Pebble Time Smart Watch schwarz 69,99€
178°Abgelaufen

Pebble Time Smart Watch schwarz 69,99€

46
eingestellt am 12. Mai
Momentan gibt es die Pebble Time bei Amazon für 69,99€!

PVG: 114,95€ + 5,95€ Versand (schwarz)

  • Akkulaufzeit von bis zu 7 Tagen
  • Kompatibel mit iOS 8 (ab iPhone 4s) und mit allen Android Smartphones ab Version 4.0
  • bis zu 30M wasserresistent
  • Sprachunterstützung (Deutsch, Französisch, Spanisch)
  • Lieferumfang: Pebble Time, Bedienungsanleitung, Ladekabel

46 Kommentare

das kostet die Uhr schon die ganze Zeit.
genau wie der Vorgänger in pink für 30€

Lohnt das Teil noch, jetzt wo die aufgekauft sind und die eigentlichen Pebbles nicht mehr hergestellt werden?
Bearbeitet von: "Flow2347" 12. Mai

Lohnt sich die Uhr noch, nachdem der Support durch Fitbit eingestellt wurde? Gibt es eine Info wie lange noch die Server aktiv sein werden?

Update: Flow2347 war mit der Frage schneller
Bearbeitet von: "stinger" 12. Mai

Verfasser

Grenzweltlervor 6 m

das kostet die Uhr schon die ganze Zeit. genau wie der Vorgänger in pink …das kostet die Uhr schon die ganze Zeit. genau wie der Vorgänger in pink für 30€


Als ich vor einer Woche reingeschaut habe war sie laut idealo bei 99,90€, kann natürlich vorher schonmal bei 69,99€ gewesen sein

stingervor 2 m

Lohnt sich die Uhr noch, nachdem der Support durch Fitbit eingestellt …Lohnt sich die Uhr noch, nachdem der Support durch Fitbit eingestellt wurde? Gibt es eine Info wie lange noch die Server aktiv sein werden?Update: Flow2347 war mit der Frage schneller



Klick

Zu teuer, und der Preis wird noch dramatisch sinken gegen Ende des Jahres

Welche der Pebbles hat denn nun den Serien Fehler, oder anders gefragt welche sollte man nicht gebraucht kaufen?

5centvor 1 m

Welche der Pebbles hat denn nun den Serien Fehler, oder anders gefragt …Welche der Pebbles hat denn nun den Serien Fehler, oder anders gefragt welche sollte man nicht gebraucht kaufen?

Serienfehler? Erzählt mehr...

lwinklervor 3 m

Serienfehler? Erzählt mehr...


Google? Bei einer Sorte war was mit dem Display

lwinklervor 4 m

Serienfehler? Erzählt mehr...


lwinklervor 4 m

Serienfehler? Erzählt mehr...



Die Original Pebble und die erste Steel (beide Schwarz/Weiß Display) haben nach einiger Zeit Screen Tearing.
Also das die Bildschirminhalte nicht mehr ordentlich dargestellt werden. Hat meine OG Pebble auch.

Bei den ganzen Time Modellen tritt das Problem meines Wissens nach nicht mehr auf.

Individuumvor 33 m

Klick


Also eigentlich lohnt es sich eher nicht.

Gibt es ähnliche Modelle mit vergleichbarer Akkulaufzeit?

sillywalksvor 32 m

Die Original Pebble und die erste Steel (beide Schwarz/Weiß Display) haben …Die Original Pebble und die erste Steel (beide Schwarz/Weiß Display) haben nach einiger Zeit Screen Tearing.Also das die Bildschirminhalte nicht mehr ordentlich dargestellt werden. Hat meine OG Pebble auch.Bei den ganzen Time Modellen tritt das Problem meines Wissens nach nicht mehr auf.



