326°
ABGELAUFEN
[Penny] 6er-Pack einfache Herren-T-Shirts S/W; Stückpreis 1,67€
Beliebteste Kommentare

masterkochi

Billig ja sicher. Aber frag nicht woher die kommen und zu welchen Stundenlohn die "geknüpft" werden.. Dann kannst auch gleich bei kik kaufen.



Das solltest du dich auch nicht bei den meisten Marken "Designern" fragen...Als ob die woanders "knüpfen" lassen. Der Unterschied ist, dass sie dafür einfach ein vielfaches des Preises verlangen.


Für 100% Baumwolle ein guter Deal. Kann man sicherlich als Unterhemd tragen.

SchwengelBengel

So einen Müll lass ich nicht in meinen Schrank oder auf meine Haut!


Lall? Aber wenn auf denselben Klamotten aus derselben Fabrik in Bangladesch ein Dumm & Geil Label aufgenäht ist und es das zwanzigfache kostet, dann vermutlich schon. Hauptsache mal Stuß abgeladen.

24 Kommentare

Guter Preis....

Gute Qualität, wenn man die Shirts weder wäscht noch trocknet!
COLD

gessigessi

Gute Qualität, wenn man die Shirts weder wäscht noch trocknet! COLD


Selbst dann Hot.
Für keine 2 Euro pro Shirt kann man nicht viel falsch machen (zumindest, wenn man ethische Gesichtspunkte mal außen vor lässt..).

Du bist im falschen deal kumpel..... hier gehts nicht um hugo boss T-Shirts oder Gant oder Joop. Hier gehts es um einfache markenlose weiße T-Shirts aus 100% Baumwolle. Und dafür ist der Preis gut. Auf dieser Plattform geht es in erster Instanz nicht um Qualität, sondern um Preis/Leistungsverhältnis.....

Hier ein Deal zu 10 T-Shirts für 16,25 €, falls jemand nicht zum Penny kommt.
hukd.mydealz.de/dea…002

Billig ja sicher. Aber frag nicht woher die kommen und zu welchen Stundenlohn die "geknüpft" werden.. Dann kannst auch gleich bei kik kaufen.

Weiß jemand, ob es diese T-Shirts für den selben Preis auch mit V-Ausschnitt gibt?

masterkochi

Billig ja sicher. Aber frag nicht woher die kommen und zu welchen Stundenlohn die "geknüpft" werden.. Dann kannst auch gleich bei kik kaufen.



Das solltest du dich auch nicht bei den meisten Marken "Designern" fragen...Als ob die woanders "knüpfen" lassen. Der Unterschied ist, dass sie dafür einfach ein vielfaches des Preises verlangen.


Für 100% Baumwolle ein guter Deal. Kann man sicherlich als Unterhemd tragen.

Zu höher Preis. Asiatische Kinder müssen es noch billiger schaffen. Z.B. 14h anstatt 12h am Tag arbeiten fürs gleiche Geld. Und 7 Tage pro Woche anstatt 6 Tage.

Capitalocracy 4ever!

Rausgeschmissenes Geld!

Hatte letzten Sommer welche bei Penny gekauft. Sind wirklich hauchdünn, also sind nur zum Drunterziehen oder zur kurzen Hose im Hochsommer. Fallen normal bis eng aus (also nicht so weit wie reguläre American T-Shirts) und die Ärmel sind recht kurz. Sie sind beim Waschen nicht eingegangen. Waren "Purework" gelabelt - und ich kann natürlich nicht sagen, ob diese hier die gleichen sind. Sieht aber auf dem Bild stark danach aus, also der Halsausschnitt und nach dünnem Material.

So einen Müll lass ich nicht in meinen Schrank oder auf meine Haut!

SchwengelBengel

So einen Müll lass ich nicht in meinen Schrank oder auf meine Haut!


Lall? Aber wenn auf denselben Klamotten aus derselben Fabrik in Bangladesch ein Dumm & Geil Label aufgenäht ist und es das zwanzigfache kostet, dann vermutlich schon. Hauptsache mal Stuß abgeladen.

bahamut2k

Zu höher Preis. Asiatische Kinder müssen es noch billiger schaffen. Z.B. 14h anstatt 12h am Tag arbeiten fürs gleiche Geld. Und 7 Tage pro Woche anstatt 6 Tage. Capitalocracy 4ever!



Jaja, schlimmschlimmschlimm...

ABER.
Du glaubst doch nicht, dass für ein T-Shirt, dass für das 20fache verkauft wird, auch nur das doppelte Gehalt im Herstellungsland gezahlt wird?!

