Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Raspberry Pi 4 Modell B - 4 GB SDRAM [PAYDIREKT/REICHELT]
1775° Abgelaufen

Raspberry Pi 4 Modell B - 4 GB SDRAM [PAYDIREKT/REICHELT]

56,95€61,95€-8%reichelt elektronik Angebote
200
eingestellt am 8. Jul

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo liebe mydealz-Community,

bei reichelt bekommt ihr den Raspberry Pi 4 B, 4x 1,5 GHz, 4 GB RAM, WLAN, BT aktuell für 56,95. Wenn ihr mit paydirekt bezahlt spart ihr die 5,60€ Versandkosten. Außerdem könnt ihr noch 4% Cashback via Shoop mitnehmen.

Technische Daten:
• 1,5 GHz ARM Cortex-A72 Quad-Core-CPU
• 4 GB LPDDR4 SDRAM
• Gigabit LAN RJ45 (mit bis zu 1000 Mbit)
• Bluetooth 5.0
• 2x USB 2.0 / 2x USB 3.0
• 2x microHDMI (1x 4k @60fps oder 2x 4k @30fps)
• USB Type-C @ 5V/3A

Schönen Abend euch allen!
Zusätzliche Info
Falsche Verdrahtung im Stecker
Raspberry Pi Foundation gibt Fehler zu

Mitgründer der Raspberry Pi Foundation, der den Fehler zugibt und eine neue Boardrevision mit einem USB-konformen Typ-C-Stecker in Aussicht stellt. Gegenüber Arstechnica kündigte der Hersteller eine Neuauflage innerhalb der kommenden Monate an.

heise.de/new…tml

Gruppen

Beste Kommentare
jabba7609.07.2019 04:20

Die 1Gbit Netzwerk Schnittstelle ist das jetzt eine volle oder wieder so …Die 1Gbit Netzwerk Schnittstelle ist das jetzt eine volle oder wieder so eine wie letztens mit an einem USB 2,0 Port angeschlossen weisst das einer ?


-Ist eine direkte Gbit Schnittstelle am SoC mit voller Geschwindigkeit.

- Lüfter ist je nach einsatzzweck nötig, zumindest sofern man weiß, dass die eigenen Anwendungen auch mal 100% Auslastung erreichen. Ansonsten ist mindestens ein guter Kühlkörper nötig. Aber eine gestern releaste Firmware senkt die Temperatur schon um einige Grad.
- USB ist diesmal per PCIexpress angebunden, daher auch da keine Bandbreitenprobleme mehr.
- unbedingt beachten, dass hier nur zwei mal microHDMI (nicht mini, nicht Fullsize) verbaut sind. Also auf entsprechende Kabel oder Adapter achten.
- LibreELEC läuft schon mittlerweile ordentlich auf beinahe Raspberry Pi3 Niveau, jedoch bei 4K noch nicht komplett Bugfrei. HDR ist noch nicht umgesetzt, aber daran wird gearbeitet.
-HD-Audio ist auch noch nicht umgesetzt. Stand jetzt kann er Audioseitig in etwa dasselbe wie der Pi3. An DTS-HD, TrueHD und Atmos etc. wird geschraubt.
- Der USB-C Bug sollte eigentlich die meisten nicht betreffen. Im großen und ganzen tritt das Problem bei Mac Netzteilen auf, da diese ein Handshake-Verfahren drin haben und fälschlicherweise annehmen, bei dem RPi4B handle es sich um ein Audio
Gerät, das kein Strom (also nur Daten) braucht, und daher nicht lädt. Das original Netzteil wäre mit Sicherheit ohnehin am besten, da mit 3A und mit 8 bis 9€ günstig (und wohl kaum eine Explosionsgefahr wie mit billigen 2€ dingern).
- H264 mit 2160p kann er nicht per hardware beschleunigen... Ist auch ohnehin extrem exotisch und absolut nicht sinnvoll. HEVC (H.265/x265) kann er komplett jn Hardware, bloß jetzt noch nicht alles bugfrei
-VP9 kann er nur teilweise in Hardware und größtenteils Software. Aktuell noch nicht bugfrei und vielleicht nie ganz gut.
- MPEG2 und VC-1 werden ab jetzt nur noch per Software dekodiert, da die Rechenleistung reicht und daher nun keine Lizenzen dafür mehr separat erworben werden müssen (und auch nicht können). Falls also viel solches Material vorliegt, dann definitiv einen Kühler einplanen.
- weiß nicht, was ich noch vergessen habe...
Bearbeitet von: "infinity" 9. Jul
7egacy08.07.2019 23:06

