PAX Alternative: Kleiderschrank von XXXLutz 2,7 m lang für 299 Euro - super Qualität
271°Abgelaufen

PAX Alternative: Kleiderschrank von XXXLutz 2,7 m lang für 299 Euro - super Qualität

33
eingestellt am 26. Okt 2016

Ich war auf der Suche nach einer guten Alternative für einen PAX Schrank, da ich das Preis / Leistungsverhältnis nicht mehr akzeptabel finde. Ich habe den Schrank Living bestellt (es gibt ihn wohl bei anderen Händlern unter anderem Namen) und bin mittlerweile sehr positiv überrascht. Für 299 Euro erhält man einen 2,7m langen und 2m hohen Schrank, der super im Original aussieht und sehr stabil ist.
In der Grundausstattung hat der Schrank recht wenige Fächer (nur oben) und dafür Kleiderstangen. Für 60 Euro können weitere Einlegefächer hinzugekauft werden.
Optionale Anlieferung kostet 30 Euro (zu empfehlen).

Einziger Nachteil: Der Aufbau dauert zu weit mind. 3 Stunden.


853812-rFTSJ.jpg853812-VGUWx.jpg

Beste Kommentare

Nur mal so für Interessierte zur Info. Wenn ihr euch auf der XXXL-Seite bewegt, poppen ab und zu diverse Gutscheine auf, deren "Timer" man aktivieren muss. U.a. bei mir ein VSK-Frei -Gutschein. Spart halt 29,95 € VSK ein.


11646290-YT5gp.jpg

33 Kommentare

Das sind die typischen Schränke, die man ein mla aufstellen darf und dann möglichst nie mehr auseinanderbauen...
super Qualität ist das gewiss nicht, stabil wohl auch eher nicht...das ist mein 1000€ PAX aber auch beides nicht

für 300 euro kann man aber wohl wenig falsch machen
Bearbeitet von: "newera" 26. Okt 2016

Pax Alternative oder Kopie bei weniger Optionen? ... oder sind die Teile kompatibel?
ikea.com/de/…91/

Vergleich ist Äpfel vs Birnen...

Der Pax von Ikea sieht aber um einiges besser und hochwertiger aus

Der hier (sorry) sieht billig aus, wie Poco uund Co

Verfasser

Hessenpower78vor 1 m

Pax Alternative oder Kopie bei weniger Optionen? ... oder sind die Teile kompatibel?[Bild] http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/S59128191/



Der kostet doch 699 Euro - das kann man nicht mit dem Angebot vergleichen.

Habe ich bei mir seit 1,5 Jahren im Zimmer stehen - bin sehr zufrieden. Ich empfehle auf jeden Fall die Dämpfer für die Türen dazuzukaufen, damit alles smooth schließt

Hat mich und meinen Kumpel 3+ Stunden gekostete das Viech aufzubauen.....

Verfasser

Mitleser80vor 1 m

Vergleich ist Äpfel vs Birnen...Der Pax von Ikea sieht aber um einiges besser und hochwertiger aus Der hier (sorry) sieht billig aus, wie Poco uund Co



ich hatte beide und finde sie optisch gleichwertig. Aber das ist natürlich Geschmackssache.

Mitleser80vor 2 m

Vergleich ist Äpfel vs Birnen...Der Pax von Ikea sieht aber um einiges besser und hochwertiger aus Der hier (sorry) sieht billig aus, wie Poco uund Co



genau, äpfel und birnen und beides nix gescheites, nen schrank wäre gut

Nur mal so für Interessierte zur Info. Wenn ihr euch auf der XXXL-Seite bewegt, poppen ab und zu diverse Gutscheine auf, deren "Timer" man aktivieren muss. U.a. bei mir ein VSK-Frei -Gutschein. Spart halt 29,95 € VSK ein.


11646290-YT5gp.jpg

*merk*

Leere PAX kostet auch nicht so viel. Aber Schrank ohne Fächer macht für mich kein Sinn.

Das hier ist ein ganz normaler Pressholz Schrank der zu dem Kurs fast schon Standardpreis ist.



Bei einem Schrank kommt es auf die "inneren Werte" wie Zwischenböden, Schubladen, Ausziehböden, Beleuchtung, Kleiderstangen usw an. Da gehts dann auch schon nur für aufgebaute Vorführer bei minimum 1000€ los.
Bearbeitet von: "McFly261015" 26. Okt 2016

Danke für eigene Bilder!

