[Penny] ab 19.02 SEVERIN Wasserkocher WK-3364 (1,5 Liter / 1800 Watt) schwarz
521°Abgelaufen

[Penny] ab 19.02 SEVERIN Wasserkocher WK-3364 (1,5 Liter / 1800 Watt) schwarz

67
eingestellt am 15. Feb 2015
Wochenangebot ab 19.02 beim Penny Markt:

Wasserkocher WK 3364 von Severin für 14,99 €.

Idealo Gesamtpreis: 26,85 €
Amazon Preis: 20,99 € (Amazon Bestseller bei den Wasserkochern)
Bewertung 4,5/5 Sterne


- Leistung: ca. 1800 W
- Kapazität/Inhalt: ca. 1,5 Liter
- Edelstahlgehäuse
- durch Edelstahlplatte verdecktes Heizelement
- kabellos durch separaten Gerätesockel
- Überhitzungsschutz
- Dampfstopp-Automatik
- Ein-Aus-Schalter
- Kontrollleuchte
- klappbarer Deckel
- rutschfeste Gummifüße
- Kabelaufwicklung

Beste Kommentare

predatorJr

Hab auch so einen. Stiftung Warentest war bei diesem Modell nicht so dolle. Hauptkritikpunkt: Das Metallgehäuse wird entsprechend heiß und es besteht Verbrennungsgefahr.



Na ja... ich würde kein Gerät direkt anfassen wenn ich gerade Wasser gekocht habe.
Solche "Nachteile" sind für dumme Menschen relevant, die das nicht blicken oder z.B. einen Hamster in der Mikro trocknen
67 Kommentare

Verfasser

Zum nachlesen der Rezessionen hier der Amazon Link:

amazon.de/Sev…R76

Solides Produkt. Bekommt ein heiß von mir

das is ja gut. brauche gerade einen :-)

für den preis super ! prinzipiell ist er aber leistungsschwach. deswegen braucht er mit seinen mickrigen 1800 watt und der nicht offenen heizspule (ist natürlich standard und gut so ! - schluckt aber leistung) auch 5 minuten bis zum kochen - bei voller ladung.

habe den vor einiger zeit verschenkt, kam gut an, läuft immer noch ohne probleme. für den preis wirklich anständig

Das beste Gerät auf dem Markt. Leicht zu reinigen, heizt schnell, ist stabil gebaut und günstig.

Hab auch so einen.

Stiftung Warentest war bei diesem Modell nicht so dolle. Hauptkritikpunkt: Das Metallgehäuse wird entsprechend heiß und es besteht Verbrennungsgefahr.

hurtig

für den preis super ! prinzipiell ist er aber leistungsschwach. deswegen braucht er mit seinen mickrigen 1800 watt und der nicht offenen heizspule (ist natürlich standard und gut so ! - schluckt aber leistung) auch 5 minuten bis zum kochen - bei voller ladung.




Wie wäre es mal mit reinigen?

predatorJr

Hab auch so einen. Stiftung Warentest war bei diesem Modell nicht so dolle. Hauptkritikpunkt: Das Metallgehäuse wird entsprechend heiß und es besteht Verbrennungsgefahr.



Na ja... ich würde kein Gerät direkt anfassen wenn ich gerade Wasser gekocht habe.
Solche "Nachteile" sind für dumme Menschen relevant, die das nicht blicken oder z.B. einen Hamster in der Mikro trocknen

Ich habe mich beim Lesen des Prospektes schon gefragt, ob der etwas taugt. Liest sich ganz gut, danke und gekauft

Hab das Ding seit 2008, damals noch für 10€. Nichts zu meckern, eher hochwertiger Eindruck. Natürlich wird das Ding heiß, es ist aus Metall.... Dazu gibt es Griffe.

Danke....
Ich brauch auch einen neuen....

