114°
pcDuino Lite für 20,97€ (ähnlich Raspberry Pi)
pcDuino Lite für 20,97€ (ähnlich Raspberry Pi)
ElektronikExpTech Angebote

pcDuino Lite für 20,97€ (ähnlich Raspberry Pi)

Preis:Preis:Preis:20,97€
Zum DealZum DealZum Deal
pcDuino ist eine Bastelplattform ähnlich dem Raspberry Pi.

1 GHz Cortex A8
Mali 400 GPU
512 MB RAM
SD Card bis 32 GB
HDMI 10/100 LAN und 2xUSB
UART ADC PWM GPIO I2C SPI
Steckplatz für optionales WLAN Modul

Gerade im Angebot für 17,47 + 3,50 Porto
Kostet sonst überall um die 35 Euro

10 Kommentare

Wie groß ist die Community dahinter?

Zu teuer im vergleich zum Raspberry Pi 2 selbst im Angebot.

zu wenig RAM

Sind Allwinner, da würde ich persönlich eher zu Cubieboard/Cubietruck greifen, da hat man eine relativ große Community.
Auf der anderen Seite: Allwinner verletzt widerholt freie Softwarelizenzen, das ist nicht ganz nach meinem Geschmack.
linux-sunxi.org/GPL…ons
golem.de/new…tml

-> Wer Gebastel will sollte wenn dann zum neuen Raspberry Pi oder anderen Boards greifen. Auf der anderen Seite ist dieses hier relativ billig, was natürlich auch ein Punkt ist.

ktxjg

Sind Allwinner, da würde ich persönlich eher zu Cubieboard/Cubietruck greifen, da hat man eine relativ große Community. Auf der anderen Seite: Allwinner verletzt widerholt freie Softwarelizenzen, das ist nicht ganz nach meinem Geschmack. [...]


Genauso sieht es aus!
Deswegen sind Allwinner und MediaTek bei mir auf der schwarzen Liste bei Anschaffungen.

antibyte

Video dazu pcDuino Lite Video



Die behaarten Hände mit lackierten Fingernägel im Produktvideo ... nein, danke.

antibyte

Video dazu pcDuino Lite Video



Wtf?! Ist wohl der gleiche Typ der da labert...
Und das von Sparkfun?!

ktxjg

-> Wer Gebastel will sollte wenn dann zum neuen Raspberry Pi oder anderen Boards greifen. Auf der anderen Seite ist dieses hier relativ billig, was natürlich auch ein Punkt ist.



Wenn "billig" sich auf die Qualität bezieht, dann ziehe ich ein günstiges Rasperry allerdings vor. (_;)

Wüßte um ehrlich zu sein nicht, wo hier der Vorteil zu anderen Boards ist -_-
Design finde ich auch unglücklich gewählt... sollte z.B. auch kompakter gehen,
oder wenn so groß dann mit zusätzlichen Brücken um eine Oszi anschließen zu können.

Preis für ein fertiges Board ist natürlich gut...

-----
Habe mal eine andere Frage:
Wenn ich mir einen x-beliebigen Arm-mC raussuche,
wie man es schafft Linux darauf zu portieren.

Also was nimmt man als Linux,
was muss man daran ändern...
Low-Level-Programmierung ist kein Problem,
halt die Ansätze fehlen mir...

Eine PMvon jemanden der es weiß wäre super!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text