Ich habe meinen Pax auch noch aus der Phase, wo unbegrenzt Garantie gegeben wurde. Mittlerweile ja nur noch 10 Jahre. Bei Ikea bedeutete das aber, dass ich auch Untauschrecht habe unabhängig von der Qualität des Schranks. Sprich ich kann nach 9 Jahren hingehen, alles zurückgeben und bekomme 1:1 das Geld wieder. Voraussetzung ist die Quittung (achtung Thermodruck bleicht aus) und die Eier es auch einzufordern. Hat bei meiner Matratze zwar auch erst nach liebevollen Nachfragen geklappt, aber es ging. Ob es in 15 Jahren noch geht wäre abzuwarten, es gilt das Versprechen bei Kauf, also eigentlich ginge es.

Und der leere Pax ist doch auch nicht viel teurer oder?

Einen vernünftigen Schwebetürenschrank zu kaufen, scheint eh eine richtige Challenge zu sein!

Schaue schon seit Monaten nach so einem Teil, darf aber nicht breiter als 1.60m, leider finde ich nur Schränke ohne
Schubladen und ohne Einlegeböden!
Die Platzaufteilung bei diesen günstigen Angeboten ist einfach nur schlecht, zwei Einlegeböden oben und 2 Kleiderstangen...

boesunterwegsvor 20 m

Einen vernünftigen Schwebetürenschrank zu kaufen, scheint eh eine richtige Challenge zu sein!Schaue schon seit Monaten nach so einem Teil, darf aber nicht breiter als 1.60m, leider finde ich nur Schränke ohne Schubladen und ohne Einlegeböden!Die Platzaufteilung bei diesen günstigen Angeboten ist einfach nur schlecht, zwei Einlegeböden oben und 2 Kleiderstangen...



ikea.com/ms/…|99

Habe auch mehrere PAX, der Fronten wegen. Die Korpusse sind allerdings maximal "so la la", kann mir kaum vorstellen, dass man die noch billiger herstellen kann.

Hab nen 3 Jahre alten 3,50m Schwebetürenschrank für 60€ aus den Kleinanzeigen... Schaut mal lieber da

Also ich finde die PAX Qualität schlecht im Vergleich zu Staud oder Nolte. Den Staud Borneo Schwebetürenschrank habe ich seit fast 10 Jahren. In dieser Zeit ist er 4 Mal umgezogen. Es ist nichts kaputt und er funktioniert einwandfrei. Der Korpus ist allerdings auch gut 50-60% massiver als bei PAX. Bei PAX haben nur die Türen einen gute Qualität. Der Rest ist untere Mittelklasse.

Ein Staud oder Nolte in der Größe fängt aber erst bei 700 € nackig an. Mit Vollausstattung dann gerne 1800-3000€

ich kann noch das PAX ähnliche System der Firma Rauch empfehlen. Die Qualität ist besser als IKea, aber schlechter als Staud.


Manche Unternehmen muss man nicht unbedingt unterstützen.

Zur Info:

zdf.de/ZDF…utz


Montana85vor 58 m

Also ich finde die PAX Qualität schlecht im Vergleich zu Staud oder Nolte. Den Staud Borneo Schwebetürenschrank habe ich seit fast 10 Jahren. In dieser Zeit ist er 4 Mal umgezogen. Es ist nichts kaputt und er funktioniert einwandfrei. Der Korpus ist allerdings auch gut 50-60% massiver als bei PAX. Bei PAX haben nur die Türen einen gute Qualität. Der Rest ist untere Mittelklasse. Ein Staud oder Nolte in der Größe fängt aber erst bei 700 € nackig an. Mit Vollausstattung dann gerne 1800-3000€ich kann noch das PAX ähnliche System der Firma Rauch empfehlen. Die Qualität ist besser als IKea, aber schlechter als Staud.


Kann ich so nur bestätigen - habe vor Kurzem eine PAX-Schrankwand 6,00m x 2,32m aufgestellt - bleischwer die Teile, aber bei weitem nicht wirklich stabil - die Oberflächengüte der hauchdünn folierten Korpuse aber ist absolut unterste Qualitätsstufe - leider trifft das dann auch noch bei den "günstigen" Türen zu!

