207°
PC-System Intel Atom 330 Dual 1,6GHz 2GB 250GB für 55,90€ @ Ebay (Gebraucht)
PC-System Intel Atom 330 Dual 1,6GHz 2GB 250GB für 55,90€ @ Ebay (Gebraucht)
ElektronikEBay Angebote

PC-System Intel Atom 330 Dual 1,6GHz 2GB 250GB für 55,90€ @ Ebay (Gebraucht)

Preis:Preis:Preis:55,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo zusammen,

wenns etwas mehr Leistung sein soll (im Vergleich zum Raspberry) oder einfach der Anspruch nach einem "echten" x86 bzw. x64 Betriebssystem besteht dann ist folgendes Angebot interessant:

- Gehäuse: 2x USB, Sound vorn
- Intel Mainboard: 4x USB; LAN; Sound; Grafik
- Intel Atom 330 Dual Core Prozessor 1,6GHz
- 2 GB RAM
- 250 GB HDD

Bei den jetzigen immer noch vergleichsweise hohen RAM und HDD Preisen ein sehr gutes Angebot. Zum Gehäuse, NT gibt es keine näheren Infos.

Auch als Server(z.B. Web/Voice etc.) oder HTPC zu gebrauchen. Im Vergleich zum Raspberry Pi ist zu beachten:

- Full HD Wiedergabe nur mit dedizierter zusätzlicher GPU möglich
- mehr HDD-Speicher / Ports / RAM / bessere CPU Leistung / schlechtere GPU
- günstiger/gleicher Preis im Vergleich zum Raspberry (da NT, Gehäuse, Speicherkarte zusätzlich angeschafft werden müssen)
- vergleichsweise höherer Stromverbrauch

Es sollte jedem klar sein, dass mit dem System weder großartiges Multitasking noch ernsthaftes Spielen möglich ist.

Denkt an Qipu beim Kauf.

23.07 - 09:30: Mehr als 10 verfügbar.

Zum Händler, ich habe bei diesem letzte Woche 3 Systeme gekauft - zu dem Zeitpunkt noch angebotene Systeme mit ivy i7 Prozessoren. Gehäuse waren nicht unbedingt wertig, dennoch gute Verpackung, schneller Versand und fehlerfreie Ware.

Beste Kommentare

maseltrdf

hier der I5 evtl. für wen interessant :http://www.ebay.de/itm/PC-System-Desktop-Computer-Intel-i5-i7-4GB-DDR2-RAM-250-GB-HDD-Asrock-ax3132-1-/181179094489?pt=DE_Technik_Computer_Peripherieger%C3%A4te_PC_Systeme&hash=item2a2f1d95d9



i5 und DDR2 auf nem 945er Board? Das ist maximal ein Core2Duo bzw Core2Quad

37 Kommentare

Hätte das Teil nen HDMi Anschluß und die Möglichkeit ein Laufwerk einzubauen, dann wäre das echt genial aber bei dem Preis ist es Hot.

Amko

Hätte das Teil nen HDMi Anschluß und die Möglichkeit ein Laufwerk einzubauen, dann wäre das echt genial aber bei dem Preis ist es Hot.

Das gleiche wollte ich auch gerade schreiben.

Ich suche für meine beiden Jungs einen einfachen Rechner zum Minecraft spielen. Laut Minecraft Wiki schafft der Atom bis zu 40fps (trotz Intel Grafik).
Durch den Einbau einer NVIDIA Grafikkarte solle dies doch sogar noch zu verbessern sein, oder?

Auf den Bildern sieht es so aus, als ob High-Profile Karten passen?

Stimmen meine Überlegungen soweit und welche Karte wäre denn zu empfehlen?

hier der I5 evtl. für wen interessant :
ebay.de/itm…5d9

Amko

... die Möglichkeit ein Laufwerk einzubauen, dann wäre das echt genial aber bei dem Preis ist es Hot.



Auf dem dritten Bild sieht es so aus, als ob hinter einer Blende Platz für ein Laufwerk ist...

