170°
ABGELAUFEN
Pentax K-500 Kit 18-55 mm für 349,11€ @Amazon.fr

Pentax K-500 Kit 18-55 mm für 349,11€ @Amazon.fr

ElektronikAmazon.fr Angebote

Pentax K-500 Kit 18-55 mm für 349,11€ @Amazon.fr

Moderator

Preis:Preis:Preis:349,11€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 399€

Testberichte (Note 1,8)
testberichte.de/p/p…tml
colorfoto.de/tes…tml

idealo
idealo.de/pre…tml

Amazon Kundenrezensionen
amazon.de/SLR…ROO

Pro/Contra
+übersichtliches Schnellmenü
+zwei Einstellräder
+gute Bildqualität auch bei höheren Empfindlichkeiten
-Auslöseverzögerung länger als 1 s

Die PENTAX K-500 ist ein absolutes Highlight im Einsteigerbereich: Ihre Elektronik steckt in einem robusten Edelstahlchassis. Ihr CMOS-Sensor im APS-C-Format ist für bestmögliche Bildqualität optimiert. Er liefert extrem detailreiche, hoch aufgelöste Digitalbilder (16,28 Megapixel effektiv) und zeichnet Videos in überragender Full-HD-Qualität mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten bei 30 Bildern pro Sekunde auf. Auch bei schlechten Lichtverhältnissen: Die K-500 bietet einen großen Standard-Empfindlichkeitsbereich bis zu ISO 51200.

16 Megapixel CMOS-Sensor
Empfindlichkeit bis ISO 51200
Bildfrequenz von 6 Bildern/Sek.
100% Prismensucher
Full-HD-Video

16 Kommentare

Moderator

81ywmKJ383L._SL1500_.jpg

Redaktion

Der größte Kontrapunkt bei dieser DSLR:
Sie zeigt keine Fokuspunkte.

che_che

Der größte Kontrapunkt bei dieser DSLR: Sie zeigt keine Fokuspunkte.



Gar keine? Auch nicht mit anderen Objektiven?

Redaktion

che_che

Der größte Kontrapunkt bei dieser DSLR: Sie zeigt keine Fokuspunkte.



Nein, das ist unabhängig davon, welches Objektiv du benutzt.

>>‌ pentaxforums.com/cam…tml

Hallo,
kann mir jemand sagen welche Objektive man dafür verwenden kann, suche noch ein zweit Kamera für den Urlaub kenne mich aber mit Pentax gar nicht aus.

che_che

Der größte Kontrapunkt bei dieser DSLR: Sie zeigt keine Fokuspunkte.



wat Oo

loool

Redaktion

Magicforce

Hallo, kann mir jemand sagen welche Objektive man dafür verwenden kann, suche noch ein zweit Kamera für den Urlaub kenne mich aber mit Pentax gar nicht aus.



Alle Objektive mit K-Bajonett. Das hat Pentax seit Jahrzehnten nicht geändert. Dadurch hast du eine große Auswahl an Objektiven. Hier sind alle Objektive zu finden:

>>‌ pentaxforums.com/len…ws/

>>‌ pentaxforums.com/use…ws/

Magicforce

Hallo, kann mir jemand sagen welche Objektive man dafür verwenden kann, suche noch ein zweit Kamera für den Urlaub kenne mich aber mit Pentax gar nicht aus.


Das ist der Punkt, ich nutze sonst Nikon und selbst da blicke ich z.T. nicht durch, mit Motor ohne etc., mir ging es darum ob man da zum Beispiel günstig ältere Linsen für bekommen kann.

che_che

Der größte Kontrapunkt bei dieser DSLR: Sie zeigt keine Fokuspunkte.


Was ist denn genau unter Fokuspunkten zu verstehen?

Redaktion

Magicforce

Das ist der Punkt, ich nutze sonst Nikon und selbst da blicke ich z.T. nicht durch, mit Motor ohne etc., mir ging es darum ob man da zum Beispiel günstig ältere Linsen für bekommen kann.



Ja, das kannst du. Unter dem ersten Link sind alle Pentax Linsen aufgeführt. Da kannst du Dir die "Pentax Film Era K-Mount Lenses" mal angucken. Das sind alte Linsen. Günstig und sehr gut ist da z.B. die M-Reihe. Das sind alte manuelle Objektive (also ohne Autofokus). Blende musst du am Objektiv einstellen, Fotografieren nur im M-Modus der Kamera. Mittels "grünen Knopf" an der Kamera wird Belichtung gemessen -> dadurch hast du quasi eine Blendenautomatik.
-> Sind also durchaus sehr gut nutzbar die alten Linsen. In so einen Genuss kommst du mit Nikon leider nicht.

Sehr empfehlenswert und sehr preiswert auf dem Gebrauchtmarkt zu bekommen z.B.:

>>‌ pentaxforums.com/len…tml

>>‌ pentaxforums.com/len…tml

Kannst auch die Objektive der A-Serie nehmen (alles im 1. Link zu finden im vorherigen Kommentar). Das sind auch alte manuelle, aber übertragen die Blendenwerte, sodass du alles wie gewohnt von der Kamera aus steuern kannst. Die sind nur ein bisschen teurer als die M-Serie.

