158°
ABGELAUFEN
Paul Anthony Romero - The Piano Sonatas Album (Beispiel MP3/FLAC)

Paul Anthony Romero - The Piano Sonatas Album (Beispiel MP3/FLAC)

Freebies

Paul Anthony Romero - The Piano Sonatas Album (Beispiel MP3/FLAC)

Der Komponist Paul Anthony Romero (Heroes of Might and Magic) versucht zurzeit sein neues Album mit Hilfe von Kickstarter zu finanzieren. Da ich sein Album unterstütze, hat man mir ein kostenloses Lied aus dem Album geschickt. Ich bin mir nicht sicher, ob ich das veröffentlichen darf, aber ich berufe mich einfach auf den folgenden Satz: "We also encourage you to spread the word of this project among your friends."

Der Link ist laut dem Label mindestens bis Montag 17:00 verfügbar. Die MP3 hat außerdem 245kbit/s und eine Dauer von 3:44 Minuten.

Das Projekt auf Kickstarter:
kickstarter.com/pro…bum

4 Kommentare

Das Projekt kannst du weitergeben - bei dem Link auf Dropbox waere ich aber vorsichtig !

Ohne jetzt wen ankreiden zu wollen:
müsste rein rechtlich gesehen eine Urheberrechtsverletzung darstellen, dass etwas gratis verteilt wird heißt noch lange nicht dass es lizenzfrei ist...

Bei Dropbox wäre ich ganz besonders vorsichtig, es gab schon Leute denen die Sharing-Funktion für alle Ewigkeit deaktiviert wurde, weil sich Labels bei Dropbox beschwerten...

paradonym

Ohne jetzt wen ankreiden zu wollen: müsste rein rechtlich gesehen eine Urheberrechtsverletzung darstellen, dass etwas gratis verteilt wird heißt noch lange nicht dass es lizenzfrei ist... Bei Dropbox wäre ich ganz besonders vorsichtig, es gab schon Leute denen die Sharing-Funktion für alle Ewigkeit deaktiviert wurde, weil sich Labels bei Dropbox beschwerten...



Ich selbst habe das da ja nicht hochgeladen, sondern nur den Link veröffentlicht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das illegal ist. Wenn die einen frei zugänglichen Link verschicken, kann man ja eigentlich davon ausgehen, dass der Link mit anderen geteilt wird.

Eventuell gibt es hier ja auch ein paar Nutzer, die das Projekt unterstützen. Schlecht ist es für das Label sicherlich nicht.

okay, wenn der Link aus der E-Mail der Kickstarter-Sachen kommt ist das was anderes... Es ist halt nur nicht so ersichtlich ob der Dropbox-Account der den Sharing-Link generiert hat nu dem Künstler dem Label oder jemand anderem gehört...

Schlecht isses fürs Label nie, aber das ist nun mal deutsches Urheberrecht... ob das noch so sinnvoll ist oder nicht mag mal dahin gestellt sein...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text