175°
ABGELAUFEN
Pentax K-50 Kit 18-55 mm WR + 55-300 mm WR für 505,95€ bei Amazon.fr
Pentax K-50 Kit 18-55 mm WR + 55-300 mm WR für 505,95€ bei Amazon.fr

Pentax K-50 Kit 18-55 mm WR + 55-300 mm WR für 505,95€ bei Amazon.fr

Deal-Jäger
Preis:Preis:Preis:505,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Die Pentax K-50 inkl. 18-55 mm + 55-300 mm WR Objektiven wird heute bei Amazon Frankreich wieder günstig in den Blitzangeboten verkauft. Eine Kreditkarte wird benötigt.

Vergleichspreis 720€

Testberichte
testberichte.de/p/p…tml
colorfoto.de/tes…tml
digitalkamera.de/Tes…spx

idealo
idealo.de/pre…tml
idealo.de/pre…tml

EIgenschaften:

Sensor: CMOS-Sensor mit Primärfarbfilter
Objektiv-Anschluss: Pentax KAF2 Metall Bajonettring
Display: 3“ (76 mm) Weitwinkel TFT-Farb-LCD (Low Reflection mit Rückbeleuchtung) mit 921.000 Bildpunkten
Sucher: fest eingebauter Pentaprismensucher
Auflösung: 16,49 Megapixel (Gesamtauflösung)
Bildgröße: bis zu 4.928 x 3.264 Megapixel
Videogröße: bis zu 1.920 x 1.080 Pixel (Full HD, 30 fps)
ISO-Empfindlichkeit: automatisch; manuell: ISO 100 bis ISO 51.200
Verschlusszeiten: automatisch: 1/6.000 bis 30 Sekunden (stufenlos); manuell: 1/6.000 bis 30 Sekunden (in Schritten von 0,3 oder 0,5 LW)
Blitz-Synchronzeit: 1/180 Sekunde
Bildfrequenz: 6 Bilder pro Sekunde
Motivprogramme: Porträt, Landschaft, Makro, Bewegung, Nachtszenen, Nachtszenen Porträt, Blauer Himmel, Wald
Bildprogramme: Nachtszenen HDR, Nachtszenen Schnappschuss, Sonnenuntergang, Haustiere, Kinder, Strand und Schnee, Gegenlicht, Kerzenlicht, Bühnenlicht, Museum
Diverse Filter zur Aufnahme und Nachbearbeitung
Dateiformat: Fotos: JPEG, RAW; Videos: MPEG-4 AVC/H.264
Objektivunabhängiges Shake Reduction System
Speicherkarten: kompatibel mit SD, SDHC, SDXC
Anschlüsse: USB 2.0, AV, Netzadapter (optional erhältlich)
Akku: Lithium-Ionen Typ D-LI109 mit einer Kapazität für ca. 410 Bilder, 480 Bilder (bei 50% Blitzaufnahmen), 270 Minuten Aufnahme-/Wiedergabezeit
Maße (H x B x T): 95,5 x 129 x 70 mm
Gewicht: 590 g (nur Gehäuse), 650 g (inklusive Karte und Akku)

14 Kommentare

So langsam könnten die das Set auch für 450€ anbieten, die Preise hier sind auch gefallen...

blablator

So langsam könnten die das Set auch für 450€ anbieten, die Preise hier sind auch gefallen...



Das 55-300 WR kostet alleine 340. Wie tief soll der Preis denn gehen?

blablator

So langsam könnten die das Set auch für 450€ anbieten, die Preise hier sin … So langsam könnten die das Set auch für 450€ anbieten, die Preise hier sind auch gefallen...



hier der preisverlauf laut idealo für das komplette kit:

s1_pricetrendFaceliftLarge.png

gab es auch letztens für unter 600€

damage668

Das 55-300 WR kostet alleine 340. Wie tief soll der Preis denn gehen?



Wer bezahlt denn für so einen Flaschenboden 340 Euro? X)

damage668

Das 55-300 WR kostet alleine 340. Wie tief soll der Preis denn gehen?



In dem Preisbereich und dem Brennweitenbereich ist es, zusammen mit dem Sigma 70-300 OS, das beste was man bekommt. Außerdem ist es abgedichtet. 340,- ist ja nicht gerade viel für ein Objektiv.

damage668

Das 55-300 WR kostet alleine 340. Wie tief soll der Preis denn gehen?



Müssen denn immer diese unqualifizierten Kommentare kommen?
Nur weil Du halt Sony, Canon oder Nikon bevorzugst?
Das Objektiv macht bei mir sehr gute Bilder und ich bin völlig zufrieden damit. Die Abdichtung ist ein Alleinstellungsmerkmal und für den Einen oder Anderen vielleicht nicht unwichtig.
Hab' mir das Kit auch beim letzten Mal geholt und das 55-300er ohne Probleme für 280,-€ verkaufen können, weil ich schon eins hatte.
Das Kit ist zu dem Preis top. Egal, ob man nur Teile davon benötigt, oder die gesamte Kombi...

damage668

Das 55-300 WR kostet alleine 340. Wie tief soll der Preis denn gehen?



