PCI DVB-S Karte  für 13,89€
266°Abgelaufen

PCI DVB-S Karte für 13,89€

30
eingestellt am 24. Nov 2013heiß seit 24. Nov 2013
Hier eine simple DVB-S Karte für Leute die mal ab und an eine Sendung über den PC schauen wollen.
Mit Abstand die günstigste Karte die ich finden konnte, sieht nach Abverkauf aus.

Features

Empfang von unverschlüsseltem TV und Radio im DVB-S-Standard
Darstellung von SDTV und HDTV im MPEG-2-Standard
Aufzeichnung und Wiedergabe von TV- und Radioprogrammen
Empfang von Datendiensten (Internet via Satellit)
Zeitversetzte Wiedergabe (Timeshift)
kostenfreier EPG (Elektronische Programmzeitschrift vom TV-Signal)
Teletext

Anschlüsse

F-Buchse für den Antennenanschluss

Software

DVBSHOP.tv / MystiqueTV Player (basierend auf der DVBVIEWER Engine)
Anleitungen im PDF-Format

Lieferumfang

PCI-Steckkarte
Software-CD
Installationsanleitung auf CD

Systemanforderungen

Intel- oder AMD-kompatible CPU ab 1 GHz (HDTV ab 2GHz Dual Core)
DirectX-kompatible Grafikkarte
DirectX-kompatibles Audiogerät
1 freier PCI-Slot
min. 512 MByte RAM
min. 130 MByte freier Platz auf der Festplatte
CD- oder DVD-Laufwerk für die Installation
Windows 7, Windows Vista mit SP1 oder Windows XP mit SP2, 32 Bit oder 64 Bit, Windows 8 32/64Bit

Beste Kommentare

Da hier einiges zum Thema HD durcheinandergebracht wird, ein kurzer Exkurs:

DVB-S und DVB-S2 spezifizieren nur die Kodierungs-, Modulations- und Fehlerkorrekturverfahren mittels deren der Datenstrom eines Satellitentransponders übertragen wird, nicht aber den Inhalt des Datenstroms.
Da bei DVB-S2 höherwertigere Modulationsstufen (bis zu 32-APSK statt nur QPSK) zum Einsatz kommen, wofür die Hardware entsprechend ausgelegt sein muß, können reine DVB-S Empfänger kein DVB-S2 empfangen.

Nach Klärung welche Transponder man aufgrund evtl. fehlender DVB-S2 Fähigkeit überhaupt empfangen kann, stellt sich die Frage nach dem Format des Datenstroms, insbesondere ob die darin enthaltenen Videospuren in MPEG2 oder MPEG4/H.264 (und zukünftig HEVC/H.265) vorliegen und ob der Receiver bzw. die Tuner Software dieses Format wiedergeben kann.

HD-Sender werden aufgrund der weniger effizienten Kompression von MPEG2 meines Wissens ausnahmslos in MPEG4/H.264 ausgestrahlt.

Auch kann man feststellen, daß per DVB-S2 ausgestrahlte Sender - insbesondere auch SD-Sender - immer MPEG4/H.264-komprimiert sind. Umgekehrt gilt auch ganz überwiegend, daß auf konventionellen DVB-S Transpondern nur MPEG2-komprimierte Sender ausgestrahlt werden. Eine Ausnahme auf der für die meisten von uns relevanten Astra 19.2°E Flotte ist Transponder 101 auf Astra 1M (12421.5 H), über den WDR HD und Eins Festival HD per DVB-S (aber in MPEG4) verbreitet werden. Das wird aber bestimmt nicht ewig so bleiben und mit neuen HD-Sendern per DVB-S ist überhaupt nicht zu rechnen.
Alle anderen deutschsprachigen HD-Sender (egal ob öffentlich-rechtlich oder die HD+ Kanäle) werden ausschließlich über DVB-S2 Transponder ausgestrahlt.

