte damit eine Fuge öffnen. Solange wird es ja noch halten, dachte ich... Dann wollte ich mit meinem Black&Decker "Sandstorm" unser mittelgroßes Gartenhaus abschleifen. Trotz Gelkissen im Griff waren meine Hände nach wenigen Minuten völlig taub. Letztlich ging in dem Teil auch noch ein Plastikteil(!) kaputt , so dass ich das Parkside Multitool zum abschleifen weiter benutzte. Welch Offenbarung! Das ging schneller, leichter und ohne taube Hände. Ich habe dann auch die Zwischenschliffe beim Lackieren damit gemacht und weil es so geil war, auch gleich noch den ganzen Zaun abgeschliffen, lackiert und immer wieder zwischengeschliffen. Erst gestern sah ich vom Küchenfenster aus, einen Spaziergänger, der sich den Zaun ansah und mit der Hand darüber strich. Der Zaun fühlt sich aber auch echt richtig glatt an. (_;)



So lesen sich meist bezahlte Bewertungen.

seppo2

So lesen sich meist bezahlte Bewertungen.


Ganz Deiner Meinung: ein Schläferaccount taucht wie bestellt mit Lobeshymnen aus der Versenkung auf ... Glaubwürdig geht anders.

Towelie

Ich hab mir jetzt die Bosch Uneo (Neu, altes Modell) für 60€ in der Bucht geschossen. Damit kann man wesentlich besser arbeiten weil sie über eine Hammerfunktion verfügt (0,5J).



ah ok. aber bei einem hammer wackelt der bohrer selbst trotzdem nicht vor und zurück, er bekommt nur einen schlag von hinten?

Hallo ich bin seid 25 jahren handwerker und habe schon so einige Sog. Markengeräte wie Metabo,Hilti,Makita,Hitachi,Würth,Bosch in der hand gehabt und muss sagen das auch diese geräte ihre grenzen und schwachstellen haben wiel sie so gut wie alle aus dem land des lächelns kommen.
im jahr 2014 habe ich Mit einem Großen Winkelschleifer und einem Multitool vön der Firma Würth gearbeitet ( die beiden geräte haben ihren dienst nach wenige male benutzen ihren dienst quitiert) .
ich selbst habe mir Die parkside akku kreissäge und den akkuschrauber gekauft und muss sagen! für das geld mit der Leistung Völlig empfehlenswert für jeden der ab und an mal was am werkeln ist.
es gibt immerhin 3 jahre garantie.
günstiges tool zu einem preis wo man bei anderen herstellern nichtmal nen ersatzakku bekommt!
ich bin bis jetzt zufrieden mit parkside produkten und werde diese auch nicht schlecht reden weil sie ihr geld allemal wert sind.
p.s.
es gibt genug stümper die teures und günstiges werkzeug hin bekommen!
jeder sollte mit dem werkzeug das er sich kauft egal ob billig oder teuer natürlich auch umgehen können.
viel Spaß beim werkeln.
Olaf K.:p



Happyness

Und falls ich ihn noch ein zweites mal oder drittes mal kaufen müsste, läge ich preislich immer noch gut da im Gegensatz zu den Elitewerkzeugen, die eine Privatperson nicht braucht.


Über diese Art der Elektroschrottproduktion erfreut sich Mutter Natur besonders

Der Langzeiteinsatz solcher Gerätschaften steht allein schon der Akku im Weg.
Versuche mal nach 2-3 Jahren noch ein Ersatzakku zu besorgen, der nicht gleich so viel kosten wie das Gerät selber.

Li-Akkus altern völlig unabhängig von ihrer Benutzung. Pauschal lässt sich nach 2 Jahren zwischen 30 und 50% der Leistung abziehen. Von den ohnehin mikrigen 1,5 Ah bleibt da dann nichts verwertbares mehr übrig.

Happyness

Und falls ich ihn noch ein zweites mal oder drittes mal kaufen müsste, läge ich preislich immer noch gut da im Gegensatz zu den Elitewerkzeugen, die eine Privatperson nicht braucht.



Nu bitte nicht mit mutter natur ankommen, wer Mutter Natur etwas gutes tun will, sollte kein Mydealzer sein ( mal überspitzt gesagt), denn hier kauft man Sachen die man eigentlich gar nicht braucht^^

Zudem ist ein Fleecepulli schädlicher für die Umwelt als ein vernünftig entsorgter Akkuschrauber.

Aber mal zum Thema, klar kann es schwierig werden einen Ersatzakku in 3 Jahren für den Parkside zu bekommen. Daher kaufe ich dann eine neue Maschine mit Akku, die dann vielleicht auch schon wieder viel umweltfreundlicher hergestellt wurde, im Betrieb weniger Strom frisst, weniger Schadstoffe enthält etc.

Das mit Mutter Natur kann man drehen wie mann will, ein völlig sinnfreies Argument.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text