Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
PC Netzteil 80+ Gold, 120mm Lüfter, Seasonic SSP-450RT Active PFC F3
577° Abgelaufen

PC Netzteil 80+ Gold, 120mm Lüfter, Seasonic SSP-450RT Active PFC F3

51,85€73,94€-30% 5,90€ eBay Angebote
68
eingestellt am 13. Apr

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bin bestimmt nicht der einzige, der gerade die Zeit nutzt und das ein oder andere Bastelprojekt zu Ende bringt. Für einen kleinen Arbeitsplatzrechner brauchte ich noch ein effizientes Netzteil.

Das Seasonic Netzteil bietet:
  • 80+ Gold Standard (vergleichbares habe ich im Netzt aktuell zu dem Preis nicht gefunden)
  • einen großen laufruhigen 120mm Lüfter.

Nachteil:
  • kein Kabelmanagement
  • "nur" 450 Watt

Das Netzteil ist nichts für Leute mit HighEnd Hardware, zwei Grafikarten, fünf Festplatten und Sichtfenstern am PC. Wer aber wie ich, ein gutes Netzteil in seiner PC-Kiste verbauen möchte, der sollte zufrieden sein.

Alternate listet das Netzteil mit 76,89 Euro.
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
IMaqamaI_13.04.2020 14:02

Für das geld lieber ein bequiet pure power. Würde mit solchen Netzteilen k …Für das geld lieber ein bequiet pure power. Würde mit solchen Netzteilen kein Risiko eingehen. Vermutlich nicht schlecht, aber was genau verbaut ist, weiß auch keiner. Und so toll ist der Preis dann auch nicht.


Da haben wir mal wieder den, der nur seine Marke kennt. Kannst mit deinem BeQuiet sonstwohin gehen
Wirklich keine Ahnung wie man auf die idee kommen könnt, SeaSonic sei etwas vernünftiges
Hier ist ein Review - Übersetzer nehmen: SSP-450RT

"Die in seiner Zusammensetzung verwendeten Komponenten verdienen aufrichtiges Lob: Hier werden hochwertige japanische Kondensatoren verwendet, die Schaltung, die sich bereits in anderen "Gold" -Modellen bewährt hat, sowie ein Kühlsystem mit einer großen Temperaturreserve (die gleichermaßen für die passiven und aktiven Teile gilt) und einem niedrigen Pegel Lärm. Wie Tests im Überlastmodus zeigten, ermöglichte die hohe Qualität der Komponenten und die Auswahl mit einem gewissen Spielraum, dass das getestete Netzteil eine Leistung von 530 W „abgibt“, was 18% über dem Nennwert liegt und auch indirekt die Qualität des Geräts anzeigt."
St31ngobl1n13.04.2020 14:04

Da haben wir mal wieder den, der nur seine Marke kennt. Kannst mit deinem …Da haben wir mal wieder den, der nur seine Marke kennt. Kannst mit deinem BeQuiet sonstwohin gehen Wirklich keine Ahnung wie man auf die idee kommen könnt, SeaSonic sei etwas vernünftiges


Das Netzteil ist 5-6 Jahre alt... über 8 Jahre alt.
Ich bezweifle das es an ein pure Power 11 Ran kommt, das nur geringfügig mehr kostet.
Bearbeitet von: "Petesmith" 13. Apr
St31ngobl1n13.04.2020 14:14

Mein Platinum Netzteil ist schon knapp 8 Jahre alt und werkelt fehlerfrei …Mein Platinum Netzteil ist schon knapp 8 Jahre alt und werkelt fehlerfrei vor sich hin. Und Fanless ist es auch noch. Netzteile werden nicht wirklich schlechter über das Alter.


Gerade Netzteile werden schlechter über das Alter. Veraltete schaltungstechniken kommen mit neuen gpus überhaupt nicht vernünftig klar.

Dein 8 Jahre altes Netzteil wird von jedem guten mittelklasse Gerät in die Tasche gesteckt. Von der gealterten und schon defekten Kondensatoren mal ganz abgesehen.
68 Kommentare
Finde ich gar nicht verkehrt, da sind sogar die notwendigen Kabel für hungrige Grafikkarten dabei.
Hier lieber 10 Euronen mehr für n Gold Netzteil ausgeben und in zwei Jahren bares geld sparen.