Montana85vor 1 h, 2 m

Also ich finde die PAX Qualität schlecht im Vergleich zu Staud oder Nolte. Den Staud Borneo Schwebetürenschrank habe ich seit fast 10 Jahren. In dieser Zeit ist er 4 Mal umgezogen. Es ist nichts kaputt und er funktioniert einwandfrei. Der Korpus ist allerdings auch gut 50-60% massiver als bei PAX. Bei PAX haben nur die Türen einen gute Qualität. Der Rest ist untere Mittelklasse. Ein Staud oder Nolte in der Größe fängt aber erst bei 700 € nackig an. Mit Vollausstattung dann gerne 1800-3000€ich kann noch das PAX ähnliche System der Firma Rauch empfehlen. Die Qualität ist besser als IKea, aber schlechter als Staud.

Du hast Hülsta vergessen....
Den Schrank hier oder Pax mit Nolte zu vergleichen ist wie nen Dacia mit nem Bentley messen zu wollen.
Die von dir genannten Marken kosten mindestens das 3fache von nem Pax und noch mehr von dem hier im Deal genannten Schrank. Wenn da qualitativ kein Unterschied bestehen würde, dann weiß ich auch nicht mehr.
Der Deal hier richtet sich glaube ich auch nicht an Nolte-Kunden.

Naja ist wohl wieder PAX im Titel erwähnt um paar Grad raus zu kitzeln. Ich finde man kann keinen Schrank auf dem Markt mit dem PAX System von IKEA vergleichen.... jedem das seine....

boesunterwegsvor 2 h, 59 m

Die Platzaufteilung bei diesen günstigen Angeboten ist einfach nur schlecht, zwei Einlegeböden oben und 2 Kleiderstangen...


Kommt eben immer auf die Kleidung an. Berufsbedingt hängen bei mir Anzüge, Mäntel und Hemden drin und es liegen ein Haufen weiße T-Shirts rum. Da ist eine solche Aufteilung perfekt.

habe erst gestern oder vorgestern etwas über xxxl gelesen....sind scheinbar schon richtige asis (viel zu nett das wort) in der leitung des konzerns. man wagt es nicht mal zu träumen wie skrupellos die sind. sollten alle hinter gitter...

Man kauft nix bei XXXL. Unseriöser laden, versuchen am laufenden Band, ihre Kunden zu verarschen.

Bei PAX sind die meisten der Schwebetüren total "lommelig" (nicht verwindungssteif - rüttelt mal vorsichtig dran). Alternative in günstiger & weniger breit (2,25m) sind die Bert Schwebetürenschränke (Hersteller Wimex, gibt es aber auch unter anderen Namen, z.B. HARDI). Wem die Wildeiche Nachbildung nicht gefällt: Einfach vor der Montage weiße Klebefolie oder alternativ auch Tafelfolie drauf. Oder gleich die Variante mit Anthrazit bestellen (Link zu Möbel Akut).
Bearbeitet von: "Plusterhasi" 26. Okt 2016

Auf jeden Fall ein optisch schöner Schrank. Für die erste Wohnung genau das richtige.

"Für 60 Euro können weitere Einlegefächer hinzugekauft werden."


LINK?

McFly261015vor 6 h, 38 m

Du hast Hülsta vergessen.... Den Schrank hier oder Pax mit Nolte zu vergleichen ist wie nen Dacia mit nem Bentley messen zu wollen. Die von dir genannten Marken kosten mindestens das 3fache von nem Pax und noch mehr von dem hier im Deal genannten Schrank. Wenn da qualitativ kein Unterschied bestehen würde, dann weiß ich auch nicht mehr. Der Deal hier richtet sich glaube ich auch nicht an Nolte-Kunden.





Das ist doch völlig klar und ich denke, dass ich es auch so geschrieben hatte. Es kam lediglich im Verlauf der Diskussion die Frage nach Alternativen auf. Alternativen sind:

Rauch 4D
Nolte
Staud
Hülsta
Musterring

Diese sind wertiger, lassen sich gut einrichten, sind aber deutlich teurer. Das sollte klar sein.

