308°
ABGELAUFEN
Pentax HD PENTAX-DA 560mm für 3.481,03 € + 23,20 € Versand
Pentax HD PENTAX-DA 560mm für  3.481,03 € + 23,20 € Versand
Home & LivingEBay Angebote

Pentax HD PENTAX-DA 560mm für 3.481,03 € + 23,20 € Versand

Preis:Preis:Preis:3.504,23€
Zum DealZum DealZum Deal
Preisvergleich Idealo + Geizhals 5499 €
Mit dem Objektiv können die kleinen Vögel aus sicherer Distanz geknipst werden.
technische Beschreibung:
560 mm Brennweite – auf Kleinbild bezogen ergibt dies 859 mm und bietet mit einem Bildwinkel von 2,9° optimale Voraussetzungen für die Naturfotografie.
Optimiert für den Einsatz in der Natur – 21 Dichtungen schützen die Technik vor den täglichen Begleiterscheinungen der Naturfotografie, Sand, Staub und Feuchtigkeit.
Herrvorragende Bildqualität – Die Verwendung von ED Gläsern und der neuen HD Vergütung ermöglichen Bilder in einer hohen Brillanz und Bildqualität.
Filterschublade für 40,5 mm Filter – Ein Zirkular Polfilter gehört zum Lieferumfang und ist einfach über ein Rändelrad verstellbar.
HD Pentax-DA 560 mm F5,6 ED AW; Integrierte Gegenlichtblende; Objektivrückdeckel; Frontdeckel; Weichtasche; Zirkular Polfilter

Beste Kommentare

Mit dem Objektiv können die kleinen Vögel aus sicherer Distanz geknipst werden.



oder die Nachbarin...

Shmello

oder die Nachbarin...


Eben wollte ich es noch nicht kaufen. jetzt schon.

34 Kommentare

Mit dem Objektiv können die kleinen Vögel aus sicherer Distanz geknipst werden.



oder die Nachbarin...

Shmello

oder die Nachbarin...


Eben wollte ich es noch nicht kaufen. jetzt schon.

.....

Bearbeitet von: "Murmel1" 23. Aug 2016

Ohne Versandkosten hätte ich ja zugeschlagen, aber so...

Die Preisersparnis ist natürlich super, aber absolut halt trotzdem noch ein ziemlicher Klops (wie das Objektiv :)). Mit dem Händler habe ich gute Erfahrung gemacht, schnelles und problemloses Handling zu super Preisen.

Fehlende Daten im Deal:
- Versand aus Großbritannien
- nur noch 1 Exemplar lieferbar

Außerdem hat es letzten Monat noch 300£ weniger gekostet beim gleichen Verkäufer.

Mit dem Objektiv können die Kleinen beim vögeln aus sicherer Distanz geknipst werden.

Hab ich zuhause im Garten als Baseballschläger im Einsatz. Kann man nichts mit falsch machen.

Sorry, aber soviel Kaffee kann doch kein Mensch trinken! oO

Gekauft fürs Gästeklo der Nachbarin

Mit dem Objektiv können die kleinen Vögel aus sicherer Distanz geknipst werden.

Ist vermutlich VIEL günstiger einfach mal bei ihr zu klingeln...

Hab das Teil meiner Freundin als Dildo gekauft. Ich sage nur... glücklich dank inkludierter Gegenlichtblende.

ihr tut dem Deal-Ersteller unrecht. Bei solchen Preisen kann ich 1 oder 2 Kommentare noch als Lustig ansehen. Aber der Rest .... Leute

Abgesehen von den kleinen Fehlern wie oben schon erwähnt, spart man offensichtlich ne Menge Geld. Ich werd sowas nie brauchen. Aber für die Pros in Sachen Fotografie vielleicht gar nicht soooo schlecht

Shaggy86

Aber für die Pros in Sachen Fotografie vielleicht gar nicht soooo schlecht



n Pro mit Pentax? An Crop? mit f5.6?

Die Zielgruppe hier sind wohl eher ambitionierte Hobby-Wildlife-Knipser und ****

Edit: Interessant, was hier so zensiert wird... Denk euch einfach typisierend jemanden wie Kommentator 1, wenn er es denn ernst meinte.
Bearbeitet von: "borda" 23. Aug 2016

Überteuert für 5 ineinander gestapelte Tassen...