Wird der Atommüll im Castorbehälter geliefert?

Na ja, wer nen Miniserver braucht - okay, aber Multimedia geht mit VGA und dem IGC bei dem Teil leider gar nicht. Immerhin ist's der Dualcore-Atom.

Echte Profifotos und ein geiler Athom Prozessor. So lob ich mir Ebay Artikel.

maseltrdf

hier der I5 evtl. für wen interessant :http://www.ebay.de/itm/PC-System-Desktop-Computer-Intel-i5-i7-4GB-DDR2-RAM-250-GB-HDD-Asrock-ax3132-1-/181179094489?pt=DE_Technik_Computer_Peripherieger%C3%A4te_PC_Systeme&hash=item2a2f1d95d9



i5 und DDR2 auf nem 945er Board? Das ist maximal ein Core2Duo bzw Core2Quad

MacAndreas

Durch den Einbau einer NVIDIA Grafikkarte solle dies doch sogar noch zu verbessern sein, oder?



Dafür müsste das Intel-Board erst mal nen PCIe-Steckplatz haben, was ich stark bezweifle.

maseltrdf

hier der I5 evtl. für wen interessant :http://www.ebay.de/itm/PC-System-Desktop-Computer-Intel-i5-i7-4GB-DDR2-RAM-250-GB-HDD-Asrock-ax3132-1-/181179094489?pt=DE_Technik_Computer_Peripherieger%C3%A4te_PC_Systeme&hash=item2a2f1d95d9



Das es ein i5 ist entnimmst du der Angabe "Prozessor: unbekannt" oder?

Warum haben die Produkte falsche CE-Siegel?

Was hängt denn da für ein Kabel raus?
2494388-AaGme
Das Speakerkabel damit man die Fehlermeldungen beim booten nicht hört?oO
Oder ist das das Kabel für einen 40mm Lüfter den man auf dem letzten verschwommenen Bild erkennt und nicht weiß wo der sitzen soll (vielleicht an der Seite für die CPU oder die zu heiß laufende Festplatte)
2494388-aCAgg

blackdevilbad

Das es ein i5 ist entnimmst du der Angabe "Prozessor: unbekannt" oder?


Lies mal den Ebay Deal Titel "PC-System Desktop Computer Intel i5 i7 4GB DDR2 RAM 250 GB HDD Asrock ax3132-1"
Sieht man sich dann die Bilder vom inneren an:
2494388-iBAzt
Erstens sieht man eindeutig, das das Ding DDR 2 hat, also wirklich ein alter Pentium verbaut ist und garantiert kein iX Core. Da ist sogar eine Adapterplatte zu sehen für die HDD. Soll das ein Sata-Ide-Adapter sein?
Nur wieso hängen da zwei Sata Kabel dran, siehst irgendwie so aus als wird ein Kabel praktisch durchgeschleift.:|
Mir sagt das, die Leute haben keinen Plan was sie da verkaufen, wer garantiert mir also, dass bei dem angeblichen Atom wirklich ein Atom drinnen ist?

Und zu dem Bild kann sich jeder selbst seine Meinung bilden:
2494388-VPpR4

Verfasser


Slashhammer

Was hängt denn da für ein Kabel raus?Das Speakerkabel damit man die Fehlermeldungen beim booten nicht hört?oO



Das hing bei meinem System auch raus, welches ich gekauft habe. Es handelt sich um ein Kabel vom Gehäuse, ich konnte es aber auch nicht zurodnen. Front USB war angeschlossen, Front-Soundanschlüsse konnte ich intern anschließen, das Kabel blieb über.

Giovanni

Warum haben die Produkte falsche CE-Siegel?

CE-and-China-Export.jpg

KinKun

Das hing bei meinem System auch raus, welches ich gekauft habe. Es handelt sich um ein Kabel vom Gehäuse, ich konnte es aber auch nicht zurodnen. Front USB war angeschlossen, Front-Soundanschlüsse konnte ich intern anschließen, das Kabel blieb über.