Die hier angebotene PCI-Karte kann offenbar nur DVB-S und kann somit schon rein hardwaremäßig nur die zwei o.g. HD-Kanäle empfangen. In der Artikelbeschreibung steht außerdem "Darstellung von SDTV und HDTV im MPEG-2-Standard", woraus man wohl schließen darf, daß die mitgelieferte Software kein MPEG4 beherrscht. Damit ist dann auch der hardwaremäßig mögliche Empfang von WDR HD und Eins Festival HD aufgrund fehlender MPEG4-Unterstüzung der Software unmöglich. Faktisch kann die Karte gar kein HD empfangen, da zumindest auf Astra 19.2E kein einziger HD-Sender per DVB-S und MPEG2 ausgestrahlt wird.
Vielleicht kann man jedoch mit einer alternativen Software wie DVBviewer MPEG4-komprimierte Sender darstellen.

Eine Übersicht der Astra 19.2 Transponder findet Ihr unter:
http://de.kingofsat.net/pos-19.2E-fta.php




30 Kommentare

Verfasser

Habe Sie mir bestellt, werde Sie dann nach Erhalt testen.

Das liegt wahrscheinlich daran das es immer weniger Mainboards mit PCI Steckplätzen gibt.

PCI ist tot!

DVB-S oder DVB-S2 für HD-Signal?

Also gehen damit die Öffi in HD oder nicht?

Wenn jemand noch Rakuten-Punkte loswerden will, dann alternativ hier!

Der Deal ist für mich eher cold: Zum einen ist PCI technisch veraltet und wird über kurz oder lang komplett von Mainboards verschwinden und zum anderen unterstützt die Karte nur DVB-S. HD wird aber erst mit DVB-S2 ausgestrahlt (technisch möglich wäre auch DVB-S, ist aber ineffizient).

Bei dem Händler habe ich aber meine DVB-S2 Karten gekauft und ist damals (vor zwei Jahren) sehr seriös gewesen.

kann mir jemand sagen welche sender man damit empfängt?
Die normalen standart sender pro 7 sat 1 rtl...?

meines Wissens kann jede dvb-s karte auch dvb-s2. der rest geht doch komplett über pc und software.

and1d

kann mir jemand sagen welche sender man damit empfängt? Die normalen standart sender pro 7 sat 1 rtl...?



Alles, was per Satellit ausgestrahlt wird. Also das, was du auch auf deinem Fernseher empfängst.
Allerdings ist jetzt noch nicht klar, ob das Teil HDTV wiedergeben kann.

DVB-S kann den H.264-Standard nicht.

Auf ihrer Webseite steht allerdings, dass die Karte DVB-S/S2 kann....
http://www.dvbshop.net/Mystique-SaTiX-SX-DVB-S-Free2Air-Windows-Linux

Features

Empfang von unverschlüsseltem TV und Radio im DVB-S-Standard
Darstellung von SDTV und HDTV im MPEG-2-Standard
Aufzeichnung und Wiedergabe von TV- und Radioprogrammen
Empfang von Datendiensten (Internet via Satellit)
Zeitversetzte Wiedergabe (Timeshift)
kostenfreier EPG (Elektronische Programmzeitschrift vom TV-Signal)
Teletext
Anschlüsse

F-Buchse für den Antennenanschluss
Software

DVBSHOP.tv Player (basierend auf der DVBVIEWER Engine)
Anleitungen im PDF-Format
Lieferumfang

PCI-Steckkarte
Systemanforderungen

Intel- oder AMD-kompatible CPU ab 1 GHz (HDTV ab 2GHz Dual Core)
DirectX-kompatible Grafikkarte
DirectX-kompatibles Audiogerät
1 freier PCI-Slot
min. 512 MByte RAM
min. 130 MByte freier Platz auf der Festplatte
Windows 7, Windows Vista mit SP1 oder Windows XP mit SP2, 32 Bit oder 64 Bit, Windows 8 32/64Bit, Linux (VDR)

Verfasser

HHH

PCI ist tot!



