Path of Exile: Battle-Royale-Modus kostenlos bei [Steam]
675°Abgelaufen

Path of Exile: Battle-Royale-Modus kostenlos bei [Steam]

32
eingestellt am 1. Apr
Moinsen.

Für Path of Exile gibt es einen kostenlosen Battle-Royale-Modus.

Das ist natürlich ein Aprilscherz - nichtsdestotrotz gibt es das Update wirklich und auch der Modus ist spielbar.

"Nichtsdestotrotz veröffentlichten die Entwickler wirklich ein Update, das tatsächlich einen Battle-Royale-Modus einführt. Damit ist der Aprilscherz für Path of Exile sogar spielbar! Es können bis zu 100 Spieler gegeneinander antreten, während sich das Spielfeld immer weiter verkleinert. Der Sieger erhält kein Hähnchen-Dinner, sondern ein Dinosaurier-Dinner. Das ist doch mal ein netter Aprilscherz." Quelle: PCGames


Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Die größten Schreihälse sind immer die mit den wenigsten Beiträgen zur Community.
Avatar
GelöschterUser792086
Kein Deal.
-> Diverses!
PiratenUrlaubs1. Apr

Nur weil du offenbar vor meiner Zeit hier eine Größe warst, ist das noch l …Nur weil du offenbar vor meiner Zeit hier eine Größe warst, ist das noch lange kein Recht deinen Status zu Missbrauchen und hier Deals einzustellen und auch noch dafür gehypt zu werden, welche keine sind. Es gab Regeln für diese Plattform, und wenn sich daran nicht mal die Mods halten, warum sollte das irgendjemand tun? Tolles Vorbild, tolle Arbeit. Lange werde ich mir das hier nicht mehr anschauen.


Dann definiere mir doch mal zweifelsfrei "Freebie".

1) Was ist mit den ganzen Streaming-"Freebies" in öffentlich-rechtlichen Mediatheken? Sind das denn Freebies im eigentlichen Sinne, obschon wir zur Abführung des Rundfunkbeitrags gezwungen werden?
2) Was ist mit den zahllosen Hörspielen, die ja ebenfalls i.d.R. immer kostenlos sind?
3) Wie verhält es sich mit Kindle-Freebies, die ja i.d.R. Amazon Prime voraussetzen - was ebenfalls nicht kostenlos ist?
4) Was ist mit Freebies für Xbox-Live- und / oder Playstation-Plus-Inhaber? Auch diese Mitgliedschaften wollen vorher bezahlt sein.
5) Was ist mit immer kostenfreien digitalen Angeboten wie Archive.org, auf die nur hingewiesen wird - ist das denn ein Deal, obschon es stets kostenfrei ist?
6) Was ist mit Angeboten wie z.B. der Portokostenerstattung von Paypal - ist das ein Freebie, obwohl dem ja zwangsweise ein Kauf vorhergeht?
7) Was ist mit Angeboten, die wir als Steuerzahler finanzieren, wie Info- und Broschürenmaterial (z.B. Bundesbank)?

usw. usf.


Du siehst, jeder definiert Freebie anders. Und das soll auch so sein. Was letztlich von der Community akzeptiert wird, erachte ich als angemessen.

Und ja, einen Battle-Royale-Modus, der kostenfrei ist, erachte ich als angebracht für diese Kategorie.


Und falls es dir doch weiterhin nicht passen sollte: wir geben unser Bestes, tagein, tagaus. Und wem das nicht reicht: Reisende soll man nicht aufhalten.
Bearbeitet von: "Xeswinoss" 1. Apr
Meine Güte ist das hier ein Kindergarten - obwohl soviel Geheule gabs bei mir damals in Kindergarten nie...
32 Kommentare
Avatar
GelöschterUser792086
Kein Deal.
-> Diverses!
Avatar
GelöschterUser449524
ist doch f2p? wieso ist das ein freebie?
Spam
GelöschterUser4495241. Apr

ist doch f2p? wieso ist das ein freebie?


Read the Description.
Solche Deals müssten scharf sanktioniert werden!!!
Avatar
GelöschterUser449524
Koeniglichvor 8 m

Read the Description.


also spam, ok, danke.
Die größten Schreihälse sind immer die mit den wenigsten Beiträgen zur Community.
Aprilscherze = Autocold!
Xeswinossvor 15 m

Die größten Schreihälse sind immer die mit den wenigsten Beiträgen zur Com …Die größten Schreihälse sind immer die mit den wenigsten Beiträgen zur Community.


Was hat das eine mit dem anderen tu tun, Tatsache is doch, Diverses.
Dracesvor 56 s

Aprilscherze = Autocold!