Kannst du etwas zum 18-55mm sagen? Eher nur Beilage und sollte schnellstmöglich ersetzt werden, oder ist es ok?

Nee, tut mir leid, kann ich nichts zu sagen. Hab' das 18-135er und daher habe ich auch das 18-55er wieder verkauft. Mir ging's nur um den Body, für den ich so nur 155,-€ bezahlt habe .
Ich bin auch nicht der superkritische Benutzer, was das angeht, und erst recht kein Fachmann bei der Beurteilung der Abbildungsqualität. Vielleicht mal im DSLR-Forum oder bei dpreview schauen ( dpreview.com/pro…_wr ), oder sich einfach selbst 'ne Meinung bilden.
Wie gesagt, zu dem Preis ist das Kit top. Gebrauchtpreise für den K-50 Body liegen ca. bei 250,-€, 18-55WR bei 70-80€, 55-300WR bei 275-300€. Man kann also recht unbesorgt zugreifen und ausprobieren

damage668

In dem Preisbereich und dem Brennweitenbereich ist es, zusammen mit dem Sigma 70-300 OS, das beste was man bekommt.



Na wenn du meinst ... Wieviel Linienpaare löst es denn auf bei 300 mm und Offenblende?

Killefit

Müssen denn immer diese unqualifizierten Kommentare kommen?


Du bist weder fähig noch in der Position zu entscheiden, welche Kommentare unqualifiziert sind.

Nur weil Du halt Sony, Canon oder Nikon bevorzugst? Das Objektiv macht bei mir sehr gute Bilder und ich bin völlig zufrieden damit.


User mit geringen Ansprüchen gibt es immer.
Ich gehöre aber nicht zu der Gruppe.

Die Abdichtung ist ein Alleinstellungsmerkmal und für den Einen oder Anderen vielleicht nicht unwichtig.


Dafür gibts einfache Lösungen die man auch mit guten Objektiven nutzen kann.

Killefit

Müssen denn immer diese unqualifizierten Kommentare kommen?

Nur weil Du halt Sony, Canon oder Nikon bevorzugst? Das Objektiv macht bei mir sehr gute Bilder und ich bin völlig zufrieden damit.

Die Abdichtung ist ein Alleinstellungsmerkmal und für den Einen oder Anderen vielleicht nicht unwichtig.



Dann gib doch mal vernünftige Alternativen, anstatt nur zu sagen, dass es sich nur für "User mit gerigen Ansprüchen" eignet.

Das 55-300mm WR Objektiv kommt überall gut weg, Bewertungen, Testberichte, etc. Warum bezeichnest du es dann als Flaschenboden?

Die Pentax kommt ebenfalls überall sehr ordentlich weg, Preis/Leistung weit vorne.

Also hilf mir mal bitte, ich will mein Geld gut angelegt wissen (gerne auch via PN)

Starker Preis. Kenn die k50 zwar nicht. Aber das Kit bei pentax ist für den Anfang gar nicht so schlecht. Hat man sein Fotografie verhalten etwas näher erörtert, kann man immer noch über festbrennweiten nachdenken. Oder ein lichtstärkeres zoom.
Einfach ein super Preis für ein abgedichtetes dslr System mit einer Brennweite von 18-300mm. Klare Kaufempfehlung.

damage668

In dem Preisbereich und dem Brennweitenbereich ist es, zusammen mit dem Sigma 70-300 OS, das beste was man bekommt.



Ich habe nicht gesagt, dass es besonders gut auflöst, aber in dem Brennweitenbereich (50-300) gibt es einfach nichts besseres. Wenn du eine alternative kennst, dann nur her damit.

Cyberman_007

...Du bist weder fähig noch in der Position zu entscheiden, welche Kommentare unqualifiziert sind... ...User mit geringen Ansprüchen gibt es immer. Ich gehöre aber nicht zu der Gruppe... ...Dafür gibts einfache Lösungen die man auch mit guten Objektiven nutzen kann...



1. Dann ändere ich mal meine Wortwahl von 'unqualifiziert' auf 'unsachlich'. In dieser Preisklasse ist das Kit, und auch das angesprochene Objektiv, einfach gut. Das bestätigen sowohl Tests, als auch Anwender.
2. Wenn Du nicht zu den 'Usern mit geringen Ansprüchen' gehörst, liegt Dein Equipment vermutlich in einer anderen Preisklasse. Dann vergleichst Du aber Äpfel mit Birnen (oder Champignons mit Trüffeln).
3. Natürlich kann ich mir als einfache Alternative zu einem abgedichteten Body & Objektiv auch ein Zelt aufbauen. Oder so 'ne wasserdichte Tüte. Oder, oder, oder.... Aber trotzdem bleibt es dabei: die Abdichtung von Body und Objektiv ist in dieser Klasse ein Alleinstellungsmerkmal, und ich muss mir z.B. bei plötzlich einsetzendem Regen oder wehendem Sand am Strand eben nicht gleich Sorgen um meine Kamera machen, und mir nicht präventiv irgendwas überlegen.

Dass das Kit oder die Objektive nicht Deinen Ansprüchen entsprechen, ist ja völlig ok.
Aber deswegen muss man es ja nicht schlecht machen, denn das ist es beileibe nicht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text