Sieh dir mal das Bild von den offenen angeblichen i7 an.
Für mich sieht das so aus als würde unter dem CPU Lüfter ein 2. Kabel, besser gesagt hängt da ein zusätzliches an Kühlkörper weg. Am Ende ist das ein Temperaturfühler und der Atom hat so was auch.
Dann waren die irgendwo im Dauereinsatz und ein "Profi" hat sich die Temperatur der CPUS direkt vom Kühlkörper abgegriffen und anzeigen lassen.

Edit:

Neee - die haben das Kabel unten vom Mobo geholt und um den Cpulüfter gewickelt und es dann an die Gehäuse Rückseite geführt.
Also der Lüfter kann sich wohl kaum drehen, wenn ich das Kabel von unten nach oben um den Lüfter führe.

Das Kabel könnte auch eine Aktivitätsanzeige sein HDD oder Power, aber wieso wickelt man die um einen Lüfter?

Verfasser

Oder ist das das Kabel für einen 40mm Lüfter den man auf dem letzten verschwommenen Bild erkennt und nicht weiß wo der sitzen soll (vielleicht an der Seite für die CPU oder die zu heiß laufende Festplatte)


Der war bei mir angeschlossen, wobei es auch nur ein ähnliches Gehäuse war.

Leute das System kostet 56€. Klar ist es nichts für jedermann. Aber dieses günstige System hat hier und da sicherlich eine Daseinsberechtigung.

da sieht der doch um einiges besser aus, oder?

ebay.de/itm…396?pt=DE_Technik_Computer_Peripheriegeräte_PC_Systeme&hash=item232d7ffaf4

Verfasser

KinKun

Das hing bei meinem System auch raus, welches ich gekauft habe. Es handelt sich um ein Kabel vom Gehäuse, ich konnte es aber auch nicht zurodnen. Front USB war angeschlossen, Front-Soundanschlüsse konnte ich intern anschließen, das Kabel blieb über.



Hmpf ich sehs auf dem Bild nicht. Ich kann nur sagen, dass das Kabel definitiv aus der Front des Gehäuses kommt (außer es wurde unterm Mainboard in die Front zurückgeführt).
Es war ein i7 3770 verbaut.

KinKun

Hmpf ich sehs auf dem Bild nicht. Ich kann nur sagen, dass das Kabel definitiv aus der Front des Gehäuses kommt (außer es wurde unterm Mainboard in die Front zurückgeführt).Es war ein i7 3770 verbaut.



Kollege und ich haben gerade die Theorie entwickelt, dass das Internetkaffeerechner waren und das die hinten raushängenden Kabel Powerkabel sind um die Rechner zu starten, die wurden wohl alle mit einem Startknopf gestartet, so musste keiner zu jedem einzelnen Rechner rennen.
Und das Kabel beim "i5 i7" verhindert definitiv das drehen des Lüfters.

Hat das Ding GBit Lan? Wenn ja wäre es ganz interessant.

Verfasser

Slashhammer

Kollege und ich haben gerade die Theorie entwickelt, dass das Internetkaffeerechner waren und das die Powerkabel sind um die Rechner zu starten, die wurden alle mit einem Startknopf gestartet, so musste keiner zu jedem einzelnen Rechner rennen.Und das Kabel beim "i5 i7" verhindert definitiv das drehen des Lüfters.



Die Theorie klingt fast einleuchtend. Oder Thinclients, die täglich gestartet wurden und per XenApp oder virtuellen Desktops ihre Anwendungen in einem Unternehmen bekommen haben.

Ich sehs einfach nicht auf den Bildern, kannst du mir sagen welches du meinst? Ich hab das ganze Zeug sowieso neu verbaut und die Gehäuse liegen nur rum. Mir ist aber nix aufgefallen.