Dafür die Knopfproblematik,.. dass die Knöpfe irgendwann nicht mehr gehen (Hatte die Steel1 auch)

Ende des Jahres werden die pebble Server abgeschaltet.
Hier nachzulesen
androidpit.de/peb…ble

Die server werden abgeschaltet, aber sind 1. Nicht notwendig wie hier schon verlinkt 2. Gäbe es noch gadgetbridge als alternative

Habe selbst diese Pebble Time und bin hochauf zufrieden. Zu diesem Preis absolut unschlagbar!!!
Funktioniert wie sie soll und bietet alles was man so braucht...und tagelange Laufzeit.
Dank Gadgetbridge funktionieren sie auch nach einer Serverabschaltung weiter...

Totgesagte leben länger! ;-)

sillywalksvor 3 h, 40 m

Die Original Pebble und die erste Steel (beide Schwarz/Weiß Display) haben …Die Original Pebble und die erste Steel (beide Schwarz/Weiß Display) haben nach einiger Zeit Screen Tearing.Also das die Bildschirminhalte nicht mehr ordentlich dargestellt werden. Hat meine OG Pebble auch.Bei den ganzen Time Modellen tritt das Problem meines Wissens nach nicht mehr auf.



Nach einem Update vor ca 3Monaten, waren diese nicht mehr bei mir.

Besser als dieses Modell hier?

yakodo.de/Peb…tch

Ist B-Ware, aber Preis ist doch super?

danny005vor 7 m

Besser als dieses Modell …Besser als dieses Modell hier?https://www.yakodo.de/Pebble-401BLR-Brushed-Edelstahl-Smart-WatchIst B-Ware, aber Preis ist doch super?


Ist nicht B Ware, ist gebraucht.

Ich nutze seit ca Jahr ausschließlich eine Pebble Time als Uhr und bin mehr als zufrieden.
7 Tage Akkulaufzeit sind realistisch, damit schlägt die Pebble jede andere Smartwatch mit Farbdisplay.
Nach dem aktuellen Stand sollte das Abschalten der Server kein Problem im Betrieb darstellen, trotzdem ist es
sehr schade dass Pebble dicht machen musste. So schnell wird es keine vergleichbare Smartwatch mehr geben.

Flow2347vor 4 h, 57 m

Lohnt das Teil noch, jetzt wo die aufgekauft sind und die eigentlichen …Lohnt das Teil noch, jetzt wo die aufgekauft sind und die eigentlichen Pebbles nicht mehr hergestellt werden?


Klar, warum nicht? Die laufen auch ohne Server und Weiterentwicklung der Software. Eine vernünftige Alternative sehe ich zur Zeit auf dem Markt nicht, jedenfalls keine, die alltagstauglich wäre. Und eine Akkulaufzeit von einem oder zwei Tagen ist genau das nicht.

besucherpetevor 4 m

Klar, warum nicht? Die laufen auch ohne Server und Weiterentwicklung der …Klar, warum nicht? Die laufen auch ohne Server und Weiterentwicklung der Software. Eine vernünftige Alternative sehe ich zur Zeit auf dem Markt nicht, jedenfalls keine, die alltagstauglich wäre. Und eine Akkulaufzeit von einem oder zwei Tagen ist genau das nicht.

Im Link von oben steht, dass die Messaging Funktion nicht richtig funktioniert.

Also meinste man kann die ohne bedenken noch nutzen?

danny005vor 35 m

Besser als dieses Modell …Besser als dieses Modell hier?https://www.yakodo.de/Pebble-401BLR-Brushed-Edelstahl-Smart-WatchIst B-Ware, aber Preis ist doch super?


Ja, der Preis ist nicht schlecht, das ist aber eben auch die alte Pebble Steel. Die grundlegende Funktionalität ist die selbe, eine Darstellung der Unterschiede gibt es z.B. hier: KLICK

Flow2347vor 2 m

Im Link von oben steht, dass die Messaging Funktion nicht richtig …Im Link von oben steht, dass die Messaging Funktion nicht richtig funktioniert. Also meinste man kann die ohne bedenken noch nutzen?


Gut, speziell dazu kann ich nichts sagen, denn ich nutze die zusammen mit einem iPhone, und da geht das ohnehin nicht.

