Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Payday 2 (Switch) für 25,67€ (Amazon ES)
249° Abgelaufen

Payday 2 (Switch) für 25,67€ (Amazon ES)

25,67€49€-48%Amazon.es Angebote
Expert (Beta)8
Expert (Beta)
eingestellt am 1. JunBearbeitet von:"Funmilka"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Moin,
bei Amazon.es bekommt ihr derzeit Payday 2 (Switch) für 25,67€ inkl. versandkosten. Bezahlen könnt ihr nur mit Kreditkarte. Einloggen mit deutschem Amazon-Account möglich.

Metacritic: 60%
Preisvergleich: 49,00€

PAYDAY 2 ist ein actiongeladener Shooter im Kooperationsstil für vier Spieler, die sich auch hier wieder die Masken von Dallas, Hoxton, Wolf und Chains, der Gang aus dem originalen PAYDAY, überstreifen, um in Washington D.C. eine epische Verbrechenstour abzuziehen.

Das neue Crimenet-Netzwerk kommt mit einer breiten und dynamischen Auftragspalette daher und die Spieler können frei entscheiden, ob sie sich auf kleine Überfälle im Tante-Emma-Laden oder Entführungen spezialisieren, großangelegte Cyber-Verbrechen durchziehen oder gleich einen dicken Banktresor ausräumen für den Zahltag ihres Lebens. Und wenn man schon mal in D.C. ist, wieso nicht in die hiesige Szene einsteigen und ein paar politische Botengänge erledigen?

1596456.jpg
Bis zu vier Freunde können die Dinger gemeinsam durchziehen und während die Gang sich entwickelt, werden die Einsätze größer, besser und bringen mehr ein. Nicht nur, dass man zunehmend mehr Geld einheimsen und zu einer Legende der Unterwelt werden kann - mit einem neuen Charakter-Bearbeitungs- und Fertigungssystem können die Gangs sich sogareigene Waffen und Ausrüstung bauen und modifizieren.

Crimenet:
Die dynamische Auftrags-Datenbank ermöglicht es den Spielern, sich einen verfügbaren Job auszusuchen, indem sie Kontakt zu den ansässigen Verbindungsmännern wie Vlad dem Ukrainer, dem zwielichtigen Politiker mit dem Decknamen "Elefant" und dem mexikanischen Drogenhändler Hector aufnehmen, die alle ihre Interessen haben und auf den eigenen Vorteil aus sind. Im CRIMENETgibt es Dutzende verschiedene, aufregende Jobs und mit laufendem Fortschritt der Spieler werden neue Kontakte mit neuen Jobs zugänglich.

1596456.jpg
Spezialisierung:
Wenn die Spieler Fortschritte machen, können sie in eine beliebige der vier Spezialisierungen investieren: Drahtzieher, Vollstrecker, Geist und Techniker. Für jede gibt es einen umfassenden Individualisierungsbaum mit passenden Fähigkeiten und Ausrüstung, die es zu beherrschen gilt. Außerdem können sie kombiniert und angepasst werden, um den ultimativen Gangster zu erschaffen.

Beute:
Wenn man einen Job durchgezogen hat, ist das nicht nur eine Leistung, auf die man stolz sein kann. Nach einem erfolgreichen Coup erhalten die Spieler auch seltene und effektive neue Ausrüstung wie Masken, Waffen-Modifizierungen, Masken-Modifizierungen und eine Vielzahl anderenZubehörs.

Waffen und Modifizierungen:
Das brandneue Arsenal für professionelle Gangster beinhaltet alles von Scharfschützen- und Sturmg ewehren bis hin zu kompakten PDWs und MPs. Sobald die Spieler ihren Favoriten gefunden haben, können sie ihn mit Zielvorrichtungen, Schalldämpfern, Griffen, Fadenkreuzen, Läufen, Kolben etc. modifizieren, die sich alle auf das Verhalten der Waffe auswirken. Es gibt aber auch rein ästhetische Verbesserungen – wie wäre es zum Beispiel mit einem polierten Walnuss-Griff für die Neun-Millimeter, um den perfekten Drogenbaron-Look zu kreieren?

1596456.jpg
Missionsgegenstände:
Zu jedem Job gibt es eine Reihe von Gegenständen, die man kaufen kann, um den Raubzug zu verändern oder zu verbessern, zum Beispiel einen schnelleren Fluchtwagen, Baupläne oder sogar Hilfe von einem Insider.

Charakter-Verbesserungen:
Die typische PAYDAY-Maske kann jetzt in zigtausenden verschiedenen Kombinationen, Farben und Materialvariationen individualisiert werden. Hinzu kommt eine größere Auswahl an Ausrüstungskleidung für den modebewussten Bankräuber.

Jobs in Etappen:
Viele Aufträge bestehen aus mehreren Etappen, was Missionsverzweigungen und unterschiedliche Resultate ermöglicht, je nachdem, wie gut sich die Spieler in den einzelnen Abschnitten schlagen.

1596456.jpg
„PAYDAY 2“ bietet vollständige Touchscreen-Unterstützung für Menüs und die neu entwickelte Vibrationsfunktion macht den Einsatz von Waffen oder Granatenzu einem völlig neuartigen Erlebnis.