Sieht zwar nicht wirklich Top aus, aber wer das Netzteil in betracht zieht, wird eh nicht so unsagbar viel Wert auf das aussehen legen. Absolut Top!
Für das geld lieber ein bequiet pure power. Würde mit solchen Netzteilen kein Risiko eingehen. Vermutlich nicht schlecht, aber was genau verbaut ist, weiß auch keiner. Und so toll ist der Preis dann auch nicht.
IMaqamaI_13.04.2020 14:02

Für das geld lieber ein bequiet pure power. Würde mit solchen Netzteilen k …Für das geld lieber ein bequiet pure power. Würde mit solchen Netzteilen kein Risiko eingehen. Vermutlich nicht schlecht, aber was genau verbaut ist, weiß auch keiner. Und so toll ist der Preis dann auch nicht.


Da haben wir mal wieder den, der nur seine Marke kennt. Kannst mit deinem BeQuiet sonstwohin gehen
Wirklich keine Ahnung wie man auf die idee kommen könnt, SeaSonic sei etwas vernünftiges
St31ngobl1n13.04.2020 13:57

Hier lieber 10 Euronen mehr für n Gold Netzteil ausgeben und in zwei …Hier lieber 10 Euronen mehr für n Gold Netzteil ausgeben und in zwei Jahren bares geld sparen.Sieht zwar nicht wirklich Top aus, aber wer das Netzteil in betracht zieht, wird eh nicht so unsagbar viel Wert auf das aussehen legen. Absolut Top!


Für die 80+ Ziertifizierung muss dsr Hersteller zahlen und das eingeschickte Netzteil kann eine Vorserie mit anderen, Golden Samples Komponenten sein. Das Serienprodukt wird nicht getestet. Ich sage nicht, dass es generell alles falsch ist, aber es schadet nicht, das im Hinterkopf zu haben.
firing13.04.2020 14:06

Für die 80+ Ziertifizierung muss dsr Hersteller zahlen und das …Für die 80+ Ziertifizierung muss dsr Hersteller zahlen und das eingeschickte Netzteil kann eine Vorserie mit anderen, Golden Samples Komponenten sein. Das Serienprodukt wird nicht getestet. Ich sage nicht, dass es generell alles falsch ist, aber es schadet nicht, das im Hinterkopf zu haben.


Das stimmt. Allerdings kann sich ein Hersteller wie SeaSonic das nicht erlauben. Das würde die gesamte Reputation am Markt zerstören. Dann brauchts halt 4 Jahre statt zwei, aber das ist für ein Netzteil kein Alter
Bearbeitet von: "St31ngobl1n" 13. Apr
St31ngobl1n13.04.2020 14:04

Da haben wir mal wieder den, der nur seine Marke kennt. Kannst mit deinem …Da haben wir mal wieder den, der nur seine Marke kennt. Kannst mit deinem BeQuiet sonstwohin gehen Wirklich keine Ahnung wie man auf die idee kommen könnt, SeaSonic sei etwas vernünftiges


Da haben wir mal wieder den, der meint anhand von drei Sätzen eine Person durchblickt zu haben.

Habe lediglich ein Modell in der Preisregion genannt. Gibt es zu diesem Netzteil denn einen test und Auflistung aller Komponenten? Sonst kauft man bloß irgendein Netzteil wo seasonic drauf steht, ohne zu wissen ob es gut ist.
Bearbeitet von: "IMaqamaI_" 13. Apr
St31ngobl1n13.04.2020 14:04

Da haben wir mal wieder den, der nur seine Marke kennt. Kannst mit deinem …Da haben wir mal wieder den, der nur seine Marke kennt. Kannst mit deinem BeQuiet sonstwohin gehen Wirklich keine Ahnung wie man auf die idee kommen könnt, SeaSonic sei etwas vernünftiges


Das Netzteil ist 5-6 Jahre alt... über 8 Jahre alt.
Ich bezweifle das es an ein pure Power 11 Ran kommt, das nur geringfügig mehr kostet.
Bearbeitet von: "Petesmith" 13. Apr
Petesmith13.04.2020 14:12

Das Netzteil ist 5-6 Jahre alt...Ich bezweifle das es an ein pure Power 11 …Das Netzteil ist 5-6 Jahre alt...Ich bezweifle das es an ein pure Power 11 Ran kommt, das nur geringfügig mehr kostet.