Hm ok. Dealtext gelesen?
Von mir gab's ein hot, nicht weil ich es gut finde aber nur um diese korrrrrrrrrekte Meute hier zu nerven
Xeswinossvor 19 m

Die größten Schreihälse sind immer die mit den wenigsten Beiträgen zur Com …Die größten Schreihälse sind immer die mit den wenigsten Beiträgen zur Community.


lol, stimmt.
Bearbeitet von: "777" 1. Apr
TheSecony210vor 4 m

Was hat das eine mit dem anderen tu tun, Tatsache is doch, Diverses.


Die "großen" Player hier dürfen alles. Und die Fanboys sind auch schon da.
777vor 3 m

lol, stimmt.


Wieso die Beleidigung gegen Kritiker entfernt?
Diverses
Avatar
GelöschterUser792086
Xeswinossvor 37 m

Die größten Schreihälse sind immer die mit den wenigsten Beiträgen zur Com …Die größten Schreihälse sind immer die mit den wenigsten Beiträgen zur Community.


Nur weil du offenbar vor meiner Zeit hier eine Größe warst, ist das noch lange kein Recht deinen Status zu Missbrauchen und hier Deals einzustellen und auch noch dafür gehypt zu werden, welche keine sind. Es gab Regeln für diese Plattform, und wenn sich daran nicht mal die Mods halten, warum sollte das irgendjemand tun? Tolles Vorbild, tolle Arbeit. Lange werde ich mir das hier nicht mehr anschauen.
PiratenUrlaubs1. Apr

Nur weil du offenbar vor meiner Zeit hier eine Größe warst, ist das noch l …Nur weil du offenbar vor meiner Zeit hier eine Größe warst, ist das noch lange kein Recht deinen Status zu Missbrauchen und hier Deals einzustellen und auch noch dafür gehypt zu werden, welche keine sind. Es gab Regeln für diese Plattform, und wenn sich daran nicht mal die Mods halten, warum sollte das irgendjemand tun? Tolles Vorbild, tolle Arbeit. Lange werde ich mir das hier nicht mehr anschauen.


Dann definiere mir doch mal zweifelsfrei "Freebie".

1) Was ist mit den ganzen Streaming-"Freebies" in öffentlich-rechtlichen Mediatheken? Sind das denn Freebies im eigentlichen Sinne, obschon wir zur Abführung des Rundfunkbeitrags gezwungen werden?
2) Was ist mit den zahllosen Hörspielen, die ja ebenfalls i.d.R. immer kostenlos sind?
3) Wie verhält es sich mit Kindle-Freebies, die ja i.d.R. Amazon Prime voraussetzen - was ebenfalls nicht kostenlos ist?
4) Was ist mit Freebies für Xbox-Live- und / oder Playstation-Plus-Inhaber? Auch diese Mitgliedschaften wollen vorher bezahlt sein.
5) Was ist mit immer kostenfreien digitalen Angeboten wie Archive.org, auf die nur hingewiesen wird - ist das denn ein Deal, obschon es stets kostenfrei ist?
6) Was ist mit Angeboten wie z.B. der Portokostenerstattung von Paypal - ist das ein Freebie, obwohl dem ja zwangsweise ein Kauf vorhergeht?
7) Was ist mit Angeboten, die wir als Steuerzahler finanzieren, wie Info- und Broschürenmaterial (z.B. Bundesbank)?

usw. usf.


Du siehst, jeder definiert Freebie anders. Und das soll auch so sein. Was letztlich von der Community akzeptiert wird, erachte ich als angemessen.

Und ja, einen Battle-Royale-Modus, der kostenfrei ist, erachte ich als angebracht für diese Kategorie.


Und falls es dir doch weiterhin nicht passen sollte: wir geben unser Bestes, tagein, tagaus. Und wem das nicht reicht: Reisende soll man nicht aufhalten.
Bearbeitet von: "Xeswinoss" 1. Apr
GelöschterUser7920861. Apr

Nur weil du offenbar vor meiner Zeit hier eine Größe warst, ist das noch l …Nur weil du offenbar vor meiner Zeit hier eine Größe warst, ist das noch lange kein Recht deinen Status zu Missbrauchen und hier Deals einzustellen und auch noch dafür gehypt zu werden, welche keine sind. Es gab Regeln für diese Plattform, und wenn sich daran nicht mal die Mods halten, warum sollte das irgendjemand tun? Tolles Vorbild, tolle Arbeit. Lange werde ich mir das hier nicht mehr anschauen.


