Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Penny] Rügenwalder Veganes Mühlen Hack für 2,99€ statt 3,49€ + 20 extra Payback Punkte
277° Abgelaufen

[Penny] Rügenwalder Veganes Mühlen Hack für 2,99€ statt 3,49€ + 20 extra Payback Punkte

2,99€3,49€-14%PENNY Angebote
36
eingestellt am 14. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Penny bekommt ihr ab morgen, 15.06., das Rügenwalder Veganes Mühlen Hack für nur 2,99€ statt 3,49€. Zusätzlich gibt es 20 extra Payback Punkte beim Kauf einer Packung.

1603507-c94eN.jpg
Zusätzliche Info
PENNY AngebotePENNY Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Abgesehen vom Geschwafel ewig Uneinsichtiger: Hat das jemand mal probiert und kann was zu Geschmack und Textur sagen?

Rügenwalder kriegt das ja erstaunlich gut hin, bei Hack bin ich aber ein wenig skeptisch.
12€ das Kilo. Naja.
Was fürn Preis...total überzogen! Cold!
Wenn sich nun bitte alle auf das Angebot konzentrieren und jeden essen lassen könnten, was er/sie/es für richtig hält
36 Kommentare
12€ das Kilo. Naja.
Was fürn Preis...total überzogen! Cold!
Abgesehen vom Geschwafel ewig Uneinsichtiger: Hat das jemand mal probiert und kann was zu Geschmack und Textur sagen?

Rügenwalder kriegt das ja erstaunlich gut hin, bei Hack bin ich aber ein wenig skeptisch.
Brandigan14.06.2020 08:25

Abgesehen vom Geschwafel ewig Uneinsichtiger: Hat das jemand mal probiert …Abgesehen vom Geschwafel ewig Uneinsichtiger: Hat das jemand mal probiert und kann was zu Geschmack und Textur sagen?Rügenwalder kriegt das ja erstaunlich gut hin, bei Hack bin ich aber ein wenig skeptisch.


Das von Netto ist mega gut und nochmals etwas günstiger. Aber ich vermute mal, dass Rügenwalder geschmacklich locker mithalten kann.
@team Vielleicht könnte ihr mal die Grundsatzdiskussion hier löschen. Langsam wird es nämlich echt nervig.
Wenn sich nun bitte alle auf das Angebot konzentrieren und jeden essen lassen könnten, was er/sie/es für richtig hält
Das Hack hatten wir noch nicht, das dunkle brockige nehmen wir normal immer von Rügenwalder für Auflauf oder so.
Irre ich mich oder gibt es normal nichts in der Richtung beim Penny?
Brandigan14.06.2020 08:25

Abgesehen vom Geschwafel ewig Uneinsichtiger: Hat das jemand mal probiert …Abgesehen vom Geschwafel ewig Uneinsichtiger: Hat das jemand mal probiert und kann was zu Geschmack und Textur sagen?Rügenwalder kriegt das ja erstaunlich gut hin, bei Hack bin ich aber ein wenig skeptisch.


Hatte gestern das Hack von Garden Gourmet als pfannengebratenen Klops auf dem Teller. Textur, Geruch und Geschmack verdächtig nah an den nicht-veganen Teilen, wie ich sie von früher in Erinnerung habe. Kurzum : lecker Entscheidend sind die Gewürze und weitere Zutaten : Kräuter, angedünstete Zwiebelstücke, Semmelstücke, geräuchertes Paprikapulver, Ras el-Hanout. In die Pfanne und auf den Teller klatschen ist halt nicht. Bin aber dazu auch der Meinung, dass Veganer einen sensibleren Umgang mit Lebensmitteln pflegen
Rauteimherz14.06.2020 09:27

Ras el-Hanout.