Gibt es schon Gehäuse mit Kühlkörper oder noch besser Lüfter? Oder meint ih …Gibt es schon Gehäuse mit Kühlkörper oder noch besser Lüfter? Oder meint ihr das braucht man nicht? Möchte ihn vorerst nur für iobroker und pihole nutzen. Reicht ggf. auch die 2 GB Variante?


Habe iobroker und pi hole auf den rasberry pi zero w laufen. Ram auslastung sind 71,2% von 512MB und die CPU langweilt sich zu Tode. Lüfter ist der größte Quatsch, braucht kein Mensch. 2GB RAM sollten also locker reichen. Darauf kannst du viele Instanzen im iobroker laufen lassen.

Edit: Mal ein paar Screenshots, dass es auch 1A auf dem zero w läuft.
22242096-xmWQ8.jpg22242096-b8gXK.jpg22242096-sOneY.jpg
Bearbeitet von: "l3L4CKY" 8. Jul
Cold weil wenig Ersparnis, aber trotzdem fürs Gästeplumpsklo mal mitgenommen - Stichwort pihole
TiSs12308.07.2019 23:52

Was kann man cooles damit machen?


- Webserver
- VPN
- pihole (Netzwerkweiter Ad- & Tracking-Blocker: pi-hole.net)
- Smart-Home-Zentrale (iobroker, kenn mich damit aber nicht aus)
Und vieles, vieles, vieles mehr! Deine Kreativität ist gefragt!
Etwas Inspiration
200 Kommentare
Lonser09.07.2019 20:34

Kann man damit bequem im Internet surfen, mit 3-4 Tabs und Netflix/Prime …Kann man damit bequem im Internet surfen, mit 3-4 Tabs und Netflix/Prime gucken? Und wie sieht es mit leichten Office Aufgaben aus?



Netflix/Prime...perfekt um die SoC zu brutzeln. via SW dann auf 1080p, und der Rest ist dann Geschichte..
Bearbeitet von: "Reflexiony" 9. Jul
Pizzi1209.07.2019 18:12

@Dumm.Beutel kleine ssd per usb anschließen und das Problem mit der …@Dumm.Beutel kleine ssd per usb anschließen und das Problem mit der SD-Karte hat sich erledigt. (Beim 4er wird usb Boot momentan noch nicht unterstützt)


Beim 3er doch offiziell auch nicht. Hatte mal Boot von USB bei einem Projekt realisieren müssen (ohne SD-Karte). Dazu musste irgendwas irgendwo umgeflasht werden. Aber selbst dann hast du nur ein "Wechselmedium". Besser als SD-Karte aber immer noch übelst langsam. SD-Karten Performance war bei dem Pi auch immer so eine Sache... Alles in Allem bleibt der Pi eine Bastelbude. Bei mir auf Arbeit liegen die 4er bereit, allerdings habe ich momentan keine Verwendung und alle anderen SBCs (die sonst so rumfliegen am Arbeitsplatz) sind leider performanter und "industrie-tauglicher". Wobei letzteres sich nur auf Herstellerangaben bezieht. Wir hatten den Pi im Klimaschrank bei 75°C Umgebungstemperatur im 24/7-Test. War kein Problem, hat natürlich gedrosselt wo es nur ging.

Edith sagt: Das war wohl ein älterer Pi, da war das fast ein Hexenwerk den zum Booten von USB zu bringen.