Klar gibt es Ausnahmen und spezielle Siegel.
Der meiste Kram in den Geschäften wird aber auch von den gleichen ausgenutzten Arbeitern produziert, egal wie teuer.

back to topic, hat jemand eine empfehlung für gute qualität mit V-ausschnitt?

coyote

back to topic, hat jemand eine empfehlung für gute qualität mit V-ausschnitt?



Schau mal hier, die gehen vom Preis und die Qualität ist dafür echt gut. Gibt es natürlich auch lokal.

Meine Fresse, wie hier wieder die Großkotze ihren Stuss abgeben müssen...
Ihr tragt sicher eure Prolo-Kleidung von Adidas, puma, Nike und co.
Wie KaPeh und IudexNonCalculat schrieben, machen das große Firmen genauso, wenn nicht sogar schlimmer, da sie eine viel größere "Geld ist alles" Mentalität besitzen.
zeit.de/200…eck
Zitat:"Adidas, Nike oder Puma produzieren fast nichts mehr selbst. Sie lassen fertigen, meist in Asien, und sie scherten sich zunächst auch nicht darum, wie erbärmlich es dort zugeht."
Aber kauft ruhig weiter eure so geilen Markenklamotten für 30-60 Euro, die dann für 2 Dollar in irgendeinem Kinderdorf in Asien produziert wird.
Den fetten Zigarre-rauchenden Säcken der Markenfirmen wird es auf deren Yacht freuen.
Also entweder Maul halten, oder selber nur Fair-Trade Ware kaufen!



donrainman

Schau mal hier, die gehen vom Preis und die Qualität ist dafür echt gut. Gibt es natürlich auch lokal.



Gibt es die evtl. (vielleicht lokal) auch in schwarz? Ich finde gut, dass die mal nicht so einen weit ausgeschnittenen Hals haben.

SchwengelBengel

So einen Müll lass ich nicht in meinen Schrank oder auf meine Haut!



Argumente auf dem Niveau der Bildzeitung
Bitte untermauere deine Behauptung "alle/ die meisten Marken mit teureren labels nutzen den selben Stoff" doch mal mit einer seriösen Quelle.
1. Es gibt sehr wohl große Labels die zwar in Billiglohn-Ländern produzieren lassen aber in Sachen Firmenpolitik strikt gegen Kinderarbeit sind! (Im link ein Beispiel und eine Möglichkeit sich wirklich zu erkundigen)
- Aber mit verallgemeinernden Aussagen ohne Ahnung vom Thema und Totschlagargumenten meinen viele dann voll Ahnung vom Thema zu haben. So wie Du.
2. Ich hatte bisher von den Labels die ich nutze noch kein Shirt, dass so dünn war dass man hindurch sehen kann. Also ist hier die Qualität einfach nur Dreck!
3. Es kommt sehr auf die Qualität der verwendeten Materialien an.
Übe dich mal bitte in Toleranz. Wenn ich sage dass so was nicht auf meine Haut kommt ist das mein gutes Recht und kein "Stuß" den ich "ablade"
4. Bin ich nicht dumm und dämlich und denke nur " Label + teuer = geil" sondern ich erkundige mich vor dem Kauf soweit dies möglich ist und weiß, dass es Unterschiede bei Labels gibt.
Außerdem (Kant: habe Mut deinen Verstand zu gebrauchen) ist es mit etwas Logik einfach klar, dass unter einem grwissen Preis nur Kinderarbeit mit im Spiel sein kann! Bei teureren Produkten besteht erst die Chance dass es anders sein könnte (KÖNNTE, heißt nicht muss)

Also bitte erst mal erkundigen bevor man andere Leute versucht zu diffamieren
Ich danke

SchwengelBengel

Argumente auf dem Niveau der Bildzeitung


Damit meinst Du sicher Dich selbst.
SchwengelBengel

Aber mit verallgemeinernden Aussagen ohne Ahnung vom Thema und Totschlagargumenten meinen viele dann voll Ahnung vom Thema zu haben. So wie Du.


Oder Du: wie kannst Du ein Produkt, das noch nicht mal im Verkauf ist, pauschal als Müll bezeichnen? Glaskugel?
SchwengelBengel

Ich hatte bisher von den Labels die ich nutze noch kein Shirt, dass so dünn war dass man hindurch sehen kann. Also ist hier die Qualität einfach nur Dreck!


Und nochmal: woher willst Du das wissen?
SchwengelBengel

Also bitte erst mal erkundigen bevor man andere Leute versucht zu diffamieren


Immer wieder interessant, wie Leute, die erstmal nur einen pauschalen Einzeiler hinklatschen, plötzlich ellenlang argumentieren wollen, wenn ihnen die Reaktion darauf nicht gefällt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text