Die Pebble ... der Burner bei der Finanzierungen, jedoch beim Kunden komplett durchgefallen und jetzt insolvent (aufgekauft) und im Ramsch neben den Telefonen von MS/Nokia .... ;-) Die S2 von Samsung, das Xiaomi-Ding, oder eben die Apple-Watch. Alles andere ist Grabbelkiste bei Woolworth; weil die technischen Herausforderungen (Accu!) derzeit nicht gelöst werden können.
Bearbeitet von: "PeterN" 12. Mai

besucherpetevor 10 m

Gut, speziell dazu kann ich nichts sagen, denn ich nutze die zusammen mit …Gut, speziell dazu kann ich nichts sagen, denn ich nutze die zusammen mit einem iPhone, und da geht das ohnehin nicht.


WhatsApp geht aber ohne Einschränkungen oder kannste die Funktion gar nicht nutzen?

Bin ja echt am überlegen.

Eher die Time Steel oder die hier? Was sagt die Verarbeitung?

Flow2347vor 12 m

WhatsApp geht aber ohne Einschränkungen oder kannste die Funktion gar …WhatsApp geht aber ohne Einschränkungen oder kannste die Funktion gar nicht nutzen? Bin ja echt am überlegen. Eher die Time Steel oder die hier? Was sagt die Verarbeitung?



Flow2347vor 12 m

WhatsApp geht aber ohne Einschränkungen oder kannste die Funktion gar …WhatsApp geht aber ohne Einschränkungen oder kannste die Funktion gar nicht nutzen? Bin ja echt am überlegen. Eher die Time Steel oder die hier? Was sagt die Verarbeitung?



Ähmmm ... kann die "Huami Smartwatch" nicht viel mehr und ist auch insgesamt preiswerter?

PeterNvor 13 m

Die Pebble ... der Burner bei der Finanzierungen, jedoch beim Kunden …Die Pebble ... der Burner bei der Finanzierungen, jedoch beim Kunden komplett durchgefallen und jetzt insolvent (aufgekauft) und im Ramsch neben den Telefonen von MS/Nokia .... ;-) Die S2 von Samsung, das Xiaomi-Ding, oder eben die Apple-Watch. Alles andere ist Grabbelkiste bei Woolworth; weil die technischen Herausforderungen (Accu!) derzeit nicht gelöst werden können.

Insolvent? Aufgekauft? Accu?
Beißholz mal versucht? Statt smartwatch?

PeterNvor 29 m

Die Pebble ... der Burner bei der Finanzierungen, jedoch beim Kunden …Die Pebble ... der Burner bei der Finanzierungen, jedoch beim Kunden komplett durchgefallen und jetzt insolvent (aufgekauft) und im Ramsch neben den Telefonen von MS/Nokia .... ;-) Die S2 von Samsung, das Xiaomi-Ding, oder eben die Apple-Watch. Alles andere ist Grabbelkiste bei Woolworth; weil die technischen Herausforderungen (Accu!) derzeit nicht gelöst werden können.



Aha.
Wieder was gelernt ... die 24 Stunden einer Applewatch sind natürlich viel besser als die 5-7Tage einer Pebble, sehe ich ein.
Da "Xiaomi-Ding" ... du meinst das MiBand2? Bietet nicht Annähernd den Funktionsumfang ... und die S2 ist wieder ein komplett anderer Typ Smartwatch und nur bedingt zu vergleichen.

Und das die Pebble beim "Kunden total durchgefallen ist" hab ich irgendwie auch verpasst, im Gegenteil, für den Alltag immer noch die praktikabelste Smartwatch, wenn es "nur" darum geht, Benachrichtigungen zu bekommen, ohne jedesmal das Handy aus der Tasche zu kramen. Darum finde ich es immer noch sehr schade (und unerwartet), dass Schluss ist und die Geräte verramscht werden. Hab "nur" die erste und die 1er Steel ... beide funktionieren noch einwandfrei, ohne Tearing (was bei den nicht-kickstarter-Editionen auch einfach zu beheben wäre, wenn es auftreten würde). Die Funktionen der Time habe ich nie vermisst, daher nie über eine Anschaffung nachgedacht. (und ja, ich besitze auch ein Android-Wear-Watch ... ist halt ein anderer Gerätetyp ... Touchscreen, Mikrofon, usw. .und daher auch viel mehr Funktionen ... aber halt nach spätestens einem Tag auch wieder leer ...)

