[Penny ab 05.07.18] Cybex Free-Fix, schwarz, Kindersitz
390°Abgelaufen

[Penny ab 05.07.18] Cybex Free-Fix, schwarz, Kindersitz

89,99€129,99€-31%Penny Angebote
17
eingestellt am 28. JunBearbeitet von:"Wahalle"
Bei Penny gibt es ab dem 05.07.2018 den Cybex Kindersitz Free-Fix, schwarz für 89,99€.

44 Payback Punkte gibt es noch dazu

PVG lt. Idealo liegt bei 129,99€.

Amazon vergibt 4 Sterne bei 26 Rezensionen.

Testbericht:
autobild.de/kin…ix/

  • Für Kinder mit einem Gewicht von ca. 15-36 kg geeignet
  • Altersempfehlung: ca. 3-12 Jahre
  • Doppelwandiges Kammersystem für mehr Aufprallschutz
  • Luftzirkulationssystem minimiert die Körpererwärmung
  • 7-fach höhenverstellbare Kopfstütze
  • Neigungsverstellbare Rückenlehne kann dem Fahrzeugsitz ideal angepasst werden
  • ISOFIX Connect System für direkte Verbindung mit dem Fahrzeug, auch ohne ISOFIX einbaubar

Produktgewicht: ca. 6,6 kg
Farbe: schwarz
Material: Polyester, Polyurethan
Maße: ca. 41 x 50 x 64 cm
Tragkraft: max. 36 kg
Zusätzliche Info
Penny AngebotePenny Gutscheine

Gruppen

17 Kommentare
Nachgemachter Rodi XP Wenn die Quali stimmt extrem HOT!
Nur online, oder?
rightorwrongvor 9 m

Nachgemachter Rodi XP Wenn die Quali stimmt extrem HOT!


Cybex ist ein deutscher Hersteller, welcher bisher bei allen Tests gut angeschnitten hat. Die teureren Modelle gehen auch mal schnell über 200€. Meine beiden Kinder haben mittlerweile beide einen Cybex Solution Q3-fix. Der Notsitz im Zweitwagen ist auch ein Cybex. Die Marke kann ich nur empfehlen.
sd400vor 12 m

Cybex ist ein deutscher Hersteller, welcher bisher bei allen Tests gut …Cybex ist ein deutscher Hersteller, welcher bisher bei allen Tests gut angeschnitten hat. Die teureren Modelle gehen auch mal schnell über 200€. Meine beiden Kinder haben mittlerweile beide einen Cybex Solution Q3-fix. Der Notsitz im Zweitwagen ist auch ein Cybex. Die Marke kann ich nur empfehlen.


Gehört seit 2014 zu goodbaby (China). Kann cybex aber auch nur empfehlen. Seit 8 Jahren durchweg Produkte von denen im Gebrauch (Kinderwagen, Autositze...).
Jeden Cent wert ! Wenn nicht 4 Stück schon vorhanden würde ich diese wieder kaufen
Qualitativ muss ich meinen Vorrednern deutlich widersprechen. Seit 4 Jahren ist u.a. ein Cybex X2-Fix im Einsatz. Ich habe den diese Woche kurz ausbauen müssen und festgestellt dass 3 der 4 Halterungen (Schrauben?) für den seitlichen Kopf-/Schulterschutz fehlen. Das Ding wackelt wie nix und muss im Grunde repariert oder komplett ersetzt werden. Nach 4 Jahren? WTF?
Die zusätzlichen (abnehmbaren) Schutzteile an der Seite sind schon deutlich früher auseinander gefallen. Man sieht dass dort lediglich Styropor verarbeitet wird. Es gibt zur Stoßabsorbierung Materialien die deutlich besser geeignet sind. Styropor?!? WTF?
Am restlichen Kindersitz liegen die Styroporteile lose an und werden lediglich durch die Bezüge an ihrer Position gehalten. Bezüge waschen = Stoßschutz fällt aus dem Sitz und muss wieder reingepuzzelt werden.

Sowas ist unter aller Sau. Cybex ist raus. Im Vergleich die anderen Sitze (Kiddy) bisher problemlos und um Längern besser verarbeitet, und das verarbeitete Material ist dort auch nicht Styropor. Die Sitze sind gleich alt.
Bearbeitet von: "Pesimann" 29. Jun
Hab 2 Sitze seit 5 und 1 Jahr im Einsatz. Bester Sitz mit Isofix meiner Meinung, einfacher Ein- und Ausbau so wie es sein soll. Und passt für sehr viele Automodelle ohne langes Abdapter suchen wie eventuell bei manchen Konkurrenzmodellen.
Und absoluter Top Preis! Mein erster Sitz hatte ich noch im "Fachmarkt" für 180 Euronen holen müssen (Frau hat Druck gemacht, ihr wisst was ich meine ). 1 Jahr später hat Penny bereits die gleichen Modelle für 99 ,- € verhöckert. Meiner Meinung bestes Preis-/Leistungsverhältnis. Hier kann man nichts falsch machen.
Bearbeitet von: "Skelektor" 29. Jun
Pesimannvor 7 h, 34 m

