297°
Pentax K-3 + 35mm Objektiv für ~705€ @Amazon.fr

Pentax K-3 + 35mm Objektiv für ~705€ @Amazon.fr

ElektronikAmazon.fr Angebote

Pentax K-3 + 35mm Objektiv für ~705€ @Amazon.fr

Admin

Preis:Preis:Preis:705€
Zum DealZum DealZum Deal
Leider lange nicht so gut wie zuletzt das Pentax K-3 II Angebot, aber im Preisvergleich immer noch gut.

Vergleichspreis: 719€ + 128€ = 874€

Die Unterschiede zwischen der K-3 under K-3 II (ab 1000€ für den Body) halten sich allerdings in Grenzen:
* Pixelshift
* GPS Funktion
* besserer Autofokus
pentaxians.de/404…tml

Sonst wie immer bei den ausländischen Amazoniens - nur per Kreditkarte zahlbar

9 Kommentare

die Pentax Dinger turnen mich nie so richtig an, weiss auch nicht

Pentax = Autohot

mckingvor 3 h, 5 m

die Pentax Dinger turnen mich nie so richtig an, weiss auch nicht

​Glückwunsch, dann bist du dem Marketing von Nikon und Canon vollends aufgesessen.

Nimm mal eine Pentax in die Hand. Freue dich über das Schulterdisplay. Dann nimm mal eine Pentax und eine preisgleiche Canon und/oder Nikon in die Hand und mach mal ein paar Vergleichsfotos.

und dann halt beide einmal unter die Küchenspüle

und dann vergleiche die übrige Ausstattung

Pentax ist wie ein französisches Auto. Irgendwie ganz nett, aber keiner will es. Wobei der Marktanteil von Renault & Co unterm Strich größer als der von Pentax ist

mckingvor 7 h, 16 m

die Pentax Dinger turnen mich nie so richtig an, weiss auch nicht



Ich hab mich erlich gesagt auch nie stark damit beschäftigt. Aber wenn ich richtung DSLR gehen wollen würde, würde ich sie ernsthaft betrachten. Man bekommt vieles in den günstigern Bodys, das bei Canikon erst bei den gehobenen auftaucht (Abdichtung, Sucher mit voller Abdeckung).

Zudem bekommt man quasi nur echte APS-C Objektive. Das macht sie kleiner und sorgt für bessere Qualität. Bei den beiden andern sind viele Festbrennweiten und höherpreisige Objektive auf Vollformat ausgelegt, wodurch sie unnötig groß und auf einem APS-C Body auch weniger scharf sind als sie sein könnten bzw. an Vollformat sind.

krivor 2 h, 40 m

Ich hab mich erlich gesagt auch nie stark damit beschäftigt. Aber wenn ich richtung DSLR gehen wollen würde, würde ich sie ernsthaft betrachten. Man bekommt vieles in den günstigern Bodys, das bei Canikon erst bei den gehobenen auftaucht (Abdichtung, Sucher mit voller Abdeckung). Zudem bekommt man quasi nur echte APS-C Objektive. Das macht sie kleiner und sorgt für bessere Qualität. Bei den beiden andern sind viele Festbrennweiten und höherpreisige Objektive auf Vollformat ausgelegt, wodurch sie unnötig groß und auf einem APS-C Body auch weniger scharf sind als sie sein könnten bzw. an Vollformat sind.



Ich hatte immer im Kopf, dass APS-C Kameras gerade nur den mittleren, scharfen Teil des Vollformat Objektives abbilden? Es also eher ein Vorteil wäre.
Bitte um Korrektur :P
Bearbeitet von: "d3sp3rados13" 23. November

d3sp3rados13vor 1 h, 12 m

Ich hatte immer im Kopf, dass APS-C Kameras gerade nur den mittleren, scharfen Teil des Vollformat Objektives abbilden? Es also eher ein Vorteil wäre.Bitte um Korrektur :P


Das Denken viele, ist aber falsch. Linsen funktionieren immer am besten für Sensorgrößen für die sie konstruiert sind. Es gibt dazu auf YouTube ein paar gute Videos wo das erklärt wird (Tony Northrup erklärt das ganz gut).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text