Mein Platinum Netzteil ist schon knapp 8 Jahre alt und werkelt fehlerfrei vor sich hin. Und Fanless ist es auch noch. Netzteile werden nicht wirklich schlechter über das Alter.
St31ngobl1n13.04.2020 14:14

Mein Platinum Netzteil ist schon knapp 8 Jahre alt und werkelt fehlerfrei …Mein Platinum Netzteil ist schon knapp 8 Jahre alt und werkelt fehlerfrei vor sich hin. Und Fanless ist es auch noch. Netzteile werden nicht wirklich schlechter über das Alter.


Gerade Netzteile werden schlechter über das Alter. Veraltete schaltungstechniken kommen mit neuen gpus überhaupt nicht vernünftig klar.

Dein 8 Jahre altes Netzteil wird von jedem guten mittelklasse Gerät in die Tasche gesteckt. Von der gealterten und schon defekten Kondensatoren mal ganz abgesehen.
Petesmith13.04.2020 14:12

Das Netzteil ist 5-6 Jahre alt...Ich bezweifle das es an ein pure Power 11 …Das Netzteil ist 5-6 Jahre alt...Ich bezweifle das es an ein pure Power 11 Ran kommt, das nur geringfügig mehr kostet.


Wollte ich gerade sagen - das Netzteil ist Steinzeit, somit auch die verbaute Technik.
Ich würde von diesen alten Modellen abraten, auch wenn es von der Wattzahl her passt.
Ich hatte da schon div. Probleme:
-aktuelle Mainboards gehen nicht vernünftig in den Standy-Modus oder wachen dann nicht mehr auf.
-übelstes Spulenfiepen weil die modernen GPUs unter Last innerhalb von mikrosekunden die Powerstates wechseln
-lauter Lüfter

Wenn so ein olles Ding, dann auch mit alter Hardware.
IMaqamaI_13.04.2020 14:02

Für das geld lieber ein bequiet pure power. Würde mit solchen Netzteilen k …Für das geld lieber ein bequiet pure power. Würde mit solchen Netzteilen kein Risiko eingehen. Vermutlich nicht schlecht, aber was genau verbaut ist, weiß auch keiner. Und so toll ist der Preis dann auch nicht.


Kann die Sympathie für die Marke verstehen (habe ich selbst verbaut in meinem Hauptrechner), aber be qiet! verkauft immer mehr Image. Bestes Beispiel ist der Silent Base 800 PC ATX, selten so ein lautes Gehäuse gehabt, weil unter anderem die original (be quiet) Lüfter genadenlos schlecht waren. Ist direkt retour gegangen. Das alternative und deutlich günstigere Nanoxia Gehäuse ist dagegen ein Traum, inkl. der Lüfter von Nanoxia. Das vergleichbare be quiet STRAIGHT POWER 11 mit Gold Zertifizierung spielt in einer ganz andere Preisliga mit 94 Euro. Ob es tatsächlich besser ist, stell ich mit meinen ganz persönlichen Erfahrungen mit be quiet mal dahin.
vandenus13.04.2020 14:22

Kann die Sympathie für die Marke verstehen (habe ich selbst verbaut in …Kann die Sympathie für die Marke verstehen (habe ich selbst verbaut in meinem Hauptrechner), aber be qiet! verkauft immer mehr Image. Bestes Beispiel ist der Silent Base 800 PC ATX, selten so ein lautes Gehäuse gehabt, weil unter anderem die original (be quiet) Lüfter genadenlos schlecht waren. Ist direkt retour gegangen. Das alternative und deutlich günstigere Nanoxia Gehäuse ist dagegen ein Traum, inkl. der Lüfter von Nanoxia. Das vergleichbare be quiet STRAIGHT POWER 11 mit Gold Zertifizierung spielt in einer ganz andere Preisliga mit 94 Euro. Ob es tatsächlich besser ist, stell ich mit meinen ganz persönlichen Erfahrungen mit be quiet mal dahin.