Also so ziemlich alle neuen Mainboards haben noch PCI Slots.

Gio

meines Wissens kann jede dvb-s karte auch dvb-s2. der rest geht doch komplett über pc und software.


Mit einer DVB-S Karte wirst du kaum Signale, die mit 8PSK, 16APSK oder 32APSK moduliert wurden, demodulieren können^^

HHH

PCI ist tot!


Oh sorry, das wusste ich nicht! Dann schmeiß ich alle PCI-Karten jetz gleich weg, nicht dass da was totes in meinem PC rumgammelt.
Mal im Ernst: Die meisten PCs haben noch PCI-Steckplätze und warum sollte man dann wesentlich mehr für eine PCI-Express-Karte ausgeben, wenn man auch den Steckplatz nutzen kann?

Ist am ende eigentlich auch egal. Wer nur noch einen PCI-Slot auf dem Mainboard frei hat kann sich ja nur eine pci-karte kaufen.
Und wer keine pci-slots hat für den ist der deal dann ey irrelevant.

P.s. Also ich hab auf meinen auch nur noch PCIe-steckplätze.
Das ist schon korrekt das es immer weniger Mainboards mit PCI Steckplätzen gibt.



HHH

PCI ist tot!

Verfasser

Gut zu wissen das PCI auf den Rückzug ist.
War mir gar nicht so klar mit meinen alten AM2+ Board.
Bei den Features der Karte steht ja HDTV, also sollte auch HD drin sein.

PCI ist tot?

War so was labert baut nicht jede Woche 20 PC´s zusammen...

Schade das die kein HD+ Slot hat sonst wärs ne Überlegung wert...

PB4U

Bei den Features der Karte steht ja HDTV, also sollte auch HD drin sein.



Theoretisch ja. Allerdings senden in D wohl nur die Dritten ihr HD im DVB-S, alle anderen im DVB-S2.
HDTV heißt nicht automatisch, dass du alles in HD geliefert bekommst.

Fast alle senden in H.264, der geht nur via DVB-S2. Also ist mit dieser Karte zwar theoretisch HDTV möglich, faktisch bei uns aber nur die Dritten.
Muss halt jeder selber wissen, ob ihn das trotzdem kaufen lässt oder nicht.
Ich spare mir die 14 Euro.

HHH

PCI ist tot!



Lang lebe PCI!

Naja um die anderen Sender in hd zusehen benötigt man dann aber auch noch einen CI-Slot + hd+ karte.
Also hat man doch im prinzip nur die dritten....





PB4U

Bei den Features der Karte steht ja HDTV, also sollte auch HD drin sein.


Um das noch mal hervorzuheben: Unterstützt Linux. Also für VDR z.B. gut zu gebrauchen.

Und die Privaten laufen vermutlich nicht in HD, denn diese sind verschlüsselt.

Artnik

Also hat man doch im prinzip nur die dritten....



ARD, ZDF, deren Spartenkanäle, Phoenix, 3Sat, Arte. Alle nicht in HD.

Da hier einiges zum Thema HD durcheinandergebracht wird, ein kurzer Exkurs:

DVB-S und DVB-S2 spezifizieren nur die Kodierungs-, Modulations- und Fehlerkorrekturverfahren mittels deren der Datenstrom eines Satellitentransponders übertragen wird, nicht aber den Inhalt des Datenstroms.
Da bei DVB-S2 höherwertigere Modulationsstufen (bis zu 32-APSK statt nur QPSK) zum Einsatz kommen, wofür die Hardware entsprechend ausgelegt sein muß, können reine DVB-S Empfänger kein DVB-S2 empfangen.

Nach Klärung welche Transponder man aufgrund evtl. fehlender DVB-S2 Fähigkeit überhaupt empfangen kann, stellt sich die Frage nach dem Format des Datenstroms, insbesondere ob die darin enthaltenen Videospuren in MPEG2 oder MPEG4/H.264 (und zukünftig HEVC/H.265) vorliegen und ob der Receiver bzw. die Tuner Software dieses Format wiedergeben kann.