KinKun

Ich sehs einfach nicht auf den Bildern, kannst du mir sagen welches du … Ich sehs einfach nicht auf den Bildern, kannst du mir sagen welches du meinst? Ich hab das ganze Zeug sowieso neu verbaut und die Gehäuse liegen nur rum. Mir ist aber nix aufgefallen.



Ich meine dieses Foto:
2494765-XvNIQ
Der Lüfter ist definitiv blockiert und wenn man das Kabel zurück verfolgt sieht es aus als käme es von unten, wo nicht nur die Biosspeaker und Leuchtanzeigen, sondern auch die Power- und Resetschalter auf/vom Board gehen.

ist das echt Atom 330 im Angebot?
hab schon GK gefunden8)
GF5200PCI

KinKun

Ich sehs einfach nicht auf den Bildern, kannst du mir sagen welches du meinst? Ich hab das ganze Zeug sowieso neu verbaut und die Gehäuse liegen nur rum. Mir ist aber nix aufgefallen.


Mainboard
asrock.com/mb/…-S/

CrocoDoc

Hat das Ding GBit Lan? Wenn ja wäre es ganz interessant.

Wenn man die Aussage "Intel Mainboard" mit "Atom 330" kombiniert lautet die Antwort definitv: JA
Es kommt nämlich nur ein Mainboard dabei raus:
downloadmirror.intel.com/169…pdf

Slashhammer

Erstens sieht man eindeutig, das das Ding DDR hat, also wirklich ein alter Pentium verbaut ist und garantiert kein iX Core.


Auf dem Mainboard steht mal "DDR2 667 drauf. Experten können vielleicht sogar erkennen, welches Board das ist.

Wenn überhaupt, dann würde ich das System nur wegen der Komponenten bestellen, und mir damit einen brauchbaren HTPC oder Server mit frischem Gehäuse und besserer Verkabelung bauen. Dafür ist's aber fast zu teuer.

Verfasser

Das sah bei mir definitiv nicht so aus. Wer wickelt denn ein Kabel um einen Lüfter?.. Da hast du natürlich Recht, ist ziemlich unschön.

Ähm ... blöde Frage, aber woher ist denn das Foto vom Innenleben? Bei Ebay finde ich es nicht. Der Lüfter ist übrigens ziemlich überdimensioniert für einen kleinen Atom, das passt alles überhaupt nicht zusammen. Und das Board von Ronny@Home sieht auch komplett anders aus. Fragen über Fragen...

Ich find es ein bischen komisch wieso man anstatt eines RaspberryPi zu so einem uralten und nochdazu gebrauchten Atom greifen sollte...

Der Intel Atom 330 ist von 2008 und verbraucht wesendlich mehr Strom als die CPU des Raspberrys oder irgendeinem aktuellen Modell. Zum Stromverbrauch kommen dann auch noch die übriegen Komponenten (Mainboard, Ram, HDD usw) hinzu.
Alleine die Atom CPU verbraucht soviel Watt wie der RaspberryPi insg.!
Ausserdem bezweifel ich dass das Netzteil in dem Atom ThinClient effizient arbeitet..

Und nur aufgrund der MHz kann man nicht sagen ob etwas langsamer oder schneller ist...

Habt ihr eigentlich auch schon gesehen das der Verkäufer auch noch den selben Atom 330 mit nur 1GB Ram aber für den gleichen Preis verkauft?
Das wirkt auf mich nicht wirklich seriös...


Hummelbrummel: Das Bild vom Innenleben ist von einer anderen Auktion die im 4.Kommentar gepostet wurde


Nur • One VGA connector daher Cold

Hummelbrummel

Ähm ... blöde Frage, aber woher ist denn das Foto vom Innenleben? Bei Ebay finde ich es nicht. Der Lüfter ist übrigens ziemlich überdimensioniert für einen kleinen Atom, das passt alles überhaupt nicht zusammen. Und das Board von Ronny@Home sieht auch komplett anders aus. Fragen über Fragen...