Ich empfehle keine Marken, jeder Hersteller hat Müll im Angebot. Ich selbst habe ein fractal Design ion+ 560w verbaut. Habe das pure power nur genannt, weil es sich in der Preisregion bewegt. Nur weil dieses veraltete Netzteil vermeintlich billiger ist, ist es nicht Automatisch ein gutes Angebot.
Hier ist ein Review - Übersetzer nehmen: SSP-450RT

"Die in seiner Zusammensetzung verwendeten Komponenten verdienen aufrichtiges Lob: Hier werden hochwertige japanische Kondensatoren verwendet, die Schaltung, die sich bereits in anderen "Gold" -Modellen bewährt hat, sowie ein Kühlsystem mit einer großen Temperaturreserve (die gleichermaßen für die passiven und aktiven Teile gilt) und einem niedrigen Pegel Lärm. Wie Tests im Überlastmodus zeigten, ermöglichte die hohe Qualität der Komponenten und die Auswahl mit einem gewissen Spielraum, dass das getestete Netzteil eine Leistung von 530 W „abgibt“, was 18% über dem Nennwert liegt und auch indirekt die Qualität des Geräts anzeigt."
St31ngobl1n13.04.2020 14:14

Netzteile werden nicht wirklich schlechter über das Alter.


Gerade Netzteile altern mit der Zeit.
Barney13.04.2020 13:53

Finde ich gar nicht verkehrt, da sind sogar die notwendigen Kabel für …Finde ich gar nicht verkehrt, da sind sogar die notwendigen Kabel für hungrige Grafikkarten dabei.


einerseits gebe ich dir recht, aber was macht man bei einer hungrigen karte mit 450 watt?
Frühstücksflocke13.04.2020 14:39

einerseits gebe ich dir recht, aber was macht man bei einer hungrigen …einerseits gebe ich dir recht, aber was macht man bei einer hungrigen karte mit 450 watt?


Gibt ja noch ein paar Zwischenstufen zwischen 75W über den PCIe-Anschluss und "volle Dröhnung mit 2x 8-Pin".
St31ngobl1n13.04.2020 14:14

Mein Platinum Netzteil ist schon knapp 8 Jahre alt und werkelt fehlerfrei …Mein Platinum Netzteil ist schon knapp 8 Jahre alt und werkelt fehlerfrei vor sich hin. Und Fanless ist es auch noch. Netzteile werden nicht wirklich schlechter über das Alter.


Schön, nur ist ein Netzteil weitaus komplizierter als "funktioniert" oder "funktioniert nicht".
Da kommt die Spannungsregulation, Restwelligkeit und und und.

Kondensatoren altern. Netzteile sterben oft einen schleichenden Tod.
Im schlimmsten Fall nehmen sie andere Hardware mit ins Grab.

Wieso sollte man also ein altes Netzteil, das schlechter als ein Pure power 11 ist, welches nur irrelevant mehr kostet, kaufen?
Bearbeitet von: "Petesmith" 13. Apr
UVP von 73,94€ ist wohl eher ein Witz. Dafür kann man direkt ein Seasonic FOCUS Plus Gold kaufen. Schöner, besser, leiser...
St31ngobl1n13.04.2020 14:04

Da haben wir mal wieder den, der nur seine Marke kennt. Kannst mit deinem …Da haben wir mal wieder den, der nur seine Marke kennt. Kannst mit deinem BeQuiet sonstwohin gehen Wirklich keine Ahnung wie man auf die idee kommen könnt, SeaSonic sei etwas vernünftiges


Stimme dir zu, aber ich persönlich würde auch das BeQuiet nehmen. Einfach weil ich das optisch besser finde😁
Senf und Ketchup Kabel... naja....450W ist bissl wenig naja... Dann ist des Ding net Mal schwarz lackiert (kostet den Hersteller nur wenige Cent)... 450W ist bissl wenig für den Preis... Ich würde es nicht kaufen, und für einen Office PC würde ich eher auf eine gute Garantie anstatt auf 80+ Gold legen. Von Thermaltake die haben 5jahre Garantie.
also die Topcomments oben fand ich schon ziemlich spannend...lange nicht mehr so eine gespaltete Meinung bei einem Deal gesehen.
Ok, vielleicht nochmals den Einsatzzweck.
Keine stromhungrige Grafikarte, keine i9 oder Ryzen xxx-Kern CPU. Kein bling bling. Wer solch ein Projekt plant, der sollte auch nicht am Netzteil sparen.

