183°
ABGELAUFEN
PCTV Systems AndroiDTV* DVB-T Micro-USB Adapter für 39,90€ @ ZackZack

PCTV Systems AndroiDTV* DVB-T Micro-USB Adapter für 39,90€ @ ZackZack

ElektronikZackZack Angebote

PCTV Systems AndroiDTV* DVB-T Micro-USB Adapter für 39,90€ @ ZackZack

Preis:Preis:Preis:39,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Idealo: 49,90 €

AndroiDTV ist ein revolutionärer, ansteckbarer TV-Tuner, der ein Android-Gerät oder Windows PC in einen Fernseher und digitalen Videorekorder verwandelt. Für den Betrieb wird keine Wi-Fi- oder 3G/4G- Verbindung benötigt. Das Internet-Datenvolumen wird nicht beansprucht. Der kompakte DVB-T Empfänger wird direkt mit dem MicroUSB-Anschluss des Android-Gerätes verbunden. Mit dem im Lieferumfang enthaltende USB Kabel kann AndroiDTV mit dem PC verbunden werden. Die benutzerfreundliche TVCenter für Android Software ermöglicht das Anschauen, Aufnehmen und die Wiedergabe von DVB-T Fernsehen. AndroiDTV passt in jede Hemdtasche und ist trotz seiner geringen Größe extrem empfangsstark. Das macht mobiles Fernsehen auf dem Android-Gerät erst möglich.
Farbe
schwarz

Typ
DVB-T (MPEG2/4)

Hardware
externer Stick

Software
TVCenter für Android

Codecs
MPEG2/4

Effekte
TV-Sendungen überall ansehen und aufnehmen - ohne Extrakosten und ohne das Internet Datenvolumen zu belasten; Schneller DVB-T Sendersuchlauf; Ultra-kompakte Teleskopantenne für perfekte Mobilität

Information
Derzeit unterstützte Geräte: HTC One X, Nexus 7, Nexus 10, Samsung Galaxy Nexus, Samsung Galaxy Note, Samsung Galaxy Note II, Samsung Galaxy S II, Samsung Galaxy S III, Samsung Galaxy Tab 2 (Adapter-Kabel für Micro-USB erforderlich) sowie Android-Geräte mit Micro-USB-Anschluss, mind. 1 GHz Dual-Core-Prozessor, Neon-Unterstützung (z. B. NVIDIA Tegra 3), USB-Host-Funktion und Android 4.0.3 (Ice Cream Sandwich) oder höher; Systemanforderungen PC: Microsoft Windows 8, Windows 7, Windows Vista mit neuestem Service Pack und 512 MB RAM (1 GB empfohlen) oder Windows XP (32-bit) mit neuestem Service Pack und 256 MB RAM (512 MB empfohlen), PC mit 1,5 GHz Prozessor, freier USB-2.0-Port, Internetverbindung zum Download der TVCenter Software

Kompatibel zu
für Android-Geräte mit Version 4.0.3 (ICS) oder höher sowie Windows 8, 7, Vista (32- & 64-bit) und XP (32-bit) mit aktuellem Service Pack

Zubehör
Quick Start Guide, USB-Adapter, Antennen-Adapter, Mini-Teleskopantenne

Weitere Infos
Digital-terrestrischer TV-Standard: DVB-T (MPEG-2 (SD und HD), MPEG-4 AVC/H.264 (nur SD)); Tuningbereich: 177,5~226,5 MHz (VHF); 474-858 MHz (UHF); COFDM-Demodulator für 16,64 QAM, QPSK; Bandbreite: 6,7,8 MHz

14 Kommentare

jkpp0e.png

Alternativen kriegt man bei Amazon ab 25€. Bei Aliexpress ab 15€. Das Teil unterstützt nicht mal Dvb-T2 und so nichts für die Zukunft. Die Antenne bricht 100% nach einem Jahr Nutzung ab.

Hinweis: ab 2016 wird wahrscheinlich nur noch DVB-T 2 geben, somit ist dieses Gerät dann nutzlos. MFG

Kann man die Antenne abnehmen?

Nicht nur das, es werden auch einige Sender vor Einführung von DVBT 2 aussteigen, so dass auch DVBT 2 Geräte für n Müll sind

Ja, weil die deutschen Sendeanstalten unfähig sind.
In UK wird über DVB-T schon seit ewigkeiten sogar das HD-Programm ausgestrahlt.
Bei uns bekommt man über DVB-T fast Augenkrebs.

Cold, da keine Unterstützung für CI+ für HD-Plus Karten!


naja 2 Jahre kann man dann ja noch gucken



hallo,
was wären das für alternativen? taugen die was? hast du links?

Gibt es den Tivizen Pico bei Vodafone für 19,90 € nicht mehr?

http://hukd.mydealz.de/deals/icube-tivizen-pico-android-dvb-t-empfänger-mit-micro-usb-white-offline-vodafone-shop-358684

Oder ist der hier so viel besser und dadurch den doppelten Preis wert?



In UK schafft man es mit ca. 1,2 Mrd .... ja auch ein nur "geringfügig"(Vorsicht Ironie) besseres Programm auf die Beine zu stellen, wie hier mit über 7 Mrd an Gebühren.

Ich sag nur magineTv.

Ich habe gestern einen tivizen stick fürs ioad zurück geschickt. Hat 32€ bei amazon gekostet und war komplett fürn Müll. Wohne mitten im Pott und hane sonst guten Empfang aber damit gings nicht mal ansatzweise.
Für 50€ hab ich einen gesehen, bei dem man die Antenne abmontieren um eine größere zu verwenden. Ich versuch den vermutlich nochmal. Wenn das auch nicht funzt lass ich endgültig die Finger von solchen Sticks...



Das hat weniger mit Unfähigkeit zu tun.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text