Bin bei fast allem bei dir, außer beim Ras el-Hanout - brrr, das erschlägt mMn alles
Gut, ich teste dann demnächst mal ne Bolo oder so damit.
Hat jemand die Zutatenliste?
Bearbeitet von: "RoteRose" 14. Jun
Brandigan14.06.2020 09:59

Bin bei fast allem bei dir, außer beim Ras el-Hanout - brrr, das erschlägt …Bin bei fast allem bei dir, außer beim Ras el-Hanout - brrr, das erschlägt mMn alles Gut, ich teste dann demnächst mal ne Bolo oder so damit.


wie immer beim Würzen: die Menge macht‘s. Beim Ras el-Hanout habe ich dann das Paprikapulver weggelassen.
Also im Endeffekt kann hier niemand etwas über den Geschmack von genau diesem Produkt sagen. Hoffe es probiert jetzt mal einer und kann berichten.
Ich habe es letzens probiert und kann sagen, dass es sowohl von Geschmacl als auch vom Aussehen her verdächtig nah an die Fleischversion kommt. Finde es persönlich besser als das vom Lidl oder Garden Gourmet.
DimiTri814.06.2020 10:29

Ich habe es letzens probiert und kann sagen, dass es sowohl von Geschmacl …Ich habe es letzens probiert und kann sagen, dass es sowohl von Geschmacl als auch vom Aussehen her verdächtig nah an die Fleischversion kommt. Finde es persönlich besser als das vom Lidl oder Garden Gourmet.


Cool, danke für deine Einschätzung! Kann man das verarbeiten wie „normales“ Hackfleisch?
warzippo14.06.2020 10:31

Cool, danke für deine Einschätzung! Kann man das verarbeiten wie „ …Cool, danke für deine Einschätzung! Kann man das verarbeiten wie „normales“ Hackfleisch?


Ich denke schon. Für mich gab es daraus einen Nudel-Hack Auflauf
schnaeppsch3njaeger14.06.2020 07:40

12€ das Kilo. Naja.


Gleicher Preis wie, wenn du mal Hack vom Biofleischer holen würdest und nicht den 1,99€ Dreck ausm Netto
DimiTri814.06.2020 10:29

Ich habe es letzens probiert und kann sagen, dass es sowohl von Geschmacl …Ich habe es letzens probiert und kann sagen, dass es sowohl von Geschmacl als auch vom Aussehen her verdächtig nah an die Fleischversion kommt. Finde es persönlich besser als das vom Lidl oder Garden Gourmet.


Danke, fand das Lidl Hack schon immer gut für Chili oder Bolognese. Und einmal kann man sich dieses „teure“ Hack schon gönnen in der Woche.
Kriegt man damit auch Buletten hin?
DimiTri814.06.2020 10:29

Ich habe es letzens probiert und kann sagen, dass es sowohl von Geschmacl …Ich habe es letzens probiert und kann sagen, dass es sowohl von Geschmacl als auch vom Aussehen her verdächtig nah an die Fleischversion kommt. Finde es persönlich besser als das vom Lidl oder Garden Gourmet.


Das von Garden Gourmet fand ich schrecklich aber das hier würde ich auch Mal probieren
warum istn das so teuer wenn da kein fleisch drin ist?
toffel4414.06.2020 10:42

Gleicher Preis wie, wenn du mal Hack vom Biofleischer holen würdest und …Gleicher Preis wie, wenn du mal Hack vom Biofleischer holen würdest und nicht den 1,99€ Dreck ausm NettoDanke, fand das Lidl Hack schon immer gut für Chili oder Bolognese. Und einmal kann man sich dieses „teure“ Hack schon gönnen in der Woche.


Meinst du nicht das der Vergleich etwas hinkt? Schon mal einen Blick auf die Zutaten von diesem Produkt geworfen? Wer weiß unter welchen Umständen das Soja hier angebaut und transportiert wird..
vokuhila_mettigel14.06.2020 12:07

warum istn das so teuer wenn da kein fleisch drin ist?