Bei mir wird gebrauchte Hardware aus den Untiefen meines Kellers, zu einem PC mit Office-Anforderungen gebaut. Bedeutet eine 65Watt i5 CPU + eine SSD + Grafikarte mit Minimalanforderung. Das Ding soll Office, Netfix und Videokonferenzen hinterher ruckelfrei können, das ganze auf Linuxbasis und möglichst geräuscharm. Wahrscheinlich würden sogar 300 Watt reichen.

Aber nur mal so zum nachdenken, sehr viele Markenhersteller labeln OEM-Ware einfach um. Der Artikel von @chaosengine spricht mir aus der Seele, hübsche lackiertes Gehäuse, Werbeimage und bunte LEDs brauch ich nicht. Bei mir wird ohnhin das gedämmte Gehäuse blickdicht verschraubt.

Für meine Einsatzzwecke ist das Netzteil o.k. Wer sich ein PC zusammenschraubt und vorher nicht prüft, ob das Netzteil auch für seine Zwecke passt, sollte sich ohnhin Unterstützung holen.
Bearbeitet von: "vandenus" 13. Apr
Wie wichtig sind eigentlich die Schutzschaltungen? Hier ja OVP, OPP, SCP.
Was ist mit UVP, OPP, OCP und OTP ? Unwichtig?
PFC ist immer vorhanden?


Hat jemand einen guten Tip für ein >600W Netzteil welches idealerweise zumindest teilmodular ist?
Bearbeitet von: "f78gk43" 13. Apr
IMaqamaI_13.04.2020 14:20

Gerade Netzteile werden schlechter über das Alter. Veraltete …Gerade Netzteile werden schlechter über das Alter. Veraltete schaltungstechniken kommen mit neuen gpus überhaupt nicht vernünftig klar.Dein 8 Jahre altes Netzteil wird von jedem guten mittelklasse Gerät in die Tasche gesteckt. Von der gealterten und schon defekten Kondensatoren mal ganz abgesehen.



Unsinn. Sofern die Rails genuegend Strom liefern, gibt es von der Seite keine Probleme.

Die Sache mit den Konsensatoren ist auch nicht so einfach zu beantworten. Dazu muss man sich mit der Lebenserwartung in Abhaengigkeit von der Umgebungstemperatur auskennen. Zudem ist die Qualitaet der verbauten Komponenten entscheidend.
Ein hochwertiger Markenkondensator mit 2000h Lebenserwartung bei 105oC hat bei normaler Temperatur (40-50oC) schon gerne 100000h Lebenserwartung. Da kommt es dann auf die Konstruktion des Netzteils an - naemlich ob kritische Komponenten (Elkos) thermisch geschont werden und Geld fuer hochwertige Varianten ausgegeben wurde.
Habe in der Firma ein gutes Dutzend Huntkey Jumper seit fast einem Jahrzehnt im Dauereinsatz (ohne Mucken, ohne Ausfall). Die Planet3DNow-Edition wurde damals mit extra hochwertigen Komponenten verbaut. Entsprechend wenige Teile sind in diesem Netzteil verbaut - und es wird nicht einmal handwarm, bei gleichzeitig bis 90% Effizienz. Im gleichen Zeitraum sind uebrigens diverse andere Markennetzteile ueber den Jordan gegangen...
(Gab uebrigens keine Neuauflage - die Produktion war vermutlich zu teuer...)
Ja, guter Ansatz, bin auch immer auf der Suche nach guten Netzteilen zu guten Preisen.

Das hier wäre mir aber fast zu preiswert umgesetzt, Kabellängen scheinen auch eher für kompakte Gehäuse gedacht.

