PAYBACK MAX: 1 Payback Punkt pro 1 Euro Umsatz mit der Payback American Express
296°Abgelaufen

PAYBACK MAX: 1 Payback Punkt pro 1 Euro Umsatz mit der Payback American Express

35€
53
eingestellt am 19. JulBearbeitet von:"xmarkus"
Für 35€ pro Jahr sammelt ihr durch PAYBACK MAX mit der Payback American Express Kreditkarte 1 Payback Punkt (bzw. 1 Miles & More Meile) pro 1 € Einkaufsumsatz, statt 1 Payback Punkt pro 2 € Einkaufsumsatz. Das Angebot amortisiert sich also bei mindestens 7.000€ Umsatz pro Jahr.
Eigentlich ist dieses Angebot personalisiert, aber scheinbar kann sich über den Deal-Link jeder Besitzer einer Payback American Express Kreditkarte anmelden.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Achtung, es dauert lange bis sich das wirklich lohnt.
Hier mal eine anschauliche Tabelle:
18023236-zgUBj.jpgBeispiel wie die Tabelle zu lesen ist:
Angenommen man hat 10000€ Umsatz, da hat man mit "Max" gerade mal 0,68% Gesamt-Cashback.

Trivia (völlig unsinnig aber trotzdem mal nachgeschaut, bei 2 Stellen hinter dem Komma gerundet):
~0,90 % bei 33.500 € Umsatz
~0,95 % bei 64.000 € Umsatz
~1,00 % bei 700.000 € Umsatz
Bearbeitet von: "xsadfjkqop" 19. Jul
53 Kommentare
1% ist nichts.
lustmolchvor 1 m

1% ist nichts.


Bei welcher Cashback-Kreditkarte die man in Deutschland abschließen kann bekommt man mehr als 1% Cashback?
xmarkusvor 51 s

Bei welcher Cashback-Kreditkarte die man in Deutschland abschließen kann …Bei welcher Cashback-Kreditkarte die man in Deutschland abschließen kann bekommt man mehr als 1% Cashback?


Bei keiner?
xmarkusvor 3 m

Bei welcher Cashback-Kreditkarte die man in Deutschland abschließen kann …Bei welcher Cashback-Kreditkarte die man in Deutschland abschließen kann bekommt man mehr als 1% Cashback?


Bei normalen Amex Karten. Mit aktivem Turbo bekommst du 1,5MR pro Euro, und wenn du damit Flüge buchst kannst du wenn du die Sweet Spots findest einen Wert von 10ct pro MR erreichen - durch reine Umwandlung in Geld kommt man damit natürlich leider nur auf 0,75, aber das macht man sowieso nicht
EDIT: Trotzdem guter Deal natürlich!
Bearbeitet von: "Alisamix" 19. Jul
lustmolchvor 1 m

Bei keiner?


Deshalb ist 1% sehr gut. Bei anderen Cashback-Kreditkarten bekommt man heutzutage meistens nur Cashback im Promillebereich.
Der Link führt bei mir zur Anmeldung fürs Kartenkonto und dann ins Leere
Da die Tankbeträge nicht zählen, bleibt bei mir nur Aldi.
Alle anderen Geschäfte in der Nähe akzeptieren kein American Express.
a) sind es nicht 3500 statt 7000 Euro?
b) gibt es genügend kostenlose Kreditkarten, ohne daß ich jährlich 3500 Euro umsetzen muß
Alisamixvor 1 m

Bei normalen Amex Karten. Mit aktivem Turbo bekommst du 1,5MR pro Euro, …Bei normalen Amex Karten. Mit aktivem Turbo bekommst du 1,5MR pro Euro, und wenn du damit Flüge buchst kannst du wenn du die Sweet Spots findest einen Wert von 10ct pro MR erreichen - durch reine Umwandlung in Geld kommt man damit natürlich leider nur auf 0,75, aber das macht man sowieso nicht EDIT: Trotzdem guter Deal natürlich!


Aber nur wer unbedingt Business oder First Class fliegen will.
xmarkusvor 2 m

Aber nur wer unbedingt Business oder First Class fliegen will.


Nein, für 5000MR bekommst du zum Beispiel einen Economy Flug nach London, auch sehr kurzfristig, das kann sich durchaus lohnen!

