148°
ABGELAUFEN
Parrot AR.Drone Orange-Gelb inklusive Ersatzakku
Parrot AR.Drone Orange-Gelb inklusive Ersatzakku
Kategorien
  1. Elektronik

Parrot AR.Drone Orange-Gelb inklusive Ersatzakku

Preis:Preis:Preis:208€
Zum DealZum DealZum Deal
Eher ein Nischenprodukt und die Steuerung ist eine Katastrophe (warum legt man nicht einfach eine richtige Fernsteuerung bei..) aber der Preis ist gut.

Preis 207€ inkl. Versand, günstigster Idealo preis sind 269€, aber dann ohne Ersatzakku. Mit Akku kostet das Set bei Amazon 300€, also eine Ersparnis von rund 25% und es gibt noch einen kostenlosen Akku dazu.

Händler ist Deltatecc, der Shop ist zwar schrottig, dafür ist der Händler 100% seriös.


Beschreibung für alle, die sich nichts drunter vorstellen können:
Abbildung symbolisch, Farbabweichungen möglich

Erster Quadrocopter mit Flugsteuerung per iPod Touch®/iPhone®

Das Wi-Fi-basierte Onboard-System ermöglicht eine einfache Steuerung der Parrot AR.Drone per iPhone®, iPod Touch® oder iPad®. Ursprünglich wurde das System für Apple-Plattformen entwickelt, es wird in den nächsten Monaten jedoch auch für andere Plattformen erhältlich sein.

Sie können auch die Parrot AR.Drone von einem Linux-PC und einen Joystick mit der Software AR.Drone Navigation entworfen für free.for Anwendungsentwickler verfügbar

Möglichkeit zum Multiplayer-Spiel per Wi-Fi-Netzwerk

Ein weiteres interessantes Feature ist die Möglichkeit zur Verwendung mehrerer AR.Drones in einem Netzwerk. Die Drohne richtet ihr eigenes Wi-Fi-Netzwerk ein, sodass die Spieler eine Game Party veranstalten und mehrere Spieler gegeneinander antreten können.

Mit dem Multiplayer-Spiel „AR.PURSUIT“ können zwei AR.Drones einen Luftkampf austragen. Die Gehäuse sind in drei verschiedenen Farben verfügbar, somit ist es ein Leichtes, Ihre AR.Drone vom Gegner zu unterscheiden.
Die Parrot AR.Drone wurde sowohl für eine Indoor-Nutzung als auch für eine Verwendung im Freien konzipiert. Im Lieferumfang sind zwei Gehäuse enthalten, mit denen sich die Flugdrohne an jede Spielsituation anpassen lässt.

Indoor
Das Allround-Schutzgehäuse bewahrt die AR.Drone
vor Kollisionen in Innenräumen, wenn Sie sich
wilde Flugschlachten mit feindlichen Fliegern liefern.

Außenflüge
Das stromlinienförmige Gehäuse wurde nach
aerodynamischen Gesichtspunkten gestaltet und
bietet bessere Steuerungsmöglichkeiten bei Außenflügen.

Live-Videobilder auf dem Display Ihres iPhone
Steigen Sie in das Cockpit Ihrer AR.Drone! Selbst über eine Entfernung von etlichen Metern kontrollieren Sie Ihre Drohne per Videofernsteuerung über die eingerichtete Wi-Fi-Verbindung. Die Drohne wurde mit zwei Kameras versehen, eine vorn an der Nase und eine zweite am Bauch mit Blick auf den Boden.
Über eine Schaltfläche in der Anwendung, die Sie auf Ihrem iPod Touch®/iPhone® ausführen, können Sie nach Belieben zwischen den zwei Kameras hin- und herschalten.


Autopilot

Mit dem Autopiloten der AR.Drone wird der Abflug und Landeanflug zum reinsten Kinderspiel.
Nach dem Abheben bringt der Autopilot den Quadrocopter auf 50
Zentimetern Flughöhe (1,7 Fuß) in eine stabile Fluglage.
Sobald der Pilot seine Finger vom Display des iPod Touch®/iPhone® entfernt,
sorgt der Autopilot für statische Stabilität und setzt die AR.Drone in den Schwebeflugmodus.
Auch bei Verlust der Wi-Fi-Verbindung übernimmt der Autopilot die Flugsteuerung.
Er stabilisiert die AR.Drone und gewährleistet eine sanfte Landung.
Sollte während der Steuerung des Quadrocopters ein Anruf eingehen,
dann kommt automatisch der Autopilot zum Einsatz. Dieser bringt die Drohne zunächst
in eine stabile Fluglage und führt ein paar Sekunden später dann eine Landung durch.

27 Kommentare

schön sinnlos...wer will sowas bitte mit iDreck steuern?

Dann lieber ne richtige Fernsteuerung

Verfasser

Das frag ich mich auch, ne Fernsteuerung wäre genauer...

Naja, dafür ist der Preis gut;)

Keiner..... Aber man kann sie zum glück auch mit Android oder Bada steuern X)

Sorry, aber mir scheint das Teil etwas überteuert. Zielgruppe scheinen laut Video Pubertierende zu sein.

?

idealo.de/pre…tml

Vergleichspreis ca 270€ + versand.
Ist doch hot, gute 70€ billiger. Was knapp 1/4 weniger ist.





Ach bork...Apple-Fanboy?

Der Baxus gibt es auch hier O.o

Du stalker.

Ich habe die Drone schon ausprobiert. Ich bin echt begeistert, das lohnt sich auf jeden Fall für den Preis. Ich habe auch Erfahrung mit "großen" Quadrocoptern und ich kann diese Drone echt nur empfehlen.
Es sollte aber dringend die aktuelle FW installiert werden.

Wieso 208€? Die kostet doch 199€ und es fallen keine Versandkosten an?

WTF?

COLD für 15 Minuten pro Flug iDreck Spass.

200Euro fuer so ein Spass? Nein, danke.

HOT! Ich hätte mir das Teil auch für 299€ geholt!

Wiedermal nur leute unterwegs, die IPhone lesen und dann generell dagegen sind.
Besitze selbst Android und WP7, halte nicht viel von IPhone, aber man kanns auch übertreiben.
Die Software gibts wie gesagt auch für andere OS, und mit einer normalen FB wäre das Ding so nicht möglich. Augmented Reality, Kamerabild der Drohne direkt auf dem Smartphoneschirm, verbindung via WLan statt Funk...

Und viel mehr flugzeit ist bei kaum solch einem Gerät üblich. Ist nunmal so. Nur daß hier noch ein zweitakku bei ist, was wollt ihr mehr?
Nochn wenig mehr runter im Preis und ich hols mir ebenso

Wenn man nicht per Nachnahme (z.B. PayPal) bestellt, kostet es tatsächlich nur 199 Euro.

Auf Ebay finden sich auch einige Ersatzakku-Angebote, die mehr Flugzeit versprechen (Faktor 2-3). Die kosten so zwischen 30-50 Euro das Stück.

Mit einer normalen Fernbedienung lässt sich die Drone übrigens auch steuern (Stichwort: RC mod); das ist aber eher was für Bastler, die sich ohnehin wohl bei den Ardupilot-Bausätzen wohler fühlen würden als bei der AR.Drone.

Ist das eigentlich immer noch die ursprünglicher Version oder gab es mal eine Überarbeitung/Upgrade?

Die Drone gibt es übrigens auch in schön komplementärem Blau-Orange zum selben Preis:
shop.afterbuy.de/68/…tml

Nur die grüne Ausführung ist teurer, warum auch immer...

Rettum

COLD für 15 Minuten pro Flug iDreck Spass.


Es sind doch zwei Akkus dabei.. D.h. man hat eine Gesamtflugzeit von 30 min. Ich finde das ist ein guter Wert!

@DaReDa: Ich finde dich überall. X)

Ich hatte mir die Drone damals für 300€ gekauft und noch mal für 30€ einen Ersatzakku. Sie macht auch Richtig Fun und der Clou ist ja gerade eben die Steuerung. Z.b. Hat die drone 2 Kameras die das Bild live auf das IPhone übertragen und falls man mal mit der steuerung überfordert ist lässt man einfach die Finger vom Display und sie steht wieder perfekt in der Luft.
Hab sie nur wieder verkauft, da ich wenig Zeit hatte sie zu fliegen und da ich einer der ersten war die sie gekauft hat und schon nach 3 Monaten wieder verkauft hab ich dafür auch noch 280€ bekommen

Also wer ein iOS Gerät hat und das nötige Kleingeld , dem kann ich das nur empfehlen !

Laut der webseite soll es auch bald möglich sein das ding über Android zu steuern
Der zuverlinkende Text

Laut der webseite soll es auch bald möglich sein das ding über Android zu steuern
Der zuverlinkende Text

Hahaha, 200€ dafür. Ich hab das Teil gesehn, es besteht übberwiegend aus Schaumstoff der auch anfällt wenn man ein neues Elektrogerät auspackt^^.Gabs übrigens letztens im Lidl für 1/4 des Preises..Materialkosten etwa ~2-3€

Informier dich erstmal bevor du so einen geistigen Dünnschiss von dir gibst. 2-3€ dürfte wohl eher der Wert deiner Gehirnmasse sein.

P.S. Nein ich habs nicht und kaufs nicht, aber die Youtube Videos sind schon beeindruckend. Und da steckt ein Haufen Technik drin damit das Ding so funktioniert wie es soll.

JohnWayne

2-3€ dürfte wohl eher der Wert deiner Gehirnmasse sein.


hier gehts ja richtig zur Sache...

JohnWayne

Informier dich erstmal bevor du so einen geistigen Dünnschiss von dir gibst. 2-3€ dürfte wohl eher der Wert deiner Gehirnmasse sein.P.S. Nein ich habs nicht und kaufs nicht, aber die Youtube Videos sind schon beeindruckend. Und da steckt ein Haufen Technik drin damit das Ding so funktioniert wie es soll.



Da vertreibt wohl jemand die Dinger, wie man an der Reaktion sieht, wohl ohne Erfolg haha!

Danke für den Deal! Läuft einwandfrei auf meinem Wave 8500 (Samsung Bada) und macht ordentlich Spaß. Dank großer Community gibts auch etwas zu "Basteln". Umrüstsets auf normale RC-Steuerung (dann gehts auch ordentlich in die Höhe), Kugellager, Licht, Verstärkung Gehäuse, Kamera-Sets, etc. sind einfach zu beschaffen und regelmäßige Softwareupdates gibts halt meistens nur bei den "Großen".

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text