Evtl. Alternativ das Seasonic Core GC-500 Gold (500W) anschauen, IMHO erst seit Anfang 2020 im Seasonic Programm, hab ich mir vor ein paar Tagen bei Galaxus gekauft. Ein älteres FSP 250W Gold Netzteil wurde mir inzwischen einfach zu warm ...
Bearbeitet von: "bumbel123" 13. Apr
vandenus13.04.2020 15:20

Ok, vielleicht nochmals den Einsatzzweck. Keine stromhungrige Grafikarte, …Ok, vielleicht nochmals den Einsatzzweck. Keine stromhungrige Grafikarte, keine i9 oder Ryzen xxx-Kern CPU. Kein bling bling. Wer solch ein Projekt plant, der sollte auch nicht am Netzteil sparen. Bei mir wird gebrauchte Hardware aus den Untiefen meines Kellers, zu einem PC mit Office-Anforderungen gebaut. Bedeutet eine 65Watt i5 CPU + eine SSD + Grafikarte mit Minimalanforderung. Das Ding soll Office, Netfix und Videokonferenzen hinterher ruckelfrei können, das ganze auf Linuxbasis und möglichst geräuscharm. Wahrscheinlich würden sogar 300 Watt reichen. Aber nur mal so zum nachdenken, sehr viele Markenhersteller labeln OEM-Ware einfach um. Der Artikel von @chaosengine spricht mir aus der Seele, hübsche lackiertes Gehäuse, Werbeimage und bunte LEDs brauch ich nicht. Bei mir wird ohnhin das gedämmte Gehäuse blickdicht verschraubt. Für meine Einsatzzwecke ist das Netzteil o.k. Wer sich ein PC zusammenschraubt und vorher nicht prüft, ob das Netzteil auch für seine Zwecke passt, sollte sich ohnhin Unterstützung holen.


Ist ja alles eine nette Story, dennoch ist das be-quiet besser.
Die 400 Watt Version gibt es eigentlich immer unter 50€.
Ja selbst um 37€ habe ich es schon gesehen.

Selbst die 500 Watt Version gibt es öfter unter 50 €.

Weswegen zum schlechteren Produkt greifen, auch wenn es "ausreicht"?
Dann kannste gleich ein 20 € Chinaböller verbauen.
"Reicht ja vermutlich auch"...

Haenk13.04.2020 15:30

Unsinn. Sofern die Rails genuegend Strom liefern, gibt es von der Seite …Unsinn. Sofern die Rails genuegend Strom liefern, gibt es von der Seite keine Probleme.Die Sache mit den Konsensatoren ist auch nicht so einfach zu beantworten. Dazu muss man sich mit der Lebenserwartung in Abhaengigkeit von der Umgebungstemperatur auskennen. Zudem ist die Qualitaet der verbauten Komponenten entscheidend.Ein hochwertiger Markenkondensator mit 2000h Lebenserwartung bei 105oC hat bei normaler Temperatur (40-50oC) schon gerne 100000h Lebenserwartung. Da kommt es dann auf die Konstruktion des Netzteils an - naemlich ob kritische Komponenten (Elkos) thermisch geschont werden und Geld fuer hochwertige Varianten ausgegeben wurde.Habe in der Firma ein gutes Dutzend Huntkey Jumper seit fast einem Jahrzehnt im Dauereinsatz (ohne Mucken, ohne Ausfall). Die Planet3DNow-Edition wurde damals mit extra hochwertigen Komponenten verbaut. Entsprechend wenige Teile sind in diesem Netzteil verbaut - und es wird nicht einmal handwarm, bei gleichzeitig bis 90% Effizienz. Im gleichen Zeitraum sind uebrigens diverse andere Markennetzteile ueber den Jordan gegangen...(Gab uebrigens keine Neuauflage - die Produktion war vermutlich zu teuer...)


Schon mal ein altes gruppenreguliertes Netzteil mit einer Belastung eines modernen Computer getestet ?
Nein ?
Moderne Computer belasten praktisch nur noch die 12V+ Rail(s).
Bei einem gruppenregulierten Netzteil, steigen dann die Spannungen auf den kleineren Rails stark an.
Nicht selten wurden so Festplatten gekillt.
Bearbeitet von: "Petesmith" 13. Apr
Petesmith13.04.2020 15:35

Die 400 Watt Version gibt es eigentlich immer unter 50€.Ja selbst um 37€ ha …Die 400 Watt Version gibt es eigentlich immer unter 50€.Ja selbst um 37€ habe ich es schon gesehen.