Ich fürchte halt, dass die optische Qualität bei weitem unter der von Canon und Nikon liegen wird...

Jonny83

Außerdem hat es letzten Monat noch 300£ weniger gekostet beim gleichen Verkäufer.



Und beide Male von Käufern ohne Bewertungen...

wie vatter immer so schön sachte: damit kannste ner fliege ins **** gucken X)

Warum steht die Blende nicht im Titel? Musste lange suchen...

Elacin

Ich fürchte halt, dass die optische Qualität bei weitem unter der von Canon und Nikon liegen wird...


[ ] Du hast diese Linse oder eine vergleichbare schon mal in der Hand gehabt oder gar benutzt.

Elacin

Ich fürchte halt, dass die optische Qualität bei weitem unter der von Canon und Nikon liegen wird...



Kurz gesagt: Ja. Was soll daran besonders sein, dass Du so in den Saft gehst?

Mit dem Objektiv können die kleinen Vögel aus sicherer Distanz geknipst w … Mit dem Objektiv können die kleinen Vögel aus sicherer Distanz geknipst werden.


Da gibts auch andere Schutzmechanismen. Ich stelle mich diesen Bestien immer, wenn ich sie fotografiere, und gehe teilweise auf bis zu 20m meter nah dran. Und falls mal eine attackiert:

11039269-qQUYM


Bearbeitet von: "theuser" 24. Aug 2016

Elacin

Ich fürchte halt, dass die optische Qualität bei weitem unter der von Canon und Nikon liegen wird...



​Warum?

Elacin

Ich fürchte halt, dass die optische Qualität bei weitem unter der von Canon und Nikon liegen wird...



Weil dazu viel mehr gehört, als einfach etwas zu produzieren. Ein solches Tele mit sehr guter Offenblende herzustellen ist sehr schwer. Hier haben wir als Offenblende schon 5.6....

Die 560mm stehen auf der Packung, so wie beim Sigma 500mm 4.5 auch 500mm drauf steht, in Wahrheit aber weniger Brennweite vorhanden ist. Und wer gerne bei 5.6 noch abblenden möchte, und sich aller Freistellungsmöglichkeiten berauben will, der soll es kaufen! X)
Bearbeitet von: "makeamericagreatagain" 25. Aug 2016

Elacin

Ich fürchte halt, dass die optische Qualität bei weitem unter der von Canon und Nikon liegen wird...


Bei Canon zahlt man aber auch für das 500mm f4 ungefähr das doppelte.
Ganz abgesehen davon ist Pentax einer der besten und innovativsten Kamerahersteller momentan. Übrigens hat Pentax/Ricoh auch was Objektive angeht viel Erfahrung, welche sich durchaus in der optischen Qualität wiederspiegelt.

Elacin

Weil dazu viel mehr gehört, als einfach etwas zu produzieren. Ein solches Tele mit sehr guter Offenblende herzustellen ist sehr schwer. Hier haben wir als Offenblende schon 5.6....Die 560mm stehen auf der Packung, so wie beim Sigma 500mm 4.5 auch 500mm drauf steht, in Wahrheit aber weniger Brennweite vorhanden ist. Und wer gerne bei 5.6 noch abblenden möchte, und sich aller Freistellungsmöglichkeiten berauben will, der soll es kaufen! X)



Warum sollte Pentax in der Hinsicht schlechter sein als Nikon oder gar Canon? Pentax ist für hervorragende Optiken bekannt, ich verstehe wirklich nicht, was du meinst.

benemaster

Warum sollte Pentax in der Hinsicht schlechter sein als Nikon oder gar Canon? Pentax ist für hervorragende Optiken bekannt, ich verstehe wirklich nicht, was du meinst.



Wäre Pentax so toll, wie Du meinst, dann wären nicht Nikon und Canon Weltmarktführer. Pentax ist eine Nischenfirma mit 1,6% vom Weltmarkt, und ich würde niemals 3500 Euro für eine Optik ausgeben, die in 2 Jahren Geschichte sein könnte. Und ja, ich bezweifle, dass die Optik gleich gut wie die von Canon oder Nikon ist. So wie Du von Pentax überzeugt bist, bin ich vom Gegenteil überzeugt. Und nun?