Qualitativ muss ich meinen Vorrednern deutlich widersprechen. Seit 4 …Qualitativ muss ich meinen Vorrednern deutlich widersprechen. Seit 4 Jahren ist u.a. ein Cybex X2-Fix im Einsatz. Ich habe den diese Woche kurz ausbauen müssen und festgestellt dass 3 der 4 Halterungen (Schrauben?) für den seitlichen Kopf-/Schulterschutz fehlen. Das Ding wackelt wie nix und muss im Grunde repariert oder komplett ersetzt werden. Nach 4 Jahren? WTF? Die zusätzlichen (abnehmbaren) Schutzteile an der Seite sind schon deutlich früher auseinander gefallen. Man sieht dass dort lediglich Styropor verarbeitet wird. Es gibt zur Stoßabsorbierung Materialien die deutlich besser geeignet sind. Styropor?!? WTF?Am restlichen Kindersitz liegen die Styroporteile lose an und werden lediglich durch die Bezüge an ihrer Position gehalten. Bezüge waschen = Stoßschutz fällt aus dem Sitz und muss wieder reingepuzzelt werden.Sowas ist unter aller Sau. Cybex ist raus. Im Vergleich die anderen Sitze (Kiddy) bisher problemlos und um Längern besser verarbeitet, und das verarbeitete Material ist dort auch nicht Styropor. Die Sitze sind gleich alt.


Ich habe hier noch einen MaxiCosi Rodi, einen Römer Kid und einen Storchenmühle myseat. In allen ist Styropor verbaut? WTF? Könnte es damit zusammenhängen, dass dieses Material leicht, formstabil und stossabsorbierend ist?
BigBigOvor 14 m

Ich habe hier noch einen MaxiCosi Rodi, einen Römer Kid und einen …Ich habe hier noch einen MaxiCosi Rodi, einen Römer Kid und einen Storchenmühle myseat. In allen ist Styropor verbaut? WTF? Könnte es damit zusammenhängen, dass dieses Material leicht, formstabil und stossabsorbierend ist?


Ich wollte es auch schon schreiben. Kenne bis jetzt keinen Sitz ohne Styropor.
Was ist bei diesem Sotz anders oder besser als beim X-fix?
urlauber99vor 9 m

Was ist bei diesem Sotz anders oder besser als beim X-fix?


Nichts Die Rückenlehne des X-Fix wird inkl. des "Schulterteils" an die Größe angepasst. Hier sind die Seitenwangen im unteren Bereich nicht verstellbar.
BigBigOvor 3 h, 14 m

Ich habe hier noch einen MaxiCosi Rodi, einen Römer Kid und einen …Ich habe hier noch einen MaxiCosi Rodi, einen Römer Kid und einen Storchenmühle myseat. In allen ist Styropor verbaut? WTF? Könnte es damit zusammenhängen, dass dieses Material leicht, formstabil und stossabsorbierend ist?



Styropor ist nicht verkehrt für diesen Einsatzzweck, aber auch nicht optimal. Es ist bruchanfällig und wird mit der Zeit spröde. Und es gibt Materialien die bessere physikalische Eigenschaften (Elastizität, Stoßabsorbtion) haben. Römer z.B. hat bei einigen Modellen ein anderes Material (von BASF?) verwendet. In den Kiddy-Sitzen (bei mir in Benutzung) ist es auch kein Standard-Styropor, sondern ein Stoff der elastischer ist.

Was mich aber in der Hauptsache stört ist die unterirdische Verarbeitung des Cybex. Die Styroporteile liegen lose (!) zwischen Bezug und dem "Hauptgestell" des Sitzes, werden also nur vom Stoffbezug an ihrer Position gehalten. Bezug ab > Styropor ab. Wenn ich den Bezug vom Kiddy abnehme bleiben die "Styropor"-Teile fest dort wo sie sein sollen. Ich frage mich wie sich das auswirkt wenn man es wirklich braucht.

Allzeit gute Fahrt!
sd400vor 3 h, 0 m

Ich wollte es auch schon schreiben. Kenne bis jetzt keinen Sitz ohne …Ich wollte es auch schon schreiben. Kenne bis jetzt keinen Sitz ohne Styropor.



Siehe Kommentar darüber. Römer. Kiddy.
Pesimannvor 47 m

Siehe Kommentar darüber. Römer. Kiddy.


Vielleicht solltest du dann auch die gleichen Preisklassen vergleichen. Bei meinen Solution q3-fix ist nichts locker und auch das Material bröselt nicht. Die sind bei mir von der Verarbeitung auch nicht schlechter/ besser als der Römer Babysafe oder der Duo plus. Die hatten wir davor bei beiden Kindern. Den Römer Kidfix SL habe ich bewusst nicht mehr gekauft, da ich bei mehreren gesehen habe, das der normale Autogurt sich nicht richtig zurückgezogen hat, weil er in der Gurtdurchführung geklemmt hat. Dies hat sich auch bei einem Probeeinbau Bau uns so dargestellt. Und das Isofix bei den anderen Kidfix mit den Bändern ist auch Schrott.
sd400vor 16 m

Vielleicht solltest du dann auch die gleichen Preisklassen vergleichen.



Die Aussage bezieht sich auf den "besseren" Solution X2-Fix. Der hier verdealte Kindersitz ist quasi dessen abgespeckte Version. Ich weiß nicht mehr exakt was der X2-Fix damals gekostet hat, war aber nicht weit weg von den zugegeben recht teuren Kiddys.

Anyway. Ich habe es erwähnt weil es thematisch passt. Meinungsaustausch, jeder macht seine eigenen Erfahrungen und entscheidet am Ende selbst.
Verfasser
17856451-Fqm3t.jpgDank guter Beziehungen konnte man noch nen besseren Preis erzielen und wenn man bedenkt, dass der Preis in schwarz bei amazon bei 170€ sogar liegt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text