PeterNvor 43 m

Ähmmm ... kann die "Huami Smartwatch" nicht viel mehr und ist auch …Ähmmm ... kann die "Huami Smartwatch" nicht viel mehr und ist auch insgesamt preiswerter?


Hab ich ja noch nie gehört
Ich mach mich moin Mal schlau.

MaxMKAvor 1 h, 39 m

Ich nutze seit ca Jahr ausschließlich eine Pebble Time als Uhr und bin …Ich nutze seit ca Jahr ausschließlich eine Pebble Time als Uhr und bin mehr als zufrieden. 7 Tage Akkulaufzeit sind realistisch, damit schlägt die Pebble jede andere Smartwatch mit Farbdisplay.Nach dem aktuellen Stand sollte das Abschalten der Server kein Problem im Betrieb darstellen, trotzdem ist es sehr schade dass Pebble dicht machen musste. So schnell wird es keine vergleichbare Smartwatch mehr geben.


Ich finde es ehrlich gesagt gut das es pebble nicht mehr gibt.

Mich hatte die Uhr - allerdings mit Windows Phone zu dem Zeitpunkt - interessiert. MS hatte eine DemoApp rausgebracht wei leicht man mit Pebble verbinden kann. Pebble wollten aber keinerlei WP Unterstützung haben. Mich haben sie damit als Kunden komplett vergrault. Schön, dass es sie nicht mehr gibt.

gadthrawnvor 1 h, 1 m

Ich finde es ehrlich gesagt gut das es pebble nicht mehr gibt.Mich hatte …Ich finde es ehrlich gesagt gut das es pebble nicht mehr gibt.Mich hatte die Uhr - allerdings mit Windows Phone zu dem Zeitpunkt - interessiert. MS hatte eine DemoApp rausgebracht wei leicht man mit Pebble verbinden kann. Pebble wollten aber keinerlei WP Unterstützung haben. Mich haben sie damit als Kunden komplett vergrault. Schön, dass es sie nicht mehr gibt.


Windows Phone ist leider generell eines des am wenigsten unterstützten Betriebssysteme für Smartphones was einfach auch an der geringen Verbreitung liegt. Wieso sollte also ein kleines Startup wie Pebble Ressourcen in die Windows-App stecken? Und sich deshalb über deren Untergang zu freuen ist nicht wirklich fair. Was ist nach Pebble übrig? Apple und Android mit weniger als einem Tag Akkulaufzeit und ein paar Fitnesstracker, die wie billiges Spielzeug aussehen. 14017248-g7gWd.jpg

MaxMKAvor 21 m

Windows Phone ist leider generell eines des am wenigsten unterstützten …Windows Phone ist leider generell eines des am wenigsten unterstützten Betriebssysteme für Smartphones was einfach auch an der geringen Verbreitung liegt (...)


14017322-bfw5E.jpg

Flow2347vor 2 h, 40 m

WhatsApp geht aber ohne Einschränkungen oder kannste die Funktion gar …WhatsApp geht aber ohne Einschränkungen oder kannste die Funktion gar nicht nutzen? Bin ja echt am überlegen. Eher die Time Steel oder die hier? Was sagt die Verarbeitung?


Ach so, ich hab gedacht, Du meinst die Möglichkeit, über das Mikrofon z.B. zu telefonieren oder auf Nachrichten zu antworten. Die Anzeige von Nachrichten, SMS, Whatsapp, Facebook usw. funktioniert einwandfrei, nur Bilder werden nicht angezeigt.