HD-Sender werden aufgrund der weniger effizienten Kompression von MPEG2 meines Wissens ausnahmslos in MPEG4/H.264 ausgestrahlt.

Auch kann man feststellen, daß per DVB-S2 ausgestrahlte Sender - insbesondere auch SD-Sender - immer MPEG4/H.264-komprimiert sind. Umgekehrt gilt auch ganz überwiegend, daß auf konventionellen DVB-S Transpondern nur MPEG2-komprimierte Sender ausgestrahlt werden. Eine Ausnahme auf der für die meisten von uns relevanten Astra 19.2°E Flotte ist Transponder 101 auf Astra 1M (12421.5 H), über den WDR HD und Eins Festival HD per DVB-S (aber in MPEG4) verbreitet werden. Das wird aber bestimmt nicht ewig so bleiben und mit neuen HD-Sendern per DVB-S ist überhaupt nicht zu rechnen.
Alle anderen deutschsprachigen HD-Sender (egal ob öffentlich-rechtlich oder die HD+ Kanäle) werden ausschließlich über DVB-S2 Transponder ausgestrahlt.

Die hier angebotene PCI-Karte kann offenbar nur DVB-S und kann somit schon rein hardwaremäßig nur die zwei o.g. HD-Kanäle empfangen. In der Artikelbeschreibung steht außerdem "Darstellung von SDTV und HDTV im MPEG-2-Standard", woraus man wohl schließen darf, daß die mitgelieferte Software kein MPEG4 beherrscht. Damit ist dann auch der hardwaremäßig mögliche Empfang von WDR HD und Eins Festival HD aufgrund fehlender MPEG4-Unterstüzung der Software unmöglich. Faktisch kann die Karte gar kein HD empfangen, da zumindest auf Astra 19.2E kein einziger HD-Sender per DVB-S und MPEG2 ausgestrahlt wird.
Vielleicht kann man jedoch mit einer alternativen Software wie DVBviewer MPEG4-komprimierte Sender darstellen.

Eine Übersicht der Astra 19.2 Transponder findet Ihr unter:
http://de.kingofsat.net/pos-19.2E-fta.php




Verfasser

Hab erwartet das man für den Preis nicht eine Karte bekommt die mit anderen die 4 mal so viel oder mehr kosten bekommt. Hoffe mal für ab und an mal was gucken reichts

Hot danke

Wie sieht es aus, erste Erfahrungsbericht?
- Ich habe auch großes Interesse an der Karte, aber wenn ihr sagt das die nichts taugt, würde ich von der Bestellung eher absehen.

Hat jemand eine Alternative zu dieser hier jedoch im PCI-e Format?
Habe leider doch kein PCI auf meinem Board

Die Karte ist baugleich zu einer KNC ONE TV-Star DVB-S. Bei mir funktionierten unter Windows 8 x64 die mitgelieferten Treiber nicht. Vielleicht war die CD aber auch einfach kaputt. Hier gibt es die aktuellsten (und funktionierende) Treiber: knc1.com/dow…zip

Auf der CD ist noch eine Software, nennt sich Mystique TV Player. Damit funktioniert die Karte bei mir einwandfrei.

Habe mir entsprechende Karte nun gekauft. Die auf CD mitgelieferten Treiber funktionieren nicht unter Win 8.1, wenn man die der KNC ONE verwendet läuft das Teil wie ne 1.

Obwohl ich keine Sender in HD Empfangen kann, bin ich sehr zufrieden mit der Karte und kann sie für diesen Preis wärmstens weiter empfehlen.

Verfasser

Nunja, ich habe Pech gehabt, habe wohl eine defekte Karte erwischt, mein Windows 7 reagiert gar nicht auf die Karte.
Mal sehen wie bei denen der Service so ist.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text