11°
PDF: STEVIA - Kostenloser Ratgeber zum Ersatzzucker Stevia
17 Kommentare

Mein Ersatzzucker:
Honig,
Datteln,
Feigen

Christina Süßlin gehört zum Expertenteam - wenn das mal nicht passt (_;)

"Stevia genießt den Nimbus eines natürlichen Süßstoffes, der eine lange Tradition bei den indigenen Völkern Südamerikas hat. Angeblich, um damit ihren Mate-Tee zu süßen. Aber was bringt das? Einen kalorienfreien Süßstoff, um davon schlank zu werden, interessiert kein Indio. Der Grund ist ein anderer und er ist hinreichend belegt: Die Männer haben sich Stevia zur Empfängnisverhütung in den Matetee getan." Quelle: dradio.de/dku…42/

Davon ist in dem Werbeblättchen.. oh, Verzeihung: Ratgeber natürlich keine Rede.
Danke, setzen. Spam.

habe es getestet und für nicht gut befunden - dann lieber normalen Zucker.

das ist MEINE Meinung über Stevia.

erdschaf

"Stevia genießt den Nimbus eines natürlichen Süßstoffes, der eine lange Tradition bei den indigenen Völkern Südamerikas hat. Angeblich, um damit ihren Mate-Tee zu süßen. Aber was bringt das? Einen kalorienfreien Süßstoff, um davon schlank zu werden, interessiert kein Indio. Der Grund ist ein anderer und er ist hinreichend belegt: Die Männer haben sich Stevia zur Empfängnisverhütung in den Matetee getan." Quelle: http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/mahlzeit/1086342/Davon ist in dem Werbeblättchen.. oh, Verzeihung: Ratgeber natürlich keine Rede.Danke, setzen. Spam.



Misst und ich dachte das wäre das neue Anti-Agne Mittel von Bayer! Die mischen irgendwie in alles die Antibabypille mit rein

erdschaf

"Stevia genießt den Nimbus eines natürlichen Süßstoffes, der eine lange Tradition bei den indigenen Völkern Südamerikas hat. Angeblich, um damit ihren Mate-Tee zu süßen. Aber was bringt das? Einen kalorienfreien Süßstoff, um davon schlank zu werden, interessiert kein Indio. Der Grund ist ein anderer und er ist hinreichend belegt: Die Männer haben sich Stevia zur Empfängnisverhütung in den Matetee getan." Quelle: http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/mahlzeit/1086342/Davon ist in dem Werbeblättchen.. oh, Verzeihung: Ratgeber natürlich keine Rede.Danke, setzen. Spam.



Danke, darauf wollte ich auch gerade hinweisen. Kann diesen Stevia Hype irgendwie nicht nachvollziehen. Ich glaube, man muss schon den Verschwörungstheorien ("Die böse Zuckerindustrie versucht das Produkt vom Markt fernzuhalten!") glauben, um sich beim Gebrauch von Stevia gut zu fühlen.

ich nehm Stevia in den Kaffee, ist echt empfehlenswert.

Bei dem Nutella- und BK-Konsum hier dürften bei den meisten hier die Figur für die kontrazeptive Wirkung sorgen.

Stevia ist top aber ich sag auch nichts gegen Leute die Zucker reinkippen. Jedem das seine, kein Grund anderen etwas madig zu machen!

xsjochen

ich nehm Stevia in den Kaffee, ist echt empfehlenswert.



Als kleiner Tipp. Ruhig Stevia in den Kaffee, aber mit ein wenig richtigem Zucker. Stevia enthält von Natur aus einen leicht bitteren/herben Nachgeschmack und der Zucker überdeckt das - zumindest imo. Kalorien spart man dennoch ordentlich!

Ducatisti

xsjochen ich nehm Stevia in den Kaffee, ist echt empfehlenswert.Als kleiner Tipp. Ruhig Stevia in den Kaffee, aber mit ein wenig richtigem Zucker. Stevia enthält von Natur aus einen leicht bitteren/herben Nachgeschmack und der Zucker überdeckt das - zumindest imo. Kalorien spart man dennoch ordentlich!



das mit dem mischen kann ich nur bestätigen, dann gibts den bitteren geschmack nicht mehr.

xsjochen

ich nehm Stevia in den Kaffee, ist echt empfehlenswert.


Danke für den Tip, aber bei unserer Büro-Brühe kommt der "leichte bittere Nachgeschmack" nicht vom Stevia.;)
Ich hau da immer viel Milch rein gegen die Bitterstoffe und Säure, das ist das einzige was das schwatte Zeug trinkbar werden lässt.

Stevia kann man anscheinend nicht nur zum Süßen von Kaffe nehmen. Hab gelesen, dass es sogar gut für die Haut sein soll. Die Steviablätter kann man wohl als Badezusatz verwenden. Oder auch Gesichtsmasken soll man damit gut herstellen können. Quelle: steviaratgeber.de/9-v…via Wobei ich mir Stevia dann doch eher zum Backen und Kochen vorstellen kann

Eine andere Sache, die vielleicht auch noch den ein oder anderen interessieren könnte:

Die meisten Steviaprodukte im Handel sind ja nur ein Extrakt des Süßstoffes/süßenden Stoffes aus der Stevia Pflanze. Die eigentlichen Blätter der Pflanze bekommt man meist nur in Reformhäusern etc.
Kann jemand da ein Produkt zum Süßen von Lebensmitteln empfehlen?

Früher wurden diese zerkleinerten Blätter wegen der EU nur als Badezusatz verkauft. Zur heutigen Situation kann ich leider nichts sagen, weil ich kein Reformhaus im Umkreis habe, um das mal "live" anzusehen.
Also: Hat zufällig schon jemand Erfahrungen mit dem "richtigen" Stevia gemacht?

erdschaf

"Stevia genießt den Nimbus eines natürlichen Süßstoffes, der eine lange Tradition bei den indigenen Völkern Südamerikas hat. Angeblich, um damit ihren Mate-Tee zu süßen. Aber was bringt das? Einen kalorienfreien Süßstoff, um davon schlank zu werden, interessiert kein Indio. Der Grund ist ein anderer und er ist hinreichend belegt: Die Männer haben sich Stevia zur Empfängnisverhütung in den Matetee getan." Quelle: http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/mahlzeit/1086342/Davon ist in dem Werbeblättchen.. oh, Verzeihung: Ratgeber natürlich keine Rede.Danke, setzen. Spam.



Dann verratet uns doch bitte mal die Studie in der das angeblich belegt wäre! Urvölker machen nämlich so einige verrückte Dinge um zu verhüten und was davon nun "wirkt" sei mal dahin gestellt.

Außerdem wäre der Effekt wohl nicht dauerhaft und dann würde es den gemeinen MyDealzer wohl weniger stören, wenn das Risiko ein ungewolltes Kind in die Welt zu setzen etwas sinkt X)

Also Stevia in Ehren aber meine Erfahrungen damit sind eher schlecht. Habe wirklich versucht darauf umzusteigen aber das funktioniert nicht. In Cafe und Espresso wiederlich und mein Streuselkuchen war auch nicht sonderlich.

erdschaf

"Stevia genießt den Nimbus eines natürlichen Süßstoffes, der eine lange Tradition bei den indigenen Völkern Südamerikas hat. Angeblich, um damit ihren Mate-Tee zu süßen. Aber was bringt das? Einen kalorienfreien Süßstoff, um davon schlank zu werden, interessiert kein Indio. Der Grund ist ein anderer und er ist hinreichend belegt: Die Männer haben sich Stevia zur Empfängnisverhütung in den Matetee getan." Quelle: http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/mahlzeit/1086342/Davon ist in dem Werbeblättchen.. oh, Verzeihung: Ratgeber natürlich keine Rede.Danke, setzen. Spam.




Larre Perez MI: Plantas utilizadas en la medicina tradicional en Mexico como abortivas y anticonceptivas. Universidad Autonoma Metropolitana Unidad Iztapalapa, 2003
Arenas P et al: Plants used as means of abortion, contraception, sterilization and fecundation by Paraguayan indigenous people. Economic Botany 1977; 31: 302-306
Planas GM et al: Contraceptive properties of Stevia rebaudiana. Science 1968; 162: 1007
Melis MS: Effects of chronic administration of Stevia rebaudiana on fertility in rats. Journal of Ethnopharmacology 1999; 67: 157-161
Yodyingyuad V et al: Effect of stevioside on growth and reproduction. Human Reproduction 1991; 6: 158-165
Toskulkao C et al: Nephrotoxic effects of stevioside and steviol in rat renal cortical slices. Journal of Clinical Biochemistry and Nutrition 1994; 16: 123-131
Melis MS: Chronic administration of aqueous extract of Stevia rebaudiana in rats: renal effects. Journal of Ethnopharmacology 1995; 47: 129-134

Ich weiß ja nicht, ob es dich noch interessiert, ist ja doch schon etwas länger her
Bei ebay kann man sich die Samen für paar Euro kaufen. Fertige Planzen gibts hier

Ducatisti

Hat zufällig schon jemand Erfahrungen mit dem "richtigen" Stevia gemacht?


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text