Ich finde die Steel-Modelle grundsätzlich besser, die normalen wirken doch eher wie Spielzeug. Das mag aber jeder anders empfinden.

PeterNvor 2 h, 49 m

Die Pebble ... der Burner bei der Finanzierungen, jedoch beim Kunden …Die Pebble ... der Burner bei der Finanzierungen, jedoch beim Kunden komplett durchgefallen ...


Das lag aber weniger am Produkt, sondern eher am Marketing. Andere Hersteller haben ihre Modelle ganz anders beworben (sicherlich auch, weil das entsprechende Budget vorhanden war), so dass die meisten potentiellen Kunden nie was von Pebble gehört haben.

gadthrawnvor 1 h, 40 m

Ich finde es ehrlich gesagt gut das es pebble nicht mehr gibt.Mich hatte …Ich finde es ehrlich gesagt gut das es pebble nicht mehr gibt.Mich hatte die Uhr - allerdings mit Windows Phone zu dem Zeitpunkt - interessiert. MS hatte eine DemoApp rausgebracht wei leicht man mit Pebble verbinden kann. Pebble wollten aber keinerlei WP Unterstützung haben.


Das dürfte auch wirtschaftliche Aspekte gehabt haben. Windows Phone war und ist ohnehin nur gering verbreitet, und längst nicht jeder Nutzer hat auch Interessen an so einer Smartwatch.

Ich finde es sehr schade, dass Pebble nicht mehr weitergeführt wird. Insgesamt ist gerade die Time bzw. Time Steel m.E. die beste Smartwatch am Markt, allein durch die Akkulaufzeit, denn zumindest für mich ist so ein Teil immer noch in erster Linie eine Uhr. Und eine Uhr, die man jeden Tag nachladen muss, ist einfach an der Praxis vorbei entwickelt.

Ich hab eine time und bin hoch zufrieden. Allein schon die Bedienung ohne Touchscreen ist genial. Keine versehentlichen Anrufe etc, Display immer ablesbar, Akku hält eine Woche. Ich werde mir hier eine zweite kaufen falls meine Mal kaputt geht.

Generell vom Kauf abzuraten ist dumm. Ich kenne genug Leute die lieber auf Garantie verzichten als ein anderes Modell nutzen zu müssen. Und zwei Jahre Gewährleistung hat man immer.

besucherpetevor 9 h, 57 m

Ach so, ich hab gedacht, Du meinst die Möglichkeit, über das Mikrofon z.B. …Ach so, ich hab gedacht, Du meinst die Möglichkeit, über das Mikrofon z.B. zu telefonieren oder auf Nachrichten zu antworten. Die Anzeige von Nachrichten, SMS, Whatsapp, Facebook usw. funktioniert einwandfrei, nur Bilder werden nicht angezeigt.Ich finde die Steel-Modelle grundsätzlich besser, die normalen wirken doch eher wie Spielzeug. Das mag aber jeder anders empfinden.


Bei Amazon steht lustigerweise, dass man genau das mit der Pebble kann. Bis aufs telefonieren.

Die Steel Modelle find ich auch von der Optik besser.

Gibt's noch andere E Ink Uhren?

...und danke für deine Hilfe

Flow2347vor 1 h, 1 m

Bei Amazon steht lustigerweise, dass man genau das mit der Pebble kann. …Bei Amazon steht lustigerweise, dass man genau das mit der Pebble kann. Bis aufs telefonieren. Die Steel Modelle find ich auch von der Optik besser. Gibt's noch andere E Ink Uhren? ...und danke für deine Hilfe


Vielleicht hat sich da inzwischen was geändert was die Mikrofon-Nutzung unter iOS angeht und ich hab das nicht mitbekommen, das ist aber für mich auch nicht so relevant.

