PEAQ PSD 400BT, Soundbase, 60 Watt, Schwarz
217°Abgelaufen

PEAQ PSD 400BT, Soundbase, 60 Watt, Schwarz

26
eingestellt am 5. Feb
uvp war wohl mal 128e.

TECHNISCHE MERKMALE
Produkttyp Soundbase
Gesamtleistung (W) 60 Watt
VERSTÄRKER
Anzahl Kanäle 2.1
Ausgangsleistung/Kanal 60 Watt
LAUTSPRECHER
Anzahl Lautsprecher 1


Artikelnummer: 1839447
TECHNISCHE MERKMALE
Produkttyp Soundbase
Gesamtleistung (W) 60 Watt
VERSTÄRKER
Anzahl Kanäle 2.1
Ausgangsleistung/Kanal 60 Watt
LAUTSPRECHER
Anzahl Lautsprecher 1
AUSSTATTUNG
Bluetooth ja
Fernbedienung ja
Anschlüsse 1x HDMI-IN, 1x HDMI-OUT, 1x AUX, 1x optischer Audioausgang
ALLGEMEINE MERKMALE
System oder kompatibel mit System Bluetooth
Gehäusematerial Holz
Breite 525 mm
Höhe 74 mm
Tiefe 300 mm
Farbe Schwarz
Gitterfarbe Schwarz
Gewicht 4000 g
Lieferumfang Soundbase, Bedienungsanleitung, Fernbedienung

26 Kommentare

Ich suche noch eine günstige Soundbar für gelegentliche Filmabende. Meine Ansprüche sind relativ gering da die TV Lautsprecher eh nicht unterboten werden können ...hoffe ich....

Hat jemand eine Erfahrung. Passt hier Preis Leistung?

Die Frage ist eher wie der Preisvergleich aussieht. Steht leider nur eine UvP....

Ein Preisvergleich ist nicht wirklich möglich, da es sich hier um eine Eigenmarke handelt, aber der normale Preis liegt sonst bei ca. 69 €. Hier mal ein Test.

Mal schauen, ob dies auch was für den Amazon Echo Dot ist.

Man kann den dot damit koppeln.
Ich hab die soundbar im Dezember gekauft für das Schlafzimmer.
Klemmt es wenn möglich über den optischen Ausgang an.
Über aux fand ich die Soundbar nicht so pralle, aber optisch und per BT angeschlossen hört sich alles gut an.
Man sollte kein bassmonster erwarten, aber für mal 1-2 Serien Abends im Schlafzimmer ab und an schauen vollkommen ausreichend.
Sogar meine bessere Hälfte meinte das es sich gelohnt hat....und wer ne Frau hat die sich nicht für Technik interessiert ,weiß was ich meine.

von den specs und dem äußeren scheint es baugleich mit dem Dyon Sonichab das teil selber und bin damit ganz zufrieden. einzig beim bluray gucken geht die soundbar manchmal aus wenn das eingangssignal zu leise ist. schleife den sound über HDMI durch (blurays schau ich über nen htpc)

Dein Peaq hast sich einer für denn JTC 4k gekauft soll ganz gut sein

tweakpc.de/for…tml

@Timm0

Das Problem hatten eingie auch schau mal in Thread
Bearbeitet von: "_poiu_" 5. Feb

renethomsenvor 9 h, 32 m

Ich suche noch eine günstige Soundbar für gelegentliche Filmabende. Meine A …Ich suche noch eine günstige Soundbar für gelegentliche Filmabende. Meine Ansprüche sind relativ gering da die TV Lautsprecher eh nicht unterboten werden können ...hoffe ich.... Hat jemand eine Erfahrung. Passt hier Preis Leistung?


Hab ich bei mir und bei meinen Eltern stehen und kaufe jetzt noch n paar von den Dingern (hab das letzte mal für 49 EUR zugeschlagen und die Magnat Dinger für 129 EUR wieder zurück gesendet).

Geile Teile.

Leg mir noch eins von den Dingern in den Keller falls meine mal den Geist aufgeben sollten. Ernsthaft, P/L-technisch wirst du nirgendwo etwas besseres bekommen. Ja, ich bin verliebt.
Bearbeitet von: "umadbro" 5. Feb

umadbrovor 36 m

Hab ich bei mir und bei meinen Eltern stehen und kaufe jetzt noch n paar …Hab ich bei mir und bei meinen Eltern stehen und kaufe jetzt noch n paar von den Dingern (hab das letzte mal für 49 EUR zugeschlagen und die Magnat Dinger für 129 EUR wieder zurück gesendet).Geile Teile.Leg mir noch eins von den Dingern in den Keller falls meine mal den Geist aufgeben sollten. Ernsthaft, P/L-technisch wirst du nirgendwo etwas besseres bekommen. Ja, ich bin verliebt.


Wehe, die taugt nicht! Wobei, zurückschicken kann ich natürlich immer noch.

jpnbvor 6 m

Wehe, die taugt nicht! Wobei, zurückschicken kann ich natürlich immer n …Wehe, die taugt nicht! Wobei, zurückschicken kann ich natürlich immer noch.