Unter dem zweiten Link im vorherigen Kommentar findest du alle Pentax Linsen von Fremdherstellern.

Du kannst bei Pentax wirklich auf eine riesen Auswahl guter, alter Objektive zurückgreifen. Der Bildstabilisator ist bei Pentax übrigens im Body eingebaut und daher brauchst du keinen Aufpreis für Bildstabilisatoren in Objektiven bezahlen, so wie du es bei Nikon musst.

Hallo che_che
Danke für die ausführliche Antwort, so etwas hatte ich mal gehört/gelesen war jetzt nur nicht mehr sicher welcher Hersteller, kannst Du vielleicht ein Zoom für die Reise empfehlen, ich schau´mir mal die Kamera genauer an, bräuchte eben eine günstige vernünftige für u.a.auf Reisen.

Redaktion

strohrum

Was ist denn genau unter Fokuspunkten zu verstehen?



Das sind kleine rote Punkte im Sucher, die an der Stelle kurz aufleuchten, an der die Kamera gerade scharfgestellt hat. Hier, das Video zeigts glaube ich ganz gut:

>>‌ youtube.com/wat…WtI

Ohne diese optische Punkteanzeige ist es manchmal schwierig zu sehen, auf welchen Punkt die Kamera nun scharfgestellt hat.

Weitaus mehr Kamera für kaum mehr Geld bietet im Übrigen die Pentax K-30.
Kurze Erklärung:
Die Pentax K-50 ist technisch 1:1 die gleiche Kamera wie die K-30 (gibt wirklich keinen Unterschied) nur mit anders designtem Gehäuse. Die K-50 ist aber trotzdem um einiges teurer als die ältere K-30. Die K-500 (also die Kamera aus diesem Deal) ist die abgespeckte Version der K-50 bzw. K-30. Preislich liegt sie aber fast auf gleichem Level wie die K-30.

Die K-30 mit WR Kit (wasser- und staubdicht):

>>‌ idealo.de/pre…tml

Gabs aber als Deal hier auch schon für unter 400 €.

>>‌ hukd.mydealz.de/div…064

>>‌ hukd.mydealz.de/dea…544

#ok vielen Dank für die Mühe mir das mal genauer zu erklären.

strohrum

Was ist denn genau unter Fokuspunkten zu verstehen?


Also sollte ich mir am besten die K-30 als erste Spiegelreflexkamera zulegen oder gibt es etwas vergleichbares von anderen Herstellern?

strohrum

Was ist denn genau unter Fokuspunkten zu verstehen?


Redaktion

strohrum

Also sollte ich mir am besten die K-30 als erste Spiegelreflexkamera zulegen oder gibt es etwas vergleichbares von anderen Herstellern?



Alle Kamerahersteller bauen gute Cams. Rund um 400 € wirst du aber preis-/leistungstechnisch nichts besseres als die K-30 finden. Für Pentax spricht eben vor allem auch, dass sie den Bildstabilisator im Body verbauen (das machen nur Pentax und Sony; Nikon und Canon setzen auf Bildstabilisatoren im Objektiv, was pro Objektiv stets 100-200 € Aufpreis bedeutet) und dass man bei Pentax auch sehr alte Objektive verwenden kann (geht ebenfalls auch nur bei Sony; Bei Nikon und Canon braucht man Adapter, um ältere Objektive verwenden zu können und funktionieren dann auch nicht so schön). Preislich ist Pentax auf jeden Fall günstiger als Sony (liegt sicherlich auch zum großen Teil daran, dass Pentax viel weniger Werbung macht).

Das Thema hatte ich vor kurzem auch schon mal in dieser Diskussion angerissen:

>>‌ hukd.mydealz.de/div…e=2

Bedenke aber auf jeden Fall, dass die Kosten durch weitere Objektive, Blitz etc. bei weitem den Kamerakauf übersteigen werden. Das Kitobjektiv bei der K-30 ist auf jeden Fall ein gutes (achte darauf, dass du das WR nimmst; = water resist; es gibt auch Kitobjektive ohne WR, aber mMn sollte man schon zumindest ein wasserdichtes Objektiv haben, wenn die Kamera schon wasserdicht ist), aber um das Potential der Kamera richtig auszuschöpfen, brauchts dann doch lichtstärkere Objektive. Wie gesagt, kannst du aber eben auch richtig gute alte, manuelle Pentax Objektive für einen schmalen Taler kaufen.

>>‌ youtube.com/wat…YoY

X)

strohrum

Also sollte ich mir am besten die K-30 als erste Spiegelreflexkamera zulegen oder gibt es etwas vergleichbares von anderen Herstellern?



Wahnsinn deine Antworten!!! Also wirklich positiv, vielen Lieben dank das du dein Wissen mit uns teilst.
Dachte die ganze Zeit bei Canon wäre der Stabi auch in der Cam, zumindest hatte ich es bei den neueren 600d und 700d mal irgendwo gelesen, kann mich aber auch täuschen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text