Hersteller wie Archos oder auch Sony haben damals auch Smartwatches mit E-Ink-Display angekündigt, aber auch das habe ich nicht weiter verfolgt. Wenn Du aber in der Richtung was findest, teile uns das doch hier mal mit.

besucherpetevor 13 m

Vielleicht hat sich da inzwischen was geändert was die Mikrofon-Nutzung …Vielleicht hat sich da inzwischen was geändert was die Mikrofon-Nutzung unter iOS angeht und ich hab das nicht mitbekommen, das ist aber für mich auch nicht so relevant.Hersteller wie Archos oder auch Sony haben damals auch Smartwatches mit E-Ink-Display angekündigt, aber auch das habe ich nicht weiter verfolgt. Wenn Du aber in der Richtung was findest, teile uns das doch hier mal mit.


Huaweit Fit. Die neue von Huawei und ein paar weitere "NoName" Hersteller haben SmartWatches mit E Ink Display, aber alle scheinen schlechter zu sein als die Pebble.

Es gibt einen direkten Klon der Pebble Time bei Gearsbest, aber dazu hab ich mir noch nichts wirklich angeguckt. 55€, aber keine Ahnung ob die wirklich hält was sie verspricht.

Die ganzen Hersteller wollen lieber LED Bildschirme und tolle Farben als eine gute Akkulaufzeit.
E Ink reicht eigentlich vollkommen aus, aber...naja

Flow2347vor 11 m

Die ganzen Hersteller wollen lieber LED Bildschirme und tolle Farben als …Die ganzen Hersteller wollen lieber LED Bildschirme und tolle Farben als eine gute Akkulaufzeit.


Die Kunden sind auch nicht ganz unschuldig daran, was bunt ist und tolle Features mitbringt, verkauft sich auch besser. Was Sinn macht oder auch nicht, wird ja meist nicht hinterfragt und "haben" ist besser als "brauchen". Das ist ähnlich wie bei Smartphones, die wesentlichen Änderungen bei neuen Modellen sind meist nur größere Displays, die es noch unpraktischer machen, höhere Auflösungen, die meist nicht erkennbar sind und neue Funktionen, die in der Praxis für immer weniger Nutzer einen tatsächlichen Mehrwert bringen.
Bearbeitet von: "besucherpete" 13. Mai

besucherpetevor 15 m

Die Kunden sind auch nicht ganz unschuldig daran, was bunt ist und tolle …Die Kunden sind auch nicht ganz unschuldig daran, was bunt ist und tolle Features mitbringt, verkauft sich auch besser. Was Sinn macht oder auch nicht, wird ja meist nicht hinterfragt und "haben" ist besser als "brauchen". Das ist ähnlich wie bei Smartphones, die wesentlichen Änderungen bei neuen Modellen sind meist nur größere Displays, die es noch unpraktischer machen, höhere Auflösungen, die meist nicht erkennbar sind und neue Funktionen, die in der Praxis für immer weniger Nutzer einen tatsächlichen Mehrwert bringen.


Leider ja.
Kann auch die Leute absolut nicht verstehen, die jedes Jahr das neue "Hasse-nich-gesehen" brauchen.
Höher, schneller, weiter! Ob es was bringt sei Mal dahin gestellt.
Ich schraube meine Ewartungen jedenfalls für das nächstes Jahr etwas runter.
Die Smartphones sollen für mich nur noch einen i7 Core haben damit ich schneller WhatsApp öffnen kann.
Als Kamera kommt für mich auch nur noch einen Analoge Bildmechanik zu tragen, die ich dann an das Smartphone schrauben kann, damit meine Selfies und Instagram Bilder noch quantiger (Achtung: neues super tolles Hersteller Feature Wort) aussehen.
Dank der neuen Smartphones bin ich dann auch nur noch 20min am Tag zu erreichen, aber keine Sorge, es gibt ja die billig gebauten Strom-akku-boxen die vom Hersteller mit einem "kleinem" Aufpreis und 12 Ladezyklen verkauft werden. So ist mein Smartphone in 2 Sekunden auch wieder Alltagstauglich, sodass ich meine Mitmenschen auf VR Book 2.0 mit meiner Brille stalken kann.
Ich kaufe lediglich nur noch Zmartphones. Die können dasselbe, klingen aber cooler und sind Hip.
....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text