Rufidayu

Bei Canon zahlt man aber auch für das 500mm f4 ungefähr das doppelte.Ganz abgesehen davon ist Pentax einer der besten und innovativsten Kamerahersteller momentan. Übrigens hat Pentax/Ricoh auch was Objektive angeht viel Erfahrung, welche sich durchaus in der optischen Qualität wiederspiegelt.



Ja, aber das bekommt man beim Verkauf annähernd wieder. Bei Pentax mit Sicherheit nicht. Aber darum geht es mir nicht, mir sagt die Optik samt Firma nicht zu, ich bin nicht überzeugt davon. Soll ja euch nicht abhalten daran festzuhalten, ich würde mir nie eine Pentax kaufen.

Elacin

Wäre Pentax so toll, wie Du meinst, dann wären nicht Nikon und Canon Weltmarktführer. Pentax ist eine Nischenfirma mit 1,6% vom Weltmarkt, und ich würde niemals 3500 Euro für eine Optik ausgeben, die in 2 Jahren Geschichte sein könnte. Und ja, ich bezweifle, dass die Optik gleich gut wie die von Canon oder Nikon ist. So wie Du von Pentax überzeugt bist, bin ich vom Gegenteil überzeugt. Und nun?



​Ich verstehe lediglich dein Pentax-Bashing nicht, du unterstellst hier mindere Qualität ohne die Scherbe jemals gesehen zu haben.
Nikon und Canon hatten in den wichtigsten Jahren die Nase vor, insbesondere beim Autofokus (ist heute immernoch so, z.B. bei der K-5 ist Pentax damit echt hinterher) und so den Markt unter sich ausmachen können. Trotzdem ist man mit 1,6% des Weltmarktanteils nicht weg vom Fenster.

Warum sollte die Optik in 2 Jahren "Geschichte sein"? Warum sollte Pentax in 2 Jahren "Geschichte sein"? Übrigens kann man - K-Bajonett sei dank - für Pentax hervorragende Optiken aus den 70er/80ern an aktuelle Kameramodelle setzen.

Auf mich machst du den Eindruck, als wärst du in deinem Kamera-Horizont auf Canon/Nikon begrenzt. Es gibt auch anderes als schwarz und weiß. Und: Schau doch mal in die üblichen Foren und Benchmarks. Pentax-Modelle übertreffen in der Bildqualität oftmals (nicht immer, Ausnahmen bestätigen die Regel) preisgleiche Modelle von Canon oder Nikon - wenngleich dann Funktionen wie Schwenkmonitore oder WiFi fehlen. Auch deshalb gilt Pentax zwar als etwas belächelt, aber doch als Underdog.
Bearbeitet von: "benemaster" 27. Aug 2016

Um nochmal auf den Marktanteil-Bullcrap zu sprechen zu kommen:
VW und Toyota teilen sich den Weltmarkt als Führer auf. Porsche hat einen Weltmarktanteil von unter einem Prozent. Trotzdem hat Porsche eine der höchsten Margen pro Fahrzeug, arbeitet hocheffizient und macht tolle Produkte. Und nun? Würdest du dir jetzt keinen Porsche mehr kaufen, weil sie mit einem Prozent Marktanteil in 2 Jahren eh kein Ersatzteil mehr liefern können oder es kein Zubehör mehr gibt?

benemaster

Um nochmal auf den Marktanteil-Bullcrap zu sprechen zu kommen:VW und Toyota teilen sich den Weltmarkt als Führer auf. Porsche hat einen Weltmarktanteil von unter einem Prozent. Trotzdem hat Porsche eine der höchsten Margen pro Fahrzeug, arbeitet hocheffizient und macht tolle Produkte. Und nun? Würdest du dir jetzt keinen Porsche mehr kaufen, weil sie mit einem Prozent Marktanteil in 2 Jahren eh kein Ersatzteil mehr liefern können oder es kein Zubehör mehr gibt?