Kam gestern noch ein interessanter Bericht in Frontal am 25.10.2106 in der ARD. Wie kurz nach der Übernahme von Märkten Mitarbeiter über Tricks rausgeschmissen werden und teils bedroht worden sind. Sehr dubiose Geschäftsmethoden. Wenn es interessiert einfach Mediathek aufrufen. Traurig das es heute bei vielen Händlern (on-/offline) nur noch auf dem Rücken der Mitarbeiter ausgetragen wird.

riddlemanvor 11 h, 11 m

Ich habe meinen Pax auch noch aus der Phase, wo unbegrenzt Garantie gegeben wurde. Mittlerweile ja nur noch 10 Jahre. Bei Ikea bedeutete das aber, dass ich auch Untauschrecht habe unabhängig von der Qualität des Schranks. Sprich ich kann nach 9 Jahren hingehen, alles zurückgeben und bekomme 1:1 das Geld wieder. Voraussetzung ist die Quittung (achtung Thermodruck bleicht aus) und die Eier es auch einzufordern. Hat bei meiner Matratze zwar auch erst nach liebevollen Nachfragen geklappt, aber es ging. Ob es in 15 Jahren noch geht wäre abzuwarten, es gilt das Versprechen bei Kauf, also eigentlich ginge es. Und der leere Pax ist doch auch nicht viel teurer oder?


Das gibt es angeblich seit diesem Jahr nicht mehr.
Ein PAX selbst ist nicht teuer. Übrigens die Schwebetüren Dämpfer vom IKEA sind deutschlandweit ausverkauft, gab wohl Produktionsprobleme
Bearbeitet von: "frostixxl" 26. Okt 2016

boesunterwegsvor 11 h, 9 m

Einen vernünftigen Schwebetürenschrank zu kaufen, scheint eh eine richtige Challenge zu sein!Schaue schon seit Monaten nach so einem Teil, darf aber nicht breiter als 1.60m, leider finde ich nur Schränke ohne Schubladen und ohne Einlegeböden!Die Platzaufteilung bei diesen günstigen Angeboten ist einfach nur schlecht, zwei Einlegeböden oben und 2 Kleiderstangen...



Wir haben unserem Sohn auch gerade einen gekauft. Nach langen Suchen, habe ich mich durch gerungen und haben einen PAX gekauft. Poco, Mobile und Sparmaxx hatten wir durch, beim Segmüller gibt auch günstiger (200,-), dann noch Zeug eingebaut, das billig aussieht und er kostet um die 400,- locker. Der PAX wurde dann auch kein Schwebetürenschrank, sondern einer mit Türen und jeden Kram drin, den er je brauchen wird. Einmal und dafür richtig Mit Schubladen wären realistische 289,- möglich, dann steht im Schwebetürenschrank eine 3er Kombination mit Schubladen. Rauch stand im Sparmaxx auch, aber ich fand den PAX besser. Im Sparmaxx war er mit den kombination leider nicht einfach mal so selbst rechenbar, da lob ich mir den PAX Planer.

Ich weiß nicht, warum plötzlich hier alle nur noch von Schränken um die 3000,- quatschen, sonst ist IKEA doch immer beliebt gewesen. Ich finde für einen Schrank 1000,- auszugeben schon viel, auch wenn ich ihn lange haben werde. Anstatt mehrfach umzuziehen und teure Möbel zu kaufen, kauf ich lieber ein Haus und zieh nicht mehr um

frostixxlvor 10 h, 7 m

Das gibt es angeblich seit diesem Jahr nicht mehr.Ein PAX selbst ist nicht teuer. Übrigens die Schwebetüren Dämpfer vom IKEA sind deutschlandweit ausverkauft, gab wohl Produktionsprobleme

Auf ​Dämpfer mussten wir konstruktionsbedingt verzichten. Wir haben vier Korpusse mit zwei Doppelschwebetüren. Laut der Aufbauanleitung muss man die immer gleich aufbauen, das hätte aber dämlich ausgesehen. Unser Schrank hat die beiden hinteren Türen außen und die vorderen innen. Kein Problem, weil die Teile Poka-Yoke sicher alle Bohrungen auf beiden Seiten haben. Ist mir vorher nichtmal in den Sinn gekommen, dass es so eine Beschränkung geben kann!

Das gilt aber nicht für die Dämpfer und die Mitarbeiterin an der Hotline wollte mir nicht glauben, dass man das so aufbauen kann. Sehr witzig. Naja, jetzt haben wir halt keine Dämpfer.

Die haben die Garantie wieder reduziert, ist mir aber egal, weil es da noch gegolten hat. Kaufvertrag gilt und die Details darin sind zum Vertragszeitpunkt definiert. Ich hab aber eh keinen Bock, den wieder abzubauen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text