Edith sagt auch: Versteh mich nicht falsch, ich bin ein Verfechter des Pi. Aber dessen Alleinstellungsmerkmal war der Preis und die Community. Und bei 60€ kommen wir in einen Bereich wo es sich lohnt andere Platinen anzuschauen. Da leg ich 10€ drauf und hab die 3fache Leistung mit besserem Speicher und einem passend gefrästem Kühlkörper mit dem die Kiste selbst in der Hölle keine Temperaturprobleme bekommt (Odroid-N2)
Bearbeitet von: "Dumm.Beutel" 9. Jul
l3L4CKY09.07.2019 08:49

Was hast du denn alles da am laufen , aber ja 25 Instanzen schafft der …Was hast du denn alles da am laufen , aber ja 25 Instanzen schafft der definitiv nicht.

22252622-l2pvT.jpg

22252622-Oqgwb.jpg
infinity09.07.2019 05:54

-Ist eine direkte Gbit Schnittstelle am SoC mit voller Geschwindigkeit.- …-Ist eine direkte Gbit Schnittstelle am SoC mit voller Geschwindigkeit.- Lüfter ist je nach einsatzzweck nötig, zumindest sofern man weiß, dass die eigenen Anwendungen auch mal 100% Auslastung erreichen. Ansonsten ist mindestens ein guter Kühlkörper nötig. Aber eine gestern releaste Firmware senkt die Temperatur schon um einige Grad.- USB ist diesmal per PCIexpress angebunden, daher auch da keine Bandbreitenprobleme mehr.- unbedingt beachten, dass hier nur zwei mal microHDMI (nicht mini, nicht Fullsize) verbaut sind. Also auf entsprechende Kabel oder Adapter achten.- LibreELEC läuft schon mittlerweile ordentlich auf beinahe Raspberry Pi3 Niveau, jedoch bei 4K noch nicht komplett Bugfrei. HDR ist noch nicht umgesetzt, aber daran wird gearbeitet.-HD-Audio ist auch noch nicht umgesetzt. Stand jetzt kann er Audioseitig in etwa dasselbe wie der Pi3. An DTS-HD, TrueHD und Atmos etc. wird geschraubt.- Der USB-C Bug sollte eigentlich die meisten nicht betreffen. Im großen und ganzen tritt das Problem bei Mac Netzteilen auf, da diese ein Handshake-Verfahren drin haben und fälschlicherweise annehmen, bei dem RPi4B handle es sich um ein AudioGerät, das kein Strom (also nur Daten) braucht, und daher nicht lädt. Das original Netzteil wäre mit Sicherheit ohnehin am besten, da mit 3A und mit 8 bis 9€ günstig (und wohl kaum eine Explosionsgefahr wie mit billigen 2€ dingern).- H264 mit 2160p kann er nicht per hardware beschleunigen... Ist auch ohnehin extrem exotisch und absolut nicht sinnvoll. HEVC (H.265/x265) kann er komplett jn Hardware, bloß jetzt noch nicht alles bugfrei-VP9 kann er nur teilweise in Hardware und größtenteils Software. Aktuell noch nicht bugfrei und vielleicht nie ganz gut. - MPEG2 und VC-1 werden ab jetzt nur noch per Software dekodiert, da die Rechenleistung reicht und daher nun keine Lizenzen dafür mehr separat erworben werden müssen (und auch nicht können). Falls also viel solches Material vorliegt, dann definitiv einen Kühler einplanen. - weiß nicht, was ich noch vergessen habe...


Zum Thema Kühlkörper/Lüfter: elektronik-kompendium.de/sit…htm
Dumm.Beutel09.07.2019 22:41

Beim 3er doch offiziell auch nicht. Hatte mal Boot von USB bei einem …Beim 3er doch offiziell auch nicht. Hatte mal Boot von USB bei einem Projekt realisieren müssen (ohne SD-Karte). Dazu musste irgendwas irgendwo umgeflasht werden. Aber selbst dann hast du nur ein "Wechselmedium". Besser als SD-Karte aber immer noch übelst langsam. SD-Karten Performance war bei dem Pi auch immer so eine Sache... Alles in Allem bleibt der Pi eine Bastelbude. Bei mir auf Arbeit liegen die 4er bereit, allerdings habe ich momentan keine Verwendung und alle anderen SBCs (die sonst so rumfliegen am Arbeitsplatz) sind leider performanter und "industrie-tauglicher". Wobei letzteres sich nur auf Herstellerangaben bezieht. Wir hatten den Pi im Klimaschrank bei 75°C Umgebungstemperatur im 24/7-Test. War kein Problem, hat natürlich gedrosselt wo es nur ging. Edith sagt: Das war wohl ein älterer Pi, da war das fast ein Hexenwerk den zum Booten von USB zu bringen.Edith sagt auch: Versteh mich nicht falsch, ich bin ein Verfechter des Pi. Aber dessen Alleinstellungsmerkmal war der Preis und die Community. Und bei 60€ kommen wir in einen Bereich wo es sich lohnt andere Platinen anzuschauen. Da leg ich 10€ drauf und hab die 3fache Leistung mit besserem Speicher und einem passend gefrästem Kühlkörper mit dem die Kiste selbst in der Hölle keine Temperaturprobleme bekommt (Odroid-N2)



