Pebble Time aus England - Smartwatch
221°Abgelaufen

Pebble Time aus England - Smartwatch

Redaktion 10
Redaktion
eingestellt am 24. Jun 2017
In England bekommt ihr die Pebble Time zu einem guten Kurs. Ja, es gab ja bereits die Diskussion, dass die Pebble Server zum Ende des Jahres abgeschaltet werden, ich bin selbst kein Pebble-User, aber in den Kommentaren hier könnt ihr was dazu lesen.

Der Preisvergleich liegt bei 89€ (der gleiche Händler aus England verkauft sie hier für 65€).

13 Testberichte ergeben die Note 2,4.

  • Akkulaufzeit von bis zu 7 Tagen
  • Kompatibel mit iOS 8 (ab iPhone 4s) und mit allen Android Smartphones ab Version 4.0
  • bis zu 30M wasserresistent
  • Sprachunterstützung (Deutsch, Französisch, Spanisch)
  • Lieferumfang: Pebble Time, Bedienungsanleitung, Ladekabel

158 Bewertungen mit 3,9 Sternen.

Specs: Gehäusematerial: Polycarbonat, Edelstahl • Armbandmaterial: Silikon • Display: 1.25", 168x144 Pixel, Farbe, E-Ink • OS: Pebble OS • CPU: 180MHz Cortex-M4 • Schnittstellen: Bluetooth 4.0 • Sensoren: Beschleunigungssensor, Lichtsensor, Kompass • Kompatibilität: iOS, Android • Speicher: 128MB • Stromversorgung: Akku (150mAh) • Betriebszeit: 168h • Abmessungen (Gehäuse): 40.5x37.5x9.5mm • Abmessungen (Armband): 22mm • Gewicht: 42.5g • Besonderheiten: 3ATM (30m wasserdicht), integriertes Mikrofon
Zusätzliche Info

Gruppen

10 Kommentare
Der Anfang und das Ende der Smartwatch. Leider.
Echt klasse das Gerät. So einen dünnen Rahmen um ein Display habe ich noch nie gesehen.
Für eine Steel wäre der Preis hot. Nur die Time ist ganz OK, aber mehr auch nicht. Die Pebble an sich kann noch Jahre genutzt werden, man muss sich nur ein bisschen einlesen.
Bearbeitet von: "knicka" 24. Jun 2017
Verfasser Redaktion
knicka24. Jun 2017

https://www.amazon.de/gp/offer-listing/B0106IS5XY/ref=dp_olp_all_mbc?ie=UTF8&condition=all65€


Text gelesen?
Bearbeitet von: "El_Lorenzo" 24. Jun 2017
kein Ersatz, Garantie oder Service. Das Unternehmen ist aufgekauft. Daher Finger weg, auch wenn das Produkt mal klasse war.
Wenn der Rahmen einen Rahmen hat...
Bearbeitet von: "IceDeale" 24. Jun 2017
Immer noch die beste smartwatch wenn es um akkulaufzeit geht und man nicht zu viel erwartet. Der Rahmen ist groß aber wenn das watchface einen schwarzen Hintergrund hat fällt das nicht auf. Die Alternativen von Samsung, Apple und Fitbit sehen auch nicht viel besser aus und haben einen Bruchteil der Akkulaufzeit selbst mit ausgeschaltetem Display. Und es ist leider auch nichts vielversprechendes in Aussicht.
Nach einem Jahr hab ich jetzt Wassereinbruch in der Time. War 2-3 die Woche Schwimmen damit.
Jetzt hab ich eine Garmin.

da ich gerade den Laufzeit Kommentar über mir sehe: meine vivoactive läuft seit 10 Tagen mit der allerersten Ladung
Bearbeitet von: "JohanDeutchman" 25. Jun 2017
Ja sicher tut sie das, sie ist aber auch nicht das was man allgemein unter smartwatch versteht und führt genau so ein nischendasein wie die pebble. Ich liebe sie ☺️
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text