Seit einiger Zeit in Gebrauch. Vorteil: leichte Reinigung, Nachteil: 'An'-Knopf etwas ungünstig unter dem Henkel platziert. Tut ansonsten aber, was er soll.

bester Wasserkocher zu dem Preis

Habe auch diesen Wasserkocher, ist nun schon das 2. Gerät, weil das 1. aus versehen auf eine heiße Herdplatte abgestellt wurde.
Dieses Gerät ist wirklich top, gute Verarbeitung, leicht zu reinigen, angenehmes Handling, macht schnell was es soll.
Wer sich daran verbrennt, sollte sich von heißen Töpfen, Pfannen, Kaffeetassen, Toastern .....generell aus Küchen etc. fernhalten
Bin so überzeugt davon, dass ich mir dieses hier auf Vorrat hole.

Ich finde den Wasserkocher nicht im Prospekt oder auf der Seite. Kann mir da Jemand helfen?

predatorJr

Hab auch so einen. Stiftung Warentest war bei diesem Modell nicht so dolle. Hauptkritikpunkt: Das Metallgehäuse wird entsprechend heiß und es besteht Verbrennungsgefahr.


Das bestätigt die "Kompetenz" dieser Tester. Sauerei, daß Metall heiß wird.

Hab diesen Wasserkocher schon seit langem zu Hause in Nutzung. Hot von mir.

Solides teil, darin ist och schonmal nen ei und ne Bockwurst gelandet... Multifunktionsgerät

-

Verfasser

woodrobertz

-



Ja, Amazon hängt gerade etwas.

Gilt das denn Bundesweit?

predatorJr

Hab auch so einen. Stiftung Warentest war bei diesem Modell nicht so dolle. Hauptkritikpunkt: Das Metallgehäuse wird entsprechend heiß und es besteht Verbrennungsgefahr.



Seh ich als berechtigten Kritikpunkt, schließlich ist es eine potentielle Gefahrenquelle ob das nun für einen persönlich ein Kritikpunkt sein mag oder nicht, objektiv gesehen ist es nun mal so. Gibt genügend Menschen, die sich schon versehntlich die Finger verbrannt haben und die sind nicht alle Idioten, außerdem ist sowas natürlich auch in Haushalten mit Kindern durchaus eine zusätzliche Gefahrenquelle. Ich seh hier keinen Grund an Stiftung Warentest zu zweifeln.

Was mich persönlich an diesem Hersteller nervt ist, dass sie immer überdeutlich "German Quality since..." auf ihre Verpackungen aufdrucken, was für den Ein oder Anderen durchaus den Eindruck schaffen kann, dass das Produkt auch aus Deutschland wäre, der Hinweis "Made in China" findet sich meist dann irgendwo anders auf dem Boden der Verpackung (immerhin irgendwo). Für mich ist das ganz schwach.

woodrobertz

-


hab die Frage gelöscht, weil schon jemand ein Thread eröffnet hat
hukd.mydealz.de/div…739

Verdecktes Heizelement, also nie mehr entkalken...

hurtig

für den preis super ! prinzipiell ist er aber leistungsschwach. deswegen braucht er mit seinen mickrigen 1800 watt und der nicht offenen heizspule (ist natürlich standard und gut so ! - schluckt aber leistung) auch 5 minuten bis zum kochen - bei voller ladung.




meint es liegt daran weil er verstopft ist? wie wäre es mal mit dumme kommentare lassen.

Hat der eine Füllstandsanzeige, wo dann heißes Wasser mit Plastikteilen im Berührung kommt?

ALC1000Expert

Hat der eine Füllstandsanzeige, wo dann heißes Wasser mit Plastikteilen im Berührung kommt?



nein . innengravur - kein plaste!

einen kocher mit verdeckter heizung muss man auch entkalken ;-)
der kalk bildet ja ne wand an der wand! und wenn die so 0.2 bis 0.3 mm dick ist, heizt das viel langsamer. ..

g3kko

Solides teil, darin ist och schonmal nen ei und ne Bockwurst gelandet... Multifunktionsgerät

un Pommes?

oelfeld

einen kocher mit verdeckter heizung muss man auch entkalken ;-)der kalk bildet ja ne wand an der wand! und wenn die so 0.2 bis 0.3 mm dick ist, heizt das viel langsamer. ..

und wenn ich ihn nach Gebrauch auswischen?