Foto stammt von einem anderen Rechner den der selbe anbieter auf Ebay verkauft hat (Auktion endete eben):
ebay.de/itm…968

Die Bilder des anderen Rechner zeigen, dass der Anbieter es nicht mal schafft korrekte Daten anzugeben.
Mein Kollege meinte zu dem Rechner mit dem Kabel um den Lüfter: "Der läuft wohl eh nicht, normalerweise kann man sich die benötigten Daten aus dem Bios holen." Selbst beim Starten sieht man normalerweise kurz was verbaut ist während des Startvorgangs, dafür muss man nciht mal ins Bios.

Speed: 10/100 Ethernet ... mehhh.

Hummelbrummel

Ähm ... blöde Frage, aber woher ist denn das Foto vom Innenleben? Bei Ebay finde ich es nicht. Der Lüfter ist übrigens ziemlich überdimensioniert für einen kleinen Atom, das passt alles überhaupt nicht zusammen. Und das Board von Ronny@Home sieht auch komplett anders aus. Fragen über Fragen...


Vor allem, wie oben schon gesagt wurde, ist das Mainboard ein ASRock 945GCM-S (kann man auf dem letzten Bild gut erkennen, da steht die Nummer), mit nem 775er Sockel auf dem die alte Core 2 Generation lief (allerdings auch nur Dual Core und kein Quad Core). Insofern ist die Überschrift eigtl schon fast ne Abmahnung wert. Auch der Zusatz "Prozessor: unbekannt" dürfte daran nichts ändern, da die Überschrift suggeriert, man würde im schlechtesten Fall einen i5 bekommen.

spluton

ist das echt Atom 330 im Angebot? hab schon GK gefunden8) GF5200PCI


Super, jetzt brauchst du nur noch einen PCI-Winkeladapater. Oder eine LowProfile-PCI-Grafikkarte, wobei du dann immernoch am Gehäuse herumsägen müßtest.

g0bbler

Ich find es ein bischen komisch wieso man anstatt eines RaspberryPi zu so einem uralten und nochdazu gebrauchten Atom greifen sollte...Der Intel Atom 330 ist von 2008 und verbraucht wesendlich mehr Strom als die CPU des Raspberrys oder irgendeinem aktuellen Modell. Zum Stromverbrauch kommen dann auch noch die übriegen Komponenten (Mainboard, Ram, HDD usw) hinzu.Alleine die Atom CPU verbraucht soviel Watt wie der RaspberryPi insg.!Ausserdem bezweifel ich dass das Netzteil in dem Atom ThinClient effizient arbeitet..Und nur aufgrund der MHz kann man nicht sagen ob etwas langsamer oder schneller ist...Habt ihr eigentlich auch schon gesehen das der Verkäufer auch noch den selben Atom 330 mit nur 1GB Ram aber für den gleichen Preis verkauft? Das wirkt auf mich nicht wirklich seriös...Hummelbrummel: Das Bild vom Innenleben ist von einer anderen Auktion die im 4.Kommentar gepostet wurde



Ich finde es komisch, dass die Raspberry Pi Fraktion immer so selbstverständlich davon ausgeht, dass das Ding eine Wundermaschine ist.

Der Pi ist nett und man kann viel damit machen, allerdings ist der PC hier nicht einfach nur ein bisßchen schneller, sondern zehn mal schneller, hat vier mal so viel Ram, ist ein x86, hat ein Festplatte dabei, ... .
Nur weil der Pi wenig Strom verbraucht und als kleiner Webserver oder etwas eingeschränktes Media Center taugt, sind nicht auf einmal alle low end x86 PCs überflüssig.

Verfasser

Sind inzwischen alle 18 Stück verkauft.

Noch 7 Stück zum gleichen Preis mit nur 1GB Ram vorhanden:
ebay.de/itm…f15

Immer noch guter Preis.

ebay.de/itm…3ef

neupreis 2011 69000€ ... ist klar. ultradicker xenon direkt neben dem athom - ich würde den angaben kein stück trauen die da zu i3 und i7 etc stehen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text