Sorry, aber was bist Du bitte für ein einfältiges Kleinkind?

Pentax kauft niemand, Pentax will niemand, der je professionell damit arbeiten muss. Da reicht allein schon die Geschichte von PPS, der mal geschaffen wurde, um zumindest ein wenig die "Großen" zu kopieren, und dann von Ricoh nach der Übernahme wieder eingestampft wurde. Schau mal Champions-League, Wimbledon, Formel1, Bundesliga. Siehst Du da irgendwo eine Pentax? Auch nicht bei den Teles? Komisch, nicht wahr? Sind wahrscheinlich alles Opportunisten, die der tollen Pentaxfirma die kalte Schulter zeigen, und sind alle pöse....

Wenn Du Fanboy Pentax magst, schön für Dich - kauf Dir was drum, wenn Du kannst. Aber werd mal erwachsen, und sieh ein, dass Profis (nicht nur im Supertelebereich, aber um den geht es hier auch) Pentax keinen Augenmerk schenken! Das fängt vom CPS-Shop direkt beim Event an, und hört beim Ausborgen von diversen Linsen direkt vor Ort auf. Pentax wird es nie zu diesem Niveau bringen, und sie sind auch nicht grundlos an Ricoh verschachert worden. Wie gesagt - erzähl DU mir nicht, was am Fotomarkt läuft! (Antwort kannst Du Dir sparen, hab Dich just in diesem Moment blockiert)
Bearbeitet von: "makeamericagreatagain" 28. Aug 2016

Verfasser

Sorry, aber was bist Du bitte für ein einfältiges Kleinkind? (horror)Pentax kauft niemand, Pentax will niemand, der je professionell damit arbeiten muss.



Schade das man mit einem Deal Anlass für Markenbashing geben kann.
Als Hobbyfotograf komme ich mit meinem Pentax Geraffel stets klar.
Für mich ist das ein offenes System. Gläser kann ich an meine Fuji adaptieren.
Nikon + Minolta an mein K-Bajonett. Selbst fünfzig Jahre alte Objektive werden da stabilisiert.
Allerdings habe ich Kameras und Objektive nie über je 1000 € gekauft.
Da tut es mir nicht unbedingt weh wenn das Fotografieren des auf mich zulaufenden Hundes nicht zur Kür der K5 gehört.
Profis steigen da höher ein.
Die 645er Reihe und die K1 mit ihren teureren Objektiven werden dort gut angenommen.
Und wer als professioneller Pentaxbenutzer Bedarf an so einem Trumm von Objektiv hat wird es auch kaufen.
Einfach hier mal nachschauen:
pentaxians.de/404…559
Wären die Aufnahmen mit Canon/ Nikon/ Sony besser?

Bearbeitet von: "lmike" 29. Aug 2016

Elacin

Wie gesagt - erzähl DU mir nicht, was am Fotomarkt läuft! (Antwort kannst Du Dir sparen, hab Dich just in diesem Moment blockiert)



Damit sich das Blockieren auch lohnt: Danke, dass du dich in diesem Thread als Vollhorst outest. Ich bin stets sachlich geblieben, habe lediglich versucht, zu beschwichtigen. Ich habe nicht Canon oder Nikon gebashed (habe auch eine Nikon D7100 hier), lediglich dein Schlechtmachen von Pentax beschwichtigt. Du kommst hier rein voller Markenhass, machst ein Produkt schlecht, von dem du keine Ahnung hast, wirst dann persönlich, wenn man dich kritisiert und rastest voll aus.

Einen Fotografen wie du einer bist - wenn auch womöglich nur im Hobbybereich - oder zumindest vorgibst zu sein, würde ich alleine aufgrund deiner Attitüde nicht an- bzw. einstellen. Lerne etwas Respekt, lerne wie man Mitmenschen mit anderer Meinung behandelt, unterstelle nicht allen direkt jugendlichen Leichtsinn und lass' den Unsinn mit dem Fanboy. Nur weil jemand eine Marke sachlich behandelt und nicht mit runterbuttert, ist man nicht "Fanboy". Du hingegen, ach, belassen wir es dabei. Das einzig "kindische" Gehabe hier gab es lediglich von dir.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text