bei dem Odoird bin ich vollkommen bei dir ! Schon ein bisschen schade das der Pi nicht mehr viel günstiger ist als vergleichbare Geräte. Den Odroid-HC1 finde ich z.B. auch sehr interessant. (ja, hat nur 2gb ram, aber sollte für die meisten als NAS, Cloud, DL-Client und Plex Server vollkommen ausreichen.


würdet ihr Sachen wie z.B. :
-Plex
-ioBroker
-Syncthing
-Tvheadend
-Pi-hole
direkt unter Raspbian installieren oder lieber im Docker oder im Docker unter OMV (sobald verfügbar)

mein (haupt) NAS soll nur noch laufen, wenn z.B. eine Datensicherung vom Pi ansteht.
evtl. hätte ich mir sogar besser den HC1 kaufen sollen.
Deal is rum und da Reichelt die Teile spät bekam, wird es noch lange dauern, bis die wieder mal 100 Stück bekommen.

Versandkostenfrei gibt es die auch bei sertonics.de und zwar ab 40€ Bestellwert ... also ab 2GB Variante. Vor 2 Wochen reichten 30€ Bestellwert und damals ging der 1GB auch versandkostenfrei. Außerdem drehen alle noch an der Preisschraube rum.

ELV hat die 2GB Version günstig lieferbar mit 3,1A Netzteil für 56€ inkl. Versand ggf abzgl. 10€ Newslettergutschein, sprich um 46€ fÜr 2GB + Netzteil, allerdings braucht das noch den 50 Cent Adapter micro usb auf type c.
WOLFPACK_XXi10.07.2019 11:05

Deal is rum und da Reichelt die Teile spät bekam, wird es noch lange …Deal is rum und da Reichelt die Teile spät bekam, wird es noch lange dauern, bis die wieder mal 100 Stück bekommen.Versandkostenfrei gibt es die auch bei sertonics.de und zwar ab 40€ Bestellwert ... also ab 2GB Variante. Vor 2 Wochen reichten 30€ Bestellwert und damals ging der 1GB auch versandkostenfrei. Außerdem drehen alle noch an der Preisschraube rum. ELV hat die 2GB Version günstig lieferbar mit 3,1A Netzteil für 56€ inkl. Versand ggf abzgl. 10€ Newslettergutschein, sprich um 46€ fÜr 2GB + Netzteil, allerdings braucht das noch den 50 Cent Adapter micro usb auf type c.


Bist du reichelt Mitarbeiter oder vorher hast du die Infos?

Du vergleichst hier aber Äpfel mit Birnen! Die 4 GB Variante ist bei denen nicht mehr lieferbar und grundsätzlich auch teurer. Das hier ist der aktuell beste Preis, neben dem anderen Pi 4 Deal über ELV.