Viel interessanter ist tatsächlich dass man die Payback Punkte 1:1 in Miles and More Meilen umwandeln kann
Bearbeitet von: "Alisamix" 19. Jul
Nutze ich seit ca 2 Jahren und hab sie bei Paypal hinterlegt. Besseres Cashback gibt es nirgends
AnnaKournikovavor 3 m

a) sind es nicht 3500 statt 7000 Euro?b) gibt es genügend kostenlose …a) sind es nicht 3500 statt 7000 Euro?b) gibt es genügend kostenlose Kreditkarten, ohne daß ich jährlich 3500 Euro umsetzen muß


Bei 7000 Euro ist der erzielte Cashback mit PAYBACK MAX gleich dem ohne PAYBACK MAX: 7000 * 0,01 - 35 = 7000 * 0,005
Klar lohnt sich das Angebot nur für Leute die einen hohen Jahresumsatz haben.
Das ist ja ein Knaller.... Leider cold... Eiszeit sozusagen.
onkel_dagovor 3 m

Nutze ich seit ca 2 Jahren und hab sie bei Paypal hinterlegt. Besseres …Nutze ich seit ca 2 Jahren und hab sie bei Paypal hinterlegt. Besseres Cashback gibt es nirgends


Die Targobank Visa Gold bietet auch 1% Cashback, aber dafür ist die Jahresgebühr höher, dafür ist die Akzeptanz von Visa besser als von Amex.
xmarkusvor 3 m

Bei 7000 Euro ist der erzielte Cashback mit PAYBACK MAX gleich dem ohne …Bei 7000 Euro ist der erzielte Cashback mit PAYBACK MAX gleich dem ohne PAYBACK MAX: 7000 * 0,01 - 35 = 7000 * 0,005Klar lohnt sich das Angebot nur für Leute die einen hohen Jahresumsatz haben.


Wusste nicht, daß es eine kostenlose Variante gibt. Es wären dann 7001 Euro :-)
xmarkusvor 14 m

Bei welcher Cashback-Kreditkarte die man in Deutschland abschließen kann …Bei welcher Cashback-Kreditkarte die man in Deutschland abschließen kann bekommt man mehr als 1% Cashback?


Für POS-Umsätze Glase mit 3%.
onkel_dagovor 9 m

Nutze ich seit ca 2 Jahren und hab sie bei Paypal hinterlegt. Besseres …Nutze ich seit ca 2 Jahren und hab sie bei Paypal hinterlegt. Besseres Cashback gibt es nirgends


+ Amazon
Ok, Fehler gefunden. Jetzt habe ich mir gerade die Amex gold wegen den 0,75% cashback geholt. Also zurück zur Payback Amex
Bei mir führt der Link ins Leere.
StPaulixvor 38 m

Für POS-Umsätze Glase mit 3%.


aber die scheinen leider pleite zu sein
habe für die letzten beiden Quartale noch nichts erhalten
RandomNick0815vor 38 m

+ Amazon


20 € (=2000 Punkte = 4000 € Umsatz extern bzw. 500 € bei Amazon) Jahresgebühr ab dem 2 Jahr.
ich91vor 2 m

aber die scheinen leider pleite zu seinhabe für die letzten beiden …aber die scheinen leider pleite zu seinhabe für die letzten beiden Quartale noch nichts erhalten


Blödsinn. Ich habe mein Geld für 1/2018 bekommen. Und selbst wenn, solange die Vorlage treten und dann erst per Lastschrift abbuchen ist es mir (fast) egal. Es wäre nur Schade um die 2,5% Cashback die dann verloren gingen.
ich91vor 3 m

aber die scheinen leider pleite zu seinhabe für die letzten beiden …aber die scheinen leider pleite zu seinhabe für die letzten beiden Quartale noch nichts erhalten


Die waren schon mal kurz vor der Pleite. Lag angeblich an Missbrauch, da sie pro Kunde mit bis zu 750€ in Vorleistung gegangen sind. Sind dann für angeblich 800.000 € übernommen worden. Seitdem heißt es Glase...
pbo719. Jul

Der Link führt bei mir zur Anmeldung fürs Kartenkonto und dann ins Leere


bei mir funktioniert auch nicht
Aschi05vor 8 m

Bei mir führt der Link ins Leere.


Dito bzw. bekomme nur eine Fehlermeldung
danielsavoldellivor 8 m

bei mir funktioniert auch nicht



RasenMeHovor 2 m

Dito bzw. bekomme nur eine Fehlermeldung


Ihr müsst die Anmeldedaten verwenden wo eure Payback-Amex hinterlegt ist. Wenn ihr die Anmeldedaten von einer anderen Amex verwendet dann funktioniert es nicht.
Achtung, es dauert lange bis sich das wirklich lohnt.
Hier mal eine anschauliche Tabelle:
18023236-zgUBj.jpgBeispiel wie die Tabelle zu lesen ist:
Angenommen man hat 10000€ Umsatz, da hat man mit "Max" gerade mal 0,68% Gesamt-Cashback.

Trivia (völlig unsinnig aber trotzdem mal nachgeschaut, bei 2 Stellen hinter dem Komma gerundet):
~0,90 % bei 33.500 € Umsatz
~0,95 % bei 64.000 € Umsatz
~1,00 % bei 700.000 € Umsatz
Bearbeitet von: "xsadfjkqop" 19. Jul
Na da bleibe ich bei der Kombination Santander (1% auf Tankstellen Umsätze) und Amazon (2% auf Amazon, 0,5% auf den Rest)
xsadfjkqopvor 6 m

Achtung, es dauert lange bis sich das wirklich lohnt.