Naja warum wohl, weil Discounterfleisch zu billig ist und „Ersatzprodukte“ meist teurer sind
Habe mir damit gestern Spaghetti Bolognese gemacht.. da brauchst echt kein Fleisch mehr...
RoteRose14.06.2020 12:48

Naja warum wohl, weil Discounterfleisch zu billig ist und „Ersatzprodukte“ …Naja warum wohl, weil Discounterfleisch zu billig ist und „Ersatzprodukte“ meist teurer sind


Soja ist ja sooo teuer, dass man es in Massen als Viehfutter verwendet. Nicht logisch dein Argument.

Denke eher, dass die Hersteller ordentlich Profit machen wollen und dass die sie wissen, dass Veganer/Vegetarier bereit sind höhere Preise zu bezahlen (ähnlich wie Apple-Jünger).
Wieso kostet das deutlich mehr als Hack aus Fleisch? Müsste doch eigentlich billiger sein
coffee_cream14.06.2020 13:04

Soja ist ja sooo teuer, dass man es in Massen als Viehfutter verwendet. …Soja ist ja sooo teuer, dass man es in Massen als Viehfutter verwendet. Nicht logisch dein Argument.Denke eher, dass die Hersteller ordentlich Profit machen wollen und dass die sie wissen, dass Veganer/Vegetarier bereit sind höhere Preise zu bezahlen (ähnlich wie Apple-Jünger).


du verwechselst billiges Tierfutter Soja und Soja für Nahrung für den Endkunden, das passiert leider vielen, sorry.
RoteRose14.06.2020 13:07

du verwechselst billiges Tierfutter Soja und Soja für Nahrung für den E …du verwechselst billiges Tierfutter Soja und Soja für Nahrung für den Endkunden, das passiert leider vielen, sorry.


Dann kläre uns auf über den Unterschied! Bin neugierig.
RoteRose14.06.2020 13:07

du verwechselst billiges Tierfutter Soja und Soja für Nahrung für den E …du verwechselst billiges Tierfutter Soja und Soja für Nahrung für den Endkunden, das passiert leider vielen, sorry.


Laut Homepage wird es am Donau-Ufer in der EU angebaut. Denke das ist schon ganz in Ordnung.
roebelfroebel14.06.2020 10:55

Kriegt man damit auch Buletten hin?


bei Vergleichsprodukten: ja, s.o.
Kripke14.06.2020 13:19

Laut Homepage wird es am Donau-Ufer in der EU angebaut. Denke das ist …Laut Homepage wird es am Donau-Ufer in der EU angebaut. Denke das ist schon ganz in Ordnung.


Konventioneller Anbau aus Europa, erklärt immer noch nicht den hohen Preis.
Da steckt sicher such einiges an Entwicklungsarbeit und ggf. angepasste Produktion drin. Außerdem ist es noch kein Massenmarkt.
Die Kuh wird seit Tausenden Jahren getötet, zerlegt und durch den Fleischwolf gedreht....fertig.
Ich werde es definitiv probieren, finde es gut, dass es immer mehr Angebote in die Richtung gibt und bin auch bereit den höheren Preis zu zahlen, wenn die Qualität passt.
Hot, schmeckt genauso wie Hack!
Aus Veggie-Hackepeter wird Kompost später

(keine Kritik am Produkt, jedem das Seine. ich ess lieber seltener mal Hack vom Dorfmetzger... )
Noch zu teuer. 1.99 ist das ziel, wo bestimmt auch viele nicht Veganer mal testen würden
Bearbeitet von: "chirp" 14. Jun
Hab letztens 2 Lasagne gemacht, eins mit bio rinderhack und eins mit nextlevel hack von lidl für den veganen besuch...muss sagen es war ok mit dem veganen zeug. Fleisch schmeckt aber besser, aber sollte sich das ändern schwenke ich auch um.
Muss man die 20 Extrapunkte irgendwo aktivieren?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text