Und zur Info NL-Gutschein bei ELV sind nur 5€.
cruunnerr10.07.2019 07:54

[Bild] [Bild]


Das sieht sogar für meinen Geschmack nach viel aus Wobei nicht erkennbar ist was das alles ist. Aber grundsätzlich ist doch iobroker dafür da dass du die verschiedenen Standards (SW / HW) verheiraten kannst. Und dazu brauchst du Gateways (meist in Form von Plugins). Wenn ich Alexa, Hue und Alexa-kompatible Steckdosen habe dann brauche ich doch iobroker nicht. Anders sieht es aus wenn ich Funk, Zigbee, BT und vielleicht noch Xiaomi oder was weiß ich noch zusammen bringen will. Und dann reicht ein Pi(3) als Basis nicht mehr aus bzw hat arg zu kämpfen. 2-3 Szenen oder Scripte dazu und das ding läuft auf Anschlag.
Das hört sich ja alles ganz gut an, aber läuft darauf auch Crysis?
Dumm.Beutel10.07.2019 12:11

Das sieht sogar für meinen Geschmack nach viel aus Wobei nicht …Das sieht sogar für meinen Geschmack nach viel aus Wobei nicht erkennbar ist was das alles ist. Aber grundsätzlich ist doch iobroker dafür da dass du die verschiedenen Standards (SW / HW) verheiraten kannst. Und dazu brauchst du Gateways (meist in Form von Plugins). Wenn ich Alexa, Hue und Alexa-kompatible Steckdosen habe dann brauche ich doch iobroker nicht. Anders sieht es aus wenn ich Funk, Zigbee, BT und vielleicht noch Xiaomi oder was weiß ich noch zusammen bringen will. Und dann reicht ein Pi(3) als Basis nicht mehr aus bzw hat arg zu kämpfen. 2-3 Szenen oder Scripte dazu und das ding läuft auf Anschlag.


Manche Instanzen gehen auch nur zeitgesteuert an. Bei mir ist viel eigenarbeit im Spiel. Sensoren und Aktoren über arduinos und esp‘s. Dann noch Zigbee und vielerlei Netzwerkprotokolle. Außerdem viele viele Skripte und ein paar Szenen.
Da biste mit nem Raspberry wirklich schnell an deinen Grenzen.
Deshalb nutz ich ja auch ein SoC Mainboard mit Debian (bzw. iOBroker als VM unter proxmox).

Wenn du natürlich Alexa und co. nutzt brauchst du es theoretisch nicht, es sei denn du willst eben diese Komponenten auch ordentlich verknüpfen falls Sie kein HomeKit o. Ä. können
Zum Liefertermin:

Reichelt bekommt die Lieferungen selber nur sporadisch. Es wurde eine 5-stellige Anzahl bestellt, diese kommen aber nur in hunderten Schritten rein. Nächster Liefertermin bei Reichelt ist in frühestens zwei Wochen.
Blarrrgh10.07.2019 12:43

Nächster Liefertermin bei Reichelt ist in frühestens zwei Wochen.


ganz schön fies dass die dann auf die Webseite schreiben dass der RPi ab 18.07. lieferbar ist...
l3L4CKY09.07.2019 07:47

Habe ich doch geschrieben, dass ich nur wenige Instanzen nutze bzw. schau …Habe ich doch geschrieben, dass ich nur wenige Instanzen nutze bzw. schau dir den Screenshot an, da sind alle Instanzen sichtbar!!!...Ich steuer mit iobroker meinen TV, allein dadurch habe ich 33 Geräte in Alexa, hinzu kommt die Steuerung von meinem Saugroboter. Habe dann in Alexa 100 Routinen (mehr geht nicht), zum Umschalten auf jeden einzelnen Kanal per Sprachbefehl. Übrigens hatte ich auch iobroker custom und java ohne Probleme zusätzlich am laufen , aber das gefiel mir nicht so gut. Am Ende sollte es nur zeigen das iobroker und pi hole ohne Probleme auf einen zero w laufen. Das 512MB Ram irgendwann beschränken sollte jedem klar sein. Aber das 2GB beim neuen ausreichen sollten, bestätigt dies trotzdem. Auch wenn man nie genug haben kann



cool, die Maße Deiner Wohnung sind nun bekannt, neben den anderen Sachen die Du so sprichst und treibst in Reichweite von der guten Alex
Sche10.07.2019 14:21

cool, die Maße Deiner Wohnung sind nun bekannt, neben den anderen Sachen …cool, die Maße Deiner Wohnung sind nun bekannt, neben den anderen Sachen die Du so sprichst und treibst in Reichweite von der guten Alex


Kann sie ruhig hören Maße sind eh bekannt, schließlich war die Wohnung ja mal ausgeschrieben
l3L4CKY10.07.2019 14:29