Features:
  • Bankraub mit Freunden: Die Spieler müssen ihre Gang sorgfältig auswählen, denn wenn die Sache steigt, muss man die richtige Kombination von Fähigkeiten zur Verfügung haben.
  • Waffen und –Mechaniken auf neuem Niveau:Noch nie hat es sich so gut angefühlt, Waffen abzufeuern und Banker mit Kabelbindern zu fesseln.
  • Dynamische Szenarios: Kein Raubzug läuft zweimal genau gleich ab. Für jedes Szenario gibt es Zufallsbedingungen und seltene Ereignisse.
  • Charakter-Fortschritte Die Spieler starten als kleine Ladendiebe und schalten im Verlauf des Spiels neue Fähigkeiten, Waffen, Zubehör und Masken frei, bis sie schließlich irgendwann zur Verbrecherlegende werden.
  • Auf die eigene Tour: Bei allen Jobs sind unterschiedliche Vorgehensweisen möglich, vom langsamen Anschleichen bis zum Hineinstürmen mit der Waffe im Anschlag. Die Spieler können das Ziel auf die Art angehen, die ihnen am besten liegt, und sehen, wie sich der Coup entsprechend entwickelt.
  • KI-Regie: Das neue KI-System von PAYDAY 2 betritt neue Pfade und stellt noch höhere Anforderungen an die engagierte Kooperations-Spielerbasis. Die Gegner arbeiten Strategien als Reaktion auf die Aktionen der Spieler aus, wie zum Beispiel den Einsatz von Blendgranaten, Sturmtaktiken, Geiselbefreiungen und sogar die Bergung von Beutetaschen.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
mrfindus01.06.2020 12:18

Ernsthaft, die vermarkten das selbe Spiel, was bei Steam schon oft für …Ernsthaft, die vermarkten das selbe Spiel, was bei Steam schon oft für einen schmalen Euro erwerbbar war jetzt für so viel Kohle? Verdrehte Welt.


Ernsthaft, ihr PC Gamer vergleicht noch immer eure digitalen Steam-Angebote mit Konsolen-Retailversionen? Verdrehte Welt.
8 Kommentare
Ernsthaft, die vermarkten das selbe Spiel, was bei Steam schon oft für einen schmalen Euro erwerbbar war jetzt für so viel Kohle? Verdrehte Welt.
Metacritic schreckt ab.
mrfindus01.06.2020 12:18

Ernsthaft, die vermarkten das selbe Spiel, was bei Steam schon oft für …Ernsthaft, die vermarkten das selbe Spiel, was bei Steam schon oft für einen schmalen Euro erwerbbar war jetzt für so viel Kohle? Verdrehte Welt.


Frag mal die von Skyrim TES V
mrfindus01.06.2020 12:18

Ernsthaft, die vermarkten das selbe Spiel, was bei Steam schon oft für …Ernsthaft, die vermarkten das selbe Spiel, was bei Steam schon oft für einen schmalen Euro erwerbbar war jetzt für so viel Kohle? Verdrehte Welt.


War auch schon kostenlos bei Steam.
mrfindus01.06.2020 12:18

Ernsthaft, die vermarkten das selbe Spiel, was bei Steam schon oft für …Ernsthaft, die vermarkten das selbe Spiel, was bei Steam schon oft für einen schmalen Euro erwerbbar war jetzt für so viel Kohle? Verdrehte Welt.


Ernsthaft, ihr PC Gamer vergleicht noch immer eure digitalen Steam-Angebote mit Konsolen-Retailversionen? Verdrehte Welt.
anderl01.06.2020 12:21

Metacritic schreckt ab.


Würde jederzeit den Vorgänger über dieses Spiel empfehlen. Payday 2 hat außerdem gefühlte 100 DLCs lol
AshySlashy01.06.2020 13:29

Ernsthaft, ihr PC Gamer vergleicht noch immer eure digitalen …Ernsthaft, ihr PC Gamer vergleicht noch immer eure digitalen Steam-Angebote mit Konsolen-Retailversionen? Verdrehte Welt.


Dann geh halt und bezahl deine 26 bzw 50 Euro für ein sieben Jahre altes Spiel, was es für wenige Euro gibt, bzw. schonmal kostenlos war. Es ist schon richtig andere darauf hinzuweisen, vorallem bei einem Spiel, was bei fast allen Gurken laufen sollte.
Frate01.06.2020 17:33

Dann geh halt und bezahl deine 26 bzw 50 Euro für ein sieben Jahre altes …Dann geh halt und bezahl deine 26 bzw 50 Euro für ein sieben Jahre altes Spiel, was es für wenige Euro gibt, bzw. schonmal kostenlos war. Es ist schon richtig andere darauf hinzuweisen, vorallem bei einem Spiel, was bei fast allen Gurken laufen sollte.


Das mach ich auch, sogar gerne und als Sammler mag ich es wenn die Spiele im Regal stehen. Und was das „Hinweisen darauf„ angeht, ihr weist uns schon seit 20 Jahren darauf hin, reicht doch langsam, oder?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text