Eben. Es muss jeder für sich beurteilen - ich zumindest verzichte lieber auf die paar Kröten. Wenn man günstig einkauft, spart man viel mehr als mit Kreditkarten-Cashback.
wahrscheinlich bin zu blöd, ich habe eine Paybackamex und wenn ich zum Deal gehe, ich melde mich an, aber kommt immer ein Fehler, und merke ich das die englische Seite von Amex ist
xmarkusvor 1 h, 13 m

Aber nur wer unbedingt Business oder First Class fliegen will.


Wer will das nicht als Meilensammler?!
danielsavoldellivor 11 m

wahrscheinlich bin zu blöd, ich habe eine Paybackamex und wenn ich zum …wahrscheinlich bin zu blöd, ich habe eine Paybackamex und wenn ich zum Deal gehe, ich melde mich an, aber kommt immer ein Fehler, und merke ich das die englische Seite von Amex ist


Bei mir kommt dieser Fehler jetzt auch. Hoffentlich ist das nur ein vorübergehendes Problem.
maufinhovor 4 m

Wer will das nicht als Meilensammler?!


Als Meilensammler wird man gewissermaßen dazu gezwungen Business oder First Class zu fliegen, weil sich das Einlösen von Meilen in Economy-Flügen meistens nicht lohnt. Für Leute die beim Fliegen keinen Luxus brauchen ist Meilensammeln daher weniger attraktiv. Deshalb kann man auch nicht pauschal behaupten, dass eine Meile mehrere Cent wert wäre, es kommt immer darauf an, ob man überhaupt Business oder First Class fliegen will.
xmarkusvor 1 m

Als Meilensammler wird man gewissermaßen dazu gezwungen Business oder …Als Meilensammler wird man gewissermaßen dazu gezwungen Business oder First Class zu fliegen, weil sich das Einlösen von Meilen in Economy-Flügen meistens nicht lohnt. Für Leute die beim Fliegen keinen Luxus brauchen ist Meilensammeln daher weniger attraktiv. Deshalb kann man auch nicht pauschal behaupten, dass eine Meile mehrere Cent wert wäre, es kommt immer darauf an, ob man überhaupt Business oder First Class fliegen will.


Ich weiß, deswegen sammel ich ja auch
Also das ist definitiv für viele Leute ein guter Deal...

7.000 Euro Umsatz muss man erst einmal erreichen, vor allem wenn Tankumsätze bei der Payback Amex nicht einmal bepunktet werden.

Ich zahle wos geht mit der Payback Amex, PayPal, Aldi usw. Dort wo die Amex nicht akzeptiert wird, was echt noch häufig der Fall ist, wird die Amazon Visa Flex Partnerkarte meiner besseren Hälfte genommen, kostet keine Jahresgebühr, gibt aber die entsprechenden Amazon Punkte. Damit ist dann schon viel abgedeckt. Die 1 Plus Visa von der Santander Bank müsste ich mir eigentlich mal wg. des Cashbacks für Tankumsätze besorgen. Dafür könnte ich dann die MasterCard Gold, sowie die New Visa aufgeben.
xmarkusvor 1 h, 46 m

Bei welcher Cashback-Kreditkarte die man in Deutschland abschließen kann …Bei welcher Cashback-Kreditkarte die man in Deutschland abschließen kann bekommt man mehr als 1% Cashback?


1% - 35€. Also ein Witz
danielconnectvor 2 m

1% - 35€. Also ein Witz


Wer beispielsweise 20.000€ Jahresumsatz erreicht erhält auf diese Weise 165€ im Jahr. Ich finde 165€ wären kein Witz und warum auf dieses Geld verzichten?
Was war der Fehler? Vielleicht mache ich derselben
xmarkusvor 27 m

Wer beispielsweise 20.000€ Jahresumsatz erreicht erhält auf diese Weise 16 …Wer beispielsweise 20.000€ Jahresumsatz erreicht erhält auf diese Weise 165€ im Jahr. Ich finde 165€ wären kein Witz und warum auf dieses Geld verzichten?


Jein, 65 € mehr wie ohne MAX. Und das ist im Verhältnis halt wenig.
Wer natürlich regelmäßig auf soviel Umsatz kommt, für den top, aber wie sagte bereits mein Vorredner:
Horst.Schlaemmervor 1 h, 5 m

Eben. Es muss jeder für sich beurteilen -

ich91vor 2 h, 15 m

aber die scheinen leider pleite zu seinhabe für die letzten beiden …aber die scheinen leider pleite zu seinhabe für die letzten beiden Quartale noch nichts erhalten


Bei mir funktioniert Glase überhaupt nicht mehr. Bin mal gespannt, am 30.7. startet bei meiner Sparkasse mobile Payment, also mit dem Smartphone per NFC zahlen. Ob das dann funktioniert, also ob es an Glase liegt oder an der NFC Funktion von meinem Handy.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text