Kann sie ruhig hören Maße sind eh bekannt, schließlich war die Wo … Kann sie ruhig hören Maße sind eh bekannt, schließlich war die Wohnung ja mal ausgeschrieben


Zwei bis drei Randinfos mehr und wir haben deine Adresse
l3L4CKY10.07.2019 08:41

Zum Thema Kühlkörper/Lüfter: ht …Zum Thema Kühlkörper/Lüfter: https://www.elektronik-kompendium.de/sites/raspberry-pi/2006021.htm


Das ist leider alles höchstens für die Vorgänger gültig. Beim 4er ist einfach mehr Dampf dahinter, daher ist meiner Meinung nach ein Kühlkörper nötig, solange das der raspberry pi nicht offen an der Luft am Atmen ist. Im Gehäuse und so sollte es sonst viel zu heiß werden und beim 3D Druck eines passenden Gehäuses, sollte man sich Gedanken um ausreichend hitzebeständiges Filament machen.
Für aktuelle Anime 10 Bit, in allen Variationen geeignet?
Flac Audio etc.
Damit hatte der 3er ja sehr Probleme.
Wäre für mich der Kaufgrund
Bearbeitet von: "Harvey" 10. Jul
its_Clamp10.07.2019 12:14

Das hört sich ja alles ganz gut an, aber läuft darauf auch Crysis? ( …Das hört sich ja alles ganz gut an, aber läuft darauf auch Crysis?


Da man mit Aufwand alles emulieren kann, ja.

Mit einem Frame pro 5 min hat man nebenher auch genug Zeit um andere Dinge zu tun.
infinity10.07.2019 17:42

Das ist leider alles höchstens für die Vorgänger gültig. Beim 4er ist ein …Das ist leider alles höchstens für die Vorgänger gültig. Beim 4er ist einfach mehr Dampf dahinter, daher ist meiner Meinung nach ein Kühlkörper nötig, solange das der raspberry pi nicht offen an der Luft am Atmen ist. Im Gehäuse und so sollte es sonst viel zu heiß werden und beim 3D Druck eines passenden Gehäuses, sollte man sich Gedanken um ausreichend hitzebeständiges Filament machen.


Bei Welectron kosten die Kühlkörper ungefähr 2€.
Glaube die sollte jeder investieren können, der ein Projekt mit dem Raspi starten möchte.
Unter 2160p Stream mit Plexmediaserver wird der Raspi handwarm, also merkbar... aber nicht bedenklich.
Habe auch jeweils 2 Kühlkörper "eingebaut".

OKDO (offizieller Reseller) hat aktuell wieder 4GB im Stock.
Die sind aber immer super schnell vergriffen. Könnt ja mal da schauen
Bearbeitet von: "J_B" 10. Jul
jdcrts10.07.2019 14:35

FYI: …FYI: https://www.golem.de/news/raspberry-pi-4-google-techniker-kritisiert-usb-typ-c-eigenentwicklungen-1907-142454.html


Kann man denn den Pi 4 (wenn er denn in zwei Wochen irgendwann kommt ) mit einem usb-c-ladekabel und Netzteil von zb einem huawei Handy betreiben? Das hätte ich hier noch liegen...
Bearbeitet von: "Cpt.Spaulding" 10. Jul
Cpt.Spaulding10.07.2019 20:51

Kann man denn den Pi 4 (wenn er denn in zwei Wochen irgendwann kommt …Kann man denn den Pi 4 (wenn er denn in zwei Wochen irgendwann kommt ) mit einem usb-c-ladekabel und Netzteil von zb einem huawei Handy betreiben? Das hätte ich hier noch liegen...


Versuchen kannst du es.. falls nicht muss ein anderes Kabel her!
venuel7909.07.2019 11:51

Lieferzeit könnt ihr getrost vergessen.... Meinen dort bestellt am Tag des …Lieferzeit könnt ihr getrost vergessen.... Meinen dort bestellt am Tag des Erscheinens... 2 mal Lieferdatum schon verschoben, angeblich soll er morgen versendet werden... Glaub nicht mehr dran, kommt garantiert wieder ne Änderungsmeldung



22262279-6J9Eq.jpg
OK er kam dann doch gestern
😁
venuel7911.07.2019 06:02

[Bild] OK er kam dann doch gestern😁


Wann hast du denn bestellt?
zoeck11.07.2019 11:41

Wann hast du denn bestellt?