Darfst gerne Rückmeldung geben wenn die bei dir eintrudeln. Würde Anschluss über optischen Eingang empfehlen. Das Ding hat sogar Bluetooth und ist als Musikanlage ebenfalls zu empfehlen. Wenn du dir überlegst dass ne Boombox teurer ist, ist das echt lächerlich.
Bearbeitet von: "umadbro" 5. Feb

umadbrovor 6 m

Darfst gerne Rückmeldung geben wenn die bei dir eintrudeln. Würde A …Darfst gerne Rückmeldung geben wenn die bei dir eintrudeln. Würde Anschluss über optischen Eingang empfehlen. Das Ding hat sogar Bluetooth und ist als Musikanlage ebenfalls zu empfehlen. Wenn du dir überlegst dass ne Boombox teurer ist, ist das echt lächerlich.


Billiges toslink-Kabel habe ich mir auch bestellt, ja. Geht darüber das automatische anschalten (geht das überhaupt? )?

jpnbvor 28 m

Billiges toslink-Kabel habe ich mir auch bestellt, ja. Geht darüber das …Billiges toslink-Kabel habe ich mir auch bestellt, ja. Geht darüber das automatische anschalten (geht das überhaupt? )?


Das automatische Anschalten funktioniert per AUX/Cinch, irgendwie nicht über das optische Kabel (jedenfalls bei meinem LG) Stört mich aber nicht bei besserem Sound
Bearbeitet von: "umadbro" 5. Feb

Fu*k. Bin in Versuchung

Ich muss gestehen das ich mich mit Audiotechnik NULL = 0 auskenne. Mein TV hat keinen optischen Eingang nur einen coaxial ausgang.


Wie schließe ich den Soundbar dann am besten an?

Ist es so das die Soundbar per HDMI-IN mit dem Pc und per HDMI Out dann mit dem TV verbunden wird, wenn ich Filme vom PC schauen möchte?

Meine eigene Dummheit benötigt aktuell Ibuprofen


renethomsenvor 2 h, 3 m

Ich muss gestehen das ich mich mit Audiotechnik NULL = 0 auskenne. Mein TV …Ich muss gestehen das ich mich mit Audiotechnik NULL = 0 auskenne. Mein TV hat keinen optischen Eingang nur einen coaxial ausgang. Wie schließe ich den Soundbar dann am besten an? Ist es so das die Soundbar per HDMI-IN mit dem Pc und per HDMI Out dann mit dem TV verbunden wird, wenn ich Filme vom PC schauen möchte?Meine eigene Dummheit benötigt aktuell Ibuprofen



PC mit HDMI an Fernseher, Anlage an Fernseher per HDMI ARC / Optical / AUX verbinden. PC überträgt das Audiosignal ja mit HDMI an den Fernseher.

Ist keine Dummheit, muss man auch nicht wissen sowas und man kann ja immer was dazu lernen. Auch keine Garantie auf Richtigkeit, aber denke so macht es Sinn.

Bearbeitet von: "umadbro" 5. Feb

umadbrovor 14 h, 44 m

PC mit HDMI an Fernseher, Anlage an Fernseher per HDMI ARC / Optical / AUX …PC mit HDMI an Fernseher, Anlage an Fernseher per HDMI ARC / Optical / AUX verbinden. PC überträgt das Audiosignal ja mit HDMI an den Fernseher.Ist keine Dummheit, muss man auch nicht wissen sowas und man kann ja immer was dazu lernen. Auch keine Garantie auf Richtigkeit, aber denke so macht es Sinn.


​Ok also PC an TV ist aktuell und läuft auch wenn ich über 3,5mm Klinke anschließe oder die TV eigenen Lautsprecher nutze. Wenn ich die Soundbar an einen weiteren HDMI anschließe woher "merkt" der TV welchen Port an er ansteuern soll? Einen HDMI ARC habe ich laut Beschreibung meines TV gar nicht.





Danke für deine Mühen
Bearbeitet von: "renethomsen" 6. Feb

ich muss mal eine Lanze für das Ding hier brechen wenn man bedenkt das dieses Sounddeck vor nicht allzu langer Zeit für 129 Euro verkauft wurde und was man hier für 44 Euro geboten bekommt, finde ich das schon sehr fair.
Leichte Verbesserung vom TV Klang, das man wieder auf Röhren-TV Niveau ist, finde ich stark untertrieben. Ich weiß wie gute Yamaha Standboxen an extra AV Receivern klingen usw..klar..kein Vergleich..aber zum Aufwerten des TV Erlebnis oder beim Zocken eine merkliche Verbesserung..Bässe sind vorhanden, Stimmen kommen klar und deutlich rüber...mit Bluetooth und NFC..ich bin mehr als zufrieden ein toller Übergang bis die Studentenzeit vorüber ist und Geld für ein echtes Heimkino über ist ^^

Ich habe sie mir heute geholt, easy Installation auf ARC, Bluetooth Verbindung sehr gut, der Sound, naja, aber für 44 € ist es ok, bei über 50 € hätte ich sie zurück gebracht.