Schick mal einen Link, wo es aktuell zu dem Kurs erhältlich ist. Blöderweise wird im Moment irgendwie jedes Stück HW ein bisschen teurer.
chaosengine13.04.2020 15:53

Schick mal einen Link, wo es aktuell zu dem Kurs erhältlich ist. …Schick mal einen Link, wo es aktuell zu dem Kurs erhältlich ist. Blöderweise wird im Moment irgendwie jedes Stück HW ein bisschen teurer.


Wegen Covid Naja 57,85€ inkl. für das 400w ist jetzt auch nicht viel teurer.
Ziemlich kalt.
Das NT ist von 2012 und hat nur ATX 2.3 Norm. Das ist nichts für aktuelle Hardware.
geizhals.de/sea…tml
Für 50€ gibt es deutlich besseres.
Wie sich manche hier so ein veraltetes Produkt schön reden wollen, wenn es praktisch zum gleichen Preis aktuelle Geräte gibt
SeaSonic ist eine der, wenn nicht die beste Marke für Netzteile (viele andere Hersteller kaufen da ein und labeln um btw), aber für das Geld würde ich das hier auch nicht mehr kaufen. Da sind ja die 25 Euro XSilence oder wie sie alle heißen aktueller...
Petesmith13.04.2020 15:57

Wegen Covid Naja 57,85€ inkl. für das 400w ist jetzt auch nicht viel t …Wegen Covid Naja 57,85€ inkl. für das 400w ist jetzt auch nicht viel teurer.


Voraussichtlich lieferbar ab: 23.04.2020... Wirklich lieferbar ist das 11er nur bei Böttcher für 58,37 EUR.
Den Vorgänger gibt es aber da für aktuell 47,59 EUR inkl. Versand: be quiet! Pure Power 10 400W ATX 2.4 (BN272)
Das wäre eine Alternative.
IMaqamaI_13.04.2020 14:02

Für das geld lieber ein bequiet pure power. Würde mit solchen Netzteilen k …Für das geld lieber ein bequiet pure power. Würde mit solchen Netzteilen kein Risiko eingehen. Vermutlich nicht schlecht, aber was genau verbaut ist, weiß auch keiner. Und so toll ist der Preis dann auch nicht.


Seasonic wischt mit bequiet den Boden auf
MexX_42013.04.2020 17:09

Seasonic wischt mit bequiet den Boden auf


Ein veraltetes Netzteil aus 2012 wischt mit einem Netzteil auf dem aktuellen Stand der Technik den Boden auf? Wohl kaum.
Bearbeitet von: "IMaqamaI_" 13. Apr
MexX_42013.04.2020 17:09

Seasonic wischt mit bequiet den Boden auf


Natürlich... Mal wieder eine pauschale Aussage, die absoluter Schwachsinn ist.
Einige bequiet Netzteile nutzen Seasonicplattformen

Mal davon abgesehen, dass dieses Netzteil irgendwann 2012 rauskam, also ziemlich alt ist.
IMaqamaI_13.04.2020 17:19

Ein veraltetes Netzteil aus 2012 wischt mit einem Netzteil auf dem …Ein veraltetes Netzteil aus 2012 wischt mit einem Netzteil auf dem aktuellen Stand der Technik den Boden auf? Wohl kaum.


Ging nicht um das nt sondern um die Marke
David_TechTips13.04.2020 15:18

Senf und Ketchup Kabel... naja....450W ist bissl wenig naja... Dann ist …Senf und Ketchup Kabel... naja....450W ist bissl wenig naja... Dann ist des Ding net Mal schwarz lackiert (kostet den Hersteller nur wenige Cent)... 450W ist bissl wenig für den Preis... Ich würde es nicht kaufen, und für einen Office PC würde ich eher auf eine gute Garantie anstatt auf 80+ Gold legen. Von Thermaltake die haben 5jahre Garantie.


Mit den Thermaltakes hatten wir vor 10 Jahren reichlich Probleme ... sind die mittlerweile besser geworden?

Ansonsten einfach ein solides FSP ... vollkommen ausreichend für einen Office-PC.
Ich bin auch auf der Suche nahc einer Alternative für das be quiet! 11, hat jemand noch Vorschläge? Ich möchte gerne den CT Ryzen Allrounder nachbauen, aber die be quiet! Netzteile sind derzeit schwer zu bekommen zu einem vernüftigem Preis.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von vandenus. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text