Absolut heiß der Deal! Ich habe mich einige Zeit über Wasserkocher ohne Plastik informiert, da gerade kochendes Wasser gut die Giftstoffe aus Plastik löst und wir diese dann direkt einnehmen. Ich wollte aber keine 80€ für diese italienischen Wasserkocher ausgeben, und die oft gut getesteten angeblich plastikfreien Wasserkocher doch nicht so plastikfrei sind (s. Plastik-Skala, -Fenster oder auch Silikon zum abdichten). Ich bin dann auch bei diesem gelandet, der im Kochraum nur am Deckel Plastik hat. Habe sicher eine Woche auf einen guten Preis gewartet und dann bei Conrad für 20,90€ zugeschlagen.
Bisher bin ich zufrieden mit dem Gerät. Es ist nicht das schnellste oder leiseste, aber tut was es soll, ist praktisch plastikfrei und günstig. Allerdings war ich auch enttäuscht zu sehen, dass wie dealzz_ schon sagt das Gerät in China hergestellt ist, mit dem Vermerk "nach deutschen Qualitätsstandards" (wer's glaubt...). Ansonsten: Zuschlagen!

oelfeld

einen kocher mit verdeckter heizung muss man auch entkalken ;-)der kalk bildet ja ne wand an der wand! und wenn die so 0.2 bis 0.3 mm dick ist, heizt das viel langsamer. ..



ich denke, das könnte helfen...aber einfach 2 bis 4 Wochen benutzen, dann 3 EL zitronensäure rein und fast voll machen und aufkochen ist insgesamt doch viel weniger arbeit?

oelfeld

einen kocher mit verdeckter heizung muss man auch entkalken ;-) der kalk bildet ja ne wand an der wand! und wenn die so 0.2 bis 0.3 mm dick ist, heizt das viel langsamer. ..



Dann müsstest du den Wasserkocher erst abkühlen lassen und das übrige Wasser irgendwo auffangen oder wegschütten. Außerdem wird sich so oder so Kalk am Deckel absetzen, da das Zeug ja auch durch den Dampf weitergegeben wird.
Ich würde also das Wasser auffangen, das Teil auskühlen lassen, auswischen und in seinem Karton mit Kassenbeleg wieder einpacken. Dann würde ich das Ganze zur wiederabgebauten und verpackten Küche stellen und mich daran erfreuen das er jedes mal wie neu aussieht.

oelfeld

einen kocher mit verdeckter heizung muss man auch entkalken ;-)der kalk bildet ja ne wand an der wand! und wenn die so 0.2 bis 0.3 mm dick ist, heizt das viel langsamer. ..

Klingt gut, danke

oelfeld

einen kocher mit verdeckter heizung muss man auch entkalken ;-) der kalk bildet ja ne wand an der wand! und wenn die so 0.2 bis 0.3 mm dick ist, heizt das viel langsamer. ..

ha, ha

ach ja: unser Edelstahlkocher ist umso leiser, je verkalkter er ist. frisch entkalkt erschrickt man erstmal, so laut kommt er einem vor ;-)
jemand eine Ahnung, wie das kommen könnte?

I will remember on Thursday the 19 of February...

Bei einem mickrigen 1800W-Gerät darüber zu diskutieren, ob Entkalken die Geschwindigkeit erhöht ist vergleichbar damit, ob Super Plus bei einem Dacia Logan die V-max von 155 auf 157 km/h anhebt.

Tut euch sowas hier nicht an. Ein 3000W-Gerät kostet nur unwesentlich mehr, und das Wasser kocht, bevor ihr den Teebeutel in die Tasse getan habt. Egal wann er zuletzt entkalkt wurde.

predatorJr

Hab auch so einen. Stiftung Warentest war bei diesem Modell nicht so dolle. Hauptkritikpunkt: Das Metallgehäuse wird entsprechend heiß und es besteht Verbrennungsgefahr.

chip.de

Wasserkocher gibt es in drei Varianten. Edelstahlkocher sind in der Regel gut isoliert und wertig verarbeitet. Der Schein kann aber auch trügen: Billige Edelstahlkocher können außen ziemlich heiß werden.



Schon mal dran gedacht, dass höherwertige Geräte isolierte Außenwände haben? Für Haushalte mit älteren Leuten oder Kindern schon eine Wichtige Info.



Aber das kann man bei dem Preis wohl nicht erwarten ...

Von mir ein Hot.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text