Am 26.06.2019
venuel7911.07.2019 12:03

Am 26.06.2019


ernsthaft? Ich hab am 24.06. um kurz nach 15 Uhr bestellt und meiner wurde noch nicht verschickt
zoeck11.07.2019 12:05

ernsthaft? Ich hab am 24.06. um kurz nach 15 Uhr bestellt und meiner wurde …ernsthaft? Ich hab am 24.06. um kurz nach 15 Uhr bestellt und meiner wurde noch nicht verschickt


Sollte ursprünglich am 29 geliefert werden, wurde 2x verschoben!
venuel7911.07.2019 12:11

Sollte ursprünglich am 29 geliefert werden, wurde 2x verschoben!


Ja war bei mir auch gestanden... letzte Info von Reichelt war 10.07. - bis jetzt noch nix neues gehört
zoeck11.07.2019 12:21

Ja war bei mir auch gestanden... letzte Info von Reichelt war 10.07. - bis …Ja war bei mir auch gestanden... letzte Info von Reichelt war 10.07. - bis jetzt noch nix neues gehört


Hab ich wohl Glück gehabt, wie gesagt mit gerechnet hab ich nicht....
Hab den Support von reichelt angeschrieben und gefragt wie der Stand der Dinge ist, Infos folgen!
jdcrts11.07.2019 13:06

Hab den Support von reichelt angeschrieben und gefragt wie der Stand der …Hab den Support von reichelt angeschrieben und gefragt wie der Stand der Dinge ist, Infos folgen!


22266301-Vfnnd.jpg
Meiner ist auch seit drei Tagen angekommen von reichelt. Bestellt am 27.06.19
jdcrts11.07.2019 13:34

[Bild]


Also mir wurde gerade in einer Mail (ohne Hallo, ohne Mfg - ohne irgendeiner Beschreibung) zugeschickt dass die Teile "KW29" verschickt werden...

ist schon echt komisch dass leute die später bestellt haben Ihre RPi4 schon geliefert bekommen haben...
zoeck11.07.2019 14:56

Also mir wurde gerade in einer Mail (ohne Hallo, ohne Mfg - ohne …Also mir wurde gerade in einer Mail (ohne Hallo, ohne Mfg - ohne irgendeiner Beschreibung) zugeschickt dass die Teile "KW29" verschickt werden...ist schon echt komisch dass leute die später bestellt haben Ihre RPi4 schon geliefert bekommen haben...





Was anderes mitbestellt, was aktuell nicht lieferbar ist?
Bearbeitet von: "spicyline" 11. Jul
spicyline11.07.2019 14:58

Was anderes mitbestellt, was aktuell nicht lieferbar ist?


Ich hab noch Sachen mitbestellt, wie das original Netzteil, Kühlkörper, HDMI Adapter etc. - die Sachen wurden aber schon gestern geliefert...

/edit: gerade aufgefallen dass das RPi4 Gehäuse noch fehlt... daran liegt es wohl hätte ich das nur einzeln bestellt...
Bearbeitet von: "zoeck" 11. Jul
Hab auch mal nachgefragt wo die Lieferung bleibt.
Termin war der 10.07.19
in kw 29 soll verschickt werden
Und wieder verschoben 🏻
Glaub ich storniere einfach und hole mir den Odroid hc1
Hat schon jemand seinen Pi bekommen?
Ja von reichelt vor 2 Wochen angekommen.
l3L4CKY10.07.2019 14:29

Kann sie ruhig hören Maße sind eh bekannt, schließlich war die Wo …Kann sie ruhig hören Maße sind eh bekannt, schließlich war die Wohnung ja mal ausgeschrieben



Du verstehst nicht, es ist alles bekannt was Du in der WOhnung treibst und was Du wo stehen hast
telecom-handel.de/con…tml

exemplarisch, aber es sind alle Geräte dabei die das Micro allways-on haben.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text