WAS
WILLST
DU
TUUUUUUN
für world of tanks gilt das gleiche
worldoftanks.eu/de/…ay/


mir würde gefallen wenn die das etwas überarbeiten und fest einführen
Und so eine scheiße landet am ende noch auf der startseite. Richtig lächerlich.
Kategorie freebies entfernen, guck ich eh nie rein.-> Ebenfalls als Deals posten und die Leute abstimmen lassen ob gut.
In diesem Fall fast 400 Grad, also gut
Arzulvor 11 m

Und so eine scheiße landet am ende noch auf der startseite. Richtig …Und so eine scheiße landet am ende noch auf der startseite. Richtig lächerlich.


das denke ich bei 90% der funmilka deals o_O
Meine Güte ist das hier ein Kindergarten - obwohl soviel Geheule gabs bei mir damals in Kindergarten nie...
Bestes Spiel seiner Art seit Diablo 2
Der Modus ist echt lustig, wenn auch nicht wirklich balanced -> Spitarrow4thewin!

(hmmm Spitarrow kommt evtl nächste Season, gemeint war aber Splitarrow :D)
Bearbeitet von: "Discostu" 1. Apr
pwietzkevor 2 h, 7 m

Kategorie freebies entfernen, guck ich eh nie rein.-> Ebenfalls als Deals …Kategorie freebies entfernen, guck ich eh nie rein.-> Ebenfalls als Deals posten und die Leute abstimmen lassen ob gut.In diesem Fall fast 400 Grad, also gut


Und bei mir ist Freebies die erste Anlaufstelle.
Sonst wie du sagst bei über 400°C spricht es für sich. Wenn es die Meute zerreißen will dann wird das von alleine Cold.
Danke und Hot.
Xeswinossvor 4 h, 1 m

Die größten Schreihälse sind immer die mit den wenigsten Beiträgen zur Com …Die größten Schreihälse sind immer die mit den wenigsten Beiträgen zur Community.



Wenn du konstruktive Kritik als kein Beitrag ansiehst
, bist du evtl ein teil einer anderen community als ich.

Und regeln gibt es damit es nicht zum chaos kommt.

Kein deal. Diverses. Oder sogar freebie?


Jeder denkt der witz im deal wäre Rechtfertigung genug.


Aber alle sind geil auf hot votings.

Bei mydealz ist doch nichts mehr aussagekräftig.
Mehr Product placement und und händler beiträge als alles andere. Darunter dumme gästeklophrasen über die nur noch neue lachen könn. Das ding ist down. Kommerziell ausschöpfen was geht sparen kann hier doch kaum noch einer.


Das ist deine community.
Xeswinossvor 4 h, 15 m

Dann definiere mir doch mal zweifelsfrei "Freebie". 1) Was ist mit den …Dann definiere mir doch mal zweifelsfrei "Freebie". 1) Was ist mit den ganzen Streaming-"Freebies" in öffentlich-rechtlichen Mediatheken? Sind das denn Freebies im eigentlichen Sinne, obschon wir zur Abführung des Rundfunkbeitrags gezwungen werden?2) Was ist mit den zahllosen Hörspielen, die ja ebenfalls i.d.R. immer kostenlos sind?3) Wie verhält es sich mit Kindle-Freebies, die ja i.d.R. Amazon Prime voraussetzen - was ebenfalls nicht kostenlos ist?4) Was ist mit Freebies für Xbox-Live- und / oder Playstation-Plus-Inhaber? Auch diese Mitgliedschaften wollen vorher bezahlt sein.5) Was ist mit immer kostenfreien digitalen Angeboten wie Archive.org, auf die nur hingewiesen wird - ist das denn ein Deal, obschon es stets kostenfrei ist?6) Was ist mit Angeboten wie z.B. der Portokostenerstattung von Paypal - ist das ein Freebie, obwohl dem ja zwangsweise ein Kauf vorhergeht?7) Was ist mit Angeboten, die wir als Steuerzahler finanzieren, wie Info- und Broschürenmaterial (z.B. Bundesbank)?usw. usf.Du siehst, jeder definiert Freebie anders. Und das soll auch so sein. Was letztlich von der Community akzeptiert wird, erachte ich als angemessen.Und ja, einen Battle-Royale-Modus, der kostenfrei ist, erachte ich als angebracht für diese Kategorie.Und falls es dir doch weiterhin nicht passen sollte: wir geben unser Bestes, tagein, tagaus. Und wem das nicht reicht: Reisende soll man nicht aufhalten.


Ein Freebie ist ein Freebie, wenn etwas zuvor kostenpflichtiges kostenlos ist (entweder dauerhaft oder temporär). Wichtig ist die Betonung auf "etwas zuvor kostenpflichtiges".
1. Das kommt in der Tat auf den Stream an. War es vorher nur möglich, mit zusätzlichen Kosten an den Stream zu kommen? Dann ist es ein Freebie. Immerhin kann man die Rundfunksteuer nicht oder sehr schlecht "abbestellen", weshalb man es wohl als Grundvoraussetzung sehen kann.
2. Kommt hier auch drauf an, ob es das Hörspiel vorher nur gegen Geld gab.
3. Auch hier wieder die Frage, ob es für den Prime-Nutzer vorher kostenpflichtig war. Wenn ja: Freebie.
4. War das Spiel auch für "Premium"-Inhaber kostenpflichtig? Dann ist es jetzt ein Freebie.
5. Kein Deal, da hast du Recht. Auch hier ist die Macht der "Meckerer" zu klein. Immer dann, wenn die Mehrheit den eigentlichen Verstoß gutheißt, wird er nicht geahndet.
6. - kenn ich nicht - Klingt schwierig. Ist eigentlich "nur" ein Cashback. Sollte vielleicht als Gutschein eingestellt werden.
7. Wenn man es schon immer kostenlos bekam, dann auch kein Freebie. Ist es für begrenzte Zeit oder erst seit einem bestimmten Zeitpunkt umsonst, dann: Freebie.

Also lässt es sich recht einfach zusammenfassen. Ist ein bisher kostenpflichtiges DLC oder Spielmodus nun umsonst, dann ist es ein Freebie. Wie viel hat also der Battle-Royale-Modus bisher gekostet?

Ist ein komisches Gefühl, erst wegen eines Regelverstoßes einen Tag gesperrt worden zu sein und dann einem Moderator seinen eigenen Regelverstoß zu erklären, der - natürlich - nicht geahndet werden wird. Selbst wenn 50 Mann diesen Thread melden: ein Mod wird den anderen schon kein Auge aushacken...

Edit: Noch eine Sache zum Argument, dass man ja vorher Prime, Xbox Live Gold oder PSN+ benötigt, um von bestimmten Freebies profitieren zu können. Das betrifft doch aber viele Freebies in verschiedenster Weise. Für eine kostenlose iOS-App, benötige ich ja auch erst ein iPhone. Und für einen kostenlosen Ölwechsel bei [Automarke] benötige ich ja auch erst das Auto, um von dem Freebie profitieren zu können.

Genauso ist ein Amazon-Prime-Freebie oder ein Xbox-Live-Gold-Freebie eben für jene, die sowieso dieses Abo besitzen, genauso wie die iOS-App für die ist, die sowieso ein Apple-Gerät haben. Denn ich werde mir ja wegen der kostenlosen App kein iPhone holen, genauso wie ich mir für das kostenlose Xbox-Spiel auch nicht extra Gold holen werde. Es zählt doch einzig und allein, ob ein Artikel kostenlos ist, der eben unter den gleichen Voraussetzungen vorher kostenpflichtig war.
Bearbeitet von: "Deutschmaschine" 1. Apr
Ersparnis 0%, kalter Deal!
.. oh ich hab Mutter gehört
Bearbeitet von: "Daggg05" 2. Apr
NetteIdeevor 12 h, 46 m

Wieso die Beleidigung gegen Kritiker entfernt?


War keine Beleidigung. War ein Fakt und der stimmte nicht.
Ich muss aber dennoch zustimmen. Kein Deal sondern Diverses.
Xeswinossvor 23 h, 21 m

Dann definiere mir doch mal zweifelsfrei "Freebie". 1) Was ist mit den …Dann definiere mir doch mal zweifelsfrei "Freebie". 1) Was ist mit den ganzen Streaming-"Freebies" in öffentlich-rechtlichen Mediatheken? Sind das denn Freebies im eigentlichen Sinne, obschon wir zur Abführung des Rundfunkbeitrags gezwungen werden?2) Was ist mit den zahllosen Hörspielen, die ja ebenfalls i.d.R. immer kostenlos sind?3) Wie verhält es sich mit Kindle-Freebies, die ja i.d.R. Amazon Prime voraussetzen - was ebenfalls nicht kostenlos ist?4) Was ist mit Freebies für Xbox-Live- und / oder Playstation-Plus-Inhaber? Auch diese Mitgliedschaften wollen vorher bezahlt sein.5) Was ist mit immer kostenfreien digitalen Angeboten wie Archive.org, auf die nur hingewiesen wird - ist das denn ein Deal, obschon es stets kostenfrei ist?6) Was ist mit Angeboten wie z.B. der Portokostenerstattung von Paypal - ist das ein Freebie, obwohl dem ja zwangsweise ein Kauf vorhergeht?7) Was ist mit Angeboten, die wir als Steuerzahler finanzieren, wie Info- und Broschürenmaterial (z.B. Bundesbank)?usw. usf.Du siehst, jeder definiert Freebie anders. Und das soll auch so sein. Was letztlich von der Community akzeptiert wird, erachte ich als angemessen.Und ja, einen Battle-Royale-Modus, der kostenfrei ist, erachte ich als angebracht für diese Kategorie.Und falls es dir doch weiterhin nicht passen sollte: wir geben unser Bestes, tagein, tagaus. Und wem das nicht reicht: Reisende soll man nicht aufhalten.


Zu nah zur Sonne gekommen wa?
Pass auf dass du dich net verbrennst bei deinem Höhenflug . . .

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text