Alex.Burkandtvor 32 m

Ich habe sie mir heute geholt, easy Installation auf ARC, Bluetooth …Ich habe sie mir heute geholt, easy Installation auf ARC, Bluetooth Verbindung sehr gut, der Sound, naja, aber für 44 € ist es ok, bei über 50 € hätte ich sie zurück gebracht.



Ich habs immer auf Movie Modus laufen, ich find den Sound gut. Alle anderen mehr so "meh"

renethomsenvor 3 h, 41 m

​Ok also PC an TV ist aktuell und läuft auch wenn ich über 3,5mm Klinke ans …​Ok also PC an TV ist aktuell und läuft auch wenn ich über 3,5mm Klinke anschließe oder die TV eigenen Lautsprecher nutze. Wenn ich die Soundbar an einen weiteren HDMI anschließe woher "merkt" der TV welchen Port an er ansteuern soll? Einen HDMI ARC habe ich laut Beschreibung meines TV gar nicht. Danke für deine Mühen


wenn du keinen HDMI ARC hast, dann schließ es eben alternativ über die Optik oder AUX.-Cinch an.

Mal abgesehen vom Sound, der ok ist für unter nen fuffie, die Anschlüsse sind sehr gut, es funktioniert, fern zu sehen und zwischendurch mal schnell ein Video vom tablet über bluetooth zu sehen. Funktioniert alles wunderbar.


EUR 68,99

habe mir die soundbase auch gekauft. nun frage ich mich ob es normal ist, dass es ein leichtes Rauschen und Fiepen gibt.
kann mir wer dazu etwas sagen?
muss für mich noch testen ob es mir gefällt

umadbro5. Februar

Darfst gerne Rückmeldung geben wenn die bei dir eintrudeln. Würde A …Darfst gerne Rückmeldung geben wenn die bei dir eintrudeln. Würde Anschluss über optischen Eingang empfehlen. Das Ding hat sogar Bluetooth und ist als Musikanlage ebenfalls zu empfehlen. Wenn du dir überlegst dass ne Boombox teurer ist, ist das echt lächerlich.


Ist jetzt da und ich kanns bisher nur per Bluetooth testen, da mein TV noch nicht da ist. Der Sound ist... für den Preis und den Formfaktor völlig okay. Mein ~60€ Boxensystem am PC klingt klarer, aber man kann damit bei mittleren Ansprüchen durchaus Musik hören. Bin kein Experte sind der Richtung.. die Soundsignatur finde ich im Musik-Modus ziemlich angenehm, nur einen Tick "matschig"? Aber wenn ich laut und in hoher Qualität z.B. Mogwai hören will, nehme ich eh Kopfhörer. Wenn jetzt noch die Integration mit dem TV gut funktioniert, dann bin ich zufrieden. Schön, dass man das Display dimmen kann (auch wenn eine Uhrzeitanzeige praktisch wäre).

malinlansavor 2 h, 11 m

habe mir die soundbase auch gekauft. nun frage ich mich ob es normal ist, …habe mir die soundbase auch gekauft. nun frage ich mich ob es normal ist, dass es ein leichtes Rauschen und Fiepen gibt.kann mir wer dazu etwas sagen?muss für mich noch testen ob es mir gefällt


Also wenn ich im BT-Modus bin, aber nichts abgespielt wird, dann vernehme ich ein leises Grundrauschen, wenn ich wirklich mit meinen Kopf ein paar cm vor dem Gerät bin. Schon ab ~20cm höre ich davon nichts mehr und von selbst ist es mir auch nicht aufgefallen.

habe mein sounddeck auch gestern erhalten und angeschlossen. klanglich ist das ganze nicht gerade berauschend. der sound ist viel zu dumpf und es fehlen die höhen. etwas bass ist lediglich im movie-modus vorhanden, die anderen modi kann man getrost vergessen (nur nervig dass bei bluetooth automatisch in den musik-modus gewechselt wird und man dann per fb wieder in den movie-modus wechseln muss wenn man musik mit bass haben möchte) der funktionsumfang ist für den preis sehr gut und es läuft (inzwischen) alles problemlos. ich denke bei 44,- euro darf man klangtechnisch kein wunder erwarten. das bezahlt man teilweise auch für ne einfache, scheppernde bluetooth-box fürn strand. von daher passt es schon zu dem preis. alles über 60 euro wäre m.M.n zu viel für das gerät.

noch ein tipp falls jemand probleme mit dem bluetoothempfang hat - wlan auf 5 ghz umstellen! im 2,4er netz war es mir unmöglich eine störungsfreie und stabile verbindung zu meinem echo dot aufzubauen. im 5er netz läuft es nun einwandfrei.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von